Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    27.4.2014 Aktualisierter Beitrag

    Wird mal Zeit meinen Beitrag für das Doremi zu aktualisieren .
    Das Doremi ist und bleibt  der günstigste Weg um koreanisches Essen in Köln zu bekommen!
    Korea- Fan was willst Du mehr ?!

    5.0 Sterne
    13.5.2012 Vorheriger Beitrag
    ich habe das doremi zufaellig entdeckt und bin restlos begeistert!tolles essen gute preise und echt… Weiterlesen
  • 4.0 Sterne
    1.5.2014

    Am Mittwoch hätte ich gerne Bulgogi gegessen, aber das gibt es im Doremi leider nicht. Als Alternative wurde mir angeboten, dass ich das Schweinefleisch etwas schärfer bekommen kann. Da es aber auch Bibimbap und vieles andere Gerichte gibt, habe ich D... Dhae Bap (€ 5,-) bestellt.

    Das sind Glasnudeln mit etwas Lauch und Karottenstiften sowie einer großen Portion Reis. Dazu konnte ich zwischen Salat und einer Suppe aus sehr viel Rippchenfleisch mit etwas Ei und Grünzeug in einer toll gewürzten Brühe wählen. Zum Glück habe ich mich für die ganz ausgezeichnete Suppe entschieden, die mir entschieden besser geschmeckt hat, als das eigentliche Gericht. Weil sie so lecker war, habe ich mich erkundigt, ob es diese Suppe auch als Hauptgericht gibt, was glücklicherweise für ebenfalls € 5,- der Fall ist. Die Preise der Hauptgerichte schwanken zwischen € 5,- bis 6,-, und die Portionen sind großzügig, da wird man gut von satt. Auf das Bibimbap bin ich auch schon sehr gespannt, vor allem in der warmen Variante.

    Außer dem eigentlichen Imbissrestaurant gibt davor noch einen Anbau, der komplett überdacht und geschlossen ist. Ich vermute mal, dass man diesen im Sommer noch luftiger gestalten kann. Besteck, Metallstäbchen, Servietten und sowie Sojasoße und Sambal stehen auf den Tischen bereit. Die Stühle erinnern an ein chinesisches Restaurant und im Sommer läuft vermutlich nicht NTV, sondern die WM in Brasilien.

    Außerdem gibt es Mars, Snickers, Bounty, Twix, Balisto, etc. für € 0,80, falls man noch etwas Süßes braucht.

    Mit der Bewertung tue ich mich etwas schwer, da die Gerichte sehr unterschiedlich geschmeckt haben. Ich muss eindeutig noch einmal vorbeikommen und runde bis dahin auf vier Sterne auf.

  • 4.0 Sterne
    31.7.2013 Aktualisierter Beitrag
    1 Check-In

    was soll ich nach dem Bericht von Daniel D noch schreiben ???
    Alles, was er erwähnt und beschrieben hat, ist so wie es ist...
    Ich gehe selten, aber gerne ins Doremi, weil ich hier zur Mittagszeit für kleines Geld eine leckere Mahlzeit erhalte und den Laden satt und zufrieden verlasse :-)
    Gestern war es Pacbochae ~ 5 Euro ~  (Reis mit Hähnchen und Gemüse, leicht scharf) - sehr lecker und ein Maisgetränk - etwas gewöhnungsbedürftig :-)
    Das Doremi - auf jeden Fall zu empfehlen.

    4.0 Sterne
    12.7.2012 Vorheriger Beitrag
    ich habe heute die Mittagspause genutzt, um im DoReMi zu essen. Bisher bin ich immer dran… Weiterlesen
  • 5.0 Sterne
    11.8.2012

    Nachdem ich schon öfters im Bulgogi Haus gespeist habe, wollte ich auch unbedingt das Essen des Außenbetriebs probieren.
    Wer viel Wert auf Ambiente legt, ist hier falsch  der Laden erinnert an einen billigen Imbiss, mit Fotos von den Speisen, wie man sie aus der Dönerbude kennt.
    Aber wer viel Wert auf gutes Essen legt, sollte hier unbedingt einmal einkehren und genießen. Denn das Essen ist im Gegensatz zum Ambiente wunderbar!
    Man kriegt eine große leckere Portion zu einem fairen Preis - da freut man sich gleich doppelt.
    Das Doremi ist ein bisschen versteckt aber es lohnt sich, es suchen zu gehen. ;)

