Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 4.0 Sterne
    11.11.2010

    Das Cubanita ist wirklich ein Laden in den es sich vornehmlich dann lohnt zu gehen, wenn man sich möglichst günstig mit Cocktails umschießen will ohne dabei auf deren Qualität wert zu legen.

    Vom Interieur ist alles dem Namen angepasst. Eine große Palme neben der Theke, eine Fahne und lateinamerikanische Musik. Dazu gibts dunkles Holzdekor was sich aber angesichts der hohen Decken nicht drückend auswirkt. Der Service ist recht schnell, nur über die Cocktails kann man sich streiten.

    Die einen werden wohl sagen sie sind in Ordnung, ich bin da ohne Grundpegel skeptisch. Mein Caipi bestand aus einer Mischung aus Rohrzucker und viel Crush-Eis, vielleicht war auch noch ein Schuss Zuckersirup drin (geht garnicht, und wird als günstiger Rohrzuckerersatz verwendet). Als Grunderegel kann man sich bei Cocktails eigentlich merken: Je stärker der Alkoholgeschmack desto schlechter der Grundstoff, je wässriger desto schlechter gemischt und wenn mehr als 3-4 gehen ohne das man was merkt fehlen die Umdrehungen.

    Alles in allem in Ordnung, aber nichts für Genießer!

  • 2.0 Sterne
    14.8.2014

    Wir waren gestern abend ca 23.30 Uhr im Cubanita. Nach einem guten Essen  im OxKlee wollten wir noch einen schönen Mojito trinken. Was wir dann bekamen hat diesen Namen nicht verdient. Die Substancen wurden zusammengeschüttet ein
    wenig geschüttelt und dann fertig. Nicht wie es überall auf der Welt üblich ist Zucker, Limette und Minze das zusammen mal etwas stoßen und zerdrücken damit Geschmack hineinkommt. Das Teil schmeckte nur nach hochprozentigem  Schnaps.
    Denn was da genau reingekommen ist habe ich nicht gesehen.
    Wir gehen seit Jahren immer wieder gerne mal ins Cubanita. Entweder hat der Inhaber gewechselt oder aber der Barkeeper war eine Null. Was uns noch auffiehl.
    Während früher das Cubanita immer voll war und der Laden gegenüber leer, war es
    gestern umgekehrt.  Schon merkwürdig. Wir werden es sicher noch mal versuchen
    Aber das gestern war  nicht gut.

  • 3.0 Sterne
    16.4.2014

    Das Cubanita ist am Wochenende immer proppenvoll. Daher immer rechtzeitig da sein, aber das Personal macht immer sein bestmögliches, um alle Gäste unterbringen zu können. Das Personal ist also immer bemüht und freundlich, manchmal nicht ganz auf Zack, aber kein Grund für Beschwerden. Die Cocktailkarte ist umfangreich und bietet sämtliche Standardcocktails. Preisleistung ist gut. Während der Happy Hour richtig günstig. Wer Hunger hat kann hier auch was essen. Insgesamt ist das cubanita eine gute, aber halt einfach nur durchschnittliche Cocktailbar. Erfüllt ihren Zweck, aber für 4 oder mehr Sterne reicht es einfach für mich nicht. Dafür fehlt mir der wow Effekt oder das was sie von anderen Standard-cocktailbars unterscheidet.

  • 5.0 Sterne
    3.9.2008
    Erster Beitrag

    So.. jetzt war ich schon so einige male im Cubanita und kann die lange Liste der positiven Bewertungen noch einmal erweitern.
    Doch damit es nicht nur noch eine weitere 5* Bewertung ist, werde ich noch zusätzlich einige mir aufgefallene Details erwähnen.

    HappyHour: Cocktails 3,90EUR - Preis ist kaum zu schlagen und bei der Cocktail Qualität stimmt das Preis/Leistungsverhältnis einfach. (Für einige Manko, für andere Plus: Der Alkoholgehalt ist z.T. sehr großzügig ;) )

    Bedienung: Recht schnell und nett. Wenn man sich sitztechnisch gut positioniert, kann man die vorbeilaufende Bedienung prompt anhalten und sofort nachbestellen.

    Nachos: Die Käsesoße ist lecker und heiss (wie sie sein sollte)
    Pluspunkt: Auch wenn die Soße leer ist aber die Nachos nicht, wird auf Wunsch eine weitere Schale Soße ohne Aufpreis gebracht :)

    Cocktailgarnitur: Auch bei den vielen Gästen die das Cubanita an einem Freitag abend beherbergt kommt die Gartnitur nicht zu kurz. Sehr positiv fiel mir die Melonenscheibe an meinem Melon-Ball auf. Man sieht die Barkeeper geben sich wirklich Mühe um zum richtigen Cocktail auch das richtige Obst an das Glas zu befestigen! Sehr gut!

    Öffnungszeiten: Das Cubanita hat am Freitag und am Wochenende bis 2 Uhr offen.
    Wir waren bis kurz vor Schluss da (1:52).
    Dabei wurden aber schon die Stühle hochgestellt und man sah, alle wollten endlich weg..

