Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Bearbeiten

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    3.1.2013

    Eines der besten Hotels in Köln.
    " Sie werden wiederkommen," steht auf der Rechnung: Stimmt.
    Wir sind wieder gekommen, schon des öfteren.
    Freundlicher Empfang, geräumige Zimmer,schöne Badezimmer, großer Frühstücksraum mit entsprechendem Früstück.
    In der Bar jedes Wochenende Live-Musik.
    Zur Altstadt sind es nur ein paar Minuten.
    Der letzte Besuch war in der Exutiv Etage . obwohl nicht gebucht.
    Wie gesagt, wir kommen wieder

  • 4.0 Sterne
    31.10.2013

    Ach ja, ich und meine Hotels. Dorint am Heumarkt ist einer der besseren in Köln. Es geht aber immer besser.
    Was mich tierisch nervt ist diese never ending Baustelle vor der Tür. Die gibts schon gefühlte zwei Jahre! Das Schöne ist, es liegt direkt in downtown und das ist wieder ein Pluspunkt.
    Frühstück war OK.
    Die Bar war ganz nett mit live Musik, aber wieso hören die so früh auf?!?!? Gerade als ich anfing zu "glühen" hörten die auf. Nun denn ich mußte mir mit meinen Leuten eine neue Location aufsuchen. Die wird im Anschl bewertet :-)

  • 5.0 Sterne
    21.3.2013

    Top Hotel.
    Top Lage. Top Zimmer. Top Service. Top Freundlich. Top Essen.  Auch wenn ich sonst so große Hotels nicht mag: hier gehen nur 5 Sterne, ich komme wieder.

  • 3.0 Sterne
    2.4.2011

    Wir waren zu einer Tagung mit Übernachtung dort.

    Das Hotel liegt zentral - allerdings ist das z.Z. wegen der vielen Baustellen nicht besonders toll. Seit 2011 gehört das Hotel zur Dorintgruppe und ich bin mir nicht sicher, ob es tatsächlich noch 5 Sterne sind, da das Haus ziemlich in die Jahre gekommen ist.

    Teilweise sehr lange Wege vom Zimmer zum Lift. Das Hotel ist stylisch eingerichtet. Die Zimmer sind zweckmäßig eingerichtet. Leider nicht sehr sauber (im Bad war das Regal am Waschbecken staubig) und tlw. ziemlich abgenutzt (große Teile aus der Bodenleiste ausgebrochen). Das Queensize-Bett ist für 2 Personen bezogen - das ist sehr eng! Die Matratze war eine Katastrophe für meinen Rücken - total durchgelegen!

    Das Frühstücksbüffet war super, alles da - man kann sich Eierspeisen frisch zubereiten lassen. Leider kein frisch gepresster Saft (bei 5 Sternen erwarte ich das). Leider war das Abendessen enttäuschend - an sich gut, aber viel zu kleine Portionen. Selbst an der Soße zum Fleisch (2 Scheiben, kleiner als meine Handflächen) wurde gespart. Das gibt es selbst im Tantris mehr auf dem Teller! Gut, es wurde immer wieder Brot gereicht, so dass man einigermaßen satt wurde.

    Der Service war okay - professionell, aber oft übereifrig, die Teller wurden so schnell wieder abgeräumt (auch beim Mittgsimbiss), dass man aufpassen musste, dass einem nicht der Teller während es essens weggenommen wurde. ;-)

    Kein eigener Fitnessraum im Hotel - die Nutzung des angeschlossenen Studios kostet mehr als 20 EUR.

    Leider bekamen wir ab 3 Uhr nichts mehr zu trinken, da die Bar geschlossen war. Da erwarte ich bei einem 5-Sterne-Hotel auch eine Bar, die so lange offen ist, wie Gäste da sind - und wir waren nicht wenige.

    Da gibt es wesentlich bessere und günstigere Hotels in Köln.

