Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Karte
Bearbeiten
  • Rotenturmstr. 14
    1010 Wien
    Österreich
    Innere Stadt
  • Transit Information Route berechnen
  • Webseite des Geschäfts eis-greissler.at

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    25.5.2014

    Nirgendwo  anders lohnt sich eine Wartezeit - und die gibt's immer - wie hier. Egal ob Holunderblüte, Zotterschokolade, (das von mir am meisten verehrte) Butterkeks, Alpenkaramell oder Topfencreme - alle Sorten schmecken fantastisch. Zudem gibt vegane Sorten, die den "normalen" in nichts nachstehen. Wer hier Eis isst, braucht kein Eskimo, keinen Bortolotti und Zanoni mehr. Freundlich serviert, handgemacht, aus besten Zutaten aus Österreich hergestellt und schlichtweg sensationell im Geschmack. Ich bin Stammgast - und werd es bleiben! :-)

    PS. Seit Kurzem gibt es eine zweite Filiale in der Mariahilferstraße!

    Preise:
    1 Kugel  1,5€
    2 Kugeln 2,5€
    3 Kugeln 3,5€
    etc.

  • 4.0 Sterne
    25.4.2014
    1 Check-In hier

    Wer gutes Eis essen möchte, ist hier richtig. Hier gibt es auch exotische Sorten wie Bärlauch-Zitrone oder Butterkeks.
    Wir haben 4 verschiedene Sorten ausprobiert und uns hat alles sehr gut geschmeckt. Am besten fanden wir Mohn.
    Einen Stern Abzug gibt es dafür, dass es keine Sahne gab. keine Ahnung, ob nur an diesem Tag nicht, oder ob es nie Sahne gibt...

  • 4.0 Sterne
    10.11.2013
    2 Check-Ins hier

    Jetzt im Winter ist die Schlange vor dem kleinen Eisgeschäft nicht mehr 30 Meter sondern nur noch 5 Meter lang und deshalb habe ich mich dort heute auch endlich mal angestellt.
    Ich habe mich fürs erste für eine "sichere" Zotter Schokolade entscheiden, muss aber sagen, dass sich die anderen Geschmacksrichtungen sehr verführerisch angehört haben. Erdbeere, Birne, Haselnuss,...
    Eine Kugel kostet 1.30Euro und das Eis schmilzt auf der Zunge. Ein toller Genuss und es lohnt sich wirklich, sich an die langen Schlangen anzustellen.

  • 5.0 Sterne
    28.9.2013

    Wer sich im Hochsommer fragt, ob das Eis die an die 20 Meter lange Schlange vor dem kleinem&süßem Lokal wirklich wert ist, dem kann ich nur sagen: JA! JA! und JA!

    Der Eisgreißler hat für mich persönlich (denn auch hier spalten sich die Meinungen) das beste Eis in Wien und das nicht weil es bio oder vegan ist - das mögen für einige Pluspunkte sein, aber mir geht's in erster Linie um den tollen Geschmack!

    Als bekennender Fruchteisliebhaber kann man das Eis dort nur lieben, da die Sorten dort einfach wie die frisch gepflückte Version der Frucht schmecken - nur eben eisgekühlt!
    Besonders zu empfehlen sind hierbei Himbeere und Mango!

    Die sahnigen Sorten musste ich wohl oder übel auch mal probieren und ich verstehe nun vollkommen den Hype um Butterkecks etc. Wirklich hervorragend!

    Zu erwähnen sind auch die wechselnden Sorten die immer der aktuellen Jahreszeit angepasst werden und äußerst kreativ sind.

    Erst gestern war ich wieder da, denn ich wollte unbedingt das rote "Sturm"-Eis probieren. Dazu habe ich noch das neue "Dirndl"-Eis probiert. Da die kleinen, sauren Früchte sehr teuer im Einkauf sind, war hierfür ein kleiner Aufpreis fällig, jedoch mag ich es besondere & neue Dinge auszuprobieren und das war es mir allemal wert!

    Fazit: Das Sturm-Eis ist wirklich top! Würde ich jedem (mal abgesehen von kleinen Kindern empfehlen). Das Dirndl-Eis ist etwas für alle, die es weniger süß sondern viel mehr sauer mögen. Für meinen Geschmack hätt's durchaus etwas süßer sein können - aber immerhin hab ich was neues ausprobiert!

    Insgesamt kann ich den Eisgreißler jedem empfehlen, der an dem süßen kleinem Laden vorbeikommt oder einen Eiswagen anderswo in Wien entdeckt (z.B. Eingang Tierpark Schönbrunn)!
    Lasst euch von der langen Schlange nicht abschrecken - ich bin noch nie länger als 5 Minuten gestanden - der Service ist wirklich schnell und freundlich!
    Das bisschen Warten wird es wert sein - versprochen! :)

  • 5.0 Sterne
    2.3.2014

    Waren gestern dort (erster Tag nach der Winterpause) und wie immer war das Eis traumhaft!! Die Schlange war trotz schönen Wetters nicht allzu lang und nach ca 5-10min Wartezeit (in der Frühlingssonne) stand dem Eisgenuss nichts mehr im Wege. Marille und Mohn ist es bei mir geworden und wie gewohnt war es zum dahinschmelzen! Meiner Meinung nach eine der besten Eisdielen in Wien, vor allem die Fruchteis-Sorten sind immer wahnsinnig lecker und fruchtig (Birne, sowie aktuell Marille und Erdbeere sind sehr zu empfehlen), aber persönlich bin ich verrückt nach der Sorte Graumohn. Die Warteschlange mag zwar vielleicht abschreckend wirken, aber es geht ziemlich flott voran und es lohnt sich definitiv!!

