Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Karte
Bearbeiten

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    13.6.2010

    Wir waren war vor einer Woche mit vier Personen dort und ich muss sagen, es war ein schöner Abend.
    Kleine, feine Tapasbar mit der Möglichkeit draußen zu sitzen.
    Die Bedienungen und der Hund waren super nett. Total kompetent und um den Gast bemüht. Es gab gute Tipps und Ratschläge.
    Die Tapas waren sehr sehr lecker und vorne weg, gab es ein leckern Gruss vom Hause.
    Sehr guter Wein und ordentliche Portionen in einem guten Preis- und Leistungsverhätnis.

    Hier kommt man gerne wieder hin. Danke für den tollen Abend.

    Hingehen, genießen und wohlfühlen.

  • 2.0 Sterne
    15.2.2014

    Ich bin ja eh kein überzeugter Tapas-Täter. Tapas steht für mich für "Mickerportionen".
    Aber frisch aus Spanien zurückgekehrt und wirklich sensationelle Tapas kennengelernt, versuche ich dieses Restaurant, das von vielen so hoch gelobt wird.
    Drinnen ist es recht beengt, aber nicht ungemütlich, da durch die mediterrane Deko schon Urlaubsgefühl aufkommt.
    Die Tapas sind leider sehr unspektakulär, uns allen haben etwa ein Viertel der ausprobierten Kleinspeisen wirklich gut geschmeckt.
    Mein Besuch ist schon einige Monate her - die positiven Beurteilungen hier reißen nicht ab. Tja, hab ich halt eine Mindermeinung; aber die andalusischen Tapas sind für mich um Klassen besser.

  • 5.0 Sterne
    6.12.2012

    Super freundlicher Service, sehr leckeres Essen, viele Kleinigkeiten, die kombiniert einfach ein Genuss sind. Dazu die gemütliche Location, wir kommen wieder.
    Wir empfanden es als günstig und haben den Abend beide sehr genossen! Vielen Dank an Wirt und Kochmannschaft!

  • 5.0 Sterne
    17.7.2010

    Oh, wir saßen gestern am warmen Sommerabend hier draußen an einem kleinen Tisch. Am Chamissoplatz mit sehr angenehmen Leuten aus der Nachbarschaft zu sitzen, gefüllte Auberginen und Tapas serviert zu bekommen und dazu gab es kaltes San Miguel vom Fass. Zwischendurch erzählt der unterhaltsame Wirt, Chrischan, lustige Geschichten. Der Abend war perfekt! Einen lieben Gruß hier an Chrischan und seiner tollen Frau.
    Und die Toiletten sind groß, hell, sauber und haben schöne Wasserhähne. Die Bestuhlung draußen geht von Loungesesseln bis Bistrostühle und kleinen Hockern, von Bequem bis eng doch alles sehr harmonisch oft unkonventionell. Schaut's euch an- es lohnt!

  • 5.0 Sterne
    26.5.2010
    Erster Beitrag

    Wir waren gestern in Mädelsrunde im Colibri und waren schwer begeistert. Nette Einrichtung, ein eigener Laden-Hund (Lena... sehr lieb!), schöne Draussen-Sitz-Möbel, schneller und total netter Service und nicht zu vergessen... das Essen... Yammmmiiii... mhhhhhh!!!

    Die Preise sind wirklich in Ordnung und alles ist ganz frisch.

    Dazu ein netter Schnack mit Grisha und Jessi und es wird ein toller Abend.

    Wir kommen wieder.

    Macht bitte schonmal eine grooosse Portion Datteln im Serranospeck lechz

  • 3.0 Sterne
    10.4.2014

    Die Tapas haben zwar tatsächlich ganz gut geschmeckt, aber nach meiner Einschätzung nicht besser und nicht schlechter als bei vielen anderen Spaniern in Berlin. Also Durchschnitt. Würde ich mit einer 4 bewerten. Die Portionen bei Colibri sind eher kleiner, und bezahlt habe ich im Endeffekt mehr, als durchschnittlich bei einer Tapas-bar, doch sind es keine gewaltigen Unterschiede, deswegen ist dieser Aspekt von geringer Relevanz für meine Kritik.
    Was ich aber wirklich für einen fetten Minuspunkt halte, ist die völlige kulinarische Unflexibilität des Küchenteams: da ich aufgrund von Lebensmittelunverträglichkeiten bestimmte Sachen einfach nicht esse, passiert es mir hin und wieder, dass ich das Restaurantpersonal bieten muss, diesen oder jenen Bestandteil eines Gerichts einfach wegzulassen. Normalerweise ist es ja auch gar kein Problem. Hier wurde mir aber gesagt, dass die Speisen nur so serviert werden können, wie in der Speisekarte angegeben, und nicht mal die geringsten Umänderungen seien möglich. So radikal habe ich es zum ersten mal erlebt, und war davon verständlicherweise negativ überrascht.

