Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    14.4.2014

    Der Chinese am Fleet wirkt von außen eher wie ein kleiner chinesischer Imbiss, ist dann drinnen aber deutlich mehr. Nun, vielleicht nicht unbedingt von der Größe her (es gibt vielleicht sechs, sieben Tische), aber doch eindeutig vom Service, von der Atmosphäre und von den Gerichten her. Die Einrichtung ist jedenfalls weit weg vom häufig anzutreffenden China-Kitsch und eher zurückhalten stilvoll und der Service ist freundlich und sehr bemüht.

    Neben der eingedeutschten Karte gibt es auch eine tolle Spezialkarte mit vielen authentischen chinesischen Gerichten zwischen 9 und 13 Euro, die offenbar auch viele chinesische Gäste hierher lockt, sodass mir eine Reservierung sinnvoll erscheint (man kann hier aber auch zum Take-Away bestellen).

    Ich kann in jedem Fall nur empfehlen, die ausgetretenen Pfade zu verlassen und sich einfach mal zu trauen, etwas von der Spezialkarte zu bestellen. Es müssen ja nicht gleich die scharf sautierten Hühnermägen mit Chili sein - obwohl ich die absolut fantastisch fand!

    Fazit: Ein echter Geheimtipp!

  • 5.0 Sterne
    7.4.2014

    Kulinarisch top, Einrichtung so lala.
    Wir hatten eine Wan Tan-Suppe und eine Kokosmilchsuppe. Beides sehr lecker. Die Kokosmilchsuppe sehr mild und mit viel Aroma, aber nicht nach vietnamesischer Art mit der roten Paste totgewürzt.
    Hauptgerichte Huhn mit Pinienkernen. Letztere in Sud gekocht. Leicht und lecker!
    Ich war mutig und habe Schweinsohr, -herz und zunge, zweimal gebraten und dann in Sud gelegt gegessen. Interessant, aber für mich viel zu scharf. Habe halt etliche der grüßen und roten Chilistreifen ausortiert, dann gings.
    Fazit: Jederzeit wieder, da gibt es sicher noch viel zu entdecken.
    Tipp: Von dem laminierten Blatt mit den Spezialitäten bestellen, nicht von der "normalen Karte" da ist viel 08/15

    Kuriosum: Heute waren draußen 20 Grad und drinnen war die Heizung voll aufgedreht. Meine Frau ist beinahe umgekippt und flüchtete sofort nach dem Essen nach draußen. Rest wurde anstandslos eingepackt.

  • 3.0 Sterne
    25.6.2014

    Authentisches chinesische Essen!  Leider ist der laden ein bisschen zu klein und das geruch echt gar schon dolle! Schade ist es auch, dass die Servicekraft unmotiviert ist, sehr sparsam vom Laecheln. Das Essen ist wohl scharf und lecker!

  • 4.0 Sterne
    4.11.2013
    2 Check-Ins

    Von außen unscheinbar und auch sehr schlicht eingerichtet, erinnert dieses Restaurant nicht unbedingt aufdringlich daran, dass es sich hier um "einen Chinesen" handelt. Die Bedienung ist schnell, freundlich und auch aufmerksam. Der Mittagstisch wird wahlweise mit Frühlingsrollen oder einer Suppe vorweg serviert. Mein heutiges Gericht, "Rindfleisch nach Sezchuan-Art, scharf" war zwar nicht die kulinarische Offenbarung, (für mich) zu mild, aber unter dem Strich ordentlich zubereitet und in der Menge großzügig bemessen, im Preis-Leistungs-Verhältnis also mindestens sehr gut angemessen.

    Da ich hier in der Nähe arbeite, werde ich künftig häufiger hierher kommen, es lohnt sich.

  • 5.0 Sterne
    22.10.2013

    Nicht mehr wirklich ein Imbiss, aber auch kein richtiges Restaurant. Das bezieht sich allerdings nur auf die Gestaltung des Lokals und der kleinen Terrasse, denn das Essen hat definitiv Restaurantnivau. Ich liebe das Essen dort. Man bekommt da nicht nur diesen Chinesischen Einheitsbrei. Ganz besonders lecker sind die die Pfannkuchen mit Ente. Die sollte man sich als Vorspiese immer gönnen.
    Bemerkenswert gut ist auch der Preis.

