Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Bearbeiten
  • 5.0 Sterne
    1.8.2013
    2 Check-Ins hier

    BÄÄM, 5 Sterne für ein super Sortiment, nette Location und tollen Service!
    Ganz entspannt kann man hier stöbern, lesen oder sich beraten lassen. Ich war gestern auf der Suche nach einem Geschenk, am besten einen Bildband über Hamburg. Der Verkäufer zeigte mir mehrere Optionen und sprach auch gleich eine Empfehlung aus. Er wusste wovon er redet und er hatte auch genug Feingefühl mich nach der Beratung allein zu lassen, damit ich mich in Ruhe entscheiden konnte. Top! Es gibt ja nichts Schlimmeres, als einen Verkäufer der einem im Nacken klebt und auf Schritt und Tritt folgt...

    Hier findet man ausserdem Hörbücher, Designbücher, Postkarten, Pixiehefte und kleine Dinge von lokalen Designern wie Daumenkinos oder Hamburger Sehenswürdigkeiten zum Zusammenbauen.

    Mich reizen besonders die "Wühlkisten" vor dem Laden. Hier findet man tolle Bildbände zu verschiedensten Themen (Architektur, Tattoo-Kunst, Typographie, Interior, Kochen...) und stark reduzierten Preisen. Für knapp 10€ kann man hier schon ein paar Schätze erstehen.

  • 5.0 Sterne
    19.8.2010

    Buchläden müssen schön und klein sein, bequeme Sitzgelegenheiten haben, in die man sich lümmeln kann, um ein Buch durchzublättern. Ruhig sollten sie sein und eine angenehme Atmosphäre haben.
    Das alles hat meine Lieblingsbuchhandlung Cohen & Dobernigg am Schlachthof. Man findet hier fast immer alles was man sucht.
    Oder auch nicht sucht, denn meistens stehen draußen Kartons mit herabgesetzten Werken, darunter viele Foto- und Kunstbände, die es einem wirklich schwer machen, vorbei zugehen.
    Es lohnt sich auch den Newsletter zu abonnieren, denn die Buchhandlung stellt jeden Monat neue Bücher als "Perlen des Monats" vor. Außerdem kann man so am Besten die neusten Termine über die regelmäßigen Lesungen und Buchpräsentationen bekommen.

  • 5.0 Sterne
    27.8.2010

    Dies ist meine Lieblingsbuchhandlung von allen tollen Buchhandlungen der Welt, die ich kenne! Besser sortiert, besserer Geschmack, besserer Service geht nicht.
    Wenn ich etwas dort bestelle, kommt es innerhalb weniger Tage und manchmal sogar schon am Nächsten an und ich werde angerufen und darüber informiert.
    Wenn ich ein Geschenk suche, gebe ich die groben Infos an den Besitzer, meinem Lieblingsberater, weiter, wie "sie hat gerade Liebeskummer", oder "er hat Geburtstag, steht auf Indie und soll verzaubert werden" und ich bekomme das perfekte Buch empfohlen.
    Meist finde ich derweil auch noch ein Buch für mich, weil sie nie, NIE, niemals blöde Bücher auslegen. Höchstens mal Populäre. Aber blöd ist es nie. Und das ist viel.
    ***** von mir!

  • 5.0 Sterne
    20.8.2010

    Was für ein wunderschöner, kleiner Buchladen an der  Schlachhofpassage. Und soooo super sortiert! Denn ich gebe es offen zu, ich liebe mein Bücherregal zu Hause mehr, als meinen Fernseher! Und den Spruch: Borg mir mal ein Buch von dir,mag ich irgendwie auch nicht mehr hören. Problem dabei, meine mit viel Liebe ausgesuchten Bücher kommen selten wieder zurück zu mir!heul..

    Als ich diesen Laden entdeckte,ging mein Leserherz aus. Hier wird nicht irgendetwas verkauft, sondern mit Bedacht ausgesucht. Und man wird hier auch super beraten. Wahrscheinlich hat das Personal hier schon alles einmal vorher lesen müssen. Und wenn ich alles sage, dann meine ich auch alles!

