Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

  • 4.0 Sterne
    2.8.2010
    Erster Beitrag

    Eine wirklich große Jugendherberge. Dennoch ist die Kantine und das Personal gut organisiert und immer freundlich. Das Abendessen ist durchaus gut. Das Frühstück reichhaltig mit immer frischen Brötchen ( mit Rösche ) - findet man nicht immer überall auf der Insel. Für die Tagestouren kann ein Lunchpaket mit frischen Brötchen oder Brot mit leckerem Belag, Obst und Wasser zusammengestellt werden. Die Zimmer und Gänge sind in den Häusern sehr hellhörig und es erfordert Toleranz bei vollbesetztem Haus aber schließlich muss es den Kindern ja auch gefallen. Etwas ruhiger ist es im Haus 1 und 2. Ganz exklusiv geht es im alten Kommandeurshaus zu. Dort kann man in einem Kaminzimmer verweilen.
    Der große Paradeplatz ist sehr trist trotz der Gocartbahn und Minigolf Fläche. Der Platz müsste umgestaltet und durch mehr Grünflächen und Bäume aufgelockert werden.
    Die Zeiten (Frühstück, Abendessen, Abreise ) werden erfreulicher Weise nicht rigoros eingefordert. Es wird gefragt, ob man mit dem Essen fertig ist ( nicht in jeder JH üblich). Am Haus 7 ist eine gemütliche Pinte untergebracht, in der sich die Erwachsenen abends zusammensetzen können. In den Ort kann man mit dem Bus oder der Inselbahn fahren. Es gibt auch einen Fahrradverleih. Mit dem Rad braucht man ca 40 min bis ins Zentrum. Die Radwege sind überall gut ausgebaut, so dass alle Unternehmungen mit Fahrrad empfehlenswert sind.

    • Qype User hafi4…
    • Bremen
    • 285 Freunde
    • 376 Beiträge
    5.0 Sterne
    26.9.2007

    Als alternative zum Hotel oder Pension bietet sich auf Borkum die Jugendherberge "Am Wattenmeer" an. Sowohl als für Gruppen aller Größen können dort auch Einzelpersonen oder Familien unterkommen. Vorraussetzung: ein gültiger DJH Ausweis.

    Die Herberge wurde 1996 auf dem ehemaligen Marinestützpunkt eröffnet und liegt einige hundert meter vom Fährhaven entfernt. Mit 582 Betten auf dem 20ha ßtgroßem Gelände ist diese Herberge, nach Kopenhagen, die zweitgrößte Europas.

    Das Angebot ist vielfälltig. Minigolf, Kegelbahnen, Fahradverleih, Verleh von Skates. Indoor Climbing, Cartfahren und Surfschule, um nur einiges zu nennen. Die Jugendlichen mögen vor allem die abendliche, alkoholfreie, Disco.

    Zudem werden Ausflüge, wie z.B. zu den Robbenbänken, Wadwanderungen, Krabbenfangen ua. angeboten.

    Man kann nur Übernachtung buchen oder aber auch Vollpension. Die Preise pro Person bis 26. Jahren sind 25,70 Euro, ab 4 Nächten 24,00 Euro pro Person. Erwachsene über 27 jahren zahlen 3,00 E extra pro Nacht. Neben den Mehrbettzimmern für die Jugendlichen werden auch Einzel- oder Doppelzimmer gegen Aufschlag angeboten.

    Neben dem großen Speisesaal (Frühstücksbuffett) gibt es auich noch einen Kiosk, der bis spät Abends offen hat. Wer den Tag am Strand verbringen will, kann sich ein Lunchpaket zusammenstellen. Brot, Obst, Yogurt etc.

    Bis in den Ort sind es mit dem Fahrad knapp 30 Minuten. Mit dem Bus, der genau vor der Herberge hält, ca. 15 Minuten.

    • Qype User hannes…
    • Kiel, Schleswig-Holstein
    • 0 Freunde
    • 22 Beiträge
    5.0 Sterne
    21.7.2013

    Eine schöne große Jugendherberge mit Fahrradverleih, Kletterwand, Disco, Cartbahn, Minigolf, Sporthalle, Kegelbahn einer Bar für ein Feierabendbier. Dicht am Hafen. Das Personal immer freundlich. Alles sauber und das Frühstück ist der einfach nur der Hammer. Die Brötchen werden auf dem Gelände von der Inselbäckerei gebacken und es gibt mehrere Sorten Wurst, Käse, Getränke, Aufstrich und Müsli. Einfach eine super DJH!

    • Qype User Luetti…
    • Marburg, Hessen
    • 0 Freunde
    • 4 Beiträge
    4.0 Sterne
    6.7.2012

    Die Jugendherberge selbst war sehr gut, den einen Stern Abzug gibt es von mir für den unfreundlichen und schlechten Fahrradverleih auf dem Gelände, den ich hier leider nicht einzeln bewerten kann. Zur Jugendherberge: Unsere Schüler fanden es besonders schön, direkt hinter dem Haus ans Meer gehen zu können. Ansonsten: Gutes Essen, großes Gelände und SEHR freundliche Mitarbeiter.

    • Qype User Laura…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 5 Beiträge
    1.0 Sterne
    8.6.2012

    Das Frühstück war für eine Jugendherberge sehr gut, große Auswahl an Aufschnitten und auch Latte Macchiato und ähnliches war dabei. Auch das mögliche Lunchpaket war okay. Das Abendessen ist dagegen allerdings nichts. Nudeln/Kartoffel total weichgekocht und auch alles andere hat wenig Geschmack und sieht auch nicht gerade appetitlich aus.
    Die Duschen und Toiletten würde ich auch eher als unsauber bezeichnen. Die Duschen waren voll mit Sand und wurden nicht jeden Tag gereinigt.
    Das Schlimmste waren allerdings die Mitarbeiter. Von der Küche bis zur Putzfrau, alle sehr sehr sehr unfreundlich. Sicher ist das bei Alleinreisenden oder Familien anders aber zu uns als Klasse waren dort von Anfang an sehr unfreundlich. Wenn die Putzfrauen dann doch einmal die Duschen sauber gemacht haben und man zu der Zeit noch am duschen war, kam ein sehr pampiges Kann man nicht einfach mal früher duschen? von der Putzfrau. Und auch die Jungs vom Fahrradverleih direkt bei der Jugendherberge haben noch nicht viel von Kundenfreundlichkeit gehört. Es wurde kein nettes Wort gesagt oder gelacht oder ähnliches, die Fahrräder wurden ausgeteilt mit dem Hinweis, dass das Fahrrad bezahlt werden muss, sobald ein Schaden entsteht. Nach so einer Ansprache und in diesem Ton hatte man schon keine Lust mehr die Fahrräder überhaupt zu benutzen.

Seite 1 von 1