  • 5.0 Sterne
    18.10.2013

    Hat mir dort sehr gut gefallen.
    Das Essen schmeckte wirklich hervorragend.
    Dazu ein netter, aufmerksamer Service. Warme Tücher zum Schluss, runden das ganze Bild ab.
    Sicherlich eines der besten chinesischen Resaturants Hamburgs.
    Macht weiter so, ich komme mit Sicherheit gerne wieder.

  • 3.0 Sterne
    7.1.2013

    Verwunderlich, hier so einen netten Platz zu finden, ich kann nur staunen.

    Von außen macht der laden an hässlichkeit dem golden (ebenfalls ein grosartiger chinese in hamburg) echt Konkurrenz, von innen ist man dann gänzlich positiv überrascht: sauber, und kein zusammen gewürfeltes Möbelsammelsurium oder China-schick, sondern gediegene europäische Einrichtung. Etwa 30 Plätze gibts innen,  wie es im Sommer draußen ist weiß ich nicht.

    Die karte ist aufgeteilt in "normal" und "abgefahren", das kenn ich ebenfalls vom golden. Ich hatte einen vegetarischen Eintopf mit tofu, der war sehr lecker, groß und günstig  (mittagstisch, 5.40 Euro, inklusive fruhlingsrollen), allerdings hab ich mir eine ausgefallenere Würzung vorgestellt. Die schärfe beruhte allerdings ausschließlich auf dem frischen chili.

    Sehr lecker fand ich die frühlingsrollen, die waren sicher auch selbst gemacht.

    Ich muss sagen, dass ich in Hamm noch keine große Erfahrung habe mit dem Essen, aber den chinesen würde ich auf jeden Fall wieder empfehlen. Ein guter Platz, um mal was neues, aber grundsolides, auszuprobieren.
    Und nicht nur für Hamm eine Bereicherung.

  • 5.0 Sterne
    7.1.2013
    1 Check-In

    Vernünftiges Preisleistungsverhältnis durch große Portionen, hohe und frische Qualität und günstige Mittagstischangebote.
    Der Gastraum ist nicht besonders groß und auch die Lage ist eher unscheinbar.
    Allerdings muss das Küchenpersonal sehr authentisch kochen, denn hier ist es durchaus gefüllt. Vor allem auffallend viele Asiaten kommen hier zum essen.
    Großes Plus: das warme Tuch am Ende!