  • 5.0 Sterne
    16.9.2013

    Ich reihe mich ein in den Reigen der begeisterten 5-Stern-Yelper. Der Eisgreißler macht einfach alles richtig!
    Bei meinem ersten Versuch war gerade die Winterpause vorbei und so spazierte ich ohne jede Schlange ins winzige weiß-blaue Laderl: Erdnuß, und noch was anderes. Letzteres war bestimmt sehr wunderbar aber dieses Erdnuß-Eis hat mich in den kühlen März-Himmel befördert, ein Wahnsinn!! (definitiv mindestens 2 Rufzeichen wert)

    Seither war ich immer wieder mal auf einen kurzen Besuch in der Rotenturmstraße, das Ziegenkäse-Eis ist mein Trost, wenn es kein Erdnuß gibt. Wobei eigentlich alles bisher Probierte himmlisch war, denn diese Konsistenz habe ich bisher bei keinem Eis gefunden: es dauert schlicht und einfach länger, bis man sich durchgeschleckt hat :) Sogar das vegane Eis ist unglaublich gut und ich erkenne absolut keinen Unterschied zum Milcheis.

    Ich stelle mich fortan auch geduldig in die Schlage, denn wenn es sein muß, muß es sein.

  • 5.0 Sterne
    29.7.2013
    1 Check-In hier

    Na da hab ich's dann doch auch dieses Jahr endlich geschafft, beim EisGreissler aufzuschlagen. Und was soll ich sagen, das Eis hier ist noch immer jeden Umweg wert. Ich bin zwar altmodisch und Brauch so Dinge wie "Ziegenkäseeis" nicht wirklich. Aber es ist einfach eine Tatsache: bei den Obsteissorten ist der EisGreissler einfach unschlagbar. Das Birneneis gehört sogar mit zu den Besten Dingen, die ich je gegessen habe.
    Und nachdem ich jetzt den EisGreissler-Virus wieder in mir erweckt habe, werde ich hier wieder öfter auftauchen, auch wenn's ein Umweg ist!!

  • 5.0 Sterne
    7.7.2013
    4 Check-Ins hier

    Gestern hat uns noch die lange Schlange abgeschreckt und heute sind wir endlich angstanden beim Eis-Greißler um zu testen, ob sich das wirklich auszahlt.
    Und ich kann guten Gewissens sagen: Ja, es hat.
    Besonders cool fand ich das Ziegenkäse-Eis. Himbeer, Zotter-Schoko und Joghurt-Kirsch waren auch traumhaft. Gekostet hab ich dann auch Marille, ebenfalls ein Traum. Jedesmal, als ob man in die Frucht beißt. Der Ziegenkäse war anfänglich sehr mild und hat auch sehr an Topfen erinnert, je länger man ihn im Mund hat desto mehr spürt man jedoch die Ziege und schlussendlich hat man das Gefühl ein Stück Käse gegessen zu haben. Traumhaft.
    Gut, dass ichs endlich hierher geschafft habe.

  • 5.0 Sterne
    15.12.2013
    Aufgelistet in Touri-To-Do's in Wien

    Ich muss gestehen,  mich haben die extrem langen Schlangen schon sehr neugierig gemacht!  Vor ein paar Wochen schlug dann endlich meine Stunde. Butterkeks, Kiwi,  Ziegenkäse,  Marille,  .... die Qual der Wahl! Aber was soll ich sagen,  mich werdet ihr nun auch öfter mit riesiger Vorfreude in einer langen Schlange vor einem gewissen Laden antreffen können!

  • 4.0 Sterne
    8.8.2013

    Da es hierzu schon so viele Beiträge gibt, ist natürlich bereits einiges gesagt. Auch ich wurde erst durch die bereits so oft erwähnte große Menschenansammlung vor dem an der Rotenturmstraße 14 befindlichen Flagshipstore auf den "Eisgreissler" aufmerksam.

    Insgesamt hebt sich dieser mit unvergleichbar authentischem Geschmack - besonders die Fruchtsorten betreffend - ab; so hat man beispielsweise bei der Sorte "Birne" das Gefühl in eine eisgekühlte Frucht zu "beißen". Die Milcheissorten wirken zunächst aufgrund ihrer kreativen Bezeichnungen, wie "Alpenkaramel" interessant; heben sich jedoch geschmacklich nicht von anderen Eissalons auf diesem hohen Niveau ab.

    Die Sortenvielfalt von bisher etwa 90 verschiedenen Eiskreationen liegt jedoch deutlich über dem Durchschnitt; ca. 20 Sorten sind täglich erhältlich und setzen sich zur Hälfte aus größtenteils veganem Fruchteis und zur anderen Hälfte aus Milcheis zusammen. Die teilweise saisonal wechselnden pikanten und süßen Gaumenfreuden, wie etwa "Bärlauch" oder - zur Oktoberfestzeit - "Bier" laden vor allem Experimentierfreudige zum Ausprobieren ein!

