Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Karte
Bearbeiten
  • Am Weidendamm 1A
    Deutscher Hotel- und Gaststättenverband e.V.

    10117 Berlin
    Mitte
  • Route berechnen
  • Transit Information Brandenburger Tor und 2 weitere Stationen
  • Telefonnummer 030 72625232
  • Webseite des Geschäfts dehoga.de

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    17.12.2008
    Erster Beitrag

    Wer und was ist schon DEHOGA mag mancher hier denken. Besonders die "Gastronomie-Experten", die hier bei qype gastronomielastige Texte posten. Ich meine, wer sich für das Thema Gastronomie interessiert, sollte diesen Verein schon kennen. Das Gastgewerbe ist die Dienstleistungsbranche Nummer Eins in Deutschland. Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband e.V. (DEHOGA Bundesverband) ist der Fachverband Nummer Eins dieser Branche.

    Momentan sucht hier die hübsche Stefanie Heckel, die Pressesprecherin

    dehoga-bundesverband.de/…

    händeringend einen/eine Mitarbeiter/in Online-Kommunikation/Presse.

    Das Contentmanagement System der DEHOGA hat es nämlich nötig!
    Vieles ist veraltet und wenig clever programmiert. Keine keywords, nix contentinfo im head, aber "page-topic" content=", Dienstleistung, Gesellschaft, Medizin, Politik, Umwelt, Verwaltung" Inhaltlich gibt es viel alten Kram von 2007.

    Hier gibt es den Link zum Job:
    stepstone.de/offers/offe…

    Ich selber kenne den Verband schon seit vielen Jahren. Die Kenntnis der Publikationen des Verbandes haben mir schon so manchen Job beschert. So um 1993 ging das los. Ich bekam zufälligerweise mal einen Auftrag ein Restaurant zu planen (Fußboden, Wand, Decke, Interieur, Marketingkonzept). Problem dabei, ich hatte damals noch wenig Ahnung von dieser Materie. Eine Broschüre der DEHOGA brachte die Rettung.

    Da stand konzentriert alles drin, was man über den Stand und die Entwicklung der Gastronomie in Deutschland wissen muss.

    Auch hilfreich war die "AHGZ" (ahgz.de )
    "...Die Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung ist mit einer Druckauflage von rund 26.000 Exemplaren die einzige Wochenzeitung für die Hotellerie und Gastronomie im deutschsprachigen Raum..."

    Für Gastronomieinteressierte und Profis ist das praktisch Pflichtliteratur!

    Null Komma nix war ich da Experte und habe meinen Kunden besonders rabiat die Statistiken der DEHOGA um die Ohren gehauen. Die wussten eben was läuft!

Seite 1 von 1