  • 5.0 Sterne
    29.6.2013

    Update:
    Heute in der Mittagspause kehrte ich wieder beim Chinesen am Fleet ein.
    Ich entschied mich als Vorspeise für die Auf Teeblättern geröstete Ente in Pfannkuchen für sage und schreibe 3,20EUR
    (Siehe Foto unten)
    Sehr lecker und wenn man das Preisleistungsverhältnis als perfekt beschreibt, ist das noch untertrieben.
    Wo kriegt man sonst so was für 3,20EUR?
    Als Hauptspeise nahm ich wieder die Geröstete Ente auf Gemüse mit Szechuan-Sauße.
    Dieses mal allerdings als Mittagsangebot für 5,40EUR incl. einer leckeren gut gewürzten Suppe vorweg.
    Statt des im Gericht inbegriffenen Reises bestelle ich Nudeln, welche mit 1,50EUR berechnet wurden.
    Ich kenne es zwar so, dass man kostenlos zwischen Reis und Nudeln entscheiden kann aber bei den ansonsten absolut perfekten Preisen möchte ich hier nicht meckern. Zumal die mit Ei gebratenen Nudeln jeden Cent Wert sind.Man schmeckt richtig heraus, dass frische Eier verwendet wurden.
    (Siehe Foto unten)
    Fazit: Für 11,10 habe ich zwei extrem leckere Pfannenkuchen mit Ente, eine sehr schmackhafte Suppe und eine wirklich 1A geröstete Ente mit einer ordentlichen und sehr leckeren Portion Nudeln erhalten.
    Ich bin pappsatt und der wöchentliche Mittagspausenbesuch ist hier eingeplant.
    Jetzt muss nur noch die originale chinesische Küche getestet werden
    -
    Heute Abend war es so weit, ich testete den Chinesen am Fleet mit einem chinesischen Freund.
    Eigentlich wollten wir dort essen, leider war alles voll.
    Von Innen ist der Laden sehr schön eingerichtet und lädt zum verweilen ein, von außen ist er eher abschreckend.
    Wir konnten einen Blick in die Küche erhaschen und dort war alles sehr sauber, genauso wie der Laden ansich.
    Ambiente 3/5
    So nahmen wir das Essen mit und erhielten 10% Selbstholrabatt.
    Wir zahlten ca. 16EUR für Huehnerfleisch in Ananas- süß-sauer Sauce und Ente mit Szechuan Sauße.
    1A Preis-Leistungsverhältnis 5/5
    Kommen wir zum wichtigsten, dem Essen. Es hat wirklich traumhaft geschmeckt, wir haben uns bewusst nicht für die originale Chinesische Küche entschieden (Dafür hätten wir uns entschieden, wenn wir da gegessen hätten). Das Fleisch war richtig schön kross, die Sauce war angenehm Scharf (Hätte für meinen Geschmack noch ein bisschen schärfer sein können) und der Reis war perfekt gekocht.
    Auch bin ich mir ziemlich sicher, dass kein Glutamat verwendet wird. Das schmeckt man einfach.
    Besonders interessant, der Laden war voll, aber nicht voll mit Deutschen sondern mit Chinesen.
    Nur meinerseits und 2 Damen waren, wie ich jeweils in chinesischer Begleitung, waren dort deutsch.
    Das ist ansich schon ein Qualitätsmerkmal für ein Restaurant, wenn Einheimische kommen.
    Ich komme definitiv wieder.

    • Qype User hungry…
    • Hamburg
    • 5 Freunde
    • 33 Beiträge
    5.0 Sterne
    13.11.2012

    Perfekt. Sehr authentisch! Original chin. Szechuan Hunan Küche. Alles zu empfehlen natürlich nicht das übliche A 3 süß-sauer! Das schmeckt überall scheiße :-) Eines der besten chin. Restaurants in Deutschland!!
    jayjay o @ hungry dokuwa

    • Qype User modsch…
    • Hamburg
    • 2 Freunde
    • 37 Beiträge
    4.0 Sterne
    25.10.2012

    Asia Imbiss mit sehr gutem Preis-Leistungsverhältnis. Scheinen neben dem Standard Asia-Essen
    und original China Essen anzubieten. Haben es noch nicht ausprobiert. Werden es aber sicher demnächst mal testen !

  • 5.0 Sterne
    23.7.2012

    Liebe Qyper,
    vielen Dank für diesen Tip. Das ist mal wieder einer der Chinesen, wo ich niemals von alleine hingegangen wäre. Als ich die Mittagstischtafel davor sah, wäre ich auch beinahe wieder umgekehrt. Bratnudeln mit Schweinefleisch 3.95 EUR ??? Das hört sich eher nach nicht so gut an, bei solchen Preisen nimmt normalerweise zwangsläufig die Qualität ab. Muss ja kein Edel-Chinese sein, aber so was?
    Bin dann doch rein und muss sagen, ein richtig guter Chinese, der nach meiner Einschätzung auch authentisch kocht. Inneneinrichtung ist erstaunlich untypisch aber sehr angenehm. Die Karte verspricht jedenfalls, noch weitere Versuche wert zu sein. Die über Teeblättern geräucherte Ente in Pfannekuchen war sehr lecker und der Hauptgang gut.
    So einen Chinesen würde ich gerne in der City haben, bei den Mieten dort würde es dann aber wohl kein Mittagstisch für 4,00 EUR mehr geben.

