Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Karte
Bearbeiten
  • Schwedter Str. 13
    10119 Berlin
    Prenzlauer Berg
  • Transit Information Route berechnen
  • Telefonnummer 030 4480129
  • Webseite des Geschäfts donath-berlin.de

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    9.5.2011

    Sehr netter Laden um Mittags eine herrliche Pasta in der Sonne zu geniessen. Die Fenster sind weit offen, de Tische an der kleinen Strasse nach Süden. Man sollte sich also mit Sonnenschutz wappnen.

    Essen ist gut, es gibt wechselnde Pasta und Salat und Suppen etc. Also alles was man so will.

    Mittags ist es gut besucht, in großer Runde würde ich besser reservieren. Ein grosser Tisch ist vorhanden, da können sicher 15 Leute dran sitzen.

    Und zum Thunfisch weiter unter, der als roh bemängelt wurde: wenn man Thunfisch durchbraten würde, dann wäre das eine Sünde! Also ich sehe das eher als Plus denn als Makel :-)

  • 2.0 Sterne
    10.7.2014

    Wir waren zweimal zum Mittagstisch hier. Jeweils mussten wir über durchschnittlich lange auf unser Essen warten (40 Minuten). Auf die Frage ob man uns vergessen hat kam nur ein patziges: "Wir vergessen hier niemanden". In der Tat hatte man uns jedoch vergessen. Die nach Ewigkeiten gelieferten Carbonara waren ohne Speck (2 Mini Würfel) und der Salat enthielt nicht die versprochenen Hähnchenstreifen. Bezahlen sollten wir dennoch voll.

    Insgesamt zweimal eine enttäuschende Erfahrung.

    • Qype User mrscht…
    • Berlin
    • 117 Freunde
    • 82 Beiträge
    4.0 Sterne
    16.7.2012

    Wenn man zum ersten mal in den Laden kommt, sollte man sich nicht wundern, wenn man auch nach 15min keine Karte bekommt, denn die steht immer an den Tafeln an der Wand.
    Es gibt immer einfache Pastagerichte, Antipasti und ein paar teurere secondi piatti mit Fleisch. Wir hatten eine gute Pasta und waren zufrieden. Nichts besonderes, dafür ehrlich.

  • 3.0 Sterne
    3.8.2013

    Wir waren hier abends nur kurz etwas Trinken. Der Service war leider eine Katastrophe: die zuständige Dame taucht erst beim Bezahlen bei uns das erste Mal bei uns auf. Vorher war sie in unmittelbarer Nähe zu den Gästen am Rauchen oder anderweitig beschäftigt, sodass wir 30 Minuten warten müssten um überhaupt registriert zu werden. Ansonsten schöne Lage und nettes Publikum.

    • Qype User fran…
    • Berlin
    • 4 Freunde
    • 64 Beiträge
    5.0 Sterne
    1.1.2013

    In der letzten Zeit war ich nun öffters mal da !! Mache es kurz!! Alles ist bie jetzt immer SUPER gewessen!!
    Bitte weiter so!!

    • Qype User julian…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 12 Beiträge
    4.0 Sterne
    21.12.2009

    Super Italiener mit ausgesprochen leckerer Küche. Leider wechselt die Qualität des Essens mit dem anwesenden Koch, aber wenn der Chef kocht, gibt es nichts besseres. Leckerer Wein und solch gute italienische Gerichte (keine Pizza) zu angemessenen Preisen bekommt man sonst selten.
    Das Restaurant hat auf jeden Fall seinen eigenen Charme, den man mögen muss. Es ist meistens sehr laut und es gibt keine Karte, sondern die Gerichte stehen an Tafeln an allen Wänden und wechseln auch täglich, was auch für die frische der verwendeten Produkte sprcht.
    Ich gehe sehr gerne hier essen.

  • 5.0 Sterne
    27.5.2010

    Die Bedienung war eher langsam, oder sollte man sagen, rustikal-Italienisch? Auf meine Frage nach einem Glas Rosé hiess es, Rosé gäbe es nur Flaschenweise. Einverstanden, also eine Flasche, bitte. "Nein, heute ist Rosé aus". Achso...

    Aber das Essen war grandios. Selten habe ich so guten Tintenfisch in Tinte, also in einer schwarzen Tintensoße, gegessen. Dazu ein gelungenes Polenta und ein sauberer offener Rotwein, und man fühlt sich wie in einer sehr guten Welt: wie Italien, aber gleichzeitig in Berlin.

    Auch das Essen meiner Begleiterinnen war super; z.B. ein einfaches Pasta Arrabiata, welches eher simpel aussah, aber super gewürzt war. Echt mal was anderes im Vergleich zur leider häufig vorkommenden, generischen Italienisch-für-Deutsche-Küche.

