Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Bearbeiten
  • Stresemannstr. 124 -126
    22769 Hamburg
    Altona - Nord
  • Route berechnen
  • Telefonnummer 040 4307823
  • Webseite des Geschäfts cnc-bike.de
    • Qype User Crosse…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 21 Beiträge
    4.0 Sterne
    26.7.2010

    Kultiger Laden für Rad-Freaks die schrauben können und genau wissen, was sie wollen. Alle anderen sind hier fehl am Platz. Das war schon so, als Nies sein Ladengeschäft noch betrieben hat. Wer unschlüssig war, zuviel fragte und zu immer neuen möglichen Alternativen beraten werden wollte, der wurde irgendwann mitten im Gespräch einfach stehen gelassen.

    Mittlerweile hat Nies das Ladengeschäft für den Kundenverkehr geschlossen und vertreibt seine Ware ausschließlich über das Internet. Betreten darf man die heiligen Hallen nur noch zu festgelegten Zeiten, um seine bestellte Ware abzuholen und zu bezahlen.

    Was die Ware betrifft, so ist das Angebot vor allem für Freerider und Dirtbiker interessant. Aber auch Singlespeeder, normale Rennradler und MTBler kommen hier auf ihre Kosten. Die Auswahl ist groß, vor allem an Komponenten, umfaßt die meisten Basics und hat einen deutlichen Schwerpunkt bei Kultmarken. Auch die eine oder andere Rarität kann man hier finden. Vor allem aber vertreibt Nies Postenware, die er bei den diversen Großhändlern und Importeuren der Radbranche bezieht. Wenn man Komponenten sucht, lohnt es sich also, regelmäßig auf seine Homepage zu gucken - vorausgesetzt, man kann schrauben und weiß, was man gebrauchen kann.

    Jörn

  • 3.0 Sterne
    28.7.2008
    Erster Beitrag

    Sicherlich ein Laden, der für MTB-Freaks ok ist. Wenn man jedoch mehr an Rennrädern oder generell etwas speziellerem Zubehör interessiert ist, sollte man einen anderen Laden bevorzugen (mein Tipp ist Cyclefactory in der Max-Brauer-Allee, neben dem Hallo Pizza).

    Sonderlich freundlich wurde ich auch nicht bedient als ich Fahrrad-Schuhe kaufen wollte (für's SPD-System wohlgemerkt, was man normalerweise eher bei MTBs findet). Mir wurde gesagt sie hätten da fast keine (mehr?) da, aber ich könne mal im zweiten Verkaufsraum ganz hinten unten schauen. Eigentlich erwarte ich, dass mir a) gezeigt wird, wo ich suchen soll b) der Verkäufer dabei bleibt und mich berät und c) ein Laden der es gefühlt auf Rad-Freaks abgesehen hat auch eine gewisse Auswahl an Schuhen für Klickpedale anbietet  fündig wurde ich nämlich nicht, es gab nur Restposten.

    • Qype User hungry…
    • Hamburg
    • 198 Freunde
    • 97 Beiträge
    2.0 Sterne
    25.4.2008

