Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Karte
Bearbeiten
Edeka, Berlin von Qype User bungee…
Edeka, Berlin von Qype User björns…

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
    • Qype User pilipo…
    • Berlin
    • 5 Freunde
    • 53 Beiträge
    4.0 Sterne
    21.7.2011

    Leider deutlich teurer als alle anderen Supermärkte in der Umgebung, jedoch:

    Das Personal ist wirklich sehr sehr nett und nimmt vielen in Kauf. Das ist ein großer Bonus. Hab einmal ausversehen etwas fallen lassen, man hat mir sofort geholfen und ich musste nichts wegwischen, sondern das Personal hat alles sofort übernommen. Ich musste glücklicherweise sogar aus Kulanz das kaputte Produkt nicht bezahlen. Seit dem benutze ich immer die Körbe am Eingang.

    Der Markt bietet sehr viele Produkte an, die ich oft persönlich brauche, die andere Märkte nicht haben, daher ist es regelmäßig die einzige Anlaufstelle im Bezug auf bestimmte Kleinigkeiten.

    Was ich sehr gut finde ist die mega lange und angenehme Öffnungszeit. Ob ganz früh am Morgen oder sehr spät in der Nacht. Die richtige Stelle um noch schnell mal paar Sachen zu besorgen.

    Ganz cool: die haben einen eigenen Brotstand mit ziemlich guter Quali.

    Der Fleischer da drin ist auch sehr nett.

    Daher trotz dieser wirklich manchmal unverständlich hohen Preise im Vergleich zu anderen, ein sehr guter Supermarkt.
    ABER: Falls das einer von den Reichelt Leuten lesen sollte: Leute, könnt ihr bitte die HandSeife besser platzieren!? ich finde es jedes mal nicht, und muss extra zu Drospa laufen.
    cheers

    • Qype User björns…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 8 Beiträge
    4.0 Sterne
    6.2.2010

    Toll, dass es auch eine Reicheltfiliale in Wedding gibt!

    Es gibt immer frische und qualitativ hochwertige Ware, besonders hervorzuheben ist die lange Wurst- und Käsetheke.

    Ein breites Angebot an Bioprodukten und Feinkostartikeln.

    Nur die Anbindung finde ich ein wenig schlecht, egal ob man an der Seestraße oder Rehberge aussteigt, man muss immer die Hälfte zwischen den beiden Stationen zum Markt laufen.
    Mit dem Auto hat man die Möglichkeit, auf dem Dach des Marktes zu parken. Die Auffahrt befindet sich an der Rückseite.

    Die Verkäufer sind freundlich, allerdings muss man an der Kasse öfters mal lange anstehen.

    Einkaufen kann man dort bis 22 Uhr!

  • 4.0 Sterne
    13.10.2010
    Erster Beitrag

    Reichelt ist in der Berliner Supermarktwelt mit der teuerste Anbieter - das ist bekannt, deswegen sehe ich das nicht als Kritikpunkt dieser Filiale. Einzig die Pfandannahme in der letzten Ecke des Marktes ist sehr kundenunfreundlich, man könnte baulich durchaus andere Lösungen finden. Ansonsten gibt es aber nichts zu meckern. Der Markt ist gut sortiert, sauber und ordentlich. Es gibt sogar eine Kinderspielecke. Ein paar mehr Bioprodukte wären wünschenswert und evtl. die Renovierung des Parkdecks, da sich dort seit vermutlich Anfang der 70er nichts mehr getan hat. Alles in allem aber durchaus empfehlenswert.

  • 1.0 Sterne
    17.11.2010

    Abgesehen von dem absolut tollen Angebot (Vielfalt in allen Bereichen),und den etwas höheren Preisen, die aber immer noch dem Wert des Produktes entsprechen (die, die ihr hier von überteuert schreibt, habt überhaupt keinen Bezug mehr zu den Lebensmitteln, sprich wie lange es braucht bis z.B. ein Apfel reift etc. und wie viel Mühe es den Bauern kostet bis das Ergebniss dem Endverbrauer entspricht und er seine Absatzwege gesichert hat, damit er und seine Familie leben können), möchte ich hier mal ein paar Anregungen bringen.

    (Nein eigentlich wollte ich nicht von dem Publikum sprechen das sowieso besser bei den super-super günstigen Discountern aufgehoben ist. Aber es gehört auch mal gesagt!)