    • Qype User El_Bul…
    • Troisdorf, Nordrhein-Westfalen
    • 21 Freunde
    • 138 Beiträge
    4.0 Sterne
    11.11.2008

    Guter Koreaner, bei dem man in Büdchen-Atmosphäre eine kleine Auswahl von Speisen zu sich nehmen kann. Meist gibt es koreanischen Nudelsalat, veg. Sushi (auch zum Mitnehmen), dann ein Hähnchen-bzw. ein Tofu- Gericht mit Gemüse (das leider immer nur eindimensional scharf schmeckt) ,und meist noch Maultaschen sowie den Reistopf mit Gemüse und einem Ei. Die Portionen sind sehr groß und das Essen und die Getränke arg günstig.
    Da viele Studenten der gegenüberliegenden Musikhochschule das Do-Re-Mi als Mensa-Substitut ansehen, ist es zu gewissen Zeiten völlig überfüllt. Dies führt manchmal zu einer eher wenig freundlichen Abfertigung seitens des Personals, aber nun gut.
    Den Rest des Ladens nehmen Regale ein, die mit asiatischen Lebensmitteln gefüllt sind (nicht viel, aber das Nötigste ist da).
    Wenn man in der Gegend ist und den versteckt liegenden Laden findet, sollte man dort ruhig was essen.

    • Qype User jinjug…
    • Bonn, Nordrhein-Westfalen
    • 12 Freunde
    • 72 Beiträge
    4.0 Sterne
    22.3.2012

    Schön, dass das Doremi auch einen Außenbereich hat  Da konnte man heute das tolle Wetter genießen mit einem super leckeren Bibimbab !! Und zum Nachtisch natürlich Melona Eis . yummm.
    Zum Mittagessen ist echt in Ordnung, man bekommt zum Essen noch eine Tagessuppe dazu oder einen Salat. Kimchi kann man auch gerne dazu bestellen zum kleinen Aufpreis.
    Die Preise sind okay, man wird auf jeden Fall satt, aber ich würde es jetzt nicht als günstig bezeichnen.
    Mittagessen für um die 6-7 Euro .

    • Qype User 123all…
    • Leverkusen, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 14 Beiträge
    5.0 Sterne
    25.8.2009

    Wir waren im Bulgogi-Haus und haben dort vom Besitzer den Tipp bekommen, auch mal das Doremi (Gleiche Besitzer) auszuprobieren.

    Ein super Tipp!!!!

    Wir waren mittlerweile schon mehrmals da, da wir von der Vielfalt an koreanischen Gerichten zu unglaublich günstigen Preisen begeistert sind.

    Am besten gefallen hat uns das Tagesangebot (jeden Tag eine andere koreanische Suppe) zusammen mit einer Schale Reis und etwas Beilage (Kimchi und koreanische Salate) für nur 4,50 EURO!!!!

    Super lecker waren auch die Nudelgerichte, da die Nudeln ganz frisch hergestellt werden. Für 5,50 Euro wirklich nicht zu schlagen.

    Das Getränkeangebot ist ebenfalls sehr umfangreich + günstig.

    Schade, dass es so einen Imbiss nicht auch in Leverkusen gibt.

    • Qype User cherry…
    • Kassel, Hessen
    • 0 Freunde
    • 11 Beiträge
    4.0 Sterne
    9.1.2012

    Sehr leckeres Bibimbab! Ich liebe die eingelegten Sachen yummy!
    Das Essen kriegt man auch zügig und als ich da war, war es immer leerer, war schon angenehm:) Muss aber sagen, dass das Ei nie so aussieht wie von dem Foto von Doremi, es ist nie flüssig, nicht mal annähernd :P Eine Freundin hatte ein anderes Gericht, den Namen hab ich vergessen, aber ich lade ein Foto dazu hoch. Die Soße war sehr lecker, aber das Fleisch war sehr grenzwertig, ging eigentlich garnicht! Bestand zu 95% aus Fett. Das Bibimbab ist aber zu empfehlen!