    Derzeit erhältlich: "Pferdeäpfel" und "Holunderblütensorbet"! ;)

    Das Personal begrüßt jeden seiner Kunden mit einem strahlenden Lächeln und lässt sich trotz des großen Andranges den Stress niemals anmerken. Bei meiner letzten Bestellung einer 3/4 Liter-Box bekam ich sogar so viele Stanitzel wie bestellte Eissorten kostenlos dazu!

    Fazit: Hier schmeckt man die bei ihrem transparent gestaltetem Webauftritt angeführten einheimischen Zutaten und frischen Bio-Produkte; vor allem das Fruchteis-Sorbet ist eine Empfehlung wert! Für die Milcheissorten würde ich jedoch keinen Umweg fahren, da diese in anderen Eissalons in gleicher Qualität - betreffend Konsistenz, Geschmack und Intensität - erhältlich sind. Da leider kein Gastgarten vorhanden ist um sein Eis vor Ort zu schlemmen, kann man es nur unterwegs oder - in einer Literbox transportiert - zu Hause genießen. Die Transportboxen sowie das Eis sind nämlich "Tiefkühl-geeignet", da es auch nach einigen Stunden im Tiefkühlfach rasch seine genießbare Konsistenz wieder erlangt.

  • 5.0 Sterne
    7.5.2013

    das Design ist supertoll altmodisch und sehr prägnant.........und: (man glaubt es ja kaum) das Ziegenkäseeis ist der ultimative Wahnsinn !
    Ma,ich sollte mir das wirklich mal einlagern.....hab grad 'Mecker-Gusto'  ;-)
    Bärlauch-Zitrone werd ich mir das nächste Mal auch geben.....klingt spannend.

  • 5.0 Sterne
    12.12.2013
    3 Check-Ins hier

    Das mit Abstand BESTE Eis in Wien, ohne Konkurrenz zur Zeit. Das selbstgemachte Eis ist Supercremig, und geschmacklich Superintensiv. Keine Ahnung wie die Fruchteis ohne Zusatzstoffe so hammer gut hinkriegen. Aber vielleicht ist das ja auch nur der Beweis dafür das man keine Geschmacksverstärker braucht. Für Experimentierfreudige gibt es natürlich ein paar Exoten wie Ziegenkäseeis. Sollte man auf jeden Fall mal probiert haben. Aber bringt Zeit mit wenn ihr euch hier ein Eis holen wollt, die Schlange vor der Tür ist obligatorisch. Ein paar wenige Sorten habe ich mittlerweile auch in anderen Läden im ersten Bezirk gesehen, weis aber nicht mehr genau wo. Wie gesagt, auf jeden Fall eine Empfehlung der Laden.

  • 5.0 Sterne
    24.11.2012
    2 Check-Ins hier

    Eis, für das ich töten würde. ;-)

    Der Eisgreissler ist ein kleines Geschäft mit groooßer Schlange und ausgezeichnetem(!) Eis. Das Sortiment bewegt sich zwischen klassisch und absolut abgedreht - vom cremig-fruchtigen Birneneis über Ziegenkäse bis hin zu saisonalen Sorten wie "Oktoberfest-Bier" oder (festhalten!) "Pferde-Äpfel". Hinter letzteren verbergen sich liebevoll gerollte Nougat-Eiskugeln mit Pistaziensplittern und Semmelbröseln. Sieht dann doch ganz schön authentisch aus.

    Auch wenn die Schlange sehr lang wirkt, wartet man meistens nicht länger als 10 Minuten.

    Für mich das beste Eis in Wien!

  • 5.0 Sterne
    19.10.2012
    5 Check-Ins hier
    Aufgelistet in Eiszeit in Wien

    Man merkt es an den yelp reviews: Eis ist im Sommer quasi mein Hauptnahrungsmittel. Ich koste mich liebend gerne durch alle Sorten durch, entdecke neue Geschmäcker oder verrückte Farben, genieße die leckere Abkühlung and heißen (und auch nicht so sommerlichen) Tagen und kann davon irgendwie kaum genug kriegen.

    Normalerweise kristallisieren sich in jeder Eisdiele schnell ein paar Favoriten heraus, doch beim Eisgreißler ist es nach wie vor so, dass ich die ganze Wartezeit damit verbringe mich zu entscheiden welche Sorte es denn diesmal wird - es sind nämlich alle großartig! Und dann gibt es ja immer die Saison-specials: Ich zähl ja jetzt schon die Tage bis das Speculatius-Eis wieder auf der Karte steht und trauere dem Holunderblüten-Sorbet nach, das einfach so unschlagbar lecker und erfrischend ist!

    • Qype User Le-Gou…
    • Augsburg, Bayern
    • 2 Freunde
    • 70 Beiträge
    5.0 Sterne
    27.6.2013

    Der blanke Geschmackswahnsinn. Sehr intensiv und nicht zu süß. Ausgefallene und natürlich schmeckende Eissorten warten hier darauf entdeckt zu werden.
    Als Touristen sind wir auf die Schlange vor dem kleinen Geschäft aufmerksam geworden und haben mal probiert.
    Normale Preise treffen auf exzellentes Eis.
    Immer wieder gern, leider ist der Städtetrip schon vorbei!

