Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Bearbeiten
  • 5.0 Sterne
    11.10.2010

    Als der Frankenkönig Karl und der Pabst Leo III im Jahre 799 im Quellgebiet der Pader zusammentrafen, stand hier schon eine stattliche Kirche. im 13 Jh. wurde der heutige Dom begonnen.

    (Siehe Foto unten)

    Der Westturm ist der älteste Teil. Spätere Generationen bauten die Kathedrale nach ihrem Geschmack und der veränderten Notwendigkeit um und aus. Im Dreißigjährigen Krieg geplündert und teilweise zerstört, wurde er 1650 wieder aufgebaut. 1895 umfangreich restauriert, wurde der Dom 1945 größten Teils zerstört. Bald begann die Wiederherrichtung und 1978 eine erneute Revovierung. Dabei wurden die notverglasten Fenster durch neue ersetzt.

    (Siehe Foto unten)

  • 5.0 Sterne
    6.9.2013
    1 Check-In hier

    Ein beeindruckendes Bauwerk. Eine großartige Orgel.

  • 4.0 Sterne
    15.4.2012

    Definitiv ein Highlight dieser Stadt, auch wenn der Paderborner Dom es an Größe und Innenausstattung bei weitem nicht mit allen deutschen Bischofskirchen aufnehmen kann. Das Drei-Hasen-Fenster lohnt den Weg in den Kreuzgang, der sogar ein Stück weit ausgeschildert ist.
    Zwei Punktabzüge: Als ich den Dom betrat, war der Schriftenstand in einer Seitenkapelle zwar geöffnet, aber nicht besetzt. Okay, dann wollte ich mir einen Domführer halt beim Verlassen der Kirche kaufen- dann war die Kapelle jedoch verschlossen.
    Weiterer Punktabzug: Dass der Domvorplatz ein großer Parkplatz ist, ist nicht wirklich eine Zierde für die Stadt Paderborn.

    • Qype User Starbu…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 241 Freunde
    • 250 Beiträge
    5.0 Sterne
    3.7.2008

    Der imposante Dom mit seinem mächtigen romanischen Westturm (93 Meter hoch) stammt im Wesentlichen aus dem 13. Jahrhundert.
    In seiner Krypta, die mit einer Länge von 32 m eine der größten in Deutschland ist, werden die Gebeine des Hl. Liborius aufbewahrt.
    Die An- und Umbauten in späterer Zeit haben den Gesamteindruck des Doms nicht verändert.
    Vor allem die Wiederherstellung und Barockisierung im 17. Jahrhundert, die nach der Plünderung im Dreißigjährigen Krieg erfolgte und der Wiederaufbau ab 1945, der nach den Bombenangriffen des Zweiten Weltkriegs nötig war ist hier zu nennen.

    Heute . ein unübersehbares Bauwerk, welches bei einem Besuch in Paderborn nicht zu übersehen ist.

    • Qype User Nis8…
    • Duisburg, Nordrhein-Westfalen
    • 12 Freunde
    • 51 Beiträge
    5.0 Sterne
    24.11.2008

    Der Paderborner Dom St. Liborius ist die Kathedralkirche des Erzbistums Paderborn und liegt im Zentrum der Paderborner Innenstadt.

    Das Dreihasenfenster:

    Der Hasen und der Löffel drei, und doch hat jeder Hase zwei.

    Das Fenster ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Paderborns und ein altes Wahrzeichen der Stadt. In früheren Zeiten war es auch ein Glücksbringer, den jeder durch Paderborn wandernde Handwerksbursche gesehen haben musste.

    Fazit: ein super schöner Dom. Man sollte auf jeden Fall einmal den Dom besichtigen wenn man in Paderborn ist.

    • Qype User Yunche…
    • Paderborn, Nordrhein-Westfalen
    • 1 Freund
    • 42 Beiträge
    4.0 Sterne
    9.4.2010

    Waren damals ziemlich oft da,mit der Grundschule.
    Als Kind findet man natürlich nur cool, einen Teil der Bombe zu sehen :D
    Wenn man älter ist, schaut man sich alles nochmal genauer an. Ich finds ganz interessant mal durch den Dom und anschließend durch diesen Garten zu gehen.

  • 5.0 Sterne
    24.7.2010
    Erster Beitrag

    Auf jeden Fall einen Besuch wert! Imposante Architektur, spannende Details in Malereien, Plastiken, auf Altären etc. Auch die Krypta des Hl. Liborius ist sehenswert. Das Dreihasenfenster ist da eher eine Zugabe, finde ich.

  • 5.0 Sterne
    7.3.2012
    1 Check-In hier

    Sehenswert eines der Wahrzeichender Stadt. Der Dombesuch sollte in keinem Stadtrundgang fehlen. Zentral, seitlich der Einkaufsstrasse, gelegen schließt sich an den Dom das Pader Quellgebiet an.

    • Qype User alexan…
    • Detmold, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 14 Beiträge
    5.0 Sterne
    1.12.2011

    Ein sehr schönes Gebäude mit interessanter Architektur und viel zu entdecken.

    • Qype User KingTu…
    • Paderborn, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 29 Beiträge
    4.0 Sterne
    17.10.2008

    Einfach ein toller Platz zum besichtigen! Bin schon oft dar gewesen und es wird mir nie langweilig dem dom zu betrachen! Ich kann es euch nur empfehlen, am besten ihr habt noch eine Führer bei der euch alles zeigt oder Dinge erzählt!

Seite 1 von 1