    • Qype User waldun…
    • Bonn, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 19 Beiträge
    5.0 Sterne
    16.5.2013

    Man muss es wirklich als das nehmen, was es ist: ein Imbiss. Kein Restaurant.
    Und als Imbiss ist das Doremi ausgezeichnet!
    Die Preise stimmen und  soweit ich das von bisherigen Asienreisen beurteilen kann  sind die Speisen vom Geschmack her authentisch.
    Hätte ich schon früher vom Doremi gewusst wären mir Ausflüge in die üblichen Fastfoodlokale in der Nähe des Hauptbahnhofs erspart geblieben!
    Und das Kimchi war auch genau so wie es sein soll, scharf und nicht zu salzig.

    • Qype User Malena…
    • Paderborn, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 18 Beiträge
    5.0 Sterne
    22.4.2013

    Aufgrund der guten Bewertungen im Internet entschlossen wir uns, während unseres kurzen Besuchs in Köln im Doremi zu Mittag zu essen.
    Da wir bisher wenig Erfahrung mit koreanischer Küche haben, bestellten wir einfach auf's Geratewohl  und wir wurden nicht enttäuscht: Beide Gerichte waren äußerst schmackhaft, wenn auch schärfer als erwartet
    Die Nachspeise, das koreanische Eis, war auf jeden Fall auch einen Test wert
    Das Preis-/Leistungsverhältnis ist top und bei unserem nächsten Besuch in Köln werden wir bestimmt wieder im Doremi landen

    • Qype User Walkür…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 2 Freunde
    • 10 Beiträge
    5.0 Sterne
    17.2.2013

    Liebe / Sarang !
    Ich komme mittlerweile recht häufig extra hierhin um den gegrillten Schweinebauch mit Reis zu essen .
    Ein Imbissladen mit langen Tischen und einem Fernseher auf dem wahlweise Arirang (koreanischr Tv Sender) oder Ntv läuft, Das essen wird immer tagesfrisch zubereitet und ist herrlich günstig meiner Meinung nach.
    Mein Lieblingsessen kostet mich 6EUR, dazu gibt es eine kleine Portion Kimchi (klassisches Kohlkimchi, Sojasprossen und Gurkenkimchi (lecker!!!).
    Die Getränke kosten fast alle 1,30EUR für eine 0,33l Flasche und sind bei der Schärfe für mich auch dringend notwendig ;) Ich esse zum Nachtisch immer ein Melona Eis, ebenfalls für 1,20EUR, erhältnich in den Sorten Mango, Melone und Banane, wobei ich Banane am liebsten Esse. Made in Korea und Lecker.
    Das Bibimbap ist wie man es kennt  SCHARF, für mich leider zu scharf, das Jja Jjang Myun (Gebratene Sauce Nudeln ) schmeckt hier besser als im Sonnim und definitiv speziell. Es ist nicht scharf, und somit eine schöne Abwechslung und Alternative zum sonst scharfen Essen.
    Ich will schon wieder hin.. Empfehlung !

    • Qype User NicePl…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 16 Beiträge
    5.0 Sterne
    9.9.2013

    Ich liiiiebe DoReMi! Mein Freund hat mich an koreanisches Essen gebracht und ich bin begeistert!
    Das Bibimbap ist meine absolute Lieblingsspeise geworden, zusammen mit der Tagessuppe und Gurkenkimchi ein Traum. Rundum ist das DoReMi einfach ein wundervoller Imbiss, in dem es immer freundlichen, schnellen Service gibt.

