Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    26.4.2014

    Angesagtes Lokal mit eigener Brauerei Nähe Innenstadt. Obwohl traditionsreich, kein Muff, hier trifft man jung und alt, aber nicht uralt. Deftige deutsche kulinarische Urgesteine (Schweinshaxe, Leberkäse, Weißwürste usw.) zu günstigen Preisen, Bier in Massen, Weinauswahl spärlich bei sehr mäßiger Qualität. Bierkelleratmospäre mit beträchtlichem Lärmpegel - Gespräche mit dem direkten Nachbarn sind aber noch möglich.
    Trotz erweitertem Keller am Samstag-Abend kein freier Tisch mehr, also Reservierung empfohlen. Außenplätze auf überdachter Terrasse. Bedienung freundlich, hin und wieder werden Gerichte an den Tisch gebracht, die keiner bestellt hat, aber klaglos wieder abtransportiert. Lag wohl am allgemeinen Trubel! Raucherbereich auf dem Bürgersteig sehr gesellig!

  • 2.0 Sterne
    20.5.2014

    Vom Essen und Leuten eher ein Pub oder Werkskantine anstatt Wirtshaus.
    Hatte letztes Wochenende das Gorgonzola Schnitzel.. war ein dünn geklopfter Lappen Fleisch und Gorgonzola-Sauce drüber mit Pommes.
    War schon leicht kalt, daher war die Sauce nach nicht mal der hälfte kalt und somit eher ekliger Belag anstatt Sauce.
    Beilagensalat Fehlanzeige und alles lieblos auf dem Teller. Das bekommt sogar unsere Flughafenkantine besser hin.
    Zudem sehr voll, kein guter Service und die vier Junggsellenabschiede haben für die Lautstärke und das nötige Ambiente gesorgt.
    Fands vor 10 Jahren wesentlich besser.. anscheind haben die es nicht mehr nötig da der Laden trotz des schlechten Essens immer voll ist,
    und somit den Fokus nicht mehr auf leckeres Essen sondern auf Saufgesellschaft.
    Wer gediegen Essen gehen will sollte wo anders hin.. wer Bier als Meterware mag und sich gerne bei der Bolonese hinten anschließt ist dort richtig.

  • 3.0 Sterne
    18.4.2014
    1 Check-In

    Bodenständiges Brauhaus Gasthaus. Das trübe Bier schmeckt eher gewöhnungsbedürftig! Das Essen ist gut und reichlich aber nicht wirklich günstig. Gut bürgerliche Küche.
    Die Lokalität ist eher eng. Vom Besuch her dürfte es wohl ein Mainzer Trendlokal sein

  • 4.0 Sterne
    1.1.2014

    Urig gemütliches Brauhaus mit gut Bürgerlicher Küche. Unsere Gruppe hatte sich für diverse Schnitzel-Arten entschieden. Wie erwartet große Portionen, allesamt sehr lecker und trotz vollem Laden recht zügig an den Tisch gebracht. Eine Suppe wurde vergessen, ok passiert.
    Gut gefallen hat uns auch das hauseigene Bier, dass man zur Freude der Touristen auch in 5-Liter Zapfsäulen ordern kann.

  • 4.0 Sterne
    24.3.2014
    1 Check-In

    Der Tiefpunkt in Sachen Qualität der Speisen wurde überwunden! War nach einer langen Pause mal wieder hier. Die Bedienung ist aber leider immer noch etwas schroff und unfreundlich...

  • 5.0 Sterne
    25.6.2013

    Hier haben wir uns mit 14 Kegelgeschwistern Sau wohl beim Essen, Trinken, Führung gefühlt! Zwar zog es etwas (vom Eingang und Wandklimateil), aber das leckere Bier riss das raus!

    Das Dunkle war nicht zu haben, (wird für neue Kreation gebraucht), das Helle war super leicht und malzig, naturtrüb, natürliche Kohlensäure und KEINE ZUSATZSTOFFE WIE KONSERVIERUNG! Das hieß auch am nächsten Tag keinen Brummschädel, keine Gärstube im Magen-Darm-Bereich! Süffig-Klasse!

    Das Essen war richtig lecker, auch die Soßen richtig gut, Salate frisch, reichliche Portionen.

    Hier muss man unbedingt reservieren, sonst kaum eine Chance für Platz!