  • 4.0 Sterne
    1.11.2013

    Draufgekommen bin ich auf den Eis-Greißler weil sie damals nach ihrer Eröffnung Spargeleis angeboten haben. Ja super dachte ich mir, das muß ich probieren! Wie das Leben so spielt ist es sich dann erst im Sommer ausgegangen daß ich mal reinschau - und da war's Spargeleis natürlich aus, weil es Spargel nur im Frühjahr gibt.
    Seither war ich immer wieder mal dort, vorzugsweise im Frühjahr oder Herbst wenn nicht gar soviele Leute anstehen - aber ein Spargeleis hat es nie mehr gegeben.
    Meistens nehme ich Vanille und Haselnuß, die schmecken mir am besten. Die Obstsorten find ich persönlich ein bissl zu süß, aber das sieht natürlich jeder anders. Das Vanilleeis ist jedenfalls absolut unschlagbar, wenn ich woanders Eis esse ist mein höchstes Lob: Das schmeckt FAST so gut wie in der Rotenturmstraße. Daß es in dieser Straße noch zwei weitere Eisläden gibt wird dabei einfach mal außer Acht gelassen ;-)
    Vom Preis her ist der Eis-Greißler, noch dazu wenn man in Betracht zieht, daß die Leute sehr viel Mühe und Kosten mit ihrem Eis haben, sehr günstig. Ich fahr jedenfalls immer wieder gerne in die Stadt um dort ein Stanitzl voll zu kosten - und das obwohl ich wenn ich in Wien bin nicht weit vom Reumannplatz wohne und genausogut ins Tichy gehen könnte. Aber hey, sagt's nicht weiter - da war ich noch nie drin!!!

  • 5.0 Sterne
    15.4.2013

    An unserem Wien-Wochenende waren wir gleich mehrfach dort.
    Die Schlange ist meist wirklich sehr lange, zwischen 15 und 20 min Wartezeit ist eigentlich normal. Außer man geht kurz vor Ladenschluss  dann gibt es aber nicht mehr alle Sorten.
    Wie man es jedoch dreht und wendet: Die Wartezeit wird durch ein sehr leckeres Eis entlohnt!

  • 5.0 Sterne
    9.8.2013
    1 Check-In hier

    Kurzum: der Eis-Greißler wäre für mich wohl der driftigste Grund um nach Wien zu ziehen - einfach sensationell gutes Eis & freundliche Bedienung!

  • 5.0 Sterne
    5.7.2012
    1 Check-In hier

    Oftmals bin ich schon an ihm vorbei spaziert, doch nie habe ich es geschafft, sein berühmt berüchtigtes Bio-Eis zu probieren - doch gestern war es endlich soweit, mein erster Besuch beim Eis-Greissler! Vielleicht haben mich bisher oftmals die langen davorstehenden Warteschlangen abgeschreckt, doch heute kann ich mit reinem Wissen und Gewissen sagen: Es zahlt sich aus!!!

    Der Eis-Greißler scheint mittlerweile mit den konkurrierenden Eisgeschäften in der Umgebung  bestens mithalten zu können und das Eis ist geschmacklich einfach spitzenmäßig. Bei jeder Eissorte kann man die angeschriebene Geschmacksrichtung perfekt "rausschmecken", so hat man beispielsweise beim eher sorbetartigen Erdbeereis das Gefühl, frische Erdbeeren zu essen, es gibt jedoch auch viele leckere cremige Eissorten.

    Die ausgefallenen Sorten zählen eher weniger zu meinen Favoriten, aber vielleicht traue ich mich eines Tages darüber, Ziegenkäse und Haselnuss zu probieren.. klingt zwar im ersten Moment etwas ungeheuerlich, jedoch kombiniert man als Nachspeise doch auch öfters Käse mit Nüssen.

    Die Einrichtung beim Eis-Greissler erinnert mich an eine kleine Puppenstube, sehr verspielt und mit vielen kleinen Lädchen im Eingangsbereich, in welchen man diverse Give Aways wie Servietten, Kürbiskerne, etc. findet.

  • 5.0 Sterne
    2.1.2013

    Super Eis, super Laden. Gibts nix zu meckern. Das Eis schmeckt auch wie heißt, soll heißen man glaubt beim Bananeneis, wirklich gerade von einer Banane abzubeißen. Ziegenkäseeis ist vielleicht nicht jedermans Geschmack, sollte man aber auch mal probiert haben.

    Die Mädels hinter der Theke sind freundlich und um ein Lächeln nicht verlegen.

    Kann man durchaus probieren und auch ohne schlechtes Gewissen weiterempfehlen.

  • 5.0 Sterne
    7.8.2013

    Überrascht bin ich ja nicht, dass es 35 Beiträge über den Eis-Greißler gibt. Dass alle diese 35 Beiträge durchwegs mit 4-5 Sternen bewertet wurden und dass davon die 5 offensichtlich überwiegen. Weil mit so einem Eis, da kann man nicht lange ein Geheimtipp bleiben. Da hat man Erfolg, das geht eigentlich gar nicht anders. Was der einzige angebliche Nachteil des Eis- Greißlers ist : sich für ein Eis über 20min anzustellen; und da man das bekanntlich meistens im Sommer tut, versteh ich das schon, dass das etwas unangenehm ist.