  • 5.0 Sterne
    17.8.2008
    Erster Beitrag

    Geschäftlicher Aufenthalt

    Ambiente Zimmer:
    tolle Ausstattung, stylish, gemütlich
    könnte man auch über längere Zeiträume geniessen

    Ambiente:
    schön moderne Einrichtungen und stylishe Designstücke im gesamten Haus

    Gastronomie:
    super Frühstück, Frontcooking ist auch dort integriert
    tolle Lunchbuffet-Auswahl
    sehr lecker

    Personal:
    im großen und ganzen Top
    einige Ausnahmen wirkten manchmal lustlos und unmotiviert
    trotzdem dem Haus angemessen

    Sehr gutes Tagungshotel

  • 4.0 Sterne
    26.5.2011

    Habe das Dorint erstmals 2007 (damals noch Intercontinental) im Sommer während des CSD (war kein Teilnehmer desselben!) besucht. Damals war ich insgesamt begeistert, angefangen von den Zimmern , zur Bar bis zum zum Frühstück.
    Beim Aufenthalt vorige Woche jedoch war ich enttäuscht:
    Die Zimmer waren insbesondere in den Bädern nur unzureichend sauber (Staub ; Wasserflecken ), der Service und die Auswahl beim Frühstück im Vergleich zu 2007 extrem reduziert.

    Neuer Name, schlechtere Qualität - Schade!

    • Qype User El_Bul…
    • Troisdorf, Nordrhein-Westfalen
    • 21 Freunde
    • 138 Beiträge
    5.0 Sterne
    24.3.2013

    Wunderbar: Geschäftlich Räume gebucht  alles top und reibungslos  von der Buchung bis zur Kaffeepause und dem Lunch!Freundliches und kompetentes Personal, von der HoFa bis zum Koch; sehr entspannte Atmosphäre!Gerne wieder!!

    • Qype User AnniHa…
    • Hannover, Niedersachsen
    • 1 Freund
    • 33 Beiträge
    4.0 Sterne
    9.9.2011

    Sehr gutes Hotel, welches aber leider etwas in die Jahre gekommen ist. Die Einrichtung ist schön, aber etwas alt. Man merkt den Zimmern an, dass sie schon ein paar Jahre mehr auf dem Buckel haben, vor allem dem Badezimmer.

    Außerdem sind die Zimmer etwas zu dunkel, denn sie bekommen zu wenig Tageslicht. Ich bin zwar kein Technikfreak, aber bei einem 5* Haus erwarte ich einen modernen Flachbildfernseher und kein Röhrengerät von `95.
    Der Service beim Frühstück ist top, auch das selbige bietet eine große Auswahl und alles ist frisch. Leider lässt der Ausblick vom Frühstücksraum nach draußen zu wünschen übrig. Ich bin mir bewusst dass das Hotel dafür nichts kann, aber eine Baustelle, die morgens schon Lärm macht und zudem sehr hässlich aussieht ist eben nicht sehr einladend.

  • 4.0 Sterne
    1.4.2012

    Sauber, freundlich und professionell. Alles in allem ein zu empfehlendes Hotel. Die Lage ist prima, der Service auch.

    • Qype User style…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 7 Freunde
    • 73 Beiträge
    4.0 Sterne
    14.12.2008

    Das Inerconti so wie es in Fachkreisen auch genannt wird ist das meiner meinung nach luxuriöseste hotel hier in köln und bietet dem kunden bzw. gast all das was sein herz nur begehrt..
    auch mietwagen kann man sich über die hotel rezepzion bestellen und abwickeln lassen..
    das personla ist wirklich echt freundlich und hiöfsbereit nur zu den abendstunden hin sind sie auch etwas geschafft und das lassen sie den gast dann leider auch teilweise bemerken..
    MFG
    StyleX

    • Qype User stegas…
    • Hamburg
    • 2 Freunde
    • 35 Beiträge
    4.0 Sterne
    20.5.2013

    Das Dorint Hotel am Heumarkt gehört nicht zuletzt aufgrund seiner Lage zu den absolut top Hotels in Köln  Statements wie besser gehts nicht würde ich allerdings als jemand mit mehr als 150 ÜN/Jahr in div. 5* Hotels nicht unterschreiben.
    Der Service ist tatsächlich 1A, die Preise (meistens ;) ) akzeptabel aber im Club Bereich gibt es noch viel Aufholbedarf  die Lounge ist gemessen an Hotels wie Hyatt, Excelsior oder Interconti eher geringfügig ausgestattet, die Buffets qualitativ zwar gut aber die Auswahl könnte doch größer sein. Auch nach wie vor kein inkludiertes Wifi im Club Bereich finde ich absolut inakzeptabel.
    Auch daß es nach wie vor keine vernünftige Spa Abteilung gibt, die im Preis inkludiert ist, schmälert das Hotel doch ziemlich. Der Zugang zum Holmes Place ist schwierig und teuer.
    Was gar nicht geht ist daß man von dem Bar-Manager der ansonsten absolut hervorragenden  und hochpreisigen - Harrys New York Bar extremst unfreundlich angegangen wird weil man eine der Zutaten-Flaschen auf der Theke umdrehte um das Etikett lediglich lesen zu können: Ein völlig indiskutabler Umgang mit Hotel Gästen.