  • 5.0 Sterne
    3.11.2012

    Hallo zusammen,
    auch ich bin sehr, sehr begeistert vom Doremi.
    Zunächst kurze Info vorab, ich bin koreanischer Abstammung und daher durchaus Experte, was koreanische Küche anbelangt.
    1. Kategorie: Essen
    Sehr lecker! Richtige gute koreanische Hausmannskost. Ich habe die scharfe Nudelsuppe mit Meeresfrüchten (Jjampong) gegessen, meine Cousine die Nudeln mit der schwaren Bohnensauce (Jajangmyeon) gegessen. Sehr authentischer Geschmack, die Meeresfrüchte waren zwar TK, aber für den Preis absolut okay und trotzdem 5 Sterne würdig.
    Als Beilage gab es Kimchi, leicht scharf angemachte Sojabohnensprossen und süßlich, scharfes Gurkenkimchi. Gerne werde ich wieder kommen und die anderen Gerichte probieren.
    2. Kategorie: Ambiente
    Man sollte die Erwartungen nicht zu hoch ansetzen. Wie bereits mehrfach hier geschrieben, hat das Doremi einen eher Imbisshaften Charakter und das Ambiente ist dementsprechend einfach gehalten. ABER es fühlt sich an, als ob man für die Kürze des Aufenthalts sich wieder in Korea befindet. Man kann es schwer beschreiben, aber der einzige Unterschied zu Korea ist das deutsche TV-Programm. Daher für den Kurzurlaub nach Korea gibts auch für diese Kategorie 5 Sterne.
    3. Kategorie: Preis/Leistung
    Für die beiden Gerichte jeweils 6 EUR gezahlt, Portionen sind sehr groß. Mehr muss dazu nicht sagen. Auch hier wieder 5 Sterne!
    Fazit:
    Unbedingt ausprobieren!
    Danke für ein tolles Mittagessen, ich komme wieder, auch wenn man als Düsseldorfer nicht so gerne nach Köln fährt ;-)

  • 3.0 Sterne
    19.6.2013

    War selbst mal im Doremi, um zu schauen ob die ganzen guten Bewertungen recht haben.
    Der Laden ist für nen Imbiss ganz süß und irgendwie hatte man da schon Asia Feeling :) gefiel mir.
    Jedoch fand ich die Dame hinter dem Thresen nicht freundlich wie andere hier. Es war keine Stoßzeit und trotzdem fand ich die Bestellannahme etwas patzig. Hatte das Bibimbap, was mir sehr geschmeckt auch  auch der gemischte eingelegte Salat dazu war Super lecker :) Am Ende hab ich mir noch, ein von mir überall gesuchtes Maiseis gegönnt. Und das alles zum fairen Preis. Leider geht für mich unfreundlicher Service gar nicht  leider ist mir das bei asiatischen Imbissen/ Restaurants öfter aufgefallen. Ein bisschen Lächeln schadet nie  Deswegen nur drei Sterne.

  • 4.0 Sterne
    5.7.2011
    1 Check-In

    koreanische Kantine ;-)

    preiswert und lecker!

  • 5.0 Sterne
    16.10.2012

    Nachdem ich mir schon ewig vorgenommen hatte, dem Doremi einen Besuch abzustatten, war ich letzte Woche endlich mal da!
    Gesucht habe ich schon ein bisschen, bis ich das Lokal gefunden hatte  ich glaube zufällig verirrt man sich eher nicht dorthin ^
    Innen sieht es aus wie, hmm, ein bisschen nach Imbiss und ein bisschen nach Mensa.
    Einzelne Tische gibt es nicht, vorne eine Theke an der man das Essen bestellt und im hinteren Bereich des Raumes steht ein Regal mit einheimischen und koreanischen Snacks und Süßigkeiten sowie ein paar kor. Lebensmitteln.
    Das Angebot an Gerichten ist recht überschaubar, doch wenn alles gut gemacht ist, muss das ja kein Nachteil sein.
    Gegessen habe ich Dolsot-Bibimbap. Zur Beilage gab es entweder Suppe oder Salat, ich habe mich für Salat entschieden, der sich dann, soweit ich das beurteilen kann, als verschiedene Sorten Kimchi herausgestellt hat (normales Kimchi, Gurken-Kimchi etc).
    Das Essen hat mir sehr gut geschmeckt, ich habe absolut nichts daran auszusetzen :-) Scharf war es schon, aber für mich noch in einem angenehmen Bereich.
    Die Portion war üppig, ich musste leider viel zurückgehen lassen, weil ich nicht alles geschafft habe.
    Und das Preis-Leistungs-Verhältnis ist top!
    Zum Nachtisch habe ich mir noch ein koreanischen Meloneneis gegönnt (sah aus wie ein Stück Wassermelone mit Kernen  die Kerne waren kleine Nussstückchen ^), ebenfalls lecker!
    Auch mich hat das Doremi überzeugt und ich werde ganz bestimmt mal wiederkommen um all die anderen Sachen zu testen. :-)