    Auf der Suche nach Ersatzteilen für mein Mountain Bike, gab mir ein Kollege den Tipp es doch mal bei Christoph Nies Cycles zu versuchen. Als ich mich dann in deren Webshop umgesehen habe fand ich den von mir gesuchten Umwerfer für EUR 19,00. Das war ein sensationeller Preis, da das gleiche Model bei einem Mitbewerber in der Rentzelstraße für EUR 39,00 angeboten wurde. Da ich wissen wollte ob das Teil lagernd war rief ich dort an. Man gab mir dann auch sofort die Auskunft das es lagernd wäre und ich rumkommen könnte. Dann fragte ich noch ob der Preis im Webshop OK ist. Von da an war es vorbei mit der Freundlichkeit. Man sagte mir das ich den Artikel im Webshop in den Warenkorb legen solle und diesen dann als Ausdruck mitbringen soll, um den Preis aus dem Webshop zu bekommen. Der Ladenverkaufspreis liegt normalerweise bei EUR 27,00 teilte man mir dann noch ziemlich mürrisch mit. Von dem Umwerfer gab es allerdings sechs verschiedene Varianten und als ich noch mal nachfragen wollte, welche ich denn benötigte kam als Antwort nur Das ist der Preis ohne Beratung, wenn sie Beratung wünschen kommen sie her und zahlen dann aber EUR 27,00!. Hallo, in was für einem Film bin ich jetzt grad war mein erster Gedanke und ich beendete dieses Gespräch erst einmal. Die Frage hätte mir der gute Mann wahrscheinlich innerhalb von zwei Minuten beantworten können und dafür soll ich dann acht Euro mehr bezahlen? Was ist denn wenn ein Kunde das Produkt Online bestellen will und vorher noch eine Frage dazu hat? Bekommt er dann als Antwort auf seine Email eine Zahlungsaufforderung über acht Euro bevor seine Fragen beantwortet werden? Man müsste es eigentlich mal ausprobieren!

    Ich war inzwischen in einer jetzt erst recht Laune und rief meinen bekannten an der mir das Teil einbauen will. Dieser hatte innerhalb von zwei Minuten das richtige rausgesucht und somit konnte ich einen Ausdruck des Artikels mit dem Preis von EUR 19,00 machen.

    Als ich bei CNC ankam war mir etwas mulmig vor dem betreten des Ladens. Dieser entpuppte sich jedoch als Ware Goldgrube. Zugegeben er sieht sehr chaotisch und unaufgeräumt aus, jedoch scheinen die dort das gesamte Webshop Sortiment vorrätig zu haben . Neben fertigen Rädern kann man sich auch Räder nach Wunsch anfertigen lassen. Es sieht eher aus wie eine große Werkstatt mit einem riesigen Ersatzteil Lager und hat nicht viel mit einem üblichen Laden zu tun. Was mir gleich auffiel war, das viele Kunden dort waren die von drei Verkäufern nett bedient wurden. Als ich dann dran war zeigte ich dem Verkäufer meinen Ausdruck und sagte ihm das ich dieses Teil benötigte. Der quittierte dies nur mit einem freundlichen Alles klar! und verschwand in den für kurze Zeit in den hinteren Räumlichkeiten um das Teil zu holen. Kurze Zeit später war er wieder da und ich hatte den richtigen Umwerfer zum richtigen Preis in der Hand. Ich fragte dann noch nach Bremsbelägen die ich benötigte. Sofort wurde mir ein kleiner Vortrag über die Eigenschaften von verschiedenen Bremsbelägen gehalten, bei dem man sofort merkte das der gute Mann in Sachen Fahrrädern ein totaler Freak ist. Ich vertraute dann seiner Empfehlung und kaufte dann auch noch die Bremsbeläge für EUR 9,95.

    Zuhause angekommen musste ich unbedingt nachschauen, was diese im Webshop gekostet hätten. Dort waren Sie zum Preis von EUR 8,90 angeboten. Diese Differenz kann man noch hinnehmen, bei dem Umwerfer waren es ja fast 30% Aufschlag für eine Beratung!

    Ich kann jedem nur empfehlen, der genau weis welche Teile er haben muss, sich diese vorher im Webshop (cnc-bikes.de ) in den Warenkorb zu legen und diese auszudrucken. So kann man bei einigen Artikeln doch eine Menge sparen. Anrufen würde ich dort definitiv kein zweites Mal!