  • 5.0 Sterne
    26.3.2013
    1 Check-In

    Verdient mehr als 5 Sterne am Tapas Himmel. Unheimlich lecker, tolle Atmosphäre, super Service. Unbedingt reservieren und dann einen tollen Abend verbringen. Die wechselnde Wochenkarte enthält auch immer Highlights die man testen sollte. Wir kommen gerne wieder.

    • Qype User felix_…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 10 Beiträge
    5.0 Sterne
    29.8.2013

    Einer meiner Lieblingsplätze. Das Colibri hat nichts mit der gemeinen Tapasbar zu tun. Gut, die Datteln im Speckmantel gibt es hier auch, aber eben noch viel mehr. Die Wochenkarte strotzt vor Kreativität und hat sich seit Eröffnung nicht wiederholt! Auch die Spezialitäten wie das Cecina de Leon sind hervorragend. Angesichts der Qualität der verwendeten Produkte sind die Preise eher günstig, Wein wird sehr großzügig ausgeschenkt. Netter Service und tolle Inhaber, die sich oft persönlich um ihre Stammgäste kümmern. Es ist etwas eng und das System der Kellner ist etwas chaotisch, aber das verbuche ich einmal unter Schrulligkeit bzw. Gemütlichkeit. Irgendwie ist es auch nett, dass nicht immer alles superprofessionell ist und passt zu dem Laden und seinen Inhabern.
    Wer kreatives Essen aus tollen Produkten schätzt, sollte das Colibri unbedingt ausprobieren. Gerade die kleinen Portionsgrößen erlauben eine schöne Vielfalt. Reservierung ist insbesondere am Wochenende dringend zu empfehlen!

  • 5.0 Sterne
    29.8.2013

    Nachdem in den letzten Jahren die Tapas-Restaurant ein wenig wie Pilze aus dem Boden geschossen sind, braucht es schon Mut, sich mit diesem Gastro-Konzept selbständig zu machen. Dies zumal etliche Systemgastronomen diese Art Restaurant für sich entdeckt haben. Verspricht es doch gute margen. Leider führt das aber auch dazu, dass man in Sachen Tapas sehr viel Mittelmäßiges, teilweise richtig Schlechtes und nur selten wirklich Gutes erhält und damit die Tapas-Restaurants ein wenig in Verruf geraten sind.
    Das Colibri hebt sich von der Masse des teuren Durchschnitts deutlich ab. Eher aus einer Laune heraus und durch viel Zufall fanden wir dieses Restaurant in Kreuzberg, bei dem die vielen positiven Kritiken sofort auffielen. Die Idee, einen Tisch zu reservieren, war sicher nicht die schlechteste. Denn über den Abend füllte sich das sehr einfach eingerichtete Lokal zusehends. So aber hatten wir einen sehr netten Platz außen auf dem Gehsteig an einer ruhigen Wohnstraße. Dass da auch mal Kinder mit dem Tretroller durchhuschen gehört zum Flair des Kiezes und stört überhaupt nicht. Bei neu eintreffenden Gästen wurde flexibel reagiert und einfach neue Plätze im Außenbergeich geschaffen. Das nennt man Kundenorientierung.
    Nun aber zum Wesentlichen: Das, was wir hier als Tapas angeboten bekamen, ist kulinarisch und handwerklich auf sehr sehr hohem Niveau. Die Zutaten sind frisch und alles ist perfekt zubereitet. Auch die Kreativität lässt nicht zu wünschen übrig. Denn wann bekommt man schon mal Champions auf einem Stück Brot mit Ziegenkäse überbacken? Oder Schweinefilet mit einer total spannenden Hollundersoße? Cecina de Leon mit gebratenen Champignons? Toll auch das in Serrano eingewickelte Hühnchen und die warme Chorizo. Ein totaler Knüller die kleine Käseauswahl nach dem Essen mit Manchego, verschieden gereiften Ziegenkäsen und Kuhmilchekäse mit hausgemachtem Gelee. Selbst das Aioli, das normalerweise nichts anderes als eine fettige Mayo mit viel Knoblauch ist, schmeckte vorzüglich. Der Wein wusste auch zu überzeugen und war preislich mehr als in Ordnung.
    Gesucht haben wir ein nettes Tapas-Restaurant, gefunden haben wir dieses Schmuckstück in Kreuzberg. Für mich ein Lokal, das man nur selten findet und das seinen Claim Genussbar für mediterrane Kleinigkeiten so überzeugend lebt. Der Service ist total herzlich, wenngleich man bei voll besetztem Außenbereich und noch zwei Tischen im Innenbereich ganz deutlich an Grenzen stößt. Da kann dann schon mal eine Getränkenachbestellung untergehen. Evtl. sollten die Betreiber hier mal über eine Gastrokasse nachdenken, die organisatorisch durchaus Entlastung bringen kann.
    Kurzum: Ein tolles Restaurant mit herzlichen Inhabern, denen man einen lange anhaltenden Erfolg wünscht! Wir kommen wieder!