  • 3.0 Sterne
    20.12.2011

    Der Name kommt von der nebenan gelegenen Musikhochschule, sonst ist hier alles koreanisch. Nur die Einrichtung erinnert noch ein wenig an eine Mensa. Das Publikum ist gemischt studentisch und asiatisch. Alle Gerichte sind auf Fotos abgebildet und mit koreanischen Namen versehen. Nachdem ich diese Sprache nicht beherrsche, habe ich nach einem fleischlosen Gericht gefragt und bekam als Antwort Tofu vegetarisch, OK? Passenderweise stand schon ein geschöpfter Teller auf dem Tresen (ein Rückläufer?), der für mich nur noch aufgewärmt wurde. Für sechs Euro erhielt ich dann einen Salat, der aus (nur leicht scharfem) Kimchi und ebenso sauer eingelegtem Gemüse sowie Sojasprossen bestand. Dazu kam als Hauptgericht ein Teller Tofu mit Gemüse, das im Geschmack dem sauer-scharfen eingelegten Kimchi ähnelte, sowie Reis als Beilage. Alles in allem ein gutes Essen zu einem fairen Preis.

  • 5.0 Sterne
    22.12.2012

    Ich habe nun einige male hier gegessen. Es ist preis/Leistung völlig ok, sehr lecker und der Eigentümer ist per E-Mail immer schnell erreichbar und freundlich.
    Leider steht NIRGENDS im Internet wann das Geschäft den auf hätte. Ich habe echt lange nach dieser Information gesucht. Natürlich haben die beim ersten mal direkt vor meiner Nase geschlossen und nannten mir dann die Öffnungszeiten.

    • Qype User DimSu…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 6 Freunde
    • 78 Beiträge
    4.0 Sterne
    7.7.2008

    Den Laden findet man nicht so leicht. Von Aussen ist der Laden kein bisschen wie ein Supermarkt oder ein Imbiss. Da hat man am Anfang angst rein zu gehen um nicht den falschen Laden zu betreten. Die Innenausstattung ähnelt einem Stehkiosk. Die Bedienung hat ein paar Schwierigkeiten mit dem deutsch aber verständigen kann man sich halbwegs auch mit Handzeichen.
    Vor dem Laden ist ein kleiner Hof mit Bänken im Sommer ist das perfekt wenn man das scharfe Essen essen will. Das Essen ist auch gut nur wäre mir wäre es lieber wenn die mehr an Gerichten bereitstellen könnten. Den im Moment finde ich kein koreanisches Restaurant in Köln mit echten koreanischen Essen. Nur die haben annähernd etwas koreanisches.
    Deswegen gibt 4 Sterne von mir. Mehr Gerichte würden das Ganze abrunden und dann würde ich auch 5 geben.

    • Qype User norman…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 2 Freunde
    • 95 Beiträge
    5.0 Sterne
    14.9.2012

    Sehr gutes Essen mit frischen Zutaten und einer Vielzahl an Geschmacksvarianten in dem bestellten heißen Topf. Die Hühnersuppe war ebenfalls köstlich, man konnte sogar noch Fleisch vom Knochen nagen :-)
    Das Ambiente auf der Terrasse hat mir sehr zugesagt bei dem schönen Wetter. Das Ganze zu einem Preis von 6EUR.
    Mich hat der Laden überzeugt, ich spreche somit gerne eine uneingeschränkte Empfehlung aus!