    Wir empfehlen Schweinehaxe, Brauhausschnitzel mit Biersosse, Sauerbraten, Schlachteplatte! Supileckerschmackofatzjammi!!!!

    Wenn wir mal wieder in Mainz sind, dann Eisgrub-Bier!

    Danke! Ein Gruß aus Wettesingen in Nordhessen! Kegelgeschwister "Crazy Pudels".

  • 4.0 Sterne
    17.10.2010

    Nun, ich kenn mich meinen Vorrezensenten nicht anschliessen. von dem Konferenzveranstalter hier hin bugsiert, haben wir einen tollen und lustigen Abend verlebt.
    Das Essen, ich hab die Grillplatte bestellt, war ausreichend bis üppig dimensioniert und von zähen Steaks oder matschigen Kartoffeln keine Spur.

    Die Bedienung war zuvorkommend Freundlich und der nachschub an Getränken hat nie lange auf sich warten lassen.
    Um ehrlich zu sein, hatten wir das Eisgrub für einen weitern Besuch bereits eingeplant. Daraus ist dann aber leider nichts mehr geworden.

  • 5.0 Sterne
    6.3.2011

    Das Ambiente der Brauerei mit angeschlossenem Wirtshaus - oder dem Wirtshaus mit angeschlossener Brauerei? - ist schlicht gesagt "grandios"!
    Das gesamte Lokal gleicht einem Gewölbekeller mit dem Flair eines Offizierscasino in mitten eines Berges. Wirklich toll!

    Das Essen ist gut dimensioniert und eben so, wie ich es in einer Brauerei erwarte. Deftig, lecker und gutbürgerlich. Die Preise sind mehr als angemessen und steigern dadurch das Wohlbefinden.

    Das Bier ist, wie der alte Römer schon sagte, ein Traum! Am besten hat mir das trübe geschmeckt, da könnte ich darin schwimmen gehen... Und weil es so gut war, habe ich mir gleich noch zwei 1-Liter-Flaschen abfüllen lassen - leider überlebten sie nicht lange...

    • Qype User Starbu…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 241 Freunde
    • 250 Beiträge
    5.0 Sterne
    31.3.2008

    TOP !
    ...... so viel sei schon mal vorweg erwähnt!

    Bei unserem ersten Besuch in Mainz ging es am Abend in dieses kultige Brauhaus. Wir fanden einen Tisch in der Nähe der alten Braukessel und kosteten das unbeschreiblich leckere Bier.
    (Will schon was heißen wenn ein Kölner das so schreibt!)
    Wie gut es uns dort gefallen hat beweist die Tatsache das wir am nächsten Abend als Wiederholungstäter gleich noch einmal dort einkehrten.
    Wir probierten dann auch Handkäs mit Musik und Spundekäs mit Laugenbrezeln.

    Bei meinem nächsten Besuch in Mainz geht es bestimmt wieder hier hin, denn hier stimmen Flair und Ambiente 100% überein.

    • Qype User allesm…
    • Mainz, Rheinland-Pfalz
    • 118 Freunde
    • 237 Beiträge
    4.0 Sterne
    22.11.2008

    Mein schönster Eisgrub-Besuch war an Fastnacht. Da ist höllisch was los!
    Aber auch zu vielen anderen Gelegenheiten war ich schon dort. Ausländischen Gästen was typisch Mainzerisches zeigen - dazu ist das Eisgrub genau richtig! Das Bier schmeckt mir hier auch ganz gut, ist aber komischerweise nicht jedermanns Sache.
    Vielleicht bin ich ein bisschen zu schnäkelig, aber das Frühstück dort schmeckt mir jedenfalls überhaupt nicht - ist zwar super günstig, aber ich würde trotzdem woanders hingehen, um zu frühstücken. Jedenfalls ist es für mich eher die tolle Stimmung dort und das Urige, was ich ab und zu mal brauche.
    Und schön draussen sitzen kann man auch!

  • 3.0 Sterne
    7.12.2011

    Ich finde das Eisgrub zwar nett eingerichtet, aber die Preise passen mir nicht so recht. Morgens mal eben frühstücken ist okay, wenn man mal dafür Zeit hat, aber das Abendessen finde ich dann doch etwas teurer. Na ja, scheint leider typisch für gut bürgerliche Gaststätten zu sein.
    Mein Freund und ich waren an einem Samstagabend dort und hätten um 22:00 Uhr gerade noch so unsere Getränke bestellen können, da der Kellner die letzte Runde ausgerufen hatte und bereits seine Theke säuberte. Nicht gerade einladend, wenn man bedenkt, dass das Eisgrub am Freitag und Samstag bis 1:00 Uhr geöffnet hat. Es waren aber auch nicht mehr viele Gäste dort, wahrscheinlich hat's daran gelegen.
    Abends noch mit Freunden ein Bierchen trinken gehen okay, essen gehe ich dann doch lieber woanders hin.