    Da ich es vor Neugierde meistens nicht bis nach Hause schaffe, hocke ich mich gerne dort in die alten,gemuetlichen Sessel und vergesse darüber auch gerne mal die Zeit! Lesen ist toll! Und der Laden sowieso!:)

  • 4.0 Sterne
    20.9.2010

    Eine meiner Lieblingsbuchhandlungen in Hamburg. Breitgefächertes Sortiment und auch eine große Auswahl an Design und Architektur-Büchern, was mir persönlich sehr gut gefällt. Angenehm ist auch, dass man erst einmal in Ruhe stöbern kann, ohne sofort zu gelabert zu werden.
    Braucht man wirklich einen Rat, ist das Personal gerne zur Stelle und berät kompetent und ausführlich. Eine schöne Einrichtung ist auch, dass in regelmäßigen Abständen künstlerische Veranstaltungen wie z.B. Lesungen im Haus statt finden, welches den künstlerischen Flair des Ladens noch unterstreicht. In den gemütlichen Ledersesseln könnte ich Stunden beim Schmökern verbringen.

  • 3.0 Sterne
    22.6.2011

    Hm, jaa, hm, ok. Ich bin also etwas unentschlossen, was den Laden angeht ;)

    Ich war in Amsterdam mal in so einem tollen Buchladen, dass ich jetzt jeden anderen damit vergleiche. Cohen + Dobernigg können da nicht mithalten, sind aber trotzdem der beste Buchladen, den ich in Hamburg kenne.

    Ich bin immer gerne in der Design-Abteilung unterwegs: Bücher über Fotorafie, Grafikdesign, Typografie usw.
    Da gibt es hier viele Werke, die man in den großen Ketten nicht finde, aber eben nicht so viele wie in dem Traumladen in Amsterdam.

    Was Romane angeht, weiß ich jetzt allerdings nicht Bescheid.

    Trotzdem ein schönes Örtchen zum Stöbern.

  • 5.0 Sterne
    8.1.2013

    Mir gefällt diese tolle Buchhandlung deswegen, weil sie so souverän und selbstständigi n ihrer netten und unpretänziösen Art ist. Sie ist sehr gut sortiert und bietet im Grunde für jeden etwas. Oft sind es aber die unkonventionellen und verrückten Bücher, die hier um meine Aufmerksamkeit buhlen, meist auch mit Erfolg. Das Personal ist stets nett, freundlichnund nicht aufdringlich, die Lage und das Ambiente perfekt. Besonders schön: sich an einem Freitag Nachmittag (oder unter der Woche  nicht am Samstag wegen der Flohschanze!) hier ein Buch auszusuchen, um es später in Estrella, einem netten portugiesischen Café um die Ecke beim leckeren galao zu lesen.

  • 5.0 Sterne
    18.1.2007
    Erster Beitrag

    Man lebt nicht nur vom Brot allein. Genauso wichtig, wie den Bäcker des Vertrauens zu finden, ist es, den Buchhändler seines Vertrauens zu finden. Wem amazon und das in Hamburg dominierende und zur Douglas-Gruppe gehörende Buchkaufhaus Thalia zu unpersönlich sind, der findet sich hier gut aufgehoben.

    Auf St. Pauli, direkt neben dem Schlachthof/Knust gründeten John Cohen und Daniela Dobernigg mitten in der wirtschaftlichen Flaute des Herbstes 2002 mit Unterstützung des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung ihre Buchhandlung in mordernem Ambiente, die auch dem NDR als Kulisse für das Bücherjournal dient. Das Sortiment reicht von Belletristik bis hin zu Schwerpunkten im Bereich Design, Archtektur, Kunst und Mode.

    Der Service im Laden ist freundlich und kompetent. Fehlende Titel werden innerhalb eines Tages besorgt und können auch über die Homepage bestellt werden. Darüber hinaus werden aktuelle Neuerscheinungen in einem sehr gut gemachten Newsletter vorgestellt und regelmäßige Lesungen und Buchpräsentationen veranstaltet.

    Kompetent, modern und entspannt lädt die Buchhandlung cohen+dobernigg zum Schmökern und Kaufen ein.

  • 4.0 Sterne
    26.3.2007

    Wo genau die Grenze zwischen Schanzen- und Karolinenviertel verläuft, ist vermutlich ebenso heikel wie die Nordirlandfrage. Vor allem, seitdem ebendiese Grenzregion durch Ausbau und Erweiterung der alten Rinderschlachthalle vom grauen Schmuddelkind zum buntkreativen Vorzeigesektor gemacht wurde, in den sich tatsächlich immer mehr Menschen aus anderen Gegenden der Stadt hinein wagen.