    Das war das einzige was mich an dem Besuch gestört hat..
    Denn wenn eine Bar bis 2 Uhr offen hat, muss es nicht heißen, dass sie um Punkt 2 dicht machen muss.

    Na ja, so schlimm wars dann doch nicht.. da wir sowieso gehen wollten.. deshalb bleiben die 5 Punkte fürs Cubanita :D

  • 4.0 Sterne
    19.3.2009

    Ins Cubanita geht man wenn man viel Cocktail für wenig Geld haben will. Manchmal variieren sie geschmacklich, aber für 3,90 EUR ist es stets okay und fürs warming up super. Dann liegt es noch an der Haltestelle Moltkestraße, also kommt man auch gut weg bzw. weiter.

    Fazit: selbst mal ausprobieren, lediglich laut ist es oft durch die Musik.

  • 4.0 Sterne
    3.6.2009

    In dieser tollen Cocktailbar gibt's eine große Auswahl alkoholischer und nichtalkoholischer Cocktails.

    Diese kosten jeden Tag bis 1 Uhr nur 3,90 Euro pro Cocktail sind aber trotzdem ziemlich gut.

    Außerdem gibt es noch kleine Köstlichkeiten wie Nachos, Pizza oder frische Salate, ebenfalls zum günstigen Preis!

    • Qype User maki…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 12 Freunde
    • 25 Beiträge
    2.0 Sterne
    5.2.2010

    Das Cubanita läuft bei mir unter Studenten-Cocktail-Kneipe und ist ein annehmbarer Laden um einen feuchtfröhlichen Abend zu starten. Wenn man noch weiterzieht kann's eigentlich nur besser werden ;-)

    Spaß beiseite: Ich schlag dort meist mit einer größeren Gruppe von ca. 20 Leuten auf, bei der eine Tischreservierung Pficht ist.

    Die Lage des Cubanita ist mit Ecke Aachener/Moltkestraße immer noch recht zentral, aber als Ringnah würde ich das ganze nicht mehr beschreiben. Mit ÖPNV in Ordnung, wer parken will muss etwas suchen, aber in der Moltkestraße sollte sich doch was finden lassen.

    Das Ambiente ist so wie man's in einer einfachen lateinamerikanisch angehauchten Kneipe erwartet. Das Licht ist angenehm, lediglich der Geräuschpegel durch die viel zu laute Musik geht mit der Zeit auf den Senkel. Die Tische stehen auch relativ eng, so dass man sich schonmal durch den Gang quetschen muss wenn man mal auf die Toilette muss.

    Womit wir gleich beim nächsten Thema sind: Die Toiletten sind soweit noch "OK", aber die Papierhandtücher sind eigentlich GRUNDSÄTZLICH immer alle: Da wird wohl nicht kontrolliert, geschweige denn nachgelegt während des Abends.

    Die Gerichte auf der übersichtlichen aber meist ekelig klebrigen Karte (Die sind abwischbar, Leute!) sind günstig und die Qualität "in Ordnung". Ich esse öfters den Chilliburger oder die Nachos, ein "lecker" kann man dran machen, wenn man jetzt keinen exquisiten Gaumenschmaus erwartet.

    Das Personal ist meiner Meinung nach nicht besonders aufmerksam, man muss ich recht oft aufwändig bemerkbar machen wenn man was bestellen will. Wenn man dann mal bestellt hat schwankt die Wartezeit sehr stark. Mal kommts nach 2 Minuten, mal dauerts ewig und drei Tage...

    Ansonsten gab's einmal einen Vorfall bei dem durch einen Schichtwechsel eine ganze Bestellung unseres großen Tisches (wohl) doppelt boniert wurde, was die "neue" Bedienung dann irgendwie nicht einsehen wollte. Nach einigen pampigen Sprüchen hat sie den Chef geholt, der nicht glücklich war, aber doch eingesehen hat das der Kunde König ist. Insofern: Stressig mit Happy End.

    Das Cubanita ist nicht in meiner ersten Garnitur wenn ich ausgehe, es ist günstig, Preis/Leistung stimmt, wenn auch im unteren Drittel der Skala. Da man jetzt weiß was man tut kann man auch hingehen.

    • Qype User mupfel…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 14 Beiträge
    4.0 Sterne
    13.8.2009

    Früher war die Cubanita meine Lieblingsbar.
    Die Cocktails waren sehr fruchtig, schön dekoriert, die Bedienung war kompetent und freundlich.

    Mittlerweile bin ich etwas enttäuscht.
    Die Cocktails variieren undheimlich: anstatt eines "Black Velvet" (ursprünglich mein Lieblingscocktail) bekamen wir einen "Khaki Velvet" in schlammgrün, der ziemlich bitter schmeckte. Der "Cubanita Special" war leider wässrig.
    Der Salat "Geometrie der Liebe" hat in letzter Zeit stark nachgelassen (sehniges Putenfleisch, fehlende Zwiebeln), die Pizzen sind aber weiterhin gut und günstig!
    Positiv ist natürlich vor allem die Lage.