  • 4.0 Sterne
    23.12.2006
    Erster Beitrag

    Irgendwie ist das Eisgrub in Mainz was ganz eigenes ... und das macht es so besonders. Die Braukessel in der Kneipe, Bier zum selbstzapfen auf dem Tisch und Bier, das sogar Frauen schmeckt! ;)
    Richtig toll find ich es dort zwar auch nicht, dazu ist es mir zu urig, aber hin und wieder geh ich da auch mal zum Frühstück hin. Nirgendwo sonst gibts es ein Brunch-Buffet für 2,90 Euro. Es bietet zwar nichts sonderlich Ausgefallenes, aber für ein klassisches Frühstück mit kleinem Mittagessen mehr als in Ordnung!

  • 2.0 Sterne
    8.6.2009

    Leider habe ich feststellen müssen, daß das Eisgrub stark abgebaut hat. Am WE war ich mit Freunden da zum Spaß haben. Es war schönes Wetter, deswegen setzten wir uns draußen hin.
    Die Tische waren zwar grob abgeräumt, doch die vollen Ascher standen noch und auch sonst war es nicht wirklich sauber.
    Wir bestellten erstmal eine 3L Säule Helles. Die Bedienung brachte also erstmal Halterung und Gläser. Die Gläser hatten alle einen Schaumrand. War es Spühli oder einfach nur noch alter Bierschaum? Es roch nach Bier und sah nicht so lecker aus. Als wir es beanstandet haben, meinte die Bedienung nur: Das is der Bierschaum. Die Gläser stehen darin an der Theke. Öhm okay und schon war sie wieder verschwunden. Da erbarmte sich einer von uns und wischte die Gläser wenigstens mit einer Serviette trocken, damit sie wenigstens besser aussahen. Ähm, bin ich jetzt zu empfindlich???!?

    Egal, wird uns schon nicht umbringen. Essen wir erstmal was. Okay, es gab nicht mehr alles auf der Karte. Das kann auch mal vorkommen. Mich störte, daß bei allem Bratkartoffeln dabei waren und es auch keine Alternativen gab.
    Die Bratkartoffeln waren einfach grob zerschnittene Kartoffeln in Butter geschwenkt. Teilweise stark angebrutzelt und teilweise gerade noch ein bißchen warm.

    Das Fleisch war auch nix besonderes, aber durchaus okay.

    Klares Fazit: Für Trinker, die einfach nur viel trinken wollen (und nicht empfindlich sind). Oder Trinker, denen es nichts ausmacht, daß das Essen in Butter schwimmt.

    Das Frühstück soll aber ganz gut sein. hab ich gehört.

  • 3.0 Sterne
    2.4.2007

    Ganz tolles Bier und gutes Essen. Mein Tipp für Gäste in Mainz, leider keine Parkplätze.
    Lustig ist der Promilletester vor dem Klo.
    Das Frühstück wird leider immer schlechter und der Kaffee schmeckt grauenhaft. Daher Punktabzug.

  • 2.0 Sterne
    21.10.2008

    Gutes Bier, reichhaltiges Essen, Micro-Brauerei. Abends voll und laut. Schönes Ambiente in den denkmalgeschützten Gewölben, obwohl rustikal. Preiswertes Mittagessen. Im Sommer kann man draußen an der Straße sitzen. Soweit gut, aber teilweise entsetzliche Wartezeiten wenn der Laden voll ist. Die Krönung waren 45 Minuten für ein Bier und nach einer Stunde keinen Auskunft wann das Essen geliefert werden könnte. Wir sind dann abgezogen. Am Personal wird gespart, überlastet und teilweise auch überfordert. Eigene Parkplätze gibt es nicht. Also, die berüchtigt teuren Mainzer Parkhäuser benutzen oder mit Glück an der Straße parken.