    • Qype User AmliW…
    • Hamburg
    • 1 Freund
    • 3 Beiträge
    4.0 Sterne
    13.10.2012

    Ich fand das Essen super lecker! Außerdem kann man hier wirklich traditionell chinesische Gerichte probieren. Wenn man richtiges Asiaessen mag, ist das ein Muss. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt!
    Es wurden nur 4 Sterne weil ich doch finde, dass das Auge mitisst. Sowohl von Außen, als auch von Innen, sehr unscheinbar. Das ist meiner Meinung nach noch verbesserungsbedürftig.
    Ansonsten Top!

    • Qype User boloAm…
    • Hamburg
    • 8 Freunde
    • 47 Beiträge
    3.0 Sterne
    8.2.2013

    Entschloss mich spontan mit einer Arbeitskollegin hier zu
    speisen, nachdem ich so viele postive Bewertungen auf Qype gelesen hatten.Da meine Arbeitskollegin eher kleinere Portionen bevorzugt
    und man uns sagte das die M-Gerichte
    kleiner ausfielen, wählte sie das Mittagsmenü Gericht Rindfleisch auf Szechuan
    Art, scharf und 2 Mineral-Wasser. Eine Suppe gab es gratis vorweg. Die Suppe war nicht verzehrbar. Dieses Gericht war geschmacklich grenzwertig
    und das Fleisch war gummiartig, aber weich und sehr sonderbar und sehr viel. Der
    Gemüseanteil war extrem gering. Das Essen sorgte bei ihr nur für Verstimmung
    auf zweierlei Ebenen und in Folge dessen auch nicht über das probieren hinaus
    verzehrt.Ich bestellte geröstete
    Ente auf Gemüse mit Szechuan-Sauce, Gebratene Nudeln mit Entenfleisch zum Mitnehmen
    und 1 Malzbier.Mein Gericht war ok. Die Ente, gebettet auf Sprossen und einfach
    garniert mit einem Karottenstreifen und
    Salatblatt war in Ordnung für den Preis von 9,90 EUR. Die Szechuan Sauce
    schmeckte für mich nach Hongkong Sauce und habe ich schon besser gegessen. Als original
    Szechuan (mit dem unverkennbarem pfeffrigen Geschmack) habe ich es nicht
    empfunden, nichts desto trotz schmeckte sie sehr würzig und delikat. Mein Essen
    war somit für mich gut und schmeckte akzeptabel. Die Nudeln stellte ich in den
    Kühlschrank und aß sie heute. Die Nudeln schmeckten sehr gut und sind für mich
    echt empfehlenswert.Fazit nach dem ersten Eindruck: Einfaches Lokal, saubere
    Lokalität, nettes Personal, schneller Service, sehr moderate Preise, große
    Portionen, Fleischqualität bei einigen Fleischsorten und angesichts der
    Preispolitik fragwürdig, gehobene Asia-Imbissqualität (nach deutschem Maßstab),
    mit einigen europäisierten oder dem regionalen Gaumen angepassten Gerichten auf
    der Speisekarte  zu mindestens auf der Mittagskarte (also aufgepasst  kann
    ein enttäuschendes Erlebnis werden), Getränke waren gut und wurden ebenso
    serviert. Geschmacklich ok, habe schon deutlich besser chinesisch gegessen
    (auch wenn es wenig gute Chinesische Restaurants gibt die ich kenne) und empfinde
    das Preis-Leistung Verhältnis als sehr gut. Werde es hier nochmal versuchen und dann vielleicht
    zu einem anderen Fazit kommen.

  • 5.0 Sterne
    17.3.2012
    1 Check-In

    endlich mal ein gutes Restaurant in Hamm. perfekte echt chinesische Speisen. kein Schweinefleisch süß-sauer eingedeutschtes Essen. die scharfen Gerichte sind wirklich sehr würzig und das Rinderfilet super zart.
    sehr lecker auch die Wan Tan Suppe. der Laden wird hauptsächlich von Asianten besucht und ist einfach eingerichtet, aber trotzdem sehr sauber.