    Ich habe heute meinen zweiten Besuch der Reichelt Filiale an der Müllerstrasse hinter mir, und ich muss sagen, ich bin einfach entäuscht.
    Facts: Bei meinem ersten Besuch wollte ich Raclette-Käse kaufen. Leider hatte es an der Selbsbedienungstheke (dort wo der Käse von Reichelt selbst abgepackt liegt) nur noch ein paar Scheiben, die aber nicht für 4 Personen gereicht hätten. Ich informierte mich also an der Frischetheke ob es eventuell noch mehr von diesem Käse hat. Nein kam die Antwort aber sie können ja "Greier" nehmen. Mir blieb fast der Atem stecken, nicht über die Ausprache des "Le Gruyere" sondern über den Vergleich. Das ist wie wenn man Röcke mit Hosen verwechselt. ich musste feststellen: Hier steht niemand hinter der Theke der Fachwissen hat (nicht abwertend über diese Mitarbeiterin, sie gibt ihr Bestes immerhin macht sie ein Alternativvorschlag) Warum werden solche MA nicht geschult frage ich mich?
    Heute ein ähnlicher Fall:
    Ich hätte gerne einen Hirschbraten an der Fleischtheke. Die Mitarbeiterin greift zum Kasselerbraten gleich neben an. Erst auf meinen Einwurf "dies ist der Falsche" sucht sie weiter mit leisem ah...bis der richtige, mit meiner Hilfe, auf der Waage landete. Meine Frage: Wo das Fleisch herkommt (war nicht ausgewiesen am Preis/Angebotslabel) und ob es für den Verkauf aufgetaut wurde oder es frisch ist, das ich es eventuell einfrieren kann, entging wohl ihrer Aufmerksamkeit.
    Als ich dann den Braten auch noch gerne vakumiert hätte sprengte ich die Situation.
    Der Fleischemeister musste kommen. Dieser konnte das Fleisch zwar nicht vakumieren konnte mir aber nach einem kurzen Besuch seines Kühlhauses die Herkunft deklarieren. (Sowas muss er auswendig wissen!)
    Für EUR1.99 pro 100gr. (Aktionspreis) eine schlechte Leistung. Auch hier mein Rat: schulen, schulen und nochmals schulen!!
    Fazit aus der ganzen Geschichte:
    Da gehe ich lieber zu einem kleinen Edeka-Händler wie z.B. Ecke Holländer/Londonerstrasse, der hat zwar nicht das super grosse Angebot, ist vielleicht auch in manchen Artikeln teurer wie Reichelt, dafür ist das Personal mit viel Engagement dabei! (auch dort arbeiten Aushilfen im Niedriglohnsegment!) Auf die Personalführung und auf die Hintergrundinformationen kommt es an!
    Die haben es verstanden, ihr nicht!

  • 5.0 Sterne
    25.9.2012

    Immer frische Ware aber leider etwas Teuer. Das Personal ist bemerkbar netter als in anderen Einkaufsläden. Man wird immer freundlich behandelt.
    Wie heißt es so schön:
    Qualität hat seinen Preis!!!

  • 5.0 Sterne
    18.8.2012

    Wie immer tolles Fleisch und Super Fisch, freue mich aufs Grillen heute :)

    • Qype User parana…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 12 Beiträge
    1.0 Sterne
    4.2.2011

    Schlechtester edeka in Moabit. Ständig Ware vergriffen, Kassierer langsam und hatte auch schon eine von Nagern angefressene Ware. Nicht zu empfehlen!

    • Qype User Stefan…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    5.0 Sterne
    8.7.2011

    Zu Besuch bei Freunden und auf der Suche nach dem passenden Mitbringsel bin ich auf die Filiale in der Müllerstraße aufmerksam geworden und ich muss sagen, bin positiv überrascht worden. Trotz hoher Erwartungen an Reichelt (gehe immer in die Wiesbadener Straße), aber im Abstiegs-Bezirk Wedding habe ich nicht mit solchen ordentliche Gänge, aufgeräumte Regale und die große Auswahl gerechnet. Auch die Mitarbeiter mit der kecken "Berliner Schnauze" sehr sympatisch. Das i Tüpfelchen war jedoch die überzeugende Beratung eines jungen Herren in der Weinabteilung - ein wirklich 1A Tipp gewesen!!!

    • Qype User vegan…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 12 Beiträge
    4.0 Sterne
    20.11.2011

    Kleiner Edeka Markt jedoch gut geführt man bekommt dort sogar vegane Butter Sojola. Zwar sehr klein und Super eng aber fürs nötigste reicht es vollkommen

    • Qype User Zoe123…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    1.0 Sterne
    28.8.2010

    reichelt hin, reichelt her ... frage ist doch, warum der flaschenpfandautomat genau am anderen ende des ladens ist?! Wie oft schon puckelte ich meine mit flaschen befüllten tüten (glas - denn alles andere kann ich ja auch woanders loswerden) an trantutigen ommas vorbei bis zur letzten ecke dieses ladens. und die süßigkeiten sind auch viel zu teuer ... (vergleich real vs reichelt - gleiche firma, anderer preis). aber prima sind die öffnungszeiten

Seite 1 von 1