    • Qype User lohmyd…
    • Dresden, Sachsen
    • 54 Freunde
    • 29 Beiträge
    5.0 Sterne
    18.12.2010

    Für mich in Köln die absolute Nummer eins. Auch wenn es bereits vor 8 Jahren eröffnet wurde, ist das InterConti hinsichtlich des Interieurs bislang unübertroffen. Die Zimmer sind modern, aber aufgrund der warmen Farben trotzdem sehr anheimelnd. Der Service ist routiniert und professionell.
    Das Frühstück ist bezüglich der Auswahl nicht zu toppen, wenn auch die Servicecrew deutlichen Trainingsbedarf erkennen lässt.
    Die Lage könnte besser nicht sein: Tagsüber liegen die Shoppingmeilen Ehrenstraße und Schildergasse vor der Tür, abends ist man in 2 Minuten in der Kölner Altstadt. Diesen Weg kann man sich aber sparen, denn die beste Stimmung Kölns herrscht sowieso in der hauseigenen Harrys New York Bar.
    Wellness- und Fitnessfreaks kommen im ebenfalls hoteleigenen Holmes Place zu 100% auf ihre Kosten.
    Kurzum: Im Bereich der Luxushotellerie gibt es derzeit in Köln keine ernsthafte Konkurrenz zum InterContinental.

  • 4.0 Sterne
    1.12.2011

    Sehr gutes Hotel in unmittelbarer Nähe zur Einkaufsstraße. Top Service und Hotelausstattung.
    Das Frühstücksbüffet lässt keine Wünsche offen. Für einen Städtetrip ist das Hotel bestens geeignet und lädt abends in der stylischer Hotelbar noch zum Absacken ein.
    Einen Stern Abzug, da der Wellnessbereich separat bezahlt werden
    muss-mit EUR 15 pro Tag leider auch nicht ganz günstig.
    Wer keinen Wert auf Schwimmbad Sauna und Co legt, ist in diesem Hotel sicher richtig.

    • Qype User franka…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 19 Beiträge
    5.0 Sterne
    24.7.2010

    Ich war hier nur frühstücken.

    Auswahl und Qualität der angebotenen Speisen: ausgezeichnet

    Service: perfekt

    Preis: nicht ohne, aber es ist ein stimmiges Verhältnis

    • Qype User NickCg…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 33 Freunde
    • 213 Beiträge
    5.0 Sterne
    30.8.2009

    Das Intercontinental Köln ist mit Sicherheit das modernste und für viele auch das beste Hotel der Stadt. Ich möchte mich da anschliessen. Die Lobby ist modern und einladend, es gibt vom Gepäcktäger bis zum seperaten Cociergeschalter alles was sich für ein 5 Sterne Haus gehört, ein Mietwagenschalter ist direkt in die Rezeption integriert. Eine Tiefgarage ist ebenfalls vorhanden, die Lage in der City perfekt - man erreicht fast alles fußläufig. Interconti ist ja bekannter Maßen nicht immer gleich Interconti, dieses ist ähnlich wie das Düsseldorfer Haus sicherlich eines der Besten - die Zimmer sind sehr schön und modern eingerichtet, das Badezimmer sauber und ebenfalls sehr modern und großzügig. Es gibt 2 Restaurants auf hohem Level, das Frühstücksbuffet lässt keine Wünsche offen und im Erdgeschoss befindet sich eine der angesagtesten Bars der Stadt mit Drinks und Atmosphäre auf hohem Niveau. Das Personal ist in allen Bereichen immer sehr bemüht um den Gast und freundlich. Wer hier etwas zu meckern hat war noch nicht viel unterwegs. Einziger kleiner kritikpunkt: Der wellnessbereich ist riesig und bietet jeden erdenklichen Luxus - wird allerdings privat betrieben und kostet extra - das dürfte bei 5 Sternen eigentlich nicht sein. Das Hotel scheint überigens auch bei Prominenten recht beliebt zu sein, das alles macht sich natürlich in den Raten und sonstigen Nebenkosten wie Essen, Bar etc. bemerkbar. Dennoch, wer sich den Luxus leisten will kommt hier sicherlich auf seine Kosten.