    • Qype User Yoshi2…
    • Hamburg
    • 1642 Freunde
    • 589 Beiträge
    5.0 Sterne
    5.2.2012

    Der Chinese am Fleet wirkt von außen recht unscheinbar und ist auch eher klein. Der Gastraum ist übersichtlich und kommt gänzlich ohne den oft üblichen Kitsch aus. Alles wirkt sehr sauber und die Leute sind zurückhaltend aber freundlich. Die Karte wirkt auf mich recht authentisch, ein Teil davon ist dann auch gleich auch chinesisch (mit Untertiteln). Ungefähr die Hälfte der Gäste waren Chinesen. Der Mittagstisch geht bis 17 Uhr, und das auch am Wochenende. Auf der Mittagskarte sind die ohnehin recht fairen Preise nochmal ein wenig günstiger und es gibt eine Suppe oder Frühlingsrollen vorweg. Ich hatte dann einen Tofu-Gemüse-Eintopf mit Reis, der scharf und lecker war. Also in Hamburg Hamm gibts ja eh nicht viele Restaurants und nur wenige davon sind meiner Ansicht nach gut, da scheint der Chinese am Fleet ein echter Geheimtipp zu sein.

    • Qype User Astram…
    • Hamburg
    • 17 Freunde
    • 141 Beiträge
    5.0 Sterne
    15.4.2012

    Kein eingedeutschter Chinese, wirk authentisch (Vom Essen und den Besuchern). Man sollte aber scharfes Essen vertragen können ;) Am Wochenende am besten reservieren. Preise sind sehr fair.

  • 5.0 Sterne
    10.12.2011

    Wir waren jetzt drei mal beim Chinesen am Fleet. Das Essen war jedes Mal ausgezeichnet. Es gibt verschiedene Karten. Auf der eingeschobenen Karte werden eher traditionellere Gerichte angeboten. Es gibt dort einiges zu entdecken, was man bei den üblichen Chinesen sonst nicht findet.
    Ich halte mich eher an die weniger exotischen Gerichte, aber bin auch da vom Geschmack begeistert. Das Essen ist sehr gut gewürzt, wenn etwas scharf ist, dann schmeckt man gleich verschiedene Richtungen von Schärfe. Die Saucen schmecken einfach nicht so wie überall sonst. Und es gibt viele unterschiedliche Gemüse-Varianten.

    • Qype User Gudz…
    • Hamburg
    • 29 Freunde
    • 46 Beiträge
    5.0 Sterne
    26.10.2010

    Sehr sehr leckere Hunan Küche  vielen Dank. Hier, wo vormals eine Gaststätte namens Orchidee betrieben wurde, eröffnete Anfang Oktober ein Kleinod namens Der Chinese am Fleet.
    Die Gaststätte verfügt etwa über dreißig Sitzplätze im Haus. Im Sommer
    kann man direkt am Fleet sitzen und die Mittagspause geniessen. Neben der klassischen Auswahl an Speisen gibt's auch noch eine weitere Karte, die die volle Bandbreite der Hunan Küche bestens zur Geltung bringt  
    wie der chinesische Name (sprich: xiang cai xiao guan) verrät werden hier köstlich scharfe Speisen der Hunan Cuisine angeboten. Ein kleiner Exkurs:
    Hunan befindet sich im Landesinneren Chinas. Ähnlich der wohl allseits bekannten Sichuanküche wird auch hier recht scharf gegessen. Die Schärfe ist jedoch eine andere  der Unterschied ist mit Worten leider etwas schwer zu fassen. Am einfachsten man probiert's mal aus. Wir waren in einer kleinen Gruppe dort zu Abend essen. Die Speisen waren allesamt sehr lecker. Am Rande zu erwähnen wäre vielleicht noch, daß dieses kleine Restaurant bereits in Hamburgs chinesischsprachigen Blogs hoch gelobt wird. Evtl. ein Grund, weswegen der Laden am letzten Samstag propevoll war. Letzlich ein gutes Qualitätskriterium. Zum Wochenende hin würde ich empfehlen, Abends einen Tisch zu reservieren.