    Die Tische fühlen sich klebrig an, was aber an der Beschichtung liegt und nicht daran, dass sie schmutzig wären. Sind, wie vom Amt festgestellt, Silikondichtungen in der Küche verfärbt? Das würde mich nicht wundern, aber welche Gastro-Küche ist wirklich topsauber? Kontrollen sind wichtig, aber Charakter und Geschmack sind mir wichtiger.

  • 5.0 Sterne
    28.5.2013

    Beste Nudel im Pberg/Mitte  al dente in den Genen!

  • 5.0 Sterne
    17.6.2008

    ziemlich italienisches lokal, mein alter bekannter robbie ist hier unterwegs, am tresen steht charlie manson, der chef. heute zum spiel gegen italien war totales casino. ich hatte einen guten tresenplatz, bin allerdings kein wirklicher fan italienischen fussballs, voller kehle sang ich zu beginn der partie die marseillaise und machte mich sofort beliebt, nur die hübsche grünäugige camiliera lächelte.

    in der pause wurde es sehr hektisch, irgendwie roch ich den braten, den zentralistisch geprägten franzosen fehlte mit dem ausfall riberys ihr spielführer und mir war nicht nach inferno, ohnehin spielt italien seit jahren den immerselben stiefel. in sachen design und rückberufung eines korrupten ministerpräsidenten, okay, da tut sich was, aber sonst? das kollektive temperament der azzuri ist mir zu diffusi [was ne klangliche phorik!].

    das alles hat nicht das geringste mit dem lokal zu tun, zumal ich gerne pasta esse und sardischen wein liebe, kulinarisch bin ich ein echter vollitaliener -- neben der österreichischen, die beste küche der welt. das donath ist ein gar kumpeliges lokal, mit coolen angestellten ~ forzza adrenalino!
    darüberhinaus steh' ich total auf buffon und den kleinen caramanesi!

  • 4.0 Sterne
    5.6.2010

    Das Restaurant Donath ist ein italienischer Klassiker.
    Angefangen von der rustikalen Einrichtung bis hin zur Wandtafel wo die Abendkarte komplett auf italienisch angepriesen wird.
    Die Bedienung ist flink und übersetzt auch gerne die Abendkarte.
    Das Donath ist klein, aber fein und nicht wirklich für Gruppen geeignet, es sei denn es ist warm genug, um Draußen sitzen zu können.
    Was das Donath besonders authentisch für mich macht, ist das italienische Publikum das hier vorrangig isst und entspannt.
    Da die Gerichte, wie zum Beispiel Wildschweingulasch mit gegrillter Polenta frisch zubereitet wird,sollte man schon mit einer Stunde Wartezeit rechnen.
    Im Donath gibt es friaulische Küche mit täglich wechselndem Angeboten.
    Die Wartezeit kann man sich aber locker mit einem kleinen aber gut ausgewählten Sortiment an italienischen Tafelweinen vertreiben. Oder aber man lässt die Künstler die dort Ausstellen auf sich wirken.
    Die Künstler sorgen auch dafür, dass das Donath immer wieder anders auf einen wirkt doch den italienischen Flair werden sie immer beibehalten.

    • Qype User zweinu…
    • Berlin
    • 76 Freunde
    • 213 Beiträge
    4.0 Sterne
    18.11.2008

    das donath ist ein schöner laden in der schwedter straße -
    rauchfrei - preiswert - aber nicht billig - mittagstisch ab 5 euro  lecker lecker - der laden ist zu klein um einen pizzaofen zu beherbergen  und das ist auch gut so - in der küche steht eine frau am herd - hier wird pasta in verschiedenen formen angeboten  immer sehr lecker - salat hat bei mir in form von feldsalat schon mal sehr geknirscht - d.h. er war schlecht gewaschen :-) heist aber auch das dieser salat ein feld gesehen das ist für mich ein gutes zeichen! ... lol - also den mittagstisch im donath haben wir schon sehr oft getestet - einwandfrei - die bedienung könnte ein bisschen aufmerksamer sein - is aber auch nicht so schlimm - man hat ja zeit -

  • 4.0 Sterne
    16.6.2008
    Erster Beitrag

    Der Mittagstisch ist einfach unschlagbar: Suppe, Hauptgericht und plus Nachtisch oder Espresso Plus einem Getränk. Alles zusammen für knappe 10 Euro. Dann ist das Ganze auch noch sehr lecker und liebevoll gemacht und die Leute, die den Laden machen sind echt nett und nicht so Mitte-verstrahlt, wie bei manch anderem Italiener in der Nähe ;-)

    • Qype User berlin…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 7 Beiträge
    4.0 Sterne
    19.8.2009

    Das Donath ist kein schicker-Mitte/Prenzl Berg-Italiener, sondern ein ehrlicher Ort, um gute italienische Gerichte - vor allem die Pasta & die Nachspeisen haben es mir angetan - zu guten Preisen zu bekommen. Auch die bisher von mir getesteten Fleischgerichte waren durchweg von guter Qualität. Den von lilamachtfreude angesprochenen Vorspeisenteller habe ich bisher immer sehr schmackhaft und mit ausgesuchten Zutaten erlebt - vielleicht war es ja wirklich ein schlechter Tag.