    In einem der funktionale Neubauten um die alte Halle residiert die Buchhandlung Cohen & Dobernigg. Auffallend ist hier ein recht großer Vorrat an schönen Bildbänden zu Kunst und auch Architektur, oft auch kuriose und seltene Exemplare im Sonderangebot - mangels größerer Konkurrenz in der unmittelbaren Umgebung (im Karoviertel ist es wahrscheinlicher, daß weitere 100 Klamottenläden aus dem Boden schießen) dürfte der Laden sich hier problemlos und langfristig halten...

  • 5.0 Sterne
    20.4.2008

    Es ist wohl schon alles über den Buchladen meines Vertrauens gesagt worden, besonders hervorheben möchte ich daher nur nochmal die persönlichen Empfehlungen der Besitzer im Gegensatz zu den Beratungen in anderen Buchhandlungen der Hansestadt.

    Lange freute ich mich (mit D. zusammen) auf den neuen Zeh-Roman, als er endlich da war fragte ich natürlich sie um ihre Meinung: obwohl ihr klar war, dass sie mit einer schlechten Kritik meinen Kauf beeinflussen würde, teilte sie mir Johns Enttäuschung beim lesen mit. Das ist ehrlich! Da sie meinen Geschmack inzwischen wohl schon etwas kennt, empfahl sie mir ein anderes Buch und hat damit mal wieder genau meinen Nerv getroffen!!!

    Schön, dass die beiden ihre Liebe zum Buch zeigen und so eben nicht nur Verkäufer sind. Hin da!!!

    • Qype User Hallel…
    • Hamburg
    • 518 Freunde
    • 453 Beiträge
    4.0 Sterne
    4.6.2010

    Eine besonders geschmackvoll eingerichtete Buchhandlung direkt an der Schlachthofpassage.

    Ausgesuchte Bücher zur Architektur, Mode und Design werden auf der kreisrunden Verkaufstheke rund um die Kasse angeboten. An den Wänden jede Menge Belletristik.

    Die Bedienung war fachkundig und die Beratung sehr einfühlsam.

    Gemütliche Lesesessel im 70er-Jahre-Stil laden zum Blättern ein.

  • 4.0 Sterne
    3.7.2010

    Mich wundert, dass es hier so viele vermissen, angesprochen worden zu sein. Mich, eine echte IKEA-Generation Vertreterin, kann man mit dem Gedanken an Service und im Laden angesprochen werden, zusammenfahren lassen. Sowas erschreckt mich, man ist es einfach nicht mehr gewohnt ;)

    Deswegen war ich auch ganz froh, hier nicht angesprochen zu werden, wie ich es bei Hugendubel, Thalia, Gondrom und anderen Bücherdiscountern eben gewohnt bin.
    Aber da gibt es doch einen entscheidenden Unterschied zwischen diesen Bücher-Kaufhäusern und dieser kleinen, schicken Buch-Boutique.

    Was sehe ich, wenn ich bei Thalia reinschneie? Genau, ganze Bücherstapel mit ein und dem selben Buch, geschrieben von irgendeinem US-Amerikanischen Autor, der so glücklich war, einen Verlag zu finden, der genug Kohle hat um uns mit tischeweise Ausgaben des Romans klarzumachen, dass dies hier der künftige Bestseller ist. Trotz der glänzenden Fraktalschrift und der schreiend hässlichen Illustration auf dem Cover.

    Das nennt sich Verkaufspsychologie. Das ist wie, um auf den IKEA Vergleich zurückzukommen, wenn die Klorbürste VIREN (die heißt echt so) fast eine ganze Abteilung für sich einnimmt.
    Während es mir aber gänzlich egal ist, mit was der IKea- Mitarbeiter sein Klo reinigt, ist es mir bei Büchern schon wichtig eine Auswahl lesbarer Bücher zu bekommen und die bekommt man hier! Jedes Buch auf der Auslage hat in meinen Augen eine Daliegeberechtigung. Mit allem anderen kann man das Klo putzen!

    • Qype User murphy…
    • Hamburg
    • 51 Freunde
    • 82 Beiträge
    5.0 Sterne
    1.8.2010

    Meiner Meinung nach eine der besten Buchhandlungen Hamburgs.
    Das Sortiment ist gut sortiert und vor allem: gut ausgewählt.
    Besonders die große Auswahl an Architektur Bänden gefällt mir und ehrlich gesagt: das passt auch ganz gut in diese Gegend, wo momentan Neubauten wie Pilze aus dem Boden sprießen (ob einem das nun gefällt oder nicht).
    Die Beratung ist wirklich kompetent und der Service ist gut.
    Es finden auch regelmäßig (so etwa 1x pro Monat) Lesungen und andere Veranstaltungen statt.