  • 4.0 Sterne
    17.7.2012

    Am letzten Juniwochenende war ich mit einem Freund in Köln und wir haben im Dorint gewohnt. Unser Zimmer war sehr schön in einem der oberen Stockwerke gelegen, alles war sauber aber  dazu haben auch bereits andere einiges gesagt  doch etwas abgewohnt. Das Bad war zwar klein, wurde aber offenbar vor nicht allzu langer Zeit frisch renoviert, mit ebenerdiger Dusche und Badewanne separat, auch wirklich sehr schön gemacht.
    Was mir nicht so gut gefiel, war die von anderen bereits ebenfalls bemängelte Klimaanlage, im Zimmer war es viel zu warm und im Bad zu kühl. In einem Haus dieser Preisklasse erwarte ich eine andere Lösung, andere Häuser können das.
    Zum Frühstück ist zu sagen, dass wirklich alles da ist, auch frisch gespreßter Orangensaft und Sekt, und auch immer aufgefüllt wurde wenn etwas ausgetrunken/aufgegessen war. Lediglich die Dame an der Live-Cooking-Station hätte nicht gar so unmotiviert und kurz angebunden sein müssen. Ihr war der Gast offenbar etwas lästig. Nun waren wir  wie gesagt  auch an einem WE dort (Sa/So) und das Dorint war sehr voll, vielleicht lags daran. Auch finde ich, dass die Plätze im Restaurant nicht ganz ausreichend sind wenn das Hotel gut gebucht ist, und dass war an unserem WE durchaus der Fall. Letztlich haben wir dann jeweils Plätze gefunden und wurden nach einiger Wartezeit dann auch mit Kaffee versorgt. Dass am WE bis 12.00Uhr gefrühstückt werden kann, hat mir sehr gut gefallen. So gibts morgens keine Hektik und man kann abends noch einen Drink in der Bar mehr genießen.
    Die Lage des Hotels ist optimal, direkt in der Innenstadt, kurze Wege in die Altstadt, zum Rheinufer, zum Dom etc
    Dass die Bar (Harrys New York Bar) erstklassige Cocktails macht soll auch nicht unerwähnt bleiben..
    Insgesamt gesehen keine schlechte Wahl für einen Köln-Aufenthalt. Kann ich durchaus empfehlen. Leider sind die Preise immer recht hoch, auch und besonders in Relation zu anderen Häusern dieser Kategorie. Deshalb nur 4 Sterne.

    • Qype User dankea…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 11 Beiträge
    5.0 Sterne
    27.4.2010

    wir waren am wochenende im interconti.vor unserem geplanten essen im maulbeers haben wir uns einen cocktail in harrys new york bar "gegönnt"einfach klasse und sehr zu empfehlen.im maulbeers haben wir dann ein hervorragendes 3 gang menü genossen.das ganze ambiente ist sehr luxeriös so wie es sich für ein hotel in dieser klasse gehört.der service unaufdringlich-freundlich.Ein Besuch können wir nur empfehlen

    • Qype User ag_aus…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 60 Beiträge
    3.0 Sterne
    16.2.2012

    zimmer bei anreise am mittag nicht bezugsfertig, da messe (liebe leute, es ist immer messe in koeln! und nein, ein upgrade hilft mir da auch nicht weiter). die klimaanlage schafft nicht weniger als 21 grad. technisch nicht realisierbar. aber der rest der welt schafft es, schlaftemperaturen von 18 grad und darunter zu ermoeglichen? und jetzt kommt mir nicht mit co2 und gruener ideologie. ihr wollt einfach nur geld sparen. und das ist bei knapp 300 euro die nacht inakzeptabel.

Seite 1 von 1