    Mein Fazit: nur noch eingeschränkt empfehlenswert.

    Nachtrag vom 22.11.2010
    In letzter Zeit waren wir mal wieder häufiger in der Cubanita und sind auch wieder begeistert. Die Bedienung war in letzter Zeit sehr aufmerksam, kommunikativ und freundlich. Auch die Cocktails waren super gemischt und das Essen war lecker. Im Gegensatz zu früher lief auch nicht immer die gleiche Musik, Abwechslung war angesagt!
    Es tut sich also was! :)
    Ich hoffe, dass das so bleibt. Dann werde ich in Zukunft sicher noch oft meine Cocktails dort genießen!

  • 3.0 Sterne
    4.6.2012

    Nettes ambiente und.freundliche bedienung, dir drinks nicht der kracher, aber ok vom Preis. Die Nachos machen es aber wett.

    • Qype User HelenD…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 16 Beiträge
    1.0 Sterne
    16.3.2013

    Ich fands einfach nur katastrophal!
    Unmögliche Bedienung, schlechte Atmosphäre falsche Drinks, die auch noch falsch abgerechnet wurden.

    • Qype User Mair…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 71 Freunde
    • 360 Beiträge
    3.0 Sterne
    3.7.2011

    Kleine, ganz ordentliche Cocktailbar mit fairen Happy Hour Preisen. Mein "Lemon Tree" Cocktail war sehr lecker und schön garniert. Die Atmosphäre ist ok, nichts besonderes. Die Lage ist aber gut, weil schön zentral. Die Platte mit verschiedenen Snacks war für 12,90 EUR zu teuer, weil sie fast nur aus Salat bestand. Nachos kamen halt aus der Tüte, Dips waren ok, die Quesadillas auch, der Rest war eben Standart-Friteusenkram (Mozzarellasticks etc.). Der Service wirkte leider sehr lustlos und deswegen unfreundlich. Insgesamt ist der Laden in Ordnung, um günstig was zu trinken, wenn man grad in der Nähe ist. Mehr aber auch nicht, gibt schönere Adressen.

    • Qype User Kenbo…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 1 Freund
    • 13 Beiträge
    3.0 Sterne
    19.2.2010

    Früher meine absolute lieblings Cocktailbar, heute nur noch eine Notfalllösung.

    Ausgezeichnet hat sich das Lokal früher durch die starken Cocktails, gute Bedienung und eine Pizza, welche für eine Cocktailbar geradezu deliziös ist.

    Und in genau diesen bereichen hat die Cubanita nachgelassen. Selbst ein Zombie oder Mai Tai ist schwach und trinkt sich wie Wasser. Pizza wurde ersetzt durch Flammkuchen ( Lecker, aber wenig fürs Geld) und die Bedienung ist nicht mehr so zuvorkommmend wie einst.

    Gut, wenn man keine andere Bar findet. 3/5

  • 3.0 Sterne
    22.10.2010

    Die Cubanitabar reiht sich ein zu den üblichen "Cuba...etc"bars auf den Ringen, der Zülpicher,... Diese hier befindet sich auf der Aachnerstraße in der Nähe des Subways und ist für eines dieser Cubadinger ungewöhnlich geräumig. Wie bei vielen Cocktailbars in Köln gibt es auch hier eine durchgängige Happy Hour von 3,90 und eine ganz schön große Auswahl an fruchtig-sahnig-saurig-süßen Cocktails. Leider, wie auch oft wo anders, schmecken diese oftmals nicht wie vom Erfinder gedacht und variieren stark im Anteil der Zutaten. Beraten lassen kann man sich hier auch eher schenken, denn das Personal weiß öfters mal auch nicht besser Bescheid als man selbst. Zu meinem Geburtstag hatte ich mir zB vom Barkeeper einen "ausgefallenen Geburtstagscocktail" gewünscht, er durfte also ganz nach seinem Geschmack zusammen mischen. Was ich bekam schmeckte hauptsächlich nach Rum und Orangensaft und sah aus, als wäre zur Farbgebung noch Grenadine im Spiel gewesen - langweilig!!! Zudem habe ich auch schon dort erlebt, dass männliche Gäste unverhohlen ausgelacht wurden, als sie einen eher süßen und "weiblichen" Cocktail bestellten. Nun gut. Aber abgesehen davon ist die Deko hier ganz nett und alles geht recht schnell. Wir mussten bisher dort noch nie reservieren, kann man aber (in der Sommerzeit bis 21 Uhr, in der Winterzeit bis 20:30 Uhr). Wenn man keine hohen Ansprüche stellt, dann ist man hier richtig. Vom Preisniveau und der dazugehörigen Leistungen ist der Laden auf jeden Fall ok!

    • Qype User Karaok…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    1.0 Sterne
    29.6.2012

    Leider unfreundliche bediehnung, brachte das falsche essen was ich dann doch genommen habe nach unfreundlicher auffordrung, mayonaise war aus. wie kann sowas passieren??? schnitzel war ok, pommes nicht so toll. die können dort mit stress nicht umgehen wenn viele gäste da sind. naja

Seite 1 von 1