    • Qype User Herr_P…
    • Hamburg
    • 54 Freunde
    • 50 Beiträge
    5.0 Sterne
    7.1.2007

    Meine Lieblingsbuchhandlung. Mit feinem Händchen und durchaus persönlichem Geschmack stellen John Cohen und Daniela Dobernigg ihr Sortiment zusammen. Schwerpunkte liegen auf junger Literatur und die Auswahl an Musik-Literatur, prächtigen Bildbänden, Design-Mode- und Architektur-Büchern findet man in diesem Umfang nirgendwo sonst in Hamburg. Ebenso eine wunderbare Auswahl an ausgefallenen Kinderbüchern. Der Laden selbst ist traumhaft schön gestaltet, eine große, runde Bücher-"Theke" läd zum stöbern ein, eine gemütliche Sitzecke zum schmökern. Der Service ist fabelhaft. Bei Cohen & Dobernigg gibt es zudem häufig Lesungen, sowie monatliche Buchempfehlungen, über die per Newsletter informiert wird.

    Link:
    codobuch.de

    • Qype User kupub…
    • Hamburg
    • 3 Freunde
    • 70 Beiträge
    5.0 Sterne
    12.12.2008

    Eine tolle Auswahl an Büchern gepaart mit einem fachkundigen und freundlichen Personal.
    Diese Buchhandlung bietet, alles, was eine Leseratte erwartet.
    Hier kommt man gerne hin, um zu stöbern und Neuigkeiten zu entdecken.

    • Qype User kristo…
    • Bad Oldesloe, Schleswig-Holstein
    • 19 Freunde
    • 154 Beiträge
    3.0 Sterne
    12.5.2009

    Ich bin da heute gewesen und wollte ein aktuelles Fachbuch zum Thema Dialogmarketing kaufen. Ich habe die Verkäuferin direkt nach dem gewünschten Titel gefragt und bekam die Antwort:Das müssen wir bestellen. Naja, bestellen kann ich das auch hab ich mir gedacht. Damit war das Gespräch auch beendet.
    Ein guter Verkäufer hätte angefangen offene Fragen an mich zu stellen und hätte mir sicher noch irgendein anderes Buch angedreht, zumal ich der einzige Kunde war. TsTsTsnaja, is aber auch nicht so schlimm. Verkaufsorientiertes Personal kann ja auch manchmal nerven. Aber ein bisschen mehr Interesse von Seiten der Leute da hätte ich mir gewünscht. Da fühlt man sich gewertschätzterblamecker ich weiß.

  • 5.0 Sterne
    29.10.2010

    Heimat verbindet. Durch Zufall haben die Besitzerin und ich festgestellt, dass wir aus dem selben kleinen Örtchen aus Österreich kommen. Verrückt und fantastisch! Was ein Zufall!

    Aber das ist nur die Kirsche auf der Sahnetorte. Es ist mein Lieblingsbuchladen. Mittlerweile sehr große Auswahl, eher alternativ und nicht 0815-IldikovonKürthy-Style. Und das architektonisch wunderbar gelöst! So trägt die Buchhandlung zwei Rundbögen in ihrem Herzen, die auf beiden Seiten sehr viel Lesewerk beinhalten.

    Super Auswahl an Grafikliteratur (von Typographie über Fotografie bis hin zu klassischen Werbe- oder Designwerken aus bekannten Verlagen) und eine schöne Ecke an Kochbüchern. Es gibt ebenso einen kleinen Bereich für Magazine und Reiseliteratur und eine Wand, deren Inhalt ich nicht wirklich zuordnen kann, aber besonders interessant finde. Kunterbunt, politisch und anregend interessant!

    Die große Wand mit Romanen & Co ist zweigeteilt, deutsch und englisch, und hat mir schon bei vielen Geburtstagsgeschenkfragen weiter geholfen - und mich selbst des öfteren glücklich gemacht. Ebenso attraktiv sind die Hörbücher, die nach und nach auch immer mehr werden.