    • Qype User Genies…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 20 Beiträge
    5.0 Sterne
    10.11.2009

    ein echter Geheimtip ganz in der Nähe vom Dom.

    total versteckt und nur schwer zu finden, aber wenn man es einmal gefunden hat, dann kommt man immer wieder.

    Das Essen ist nicht nur authentisch koreanisch, sondern auch total günstig.

    Alle Koreanisch Liebhaber werden Speisen wie JJa JJang Myun (kor. Nudelgericht) Bibimbap (gemischter Gemüsetopf mit Reis), Ramyun (scharfe Nudelsuppe), Kimbap (koreanische Rollen, ähnlich wie japanisches Sushi), Chapchae (kor. Glasnudeln), Chae Yuk Dopbap (scharfes Schweinefleisch mit Salat) kennen... Nun all diese Speisen gibt es hier uns bisher hat mir wirklich alles gut bis sehr gut geschmeckt.

    Alle Speisen gibt es ab 3 Euro und das teuerste Gericht kostet 5,50 Euro.

    Zur Mittagszeit war es zwar sehr voll, da wohl viele die Mittagspause nutzen um hier zu essen, aber wenn man die Stoßzeit umgeht, gibt es eigentlich nie lange Wartezeiten.

    Schade finde ich, dass bereits um 20 Uhr zugemacht wird, aber das ist auch das einzige Manko.
    Deswegen statt 5 nur 4 Sterne.

    • Qype User Gucci0…
    • Bonn, Nordrhein-Westfalen
    • 1 Freund
    • 44 Beiträge
    5.0 Sterne
    1.12.2009

    war jetzt schon 5 x hier und jedes Mal hat es mir echt gut geschmeckt.

    Das Essen finde ich extrem günstig, dafür dass es von den Portionen ordentlich ist und auch vom Geschmack einfach mal richtig koreanisch.

    koreanisches Eis gibt es auch, vor allem mein Lieblingseis: MELONA!!!

    • Qype User jakobs…
    • Heidelberg, Baden-Württemberg
    • 1 Freund
    • 22 Beiträge
    5.0 Sterne
    11.8.2011

    Hallo, gestern mit dem Rad von Bonn nach Düsseldorf gefahren. Als alter Überzeugungstäter bei der Musikhochschule Dagobertstrasse halt gemacht. Gegenüber (Unter Krahnenbäumen 66) befindet sich diese tolle koreanische Fastfoodinstitution, welche ich jetzt sicherlich nicht zum letzten Mal in Anspruch genommen habe. 6,40 EURO, inklusive Tee. Klasse!

    • Qype User lilyra…
    • Bad Kreuznach, Rheinland-Pfalz
    • 0 Freunde
    • 4 Beiträge
    5.0 Sterne
    7.11.2012

    Ich bin dank dem Beiträgen hier endlich aufs DOREMI gekommen. Und bin sehr dankbar dafür.
    wir machten uns auf dem Weg und fanden auch das von aussen wirklich sehr unscheinbar wirkende Restaurant. Aber das Essen war lecker und auch die Atmosphäre war sehr angenehm. Ich hatte Dolsot Bibimpab und mein Mann hatte eine leckere Nudelsuppe. Wir hatten dann auch einen authentischen Milkshake-Eis gegessen.
    Wenn wir wieder nach Köln kommen, wollen wir unbedingt wieder hin!

    • Qype User alditu…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 18 Beiträge
    5.0 Sterne
    24.2.2010

    Sehr leckeres Essen und das für wenig Geld.

    Für den kleinen Geldbeutel, bzw. für den großen Hunger eine von mir sehr beliebte Anlaufstelle.

    Man sollte allerdings natürlich für das Geld kein Restaurantambiente erwarten, wobei ich gerade im Sommer die Sitzgelegenheiten draussen unter einer überdachten Plane sehr angenehm finde.

    Ich finde es sehr authentisch und lecker.

    • Qype User kosten…
    • Bonn, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 6 Beiträge
    5.0 Sterne
    26.4.2010

    Ich war nur einmal hier und kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Das Essen scheint mir sehr authentisch zu sein, denn um uns herum waren viele Koreaner/Asiaten.