    Ich selbst hab ebenfalls schon lange vom Eis - Greißler gehört. Dort war ich trotzdem nie, weil ich mir wirklich beim besten Willen nicht vorstellen konnte wie viel besser das Eis schon sein soll. Und heute, nachdem ich das Eis probiert habe, freu ich mich zwar, dass ich es geschafft habe, aber mir ist ebenso klar, dass es auch Nachteile hat, das Eis zu kennen. Denn es hat mich verdorben für andere Eissorten, so wie viele andere auch. Da les ich ja auch im Beitrag von Herbert R., dass er sich mit dem Eis-Greißler Virus angesteckt hat. Und ja, wenn man einmal dieses einmalige Eis - und das ist keineswegs übertrieben - probiert hat, wenn man Himbeereis kostet, das tatsächlich nur nach Himbeeren und sonst gar nix schmeckt, oder Birneneis, in dem noch die Birnenschalen zu sehen sind man weiß, ja das Eis hat vorher auch die Frucht mal gesehen, wird man mir und den anderen Anhängern (oder Abhängigen *g*) zustimmen. Das kann man mit normalen Eis kaum vergleichen, das fällt irgendwie aus der Kategorie heraus. Als ob man dutzende Würstelstandl mit einem Essen im Leopold vergleicht, nur so als Beispiel. Da liegen Welten dazwischen.
    Noch besser, dass man dazu auch weiß, dass man hier auch ein gutes Gewissen beim Essen haben kann: Eis ohne Farbstoffe, Aromen mit regionalen Zutaten.

    Tja und jetzt am Ende muss ich zugeben, ich bin da eher zufällig daruf gekommen. Ich war noch nicht mal in der Filiale. Bei einer Vernissage, bei der es Es vom Eis-Greißler gab (geniale Idee von der Galerie Frey!), einen kleinen eigenen Eiswagen für die Besucher. Ja da gibts schon Grund zum Neid. Deswegen hab ich auch nur einige Sorten probiert, die dann aber gleich 2x, nur um sicher zu gehen! Deswegen muss ich auch schleunigst mal zur Filiale in der Rotenturmstraße und deswegen hab ich auch alle Partner des Eis-Greißlers gecheckt. Weil wenn ich irgendwann zu einem solchen komme steht fest, dass es als Nachspeise nur Eis geben wird!

  • 5.0 Sterne
    8.6.2011

    Gestern fand die neueste Auflage der von Wolfgang organisierten Yelp-Touren statt. Nach dem Wurstfestival vom letzten Mal gab's dieses Mal den Zuckerschock in Form einer Eistour.

    Erste Station war der Eis-Greißler und, auch wenns langweilig ist, der wurde dann auch gleich mein persönlicher Testsieger. Die Lage ist genial, die Schlange vor dem Geschäft immer lang, das steirische Kürbiskernöl schreckt zwar etwas ab aber man muss es ja nicht aufs Eis tun zum Glück :)

    Es erwarten einen relativ typische Eissorten, von denen einige vegan sind. Dazu gibt es das eh schon legendäre Ziegenkäseeis, über das ich mich dann doch nicht drübergetraut habe, aber die Yelp Kollegin meinte, es sei vorzüglich. Mein Birne und Banana scheckte ebenfalls grandios und tatsächlich nach Bio.

    Den Preis von 1,20 pro Kugel finde ich für die Qualität angemessen. Also: Riesenhype, aber zurecht, hier gibts vielleicht das beste Eis in Wien!

  • 5.0 Sterne
    10.5.2011

    Ich war endlich dort!! Ich hab ja nur Gutes darüber gehört und kann bis jetzt auch nur Gutes darüber sagen! :D Ich liebe kleine süße Läden, und wenns darin auch noch was zu Essen gibt ist alles gut! Ich und meine Freundin traten also nach ein paar Minuten Schlange stehen ein und schon standen wir an der Theke. Zwei nette Gesichter lächelten uns an und die dazugehörenden Hände waren bereit uns viel Eis zu geben! Wunderbar. Über die Sorte hatten wir schon beim Warten diskutiert, denn praktischer Weise ist die Auswahl draußen neben der Tür aufgelistet. Die Wahl fiel auf Erdbeere und !Ziegenkäse! Zuerst haben wir uns ja nicht getraut, aber die Neugierde gewann.
    Und es ist wirklich sehr zu empfehlen!!
    Das Eis ist wirklich gut, also man schmeckt das Bio echt raus und viele Sorten sind dazu noch vegan. Sogar ein Schokoeis!!!!

    Noch ein Plus: In normalen Eisläden hat man manchmal die Wahl zwischen den normalen und den "besseren" Tüten ;). Ihr kennt die sicher. Man nimmt die nur nie weil die teurer sind.
    - Im Eis-Greißler gibt es NUR die Guten!!!!!!!!!! lecker.

    Preise finde ich völlig ok! Vor allem dafür das einem die Erdbeeren fast noch zuwinken aus der Eiskugel.

    LOS, AUF, HIN; SOFORT!!!!    

    HOPP!! NA KOMM!! LOS!!!

    - So is brav! :D

  • 5.0 Sterne
    18.9.2012
    10 Check-Ins hier

    Die Rotenturmstraße ist ein großes Paradies für Eis-Fans. Mittlerweile sind 5 Geschäfte verfügbar.
    Beim Eis-Greisler findet man sehr oft lange Warteschlangen. Doch das Anstellen lohnt sich, da es hier Eis mit Biomilch gibt. Es gibt hier die außergewöhnlichsten Sorten wie zum Beispiel Dirndl, Ziegenkäse, Holunderblüten, Brombeere oder Mohn. Derzeit gibt es die Sorte Pferdeäpfel. Dabei handelt es sich um Schokoladeeis und Nougateis mit Pistazien, welches zu einem Knödel geformt wurde. Auch Schokoladen-Freunde können sich freuen, da es hier einleckeres Zotter Eis gibt. Es lohnt sich öfters vorbei zu kommen, da es je nach Saison der Früchte andere Eis-Sorten gibt. Das Eis schmeckt lecker, da es nicht zu süß ist.