    Zwei besondere Highlights machen Cohen + Dobernigg zu etwas ganz besonderem: die "Perlen des Monats" (5 ausgewählte Bücher in 5 verschiedenen Kategorien) und die Veranstaltungen, bei denen nationale und internationale Autoren oder Künstler lesen, vortragen, unterhalten... Ein echter Geheimtipp, wenn man mal intellektuell unterhalten werden möchte.

    Toll, dass ich in der Nähe wohne und an diesem Juwel sehr oft vorbei komme. Aber eines steht fest: wenn ich jemals aus dem Viertel ziehe: Heimat verbindet. In diesem Fall steht sie aber für den Buchladen.

    Besonderes Highlight ist nat

    • Qype User PeggyP…
    • Hamburg
    • 18 Freunde
    • 98 Beiträge
    5.0 Sterne
    23.11.2008

    Der beste Buchladen Hamburgs.

    Da geht man rein, sagt: Guten Tag, ich suche ein Geschenk für einen Freund, der hat alles von Raymond Chandler und Juli Zeh gelesen und interessiert sich sehr für Goldfische und Chorgesang. Haben Sie einen Tipp? Dann bekommt man einen Tipp und später Dank, Lob und Anerkennung von beschenktem Freund.

    Man kann dort wunderbare Nachmittage in Kunstbuchstapeln verbringen, und wenn man sich nach zwei Stunden nicht selbst einen Kaffee genommen hat, wird er einem angeboten.

    • Qype User herrvo…
    • Hamburg
    • 7 Freunde
    • 20 Beiträge
    3.0 Sterne
    14.12.2008

    Verwunderung - war das vielleicht gerade n schlechter Tag oder waren die Ansprüche zu hoch? Erstmal wurden wir nicht begrüßt, obwohl der Laden bis auf einen Kunden an der Kasse leer war und drei Angestellte rumwuselten. Kann man ja noch mit Leben, aber irgendwie will ich irgendwann, wenn ich rätselnd umherschaue und den Blickkontakt suche, auch angesprochen werden.

    Passiert nicht, also bin ich auf die Buchhändlerin zu. Ich wollte schließlich ne kleine Empfehlung für ein Geschenk haben - das war auch alles ganz nett, nur leider drehte sich bei ihr jedes Buch um maritime und skurille Mordstories. Ich wollte eigentlich nur ein spannendes Buch, möglichst neu und gut zu lesen. Habe mich dann doch für meinen Favoriten entschieden doch natürlich auch ihre Tipps angeguckt.

    Meine Begleitung wurde gänzlich geschnitten. Mir wurde ein Kaffee angeboten - ihr nicht. Obwohl sie ebenso kaufwillig und auch immer dabei war. Eh naja. Dann verschwand die Dame und ward nie mehr gesehen. So blieb es dann beim abkassieren und einem etwas enttäuschten Neukunden.

  • 5.0 Sterne
    19.6.2012

    Diese Buchhandlung hat wirklich eine sehr ansprechende, großzügige Auslage. Fast alle Bücher sind in einer offenen Version zum Blättern vorhanden. Bei meinem letzten Besuch hat mich wirklich JEDES der ausliegenden Bücher angesprochen. Die Einkäufer finden auch über den üblichen Novitätenwust hinaus echte Perlen für Ihre Kunden. Dazu vorm Haus günstige Kuriositäten; hier nehme ich auch immer gleich noch was mit. Das Personal ist nett, unaufdringlich und kompetent. Die Auswahl an Fotobüchern und Graphic Novels ist nicht nur innovativ, sondern auch qualitativ hochwertig. Diese Buchhandlung kann ich jedem empfehlen, der auch gern mal was Besonderes liest.

  • 5.0 Sterne
    10.2.2012

    Dieser Buchladen zeigt, allen Unkenrufen zum Trotz, dass man auch überleben kann, wenn man nicht die 08/15-Ware anbietet. Hier werden nicht die ausgelutschten Bestseller-Listen hoch- und runtergestapelt, sondern Ausgesuchtes, Ausgewähltes & Besonderes gezeigt.
    Viele Bildbände, die in anderen Buchhandlungen nicht zu finden sind. Und man darf sogar blättern! Niemand behelligt einen, wenn man das nicht möchte, man kann entspannt stöbern, Schätze entdecken, sich inspirieren lassen und bei Bedarf auf kompetentes Personal zurückgreifen.
    Eine Buchhandlung mit Profil! Großartig! Und leider mit Seltenheitswert