    • Qype User michae…
    • Hamburg
    • 12 Freunde
    • 76 Beiträge
    3.0 Sterne
    18.3.2008

    Hmmm, mit meinem knackenden Alurahmen konnten sie mir nicht helfen, waren aber immerhin bemüht. Beim Verlauf muss ich sagen, dass man dort nichts ohne Preisvergleich kaufen sollte. Ich habe hier und da schon deutlich billigere Angebote an anderer Stelle gefunden. ansonsten ein ok Tüftlerladen mit aber sehr begrenztem Angebot. Wenn nicht in deren Angebot ist was Du suchst, dann gibt's auch keine Tipps, ich würde jede Aussage immer hinterfragen und überprüfen. Nicht umsonst muss man, wenn man etwas verkaufen will vor der Tür warten.

    • Qype User Themis…
    • Hamburg
    • 41 Freunde
    • 165 Beiträge
    5.0 Sterne
    22.5.2006

    Bei CNC gibt es vornehmlich Bikes vom Feinsten: In fast jeder Preisklasse. Ganz billig geht nicht, aber ab Mittelklasse bis hin zum Super-Duper-Fahrrad geht alles. Der Reparatur-Service ist hervorragend, CNC verkauft auch selbst eingespeichte Laufräder von excellenter Qualität. Service von Federgabeln (für manchen anderen Händler ein Buch mit sieben Siegeln) erfolgt sehr kompetent. Natürlich ist es nicht ganz billig. Aber hey: Für Ramsch-Arbeit kann ich auch in einen anonymen Groß-Radladen gehen. Mein Tip in Hamburg: CNC

    • Qype User padd…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 7 Beiträge
    4.0 Sterne
    11.7.2006

    Ganz cooler Radladen, krasser Gegensatz zu den Discountern und Schickimicki Läden ala von Hacht. Hier kann man auch mal um einen Euro handeln. Kulanz wird bei CNC ebenfalls groß geschrieben. Hervorragender Service. Z.T. könnte die Rennrad Beratung etwas besser sein. Gute erfahren habe ich auch mit Gebrauchten Fahrrädern und Material gemacht.

    • Qype User Rundro…
    • Hamburg
    • 3 Freunde
    • 25 Beiträge
    5.0 Sterne
    23.1.2010

    Super Laden, sympathische Mitarbeiter. Unbedingt die Angebote online auf deren HP checken. Schön des öfteren eine günstige Komponente geschossen.

    • Qype User wedega…
    • Hamburg
    • 143 Freunde
    • 137 Beiträge
    5.0 Sterne
    18.7.2006

    grad dort gekauft und sehr zufrieden. du jungs sind produkt freaks und der preis ist fair.

    • Qype User labe-w…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 6 Beiträge
    3.0 Sterne
    24.10.2009

    Der Laden ist recht eigentümlich aufgemacht Rahmen hängen von der Decke und Federgabeln unter der Kasse. Der zugegebenermaßen recht kleine Platz im vorderen Teil des Ladens wird dafür aber sehr gut genutzt. Es sind viele Räder ausgestellt vornehmlich Dirt Bikes, Mountainbikes, Full suspension bikes, und Rennräder.
    Wer etwas Ahnung von Rädern und eine der oben genannten Fahrräder fährt ist mit diesem Laden gut beraten. Wer einfach nur kleine Reperaturen an seinem Stadt Rad vornehmen will sollte vielleicht einen anderen Shop aufsuchen.
    Noch Positiv ist das sich über den Preis immer verhandeln lässt und die Leute haben wirklich Ahnung wovon sie reden, da sie meistens selber mountainbike oder ähliches fahren. Negativ anzumerken ist, dass man manchmal das Gefühl bekommt die Qualität der Beratung hängt von der Laune der Mitarbeiter ab(bzw. ihre lust zu Verhandeln).
    Weiter negativ anzumerken sind die immer beschränkteren Öffnungszeiten früher hatte der Laden von Montag bis Samstag auf mittlerweile gibt es teilweise nur noch sog. Reperatur Tage. Und sie werden unflexibeler.
    Alles in allem aber ein Guter Bike Shop, besonders für Mountainbikes!

Seite 1 von 1