    Das Essen war etwas scharf, aber lecker. Meinen Teller habe ich allerdings nicht ganz geschafft, dafür war die Portion einfach zu groß.

    • Qype User dumdid…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 1 Freund
    • 5 Beiträge
    5.0 Sterne
    22.8.2010

    ganz große Klasse. Die Preise sind mehr als fair, das Essen super lecker und die Auswahl schön überschaubar.

    Ein sehr großer Anteil an asiatischen Gästen läßt auf das Beste schließen.

    Ich hatte ein Nudelgericht mit schwarzer Soße, das super lecker war. Die Nudeln werden anscheinend ganz frisch gemacht, was man auch wirklich schmeckt. Meine Begleitung hatte die Tagessuppe (auch lecker) und mit 2 Getränken haben wir weniger als 15 Euro bezahlt.

    Hab mir für zu Hause dann noch eine Rolle Sushi für nur 3 Euro mitgenommen, die ich mir dann am nächsten Tag in der Mittagspause gegönnt habe.

    • Qype User sandra…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 1 Freund
    • 9 Beiträge
    5.0 Sterne
    26.1.2011

    kann mich nur anschließen. wenn man einfach nur gut und günstig lecker essen will, dann ist man hier absolut richtig.

    das angebot ist überschaubar, aber gerade durch die täglich wechselnde tagessuppe sehr abwechselungsreich.

    die portionen sind sehr üppig + getränkepreise günstig, es gibt auch einige koreanische snacks + getränke und es gibt auch alle gerichte zum mitnehmen.

  • 3.0 Sterne
    21.12.2009
    Erster Beitrag

    nachdem das doremi hier so sehr gelobt wurde, haben wir uns heute mal durch den schnee dorthin durchgeschlagen. um es kurz zu machen: essen war lecker, preis leistung is sehr gut. aber dafür, dass unser essen in der mikrowelle warm gemacht wurde, gibts 2 sterne abzug.

    • Qype User mannam…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 137 Beiträge
    5.0 Sterne
    12.9.2011

    Das Doremi ist der einzige Imbiss, der von mir fünf Sterne bekommt. Frisches, gutes Essen zu günstigen Preisen (besonders die Tagessuppen sind fantastisch). Das Ambiente ist zu vernachlässigen.

    • Qype User Der-As…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 8 Beiträge
    5.0 Sterne
    16.12.2009

    man kann nur eins sagen... ein echter koreaner...

    das essen ist sehr authentisch.... sogar das geschirr scheint koreanisch zu sein wie die vom bibimbap... wenn man den reis in dem topf umrührt knistert es sogar noch...

    von mir alle daumen hoch ***

    • Qype User Efu…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 1 Freund
    • 2 Beiträge
    5.0 Sterne
    28.5.2011

    Wirklich tolles Essen und ein echter Geheimtipp! Öffngzeiten sind glaub ich an die Musikhochschule gekoppelt... ?! Ich stand auf jeden Fall schon mal vor geschlossener Tür. Weiß jemand die offiziellen Öffnungszeiten?

    • Qype User tillmu…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 4 Beiträge
    5.0 Sterne
    5.7.2011

    am doremi gibt es echt nichts auszusetzen. hier setzt sich ganz klar das preis-/leistungsverhältnis durch.

    jetzt mal im ernst BIBIMBAP für unter 7 Euro, was dazu auch noch echt lecker ist und von der menge echt viel... besser gehts echt nicht...

    auch die anderen gerichte, die ich bisher probiert habe waren sau lecker.

    die auswahl an koreanischen getränken + koreanischem eis ist auch gut und das zu fairen preisen.

    • Qype User Phuong…
    • Wuppertal, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 3 Beiträge
    5.0 Sterne
    28.4.2012

    Tolles Essen! Wer die Preise für koreanisches Essen kennt, weiß das Doremi eine tolle Alternative zu den Restaurants ist. Natürlich kann man dann auch kein Restaurantniveau in der Hinsicht Service und Ambiente erwarten , aber das des Essens ist Top! Immer wieder gerne :)

Seite 1 von 1