    Das Publikum ist gut gemischt und nicht "aufgebrezelt" - was aber auch nicht zum doch rustikalen Ambiente des Ladens passen würde.

    Die Weine sind vom Preis-Leistungs-Verhältnis auch gut, auf die Empfehlungen des Chefs kann man sich hier zumeist verlassen.

    Einziges Manko aus meiner Sicht ist der manchmal doch nachlässige und etaws langsame Service - hier könnte das Donath noch etwas nachbessern. Wer es eilig hat könnte also insbesondere in den volleren Abendstunden etwas ungeduldig werden. Da ich es aber sehr gemütlich in dem kleinen Gastraum finde, sehe ich meist gutmütig darüber hinweg.

    Alles in allem aber einer meiner absoluten Lieblingsläden in der Gegend um die Schwedter Straße, wo ich immer wieder gerne mit Freunden einkehre.

    • Qype User Looky-…
    • Berlin
    • 2 Freunde
    • 34 Beiträge
    3.0 Sterne
    3.4.2011

    Anscheinend ist der Laden ziemlich in. Auf jeden Fall war es zum Brechen voll. Und dadurch extrem laut. Also kein Restaurant, wenn man sich in Ruhe unterhalten will. Die Antipasti waren gut. Das T-Bone-Steak so lala und die Dorade ok, aber auch nicht spitze. Super das Dessert: warmer Schokoladenkuchen mit flüssigem Schokokern. Nett die Bedienung. Einziges richtiges Manko: Es hat alles sehr lange gedauert.

  • 2.0 Sterne
    27.4.2012

    Ne, also für mehr als zwei Sterne gibt es hier keinen Platz!
    Ich bin nicht übertrieben begeistert von diesem Italiener. Das Innenleben ist sehr, sehr nett, das hat wirklich was. Das Essen, worauf es letztendlich ankommt und was man ja auch bezahlt, ist leider sehr übersichtlich. Ich war bei meinem ersten Besuch sehr angetan von der Lasagne. Das hat sich aber bei meinem dritten und vierten Besuch etwas neutralisiert. Vieles kann man im Alltag daheim besser machen, finde ich. Und das ist für mich schon ein Bewertungskriterium, das bei mir Gewicht hat. Und im Verhältnis finde ich den Preis dann doch gehoben und ganz und gar nicht gerechtfertigt.

  • 4.0 Sterne
    17.6.2012

    Begeisterung pur. Hier gibt es eine sehr gute Weinkarte und das Essen im Donath ist lecker und auch wirklich italienisch.

  • 2.0 Sterne
    4.9.2012

    tja, wir waren samstag abend da und wurden maßlos enttäuscht.
    es fing damit an, dass niemand kam um getränke entgegenzunehmen,
    erst auf nachfrage kam jemand. die kellnerin hingegen war sehr nett,
    das war es allerdings leider auch schon. bestellt wurden minestrone & carpaccio als
    vorspeise. als die suppen kamen, kam zeitgleich auch die nachricht, das carapaccio sei
    aus. okkann ja mal passieren, also tomate-mozarella bestellt mit der hoffnung
    dies würde ganz fix erledigt werden. nach 15 min (!) musste wieder zweimal nachgehakt
    werden, dann kam eine tomate + ein mozzarella aufgeschnitten (6,90 EUR!!!) -
    wir waren natürlich alle schon fertig mit der minestrone  die im übrigen einem
    eintopf glich und völlig ungeeignet als vorspeise war.
    die hauptgänge waren ok, spinat-lasagne für meinen geschmack viel zu cremig, das steak
    war allerdings gut. ok, alles soweit überstanden, espresso bestellt.
    nach ca. 15 min (!) kam dieser auch, unsere enttäuschung war zu dem zeitpunkt nicht mehr
    zu verbergen, 4 averna aufs haus konnten das auch nicht mehr wett machen.
    als i-tüpfelchen war auf der rechnung auch noch ein zusätzlicher espresso vermerkt,
    den wir einfach so stehen liessen und mit dem geld auf dem tisch den laden verließen.
    äusserst schade das alles  denn betreiber und personal machten einen sehr symphatischen eindruck.
    bei den preisen muss aber einfach noch mehr stimmen als das halbwegs gute essen.

    • Qype User NASCHP…
    • Berlin
    • 26 Freunde
    • 54 Beiträge
    5.0 Sterne
    23.1.2009

    es schmeckt wie in italien! vieles an geschmack kenn ich aus meiner kindheit..eben typisch. immer gut besucht. einfach mal probieren..es lohnt sich.

Seite 1 von 1