  • 5.0 Sterne
    28.4.2013
    Beitrag des Tages 12.8.2013

    Endlich ist es überstanden! Der Frühling ist da, die Sonne lacht UND mein liebstes Eisgeschäft hat endlich wieder geöffnet!!! Wie grausam im Winter einfach die Pforten zu schliessen und alle Fans des ausgefallenen Eises mit den verrücktesten Sorten und dem weltbesten Geschmack auf Entzug zu setzen.
    Die Liebesgeschichte begann dabei gleich beim ersten Besuch. Ein Löffel voll Holunderblüteneis reichte vollkommen aus, um meine Geschmacksnerven zum Jubilieren zu bringen. Seitdem bin ich der Sucht nach dem guten Bio Eis erlegen und mag kaum in einen anderen der wunderbaren Eissalons der Stadt gehen. Je nach Saison gibt es neue Kreationen, die man unbedingt getestet haben muss. Ob Ziegenkäseeis, Holunderblüten, Sturmeis, Dirndl, Bärlauch-Zitrone oder aber auch einfach die Klassiker - jede Kugel ist ein Genuss für sich.
    Wer sich von der langen Warteschlange abschrecken lässt, ist selbst Schuld. Und letztendlich hat das Warten auch seine Vorteile, denn mir persönlich fällt die Auswahl immer so schwer, dass etwas Bedenkzeit auch vom Vorteil ist. Unbedingt probieren: das Erdnuss-Schoko Eis!!!
    So und jetzt genug geschrieben - auf in die Rotenturmstrasse!!!

  • 4.0 Sterne
    8.5.2011

    Auf Empfehlung eines lieben Mityelpers und zufällig meines Vorredners hier ;-) gönnte ich mir heute eine Kugel Bio-Eis zu Dessert und muss sagen, dass ich sehr angetan bin! Eine Kugel schlägt zwar mit dem stolzen Preis von 1,20 € zu Buche, aber die Portionsgröße war durchaus großzügig bemessen und geschmacklich top. Obwohl alle vor mir die Geschmackssorte Ziegenkäse bestellten (!), entschied ich mich für das harmlose Joghurt-Kirsch. Ich habe es aber nicht bereut: Es hat super geschmeckt: sehr leicht und natürlich!
    Schlechte Nachrichten für den Eissalon am Schwedenplatz: Er hat ernsthafte Konkurrenz bekommen!

  • 5.0 Sterne
    3.10.2012

    So ein kleiner Laden, aber mit so einer einzigartigen Wirkung.

    Lange Schlangen davor lassen einem erahnen warum man sich hier freiwillig anstellen will.

    Denn das Eis schmeckt super lecker,
    ein muss für jeden der es noch nicht gekostet hat.

  • 5.0 Sterne
    6.4.2011
    Erster Beitrag

    In Vorfreude durch einen Artikel im Online-Standard habe ich heute das Eisgeschäft "Eis-Greissler" in der Rotenturmstraße aufgesucht. Ich war bisher der Ansicht, dass es in der Rotenturmstraße eigentlich schon genügend Eisgeschäfte gibt. Aber das neue Eisgeschäft berreichert die "Eisstraße" Rotenturmstraße erheblich.

    Der Besitzer des im Retro- Stil eingerichteten Geschäfts kommt aus der Buckligen Welt. Das Lokal gleicht einer Bauernstube vom Land, was einem jetzt nicht erschrecken sollte, denn das Lokal schaut wirklich "putzig" aus und man muss auch nicht lange drinnen verweilen. ;-)
    Es werden 20 verschiedene Eissorten angeboten, die aus Biomilch und -obers hergestellt werden. Dabei wird auf Farbstoffe, Geschmacksverstärker und künstliche Aromen verzichtet . Das Obst ist aber teilweise nicht bio genauso wie die Stanizel.

    So weit so gut, ich bestelle mir einen Becher mit drei Kugeln um 3 Euro, was für Bioeis durchaus vertretbar ist. Angeboten werden u.a. Mohn, Alpencaramell und achtzehn andere Eissorten (Klassiker). Das im Vorfeld gepriesene Spargeleis habe ich (gsd?) nicht entdecken können.

    Zum Geschmack: Die große Geschmacksexplosion wird zu Beginn nicht wahrgenommen, da die Zunge wohl diverse Geschmacksverstärker vermisst. Nein hier muss der geneigte Eisesser schon genauer schmecken und seine Geschmackssinne drauf einstellen. Wenn das passiert ist, dann offenbahrt sich dem Konsumenten  ein wunderbares und intensives Geschmackserlebenis. Wer will, kann sich noch diverse Streusel übers Eis geben lassen.

  • 5.0 Sterne
    2.5.2012

    Ich bin kein Fan von hippen In-Schuppen, aber zum Eis-Greißler gibts nur zu sagen: Leider geil...