    • Qype User _bonne…
    • Hamburg
    • 54 Freunde
    • 267 Beiträge
    5.0 Sterne
    10.9.2012

    cohen + dobernigg BUCHHANDEL (Siehe Foto unten) Es war Samstag, wir spazierten einfach so durch die Schanze und
    wollten ins Karoviertel. Eigentlich sollte ich ja in Allermöhe sein, weil an diesem Wochenende dort die deutschen Meisterschaften für Drachenboote stattfanden. Ich hatte aber nicht so die rechte Lust dort als Helfer zu arbeiten. Also abgemeldet und das Wochenende mit meiner Liebsten eingeplant. Also während wir so umherschlenderten, kamen wir wie zufällig an dieser Bücherei vorbei. Sie
    liegt etwas versteckt zwischen der Feldstraße und dem Schlachthof. Eine
    Ecke, in die es mich normaler Weise nicht unbedingt ziehen würde, aber es gibt
    ja zum Glück immer wieder Momente, die nicht normal sind. (Siehe Foto unten) Eine kleine aber sehr feine Buchhandlung mit einer großen
    Auswahl an Literatur für jedes Alter. Damit man jederzeit einen Überblick über das Geschäft hat, ist
    in der Mitte ein halbhohes rundes Regal aufgebaut. Dadurch wirkt es auch nicht
    ganz so erdrückend, trotzt der Masse an Büchern. (Siehe Foto unten) Eine gemütliche Ecke lädt zum ausdauernden Schmökern ein. (Siehe Foto unten) Das Personal ist freundlich, kompetent und nicht
    aufdringlich. Alles was es braucht, eine Buchhandlung mit angenehmer
    Atmosphäre, anders als in den Thalia-Filialen im Zentrum der Stadt.

  • 4.0 Sterne
    15.9.2010

    Ein schöner Buchladen, den ich gern hin und wieder besuche um einfach rumzustöbern und etwas schönes mitzunehmen. Da Cohen und Dobernigg sehr gut sortiert sind, kommt das öfter vor und ich hänge dadurch meinem Lesepensum zur Zeit hinterher. Wenn man hier etwas nicht findet muss man sich nur ein eine(n) der  kompetenten Mitarbeiter_innen wenden. Die verstehen meist intuitiv was man benötigt und rekonstruieren Literaturangaben aus wagen Wortfetzen und ungenauen Tips. Der Laden ist außerdem eine gute Adresse für alle die sich für Architektur interessieren, nicht nur weil er eine gute Auswahl an entsprechender Literatur bereit hält, sondern weil er in einem architektonisch interessanten Areal liegt.

  • 5.0 Sterne
    1.6.2007

    Wenn man die Buchhandlung betritt, werden linker Hand die Perlen des Monats vorgestellt. Das sind persönliche Empfehlungen, die die Buchhändler ihren Kunden besonders ans Herz legen. Gut gefällt mir, dass die die meisten Neuerscheinungen selbst gelesen wurden und es eine Meinung dazu gibt. Daniela und John wissen genau, wie sie ihre Kunden anfüttern - selbst wenn ich nur kurz was abholen möchte, verführt die Anordnung und Präsentation zum Verweilen und Blättern. Die Kinderbücher stehen so, dass die Kleinen selbst gut drankommen.

    • Qype User Alessa…
    • Hamburg
    • 68 Freunde
    • 172 Beiträge
    5.0 Sterne
    4.1.2012

    Sehr guter Buchladen. Fachkundige Beratung. Schöne Auswahl. Einige Bücher hätte ich ohne Äußerungen: He, wenn Sie das Buch mögen, dann sollten Sie unbedingt auch XY lesen. nie entdeckt. Klasse finde ich, dass man wirklich Ewigkeiten in Ruhe stöbern kann, ohne gestört zu werden oder sich störend zu fühlen.

    • Qype User babera…
    • Hamburg
    • 2 Freunde
    • 25 Beiträge
    5.0 Sterne
    7.7.2007

    Beim Shopping durch die Schanze habe ich zufällig diesen sehr netten Buchladen entdeckt. Angenehmes Ambiente und eine hervorragende Auswahl an Büchern. Auch gerade was den Bereich Musik, Kunst & Design betrifft! Man verlässt den Laden nicht ohne ein Buch! Fehlt Euch ein Geschenk - hier findet Ihr auf jeden Fall was - für jeden Geschmack ist was dabei!

