Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

  • 5.0 Sterne
    31.10.2008

    Dieses ist ein richtig schönes und gemütliches griechisches Restaurant in der Heide.

    Ich kenne den Inhaber schon seit Jahren und bin bis jetzt nie enttäuscht worden. Die Speisen war stets sehr gut. Immer hervorragend zubereitet. Gerade bei den griechischen Restaurants gibt es solche und solche. Abe dieses gehört meiner Meinung nach zu den besseren.

    Die Gastfreundlichkeit sowie das tolle Ambiente laden förmlich zu einem neuen Besuch ein.

  • 3.0 Sterne
    11.1.2014

    Das griechische Lokal "Delphi" liegt am Ortsrand des Luftkurortes Bendestorf, direkt an der Landstraße von Hittfeld nach Jesteburg, in Höhe der GO-Tankstelle.

    Das Lokal existiert schon seit den 80er Jahren. Hier gibt es alle griechischen Fleischklassiker, Platten, Spieße, Fisch, Salate. Alles ist sehr schmackhaft und frisch.

    Dazu wird ein frisches Krombacher Pils vom Fass ausgeschenkt. Der Wirt ist sehr freundlich und spendiert immer einen eiskalten Ouzo aufs Haus.

    Das Lokal ist relativ kitschig eingerichtet, mit vielen griechischen Elementen. Die Einrichtung ist doch schon etwas in die Jahre gekommen. Es wird auch ein Mittagstisch angeboten, alle Speisen gibt es auch zum Mitnehmen. Im Sommer kann man auch vor dem Lokal sitzen und essen.

    Früher befand sich in dem Lokal mal das Pensionshaus und Restaurant "Zum Mühlenbach".Das war in den 50er und 60er Jahren, als Bendestorf noch durch seine Filmstudios bekannt war, in denen Schauspiel-Legenden wie Heinz Rühmann oder Hildegart Knef drehten. Bendestorf war nach dem Krieg ein beliebtes Ausflugsziel für viele Hamburger. Auch der Verleger Axel Springer hatte hier ein Wochenendhaus.

    "Delphi" war übrigens eine Stadt im antiken Griechenland.

  • 3.0 Sterne
    12.2.2013

    Das Essen ist gut und reichlich  der Sohn kocht. Bewirtung freundlich-zurückhaltend. Ansonsten ist die Zeit ein wenig stehegeblieben

  • 3.0 Sterne
    26.5.2008
    Erster Beitrag

    Nach Spaziergängen in der Heide hat man meist Hunger. Oft so starken Hunger, dass man nicht mehr gewillt ist, lange nach einer noch besseren Gastronomie zu suchen, sondern das erste Lokal am Wegesrand auswählt. Natürlich würde man in der Heide lieber ein altes Bauernhaus besuchen und Katenschinken mit Spargel futtern, mit goldgelben Heidekartoffeln  aber manchmal braucht man einfach schnell Nahrung. So kamen wir nach Delphi. Griechische Lokale versprechen meist schnelle, günstige und nachhaltige Sättigung. Delphi enttäuschte uns hierin nicht, sondern überrascht mit der Tatsache, dass hinter der durchschnittlichen Speisekarte doch ein paar schöne und raffiniertere Überraschungen warteten. Die günstigen Grillplatten (um 10 Euro) waren zuerst einmal nicht so fettig wie oft anderswo zelebriert sondern mit frischem mageren Fleisch bestückt, das punktgenau gegrillt und schön mit Oregano gewürzt war, das Hackfleisch war ebenfalls stark und individuell gewürzt. Besonders gut war allerdings die Qualität des Fischs. Die frische Bachforelle (9 Euro) hätte Schubert (und Schubart anstelle der unvertonten Strophe über die Verführung der Jugend) vermutlich zu einer Extra-Strophe auf die Stunde nach dem Fischfang verleitet, so zart und rosa war das Fleisch, so butterweich zerfiel es  vermutlich ein Fang aus dem benachbarten See. Bei Beilagen und Vorspeisen tat sich nichts Besonderes.

    Allerdings mussten wir bei den Getränken deutliche Abstriche machen: Die Apfelschorle enthielt vermutlich 90% Mineralwasser, auch der Retsina schmeckte irgendwie wässrig, nur das Bier war frisch gezapft und von normaler Qualität. Das Interieur im Inneren entspricht leider der Klischee-Erwartung an ein ländliches griechisches Restaurant: Gastrofunktionalität in den Unfarben der 1980er, dazu der übliche Plastikkitsch mit Aphrodite und Plastiksäulen und am schummrigen Klo-Korridor grünleuchtendes Aquarium und Mykonos-Mühle. Man sitze hier besser draußen, auch wenn die nah gelegene Durchgangsstraße im Hintergrund rauscht!!

    • Qype User smash_…
    • Bendestorf, Niedersachsen
    • 0 Freunde
    • 11 Beiträge
    5.0 Sterne
    29.3.2013

    Gemütliches Restaurant mit leckerem Essen und nettem Service.

  • 3.0 Sterne
    18.5.2011

    zum mittagstisch hier gewesen. hatte zwei hacksteaks! war einziger gast. einrichtung mega alt und muffig. bedienung mega nett. gab gleich einen gratis ouzo! das essen war klasse, der salat frisch und brot gab es kostenlos dazu! super preis-leistung verhältnis! die abzüge gibt es meiner meinung nach nur für die zu alte einrichtung! sonst habe ich nichts zu bemängeln!

Seite 1 von 1