    Der Laden ist sehr nett eingerichtet (was mir bei einem Eisgeschäft aber prinzipiell wurscht ist) und die Schlange vor der Türe gehört mittlerweile zum Erlebnis dazu. Habe Ziegenkäse und Zotter-Schokolade probiert, Ziegenkäse war unspektulärer als der Name verspricht (eher Joghurt-Eis) aber gut, aber das Schokolade-Eis war einfach sensationell!! Werde mir das Anstellen nun doch wieder öfters antun.

  • 5.0 Sterne
    28.4.2012
    Aufgelistet in Eis zum Dahinschmelzen

    Mit Worten lässt sich gar nicht beschreiben, wie glücklich mich die Existenz des Eis-Greisslers macht. Endlich ein Eisgeschäft, dass natürliches und biologisches Eis aus frischen Zutaten herstellt, wobei auch noch einige Sorten vegan sind. Dass hier alles natürlich und frisch ist, schmeckt man sofort. Fruchteis schmeckt tatsächlich unglaublich fruchtig und ab und zu finden sich sogar ein paar Stückchen der betreffenden Frucht im Eis.

    Auch an Einfallsreichtum mangelt es dem Eis-Greissler-Team ganz und gar nicht: Der kleine Shop ist absolut auf retro getrimmt und, wie Martin schon erwähnt hat, ähnelt er einer Bauernstube - einer modernen und in verschiedenen türkis bis blauen/grünen Tönen gehaltenen Bauernstube, versteht sich. Auch die Eissorten könnten ausgefallener kaum sein. Wer sich nicht traut, Ziegenkäse oder Bier zu probieren, dem bleiben noch immer Butterkeks, Edelbitterschokolade, Kokos, Marille oder Trüffel, um nur einige wenige zu nennen. Es kommen auch ständig neue Eissorten dazu, worüber man sich auf Facebook auf dem Laufenden halten kann.

    Der Eis-Greissler ist ohne Zweifel mein Favorit unter den Wiener Eisgeschäften, denn "aus Muhh! wird Wow!", wie der Eisbecher so schön sagt.

  • 5.0 Sterne
    30.7.2012
    1 Check-In hier

    Es ist immer wieder spannend zu raten wie lange die Schlange diesmal auf dem Gehsteig wohl sein wird...

    Ein kleines, unscheinbares und sehr niedlich eingerichtetes Verkaufslokal für wahnsinnig gutes Eis!

    Die Bewertungen sprechen für sich, die Eissorten einfach nur lecker.
    Preise absolut in Ordnung, finde ich persönlich sogar eher günstig für die gebotene Qualität!

    Personal besteht großteils aus Studenten, immer freundlich auch wenn sie wirklich viel Stress haben weil die Schlange einfach nicht weniger wird am Gehsteig!!!

  • 5.0 Sterne
    16.5.2011

    So einen netten Eis-Salon habe ich selten erlebt - die MitarbeiterInnen sind ausgesprochen freundlich und haben meinen unentschlossenem Freund sogar Eis kosten lassen, als er sich nicht entscheiden konnte.

    Die Auswahl ist auf wenige, dafür allesamt sehr leckere Bio-Sorten beschränkt. Preislich ist das Niveau etwas höher, dafür erhält man wirklich eine ordentliche Portion in einer leckeren Waffeltüte.

    Immer wieder - derzeit mein absoluter Lieblings-Eis-Greißler ;)

  • 5.0 Sterne
    22.8.2012

    Über Eisqualität und persönliche Vorlieben beim Eis kann man eigentlich immer streiten.

    Für mich ist Greißlers Eis das beste Wiens. Genau die richtige Cremigkeit, hervorragender, frischer Geschmack, fruchtig und lecker. Definitiv keine Standardware!

    Das Anstehen für das Eis bis weit auf die Straße ist jede Minute Wert.

    Wer lieber zu Hause in aller Ruhe genießt kann sich das Eis auch bequem im Thermobehälter mit nach Hause nehmen.

  • 5.0 Sterne
    17.8.2013

    Ende Juli 2013. Wien glühte. 39,2 Grad! Die Menschen in Wien stöhnten unter der Hitze. Wir wollten ja unbedingt Wien im Sommer sehen und hatten eben eine sehr heiße Zeit erwischt. Was macht dann am besten, wenn einem so heiß ist? Man sucht die Wasserbrunnen und Eisläden der Stadt auf.
    Auf der Wien-Tour entdeckten wir Eis-Greisler. Wir wunderten uns warum sich so eine Warteschlange vor so einem kleinen Eis-Laden bildet. Mein Instikt sagte mir sofort: Hier muss es irgend etwas besonderes geben. In den Laden reingeschaut und was sehe ich da? Was, Ziegenkäse-Eis? Nein, hatte ich noch nie gehabt. Ich traute mich und bestellte das Ziegenkäse-Eis und das kam dann oben drauf. Das Duell der verschiedenen Eissorten gewann eindeutig das von der Ziege. Aber auch die anderen Sorten würden überall auf der Welt den Test bestehen. Viele Sorten sind auch Vegan und alles was ich hier in den drei Tagen probierte schmeckte mir Saugut.
    Möge das Eis-Greisler der Stadt Wien sehr lange erhalten bleiben, damit ich, wenn ich wieder in Wien sein sollte, ein Ziegenkäse-Eis genießen kann. Das Eis von Greissler haute mir echt die Socken aus den Schuhen. Das einzige Manko war, dafür konnte aber Eis-Greissler nichts, das Eis schmolz wie verrückt, weil es sehr heiß war an diesen Tagen in Wien. Ich hätte gerne etwas langsamer mein Eis genossen, musste aber mich beeillen, damit nicht diese Köstlichkeit aus der Natur sich nicht verflüssigte. Fazit: Sehr empfehlenswert.