  • 5.0 Sterne
    16.3.2012

    Immer wenn ein Freund von mir und seine Chinesische Frau ein besonders gutes und Authentisches Restaurant finden sagen sie uns bescheid und wir gehen zusammen dort esse. So auch gestern wieder. Diesmal waren wir beim Chinesen Am Flett.
    Von außen sieht es aus wie ein Schnellimbiss und von innen kommt es der Sache auch sehr nahe. Aber es ging uns hier ja nicht um schöner Wohnen.
    Reservieren ist Notwendig vor allem ab 19 Uhr.
    Wie entschieden uns für eine Bunte Auswahl an 7 verschiedenen Gerichten. Darunter waren ein paar Typische Sachen Rind mit Schwarzen Bohnen und Lam mit Kümmel aber auch (für uns) Sachen wie Gurke mit Knoblauch. Abgesehen davon, dass das Essen wirklich sehr schnell serviert wurde hat es auch noch ausgezeichnet geschmeckt. Besonders Aubergine und geschmorte Chili schoten hatten es uns angetan. Also wer gute Chinesische Küche haben möchte und kein Problem damit hat als einziger Europäer in einem Restaurant voller Chinesen zu sitzen wird hier definitiv sehr glücklich werden.

  • 5.0 Sterne
    26.7.2012

    Ein Geheimtipp ist dieser Chinese leider nicht mehr. Aber trotzdem absolut empfehlenswert! Keine eingedeutschte Standartkarte. Teilweise sehr ausgefallene Gerichte, teils very hot!!! Die meisten Gäste sind Chinesen. Das bedeutet nichts schlechtes. Guten Appetit!

    • Qype User kotsch…
    • Hamburg
    • 2 Freunde
    • 13 Beiträge
    5.0 Sterne
    17.7.2011

    Super!!! Mittagstisch gibt es jeden Tag! Super Preise, ordentliche Portionen.

    Wir kommen bestimmt wieder!

    • Qype User Benjam…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    5.0 Sterne
    9.8.2013

    Super essen echt lecker tolle Preise und Freundliches Personal! Geh da ab jetzt immer hin.

    • Qype User redzor…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 3 Beiträge
    5.0 Sterne
    29.8.2012

    Ich war sehr lange nicht chinesisch Essen und habe mir im Vorwege die Qype-Empfehlungen angesehen.
    Ins Man Wah hatte ich keine Lust, auf dem Kiez bekommt man schlecht Parkplätze und so habe ich mich für das Chinese am Fleet entschieden.
    Von aussen unscheinbar, innen schlicht aber sehr sauber. Es stimmt wirklich, hier gehen acuh viele Chinesen essen :-)
    Die Karte ist vielfältig . Ich habe mich für Ente mit Erdnuss-Sauce entschieden, vorweg Frühlingsrollen und gebackene WanTans. Ich war angenehm überrascht. Das Essen war sehr lecker, die Portionen groß und das Preisleistungsverhältnis absolut gut. ( Suppe 2, 50/ Wantans und Röllchen 3,10, Ente 9,50)
    Zum Abschluß gab es die heißen Lapen und den Pfefferminztaler.
    Wir haben zu dritt mit Vorspeisen, 2x Getränke und Hauptgerichte runde 50 Euronen gezahlt. Das war absolut OK.
    Ich werde bestimmt wieder hingehen!

