Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    21.5.2014

    Kann die vorangegangenen Bewertungen persönlich nicht nachvollziehen, ich habe eine andere Erfahrung gemacht.

    Frau Dr. Heimstädt hat sich sehr einfühlsam mit meinem Kater (Augenprobleme) auseinandergesetzt. Es wurde empfohlen, erst noch einmal mit Tropfen das Problem in den Griff zu kriegen und erst danach eine genauere Untersuchung anzusetzen. Da mein Kater panische Angst vorm Tierarzt hat, eine gute Vorgehensweise um ihn nicht unnötigem Stress auszusetzen.

    Ich habe mich sehr gut beraten und wohl gefühlt - mein Kater ebenso :)

  • 1.0 Sterne
    22.2.2014

    Hier kann ich ja gar keinen Stern vergeben. Ahnungslose Ärztin, jeder Handgriff NATÜRLICH auf der Rechnung und eine überraschte Empfangsdame mit dem Kommentar: oh die Rechnung ist etwas höher ausgefallen, kommen Sie morgen wieder. Diagnose keine gestellt, mit den Ausreden: sehe nichts, sieht man schlecht... Am besten gleich  operieren. Was ist das für eine Behandlung bittesehr? Einfühlsam war sie, ja, das hat meinem Tier nur leider nichts gebracht. Sorry, nie wieder hin und kann jedem nur abraten.

    • Qype User passau…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    2.0 Sterne
    15.4.2013

    ich war bei Herrn Dr. Fritzsche bzw. einer seiner Fachkolleginnen mit meinem 3 jährigen Hund. Ein Auge tränte ständig. Nachdem natürlich alle! Untersuchungen gemacht wurden die irgendwie abzurechnen sind war die einfache Aussage: keine Ahnung  es könnte eine Allergie sein. Auf nur einem Auge eine Allergie? So, so. Auf meine Frage was ich nun tun sollte: Antwort: abwarten. Prima. Kosten 87,00EUR geholfen: gleich null  Nein das stimmt natürlich nicht  ich habe alle Standarduntersuchungen mit meinem Hund ja machen dürfen  und die Ergebnisse habe ich ja..
    FAZIT: wenn ich nochmals zu Dr. Fritsche gehe dann nur zu ihm und dann werde ich sehen, was dabei raus kommt.

  • 3.0 Sterne
    26.6.2008
    Erster Beitrag

    Meine Hündin hatte ständig Probleme mit den Augen, die wir einfach nicht in den Griff bekommen haben. Meine Tierärztin vermutete Bindehautentzündung, aber diverse Medikamente brachten einfach keine Besserung. Deswegen wurden wir von unserer Allgemein-Tierärztin an Dr. Fritsche verwiesen. Er hat dann auch sehr schnell herausgefunden, dass meine Hündin trockene Augen hat, also nicht genügend Tränenflüssigkeit produziert. Wir wurden ausgesprochen nett und gut behandelt. Aber bei der Medikamentengabe wurde es haarig. Ich bekam ein Fläschchen mit einer vom Arzt selbstgemixten Flüssigkeit in die Hand gedrückt, mit dem Hinweis des brennt a bissl. Grobe Untertreibung, mein Hund hatte offensichtlich Schmerzen von dem Zeug und ergriff panisch die Flucht, wenn ich das Fläschchen nur anfasste. Als ich dann in der Praxis nachfragte, ob denn kein anderes Mittel verabreicht werden könnte, bestanden die darauf, dass ich das trotzdem weitergeben sollte.
    Das konnte ich meiner Maus natürlich nicht antun. Nach diversen Beratungen in verschiedenen Apotheken sind wir nun bei einem schlichten Augengel gelandet, das sie wunderbar verträgt und auch die Augen bestens pflegt.
    Schade, dass manche Ärzte einfach so unflexibel sind.

    • Qype User plas…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 3 Beiträge
    2.0 Sterne
    9.7.2011

    Trotz Termin recht lange Wartezeit in einem sehr kleinen Wartezimmer bzw. Flur. Dadurch ist die Wartezeit nicht besonders entspannend. Sehr teure Standartuntersuchung. Wenn ein Augentierarzt keine Tests bzgl. Sehfähigkeit machen kann, wer dann? In jeder Fachliteratur stehen diesbezüglich Untersuchungsmöglichkeiten bzw. Testverfahren. Außer der nicht besonders aussagekräftigen, teuren Standartuntersuchung hat es mich nicht weitergebracht Das Positive: Herr Fritsche war immer freundlich. Die fast durchweg positiven Bewertungen kann ich nicht ganz nachvollziehen.

    • Qype User Utcha…
    • Karlsfeld, Bayern
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    1.0 Sterne
    21.8.2013

    Diese Praxis ist vielleicht für Hunde und Katzen empfehlenswert, bei Heimtieren (Kanichen, Meerschweinchen) würde ich mir den Gang überlegen. Wir waren im letzten Jahr mit einem unserer Meerschweinchen, das an einer Eintrübung des linken Auges litt, dort, allerdings bei einer nicht besonders netten Kollegin, die gleich zum Besten gab, mit Meerschweinchen könne sie nicht besonders. Nach Absolvierung einiger Untersuchungen stand dann Grauer Star als Diagnose fest, auf meine Frage ob das bei einem so jungen Tier vielleicht aufgrund Diabetes entstanden sein könnte, meinte sie nur, das müsse ich selbst herausfinden (habe ich mittlerweile auch, das Tier hat Diabetes). Desweiteren meinte sie noch, man könne da nichts machen, OP o.ä., wenn der Druck zu gross würde und man ihn nicht mehr kontrollieren könne, müsste man dann eben das Auge entfernen! Ich war nach dem Termin fertig mit der Welt, mittlerweile bin ich in der Tierklinik Ismaning bei einer Tieraugenärztin die das ganze ziemlich relativiert hat. Also nix mit Auge entfernen, sie bekommt dauerhaft entzündungshemmende Tropfen und einmal im Jahr muss der Duck gemessen werden, das war`s. Meine Panik hatte sich damit erledigt und in die Tieraugenklinik gehe ich bestimmt nicht mehr, eine Bekannte hat mit ihrem Kaninchen sehr ähnliches erlebt.

Seite 1 von 1

Über dieses Geschäft

Firmengeschichte

Hat 1995 eröffnet.

Die Praxis wurde 1995 von Dr. Jens Fritsche als eine der ersten ausschließlich auf Tieraugenheilkunde spezialisierten Praxen gegründet. Jetzt ist sie ein Überweisungszentrum für Augenfälle im süddeutschen Raum sowie dem angrenzenden Ausland. Derzeit arbeitet die Praxis mit etwa 1000 überweisenden Tierarztpraxen und Kliniken zusammen.

Triff den Inhaber

Jens F.
Jens F. Inhaber

Tierarzt für Augenheilkunde