    • Qype User splamm…
    • Hamburg
    • 9 Freunde
    • 9 Beiträge
    5.0 Sterne
    4.10.2007

    Wenn man was in Hamburg empfehlen kann dann diese Buchhandlung. Man kann Stunden hier verbringen und findet immer wieder neue und interessante Bücher. Wenn man genaueres über ein Buch wissen will braucht man nur zu fragen, denn hier werden die besten Bücher von der Belegschaft gelesen. Dadurch sind sie wirklich kompetent und können individuell beraten. Superbequeme Sessel laden auch gerne zum lengeren Schmökern ein. Besonders im Bereich Kunst, Musik und Design findet man hier ausgefallene Bücher.

  • 5.0 Sterne
    26.3.2012

    Zweifellos der Star unter den Hamburger Buchläden! Hier gibt es immer Neues und Interessantes zu entdecken. Wie oft schon habe ich hier ohne Kaufabsicht vorbeigeschaut und bin mit einem dicken Stapel rausmarschiert. Wohin nur mit den ganzen Büchern?

    • Qype User Tsuuzi…
    • Hamburg
    • 6 Freunde
    • 18 Beiträge
    5.0 Sterne
    3.12.2007

    Diese Buchhandlung kann man wirklich nur emfpehlen!!! Großartige Auswahl und immer eine gute Beratung. Einmal drin, kommt man aus dem Schmökern nicht mehr raus. Achtung: Suchtgefahr!!!

  • 5.0 Sterne
    16.5.2008

    Cohen und Dobernigg ist mein Lieblingsbuchladen in Hamburg. Die Auswahl ist gut sortiert und schön präsentiert während die Angestellten auf jeden Fall ihren Bestand kennen und gut empfehlen. Die Atmosphäre ist immer irgendwie nett und persönlich sobald man durch die Tür tritt. Was ich auch schön finde, ist die Unterstützung von Lokalhelden durch das Inszenesetzen ihrer Werke und Lesungen. Zuletzt habe ich Hamburgs eigenen Benjamin Maack gehört. Dadurch dass nur wenige Menschen in den Laden passen, wird jede Lesung zu einem eher intimen Erlebnis. Ich komme immer wieder gern her. Ob zuhören, konkret etwas suchen oder sich inspirieren lassen. Man geht immer mit einem Lächeln.

    • Qype User Shizuo…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 26 Beiträge
    5.0 Sterne
    4.1.2009

    Neben der Buchhandlung am Mühlenkamp in Hamburg-Winterhude die beste der Stadt - und sehr gemütlich zum Stöbern.

    • Qype User Gladwe…
    • Hamburg
    • 3 Freunde
    • 10 Beiträge
    5.0 Sterne
    4.2.2009

    Klein aber fein, gelungene Auswahl, hohe Trefferquote bzgl. Empfehlungen - und einen Kaffee gibt es auch immer. Grandios!

  • 3.0 Sterne
    28.10.2010

    Dieser große Buchladen hinterm alten Schlachthof ist für mich etwas schwierig "greifbar." Grundsätzlich versuche ich, den großen "Heuschrecken" wie Thalia o.ä. aus dem Weg zu gehen. Bei Cohen und Dobbernig werde ich aber auch nicht richtig glücklich. Deren Programm betrachte ich als eine gute Idee. Sie versuchen, alte oder unbekannte, literarische Perlen immer wieder zu präsentieren, die im allgemeinen Mainstream-Bücher-Wahn untergehen. Deshalb präsentiert Cohen und Dobbernig auch immer die Perlen des Monats auf ihrer Homepage. Super, wie gesagt, mein Problem ist aber, dass das Angebot des Ladens auf mich immer etwas diffus wirkt. Literaturpäpste und Buchmessenbesucher würden mich als Banause betiteln - mir fehlt die Struktur in diesem Laden. Wobei ich klar zugeben muss, dass ich hier sehr gerne stöbere und auch in der vermeintliche Unordnung schon tolle Schätze für wenig Geld gefunden habe.

    • Qype User Naschk…
    • Hamburg
    • 1 Freund
    • 25 Beiträge
    5.0 Sterne
    18.11.2011

    Ein kleiner Buchladen mit einer netten Bücherauswahl. Ich gehe hier gerne hin, denn man kann in Ruhe blättern, kann sich auf den bequemen Sesseln niederlassen und wird freundlich gegrüßt und bedient. Schade, dass es von solchen Buchläden nicht mehr allzu viele gibt.

Seite 1 von 1