    • Qype User leicht…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 5 Beiträge
    2.0 Sterne
    4.4.2013

    Auch wir wurden durch den Qype-Hype hierhergelockt.
    Folgende Fehler sollte man nicht machen:
    Fehler 1: Ein Restaurant erwarten. Es ist eher ein Imbiss mit Tischen. Sauber und für Imbiss auch prima  aber halt ohne Ambiente und nicht zum nett sitzen gedacht.
    Fehler 2: Von der Mittagskarte bestellen. Die Gerichte sind ok, aber weder authentisch noch besonders gut. Für meinen Geschmack war es totaler 08/15 Chinese mit dem typischen süßsauer Mist. Außerdem waren die Teller wohl vorbereitet und in der Microwelle aufgewärmt, jedenfalls war der Reis schon angetrocknet.
    Da wir beide Fehler gemacht haben, waren wir dementsprechend enttäuscht bis entsetzt. Allerdings waren außer uns viele Asiaten zu Gast, die bestimmt besser wissen, was man dort bestellen soll. Auch die hier geposteten Fotos lassen vermuten, dass man hier deutlich besser essen kann, wenn man sich mehr mit der Speisekarte beschäftigt. Schade, dass der scheinbar sonst gute Standard nicht für den Mittagstisch gilt.

  • 5.0 Sterne
    22.7.2012

    Wenn man in Hamburg authentisches chinesisches Essen zu fairen Preisen genießen möchte ist man hier genau richtig. Wichtig: Nur von der doppelseitigen separaten Karte bestellen (wo die Essensnummern mit C anfangen), dann bekommt man das richtige chinesische Essen. Unbedingt, wie in China üblich, mehrere verschiedene Gerichte bestellen und dann mit Stäbchen alles zusammen teilen. Mehr gibt es eigentlich nicht zu sagen. Unbedingt zu probieren sind die kalten Gurken mit Knobi, die Auberginen oder die Bohnen mit Pepperoni und Schweinefleisch.

  • 5.0 Sterne
    5.12.2010
    Erster Beitrag

    Sehr frisches und leckeres Essen. Kleines Restaurant zum wohl fühlen.

    • Qype User 000pet…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 3 Beiträge
    3.0 Sterne
    26.9.2013

    Vorweg das Essen war sehr gut. Wir waren mit 2 Personen das erste Mal aufgrund der durchweg sehr guten Bewertungen da + hatten vorher reserviert. 1 Sterneabzug gibt es dafür: Da die Heizung nicht an war, haben wir gefroren obwohl wir dicke Pullover anhatten(die Heizung ließ sich leider auch nicht anstellen). 1 Sterne Abzug gibt es für die Kellnerin. Begrüßung war sparsam. Zu der Zeit waren nur 2 Gäste anwesend. Karte/Essen wurde nicht erklärt. Die Nachfrage bei einem Unterschied zwischen 2 Speisen viel knapp aus. Wir hielten uns an die Bewertungen bei der Essenbestellung und bestellten u.a. Tee zu trinken: Es gab jeweils eine Kanne. Als wir nach langem Warten hofften, dass sie uns etwas Aufmerksamkeit schenkt, da sie mit einem weiblichen, inzwischen eingetroffenen Gast in ihrer Sprache unaufhaltsam plauderte, begab ich mich an den Tresen. Mein Gast wollte gerne Zucker für den Tee. Man bemerkte deutlich, dass ihr etwas die Gesichtszüge entglitten. Sie erwiderte, dass Tee nicht mit Zucker getrunken wird. Meine Vermutung, dass ggf. der Zucker aus war, wurde erfreulicherweise nicht bestätigt. Sie kam an unseren Tisch mit Zucker und sagte sehr laut und empört, dass das schädlich sei. Darauf erwiderte ich nur: Das macht nichts + entgegnete meinem Gast, dass die fettigen Krabbenchips, die im Korb auf dem Tisch standen, bestimmt auch nicht gesund sind. Die jeweiligen Vorspeisen, Kokossuppe und geröstete Ente in Pfannkuchen waren vorzüglich und auch der Hauptgang war sehr lecker. Wir ließen uns den Rest einpacken, da uns kalt war, allerdings wurde nur 1 Essen eingepackt + nicht beide. Fazit: Vor Ort würde ich nicht wieder essen, aber bestellen und mitnehmen.

    • Qype User Guman…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 9 Beiträge
    5.0 Sterne
    2.1.2011

    Ich finde, es ist ein kleines, sauberes Restaurant.

Seite 1 von 1