    • Qype User FunkyD…
    • Berlin
    • 3 Freunde
    • 39 Beiträge
    5.0 Sterne
    21.10.2010

    Das beste tapasrestaurent Berlins mit wechselnder wochenkarte und dem nettesten Personal der Welt. Ehrlich. Ich kenne einfach nichts besseres

    • Qype User nadi…
    • Berlin
    • 9 Freunde
    • 1 Beitrag
    5.0 Sterne
    11.9.2011

    Das Colibri, die Besitzer, die Bedienung und die Tapas sind wirklich super! Ich hatte hier für meinen Geburtstag reserviert und zuvor auch probegegessen. Auch nach Monaten erinnere ich mich noch an die leckeren Pimentos mit Fleur de Sel, den leckeren Serrano und die Kartoffelecken. Wir hatten einige Platten und Wochen-Tapas geordert, so war für jeden etwas dabei und alle wurden satt. Wenn ich überlege was überhaupt negativ war, dann vielleicht das die Knochblauchdip-Schälchen etwas klein sind. Meine Geburtstagsgäste waren jedenfalls begeistert! Hier gehe ich gerne wieder hin.

  • 5.0 Sterne
    17.6.2013

    Zu Recht geben die meisten Leute hier volle Punktzahl! Hier passt alles. Nette kleine Karte, guter Service (lustig, mit viel Spaß an der Sache), Wohlfühlathmosphäre (draußen vielleicht etwas sehr eng) und das Essen schmeckt. Ach ja, der Wein ist auch echt gut. Ich mag Restaurants, die mit Normalität punkten können und unaufregend- aber trotzdem toll sind. Das Colibri gehört auf jeden Fall dazu!

  • 3.0 Sterne
    14.5.2011

    Wir waren an einem Mittwochabend im Colibri (mit einer großen Gruppe, 22Pers.) und hatten vorher reserviert. Leider gab es ein Problem mit der Reservierungsbestätigung an dem keiner Schuld gewesen sein will und so wussten die Mitarbeiter dort erst am Nachmittag des selben Tages von unserem Besuch.
    Dies war dann der Grund für einen Abend, den ich persönlich mir hätte sparen können: zwar waren alle Tische reserviert, jedoch mussten wir auf das Essen extrem lange bis zu 2 Stunden (!) warten, während ein anderer Teil unserer Gruppe fast eine Stunde früher ihr Essen bekam und wir so nicht gleichzeitig essen konnten.
    Auch wenn die Tapas in Ordnung waren, die etwas fortgeschrittenen Preise und das lange Warten in Kombination sind für mich Grund genug, nur 3 Sterne zu geben.

    Seht dies bitte nicht als eine "Abrechnung" mit der Tapasbar, aber ich würde nach meiner Erfahrung sehr davon abraten, mit einer größeren Gruppe dort einzukehren.

    • Qype User Liza03…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    5.0 Sterne
    14.4.2010

    Wir waren letzte Woche zum ersten Mal im Colibri. Die spontane Suche nach einer Tapas-Bar hat sich als wahrer Glücksfall herausgestellt. Eine vielfältige Speisekarte und ein warmherziger Service machten diesen Besuch zu einem großartigen Erlebnis. Der Feinschmecker findet hier geschmacklich herausragende Spezialitäten wie Schinken von glücklichen Schweinen der iberischen Halbinsel ebenso wie eine äußerst leckere Aioli, Palmherzen in Zitronensauce und viele weitere Leckereien.
    Ich komme gerne wieder!

  • 4.0 Sterne
    22.6.2013

    Gute Tapas. Allerdings nicht ganz top. Bin allerdings auch hohen Andalusischen Standard gewöhnt. Service und Atmosphäre gut. Empfehlenswert.

    • Qype User Neuman…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 11 Beiträge
    2.0 Sterne
    2.7.2013

    mir hat es nicht gut gefallen, das essen hat wirklich nicht mein geschmack getroffen.
    die atmosphäre war schön.

    • Qype User ElaWus…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 52 Beiträge
    5.0 Sterne
    8.1.2012

    Ich komm bestimmt mal wieder!

Seite 1 von 1