  • 4.0 Sterne
    18.6.2013

    Ich mag diesen kleinen Eisladen in der Rotenturmstraße total - für mich bekommt man dort das beste Eis in Wien ohne künstliche Farb- und Konservierungsstoffe. Super ist auch, dass sie Sojaeis für Veganer und Leute, die keine Lactose vertragen, im Angebot haben. Auch exotischere Sorten wie Ziegenkäse, Graumohn oder Holunderblütensorbet-Eis findet man dort - echt gut mal zum ausprobieren... Aber ich bleib dann meisten doch bei meinen Klassikern - wie Schoko, Haselnuss und Pistazie:) Und sowieso mag ich den Landhausstil des Ladens - echt süß... Einzig die lange Schlange dort und dass man sich immer 20 Minuten mind. anstellen muss, ist ein kleiner Minuspunkt. Aber als Tipp: Es gibt auch beim Schokov in der Siebensterngasse Eis vom Eis-Greissler - hald nicht alle Sorten, aber dafür steht man nicht so lange an:))!!

    • Qype User miriam…
    • Linz, Österreich
    • 0 Freunde
    • 9 Beiträge
    5.0 Sterne
    3.12.2012

    Für mich derzeit das beste Eis  nicht nur in Wien. Immer interessante
    Sorten und Klassiker, sogar spezielle Wintersorten wie Schneebälle.
    Darüber hinaus gibt es ein breites Angebot an veganen Sorten.
    Weiters heben sich die Tüten klar vom Standard ab, ohne mehr zu kosten. Negatives gibt es in diesem Fall anbsolut nicht zu berichten!

  • 5.0 Sterne
    2.3.2013

    Ich hab gestern beschlossen, dass es mittlerweile warm genug für Eis ist und hab meine persönliche Eis-Saison hier begonnen. Wirklich leckeres Eis! Ganz besonders empfehlen kann ich Butterkeks. Mango und Himbeere sowieso. Wahnsinn, wie intensiv Eis schmecken kann! Bin wirklich begeistert!

    • Qype User robbss…
    • Wien, Österreich
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    2.0 Sterne
    19.9.2013

    Habe mich entschieden mal den eis-greissler auszuprobieren. das geschäft und das marketing finde ich echt cool für eine eisdiele leider ist das eis nicht besonders. es wird ofensichtlich nicht frisch gemacht sondern gefroren angeliefert. und eis ist dann am besten wenn frisch gemacht wird, sonst kann ich mir gleich ein ben and jerrys oder hagen dasz beim billa kaufen ist das selbe.
    und die irreführeung mit dem bio finde ich auch nicht ok, alle glauben es handelt sich um bioeis dabei ist nur die milch bio und eis mit biomilch machen viele anderen auch ohne großartig damit die leute irre zu führen. alle anderen rohstoffe beim greissler sind nicht bio
    das ladendesign vom greissler mit dem eis vom tichy oder tuchlauben das wäre perfekt.

  • 5.0 Sterne
    9.8.2013

    Großartiges Eis! Unbedingt probieren! Mein Favorit ist Ziegenkäse!!

    • Qype User HannaS…
    • Wien, Österreich
    • 0 Freunde
    • 8 Beiträge
    5.0 Sterne
    15.9.2013

    Ich bin auch ein großer Fan vom Eisgreissler. Klar, die Warteschlange vor dem winzig kleinen Lokal ist immer sehr lang, aber das kann man erstens nun mal nicht verbessern (der Platz ist einfach nicht vorhanden, und mehr als zwei Mitarbeiter passen nicht hinter die Theke) und zweitens zeugt das doch erst von der guten Qualität, wenn sich so viele Menschen extra für dieses Eis bis zu zehn Minuten anstellen.
    Wenn ich also im ersten Bezirk unterwegs bin, schaue ich immer gerne beim Eisgreissler vorbei. Sei es nun am Nachmittag, um mir an Stelle von Kaffee und Kuchen eine kleine süße Jause zu gönnen, oder abends nach dem Essen in einem der umliegenden Restaurants als günstige Dessert-Alternative (wobei man natürlich dazu sagen muss, dass der Preis pro Kugel hier doch über dem Durchschnitt liegt).
    Meine liebsten Sorten sind dabei Alpenkaramell und Butterkeks und von den fruchtigen (und veganen!) Alternativen Marille und Himbeer. Es gibt auch immer wieder zeitlich limitierte Sorten, derzeit zum Beispiel Dirndl und Zwetschke (zum Herbst passend). Da alle Eissorten frei von künstlichen Aroma- und Farbstoffen sind, schmeckt das Eis auch wirklich nach der jeweiligen Obstsorte/ den jeweiligen Zutaten  intensiv fruchtig oder kräftig schokoladig zum Beispiel  so wie Eis ja eigentlich sein soll und wie ich es einfach am liebsten mag. Sorten wie Schlumpfeis oder Oreo wird man daher hier auch nicht finden und das ist meiner Meinung nach auch ganz gut so :-)

Seite 1 von 2