    Ich muß diesen Beitrag von 2010 aktualisieren, denn wir waren gestern mal wieder in der Eisgrub. Anscheinend hat sich in der Küche etwas getan. Das Essen ist schlicht schlecht.

  • 5.0 Sterne
    29.10.2008

    Es gibt Tage, an denen trinkt man - aus welchen Gründen auch immer - viel Bier. Sehr gut kann man dies mit vielen Freunden im Eisgrub: Einfach einen Zapfhahn bestellen oder einen Meter Bier. Dazu eines der leckeren deftigen Gerichte bestellen und es sich in der Brauerei bei Bierzeltatmosphäre gut gehen lassen. Im Sommer kann man recht schön draußen sitzen. Am Wochenende kann es schon mal sehr voll werden. Ist auch gut geeignet, um mal mit den Kollegen unterwegs zu sein.
    Der Service ist gut, schnell und freundlich.

  • 1.0 Sterne
    29.7.2009

    Gutes Bier, schlechtes Essen.
    Früher war es hier besser. Das letzte mal war das Fleisch einfach nur schlecht, alles recht fettig und die Beschwerde darüber wurde zwar freundlich entgegen genommen, jedoch gab es keinen Ersatz, keinen Preisnachlass, keinen Gruß aus der Küche
    Da fühlt man sich als Gast richtig ernstgenommen
    Zum Essen nie wieder, zum Trinken vielleicht

  • 3.0 Sterne
    23.1.2013
    1 Check-In

    Eisgrub, eine der beliebtesten Gaststätten in Mainz.
    Aber erschreckend was aus der Küche geworden ist.
    Als ich vor mehr als 13 Jahren nach Mainz gezogen bin, war ich sehr oft hier und habe hier auch gerne was gegessen. Es war gut bürgerlich und passte zum Preis.
    Seit einigen Jahren habe ich jedoch schon festgestellt, das das Essen eher ungeniesbar ist. Deshalb hatte ich lange Zeit darauf verzichtet und habe nur mal ein Bier hier getrunken.
    Dies kan man uneingeschränkt empfehlen.
    Nun habe ich mich einmal wieder an das Essen herangetraut und wurde wieder enttäuscht. Der Schweinebraten schmeckt nach Huhn. Was das bedeuted weiss sicherlich jeder selbst. Und der Preis für einen Schweinsbierbraten mit Spätzle für 9,90 liegt auch nicht in dem Bereich den man in einem solche Lokal erwartet. Woanders bekommt man zumindest einen frischen Salat hinzu.
    Es ist also gleichbleibend schlecht. Man hat die Qualität so weit runter gefahren, das man vorher mind. 5 Bier trinken muss, damit man es nicht mehr merkt.
    Mein Fazit: Auf ein Bier gerne. Das Ambiente ist sehr schön. Aberr essen nie wieder!

  • 3.0 Sterne
    8.1.2013

    Das selbstgebraute Pils ist ein Gedicht und hatte mir den Abend versüßt. Ich erinnere mich noch ganz genau daran!!! Die Speisen sind einfach gehalten und entsprechen der Erwartung an ein Brauhaus.
    Leider war der Service an diesem Tag permanent überfordert, was sich darin äußerte, dass die Gäste häufig auf dem Trockenen sitzen mussten. Auch die Küche war indispuniert. Die Wurst wurde von mir laut Karte (mit Kartoffelsalat) bestellt. Leider kam er mit Bratkartoffeln daher. Ein Kollege von mir übernahm das Gericht. Die Bedienung versprach mir daraufhin das ordnungsgemäße Gericht mit Kartoffelsalat. Nach ewigen Zeiten kam erneut ein Teller mit Wurst und Bratkartoffeln. Daraufhin machte ich die Bedienung auf die Speisekarte aufmerksam und mein Unverständnis darüber, wie das Gericht zwei Mal entgegen der Karte geschickt werden kann. Diesmal fand sich eine Kollegin, welche den Teller übernahm. Der dritte Versuch bescherte mir dann einen Teller mit Wurst, Bratkartoffeln UND einem zusätzlichen Schälchen einer Kleinstmenge von eiskaltem (aber schmackhaften) Kartoffelsalat.
    Der Service und die Küche verdienen einen Punkt. Das Bier fünf Punkte.

  • 5.0 Sterne
    3.2.2009

    Wer als Meenzer nicht zumindest einmal im Eisgrub war hat was verpasst. Das Bier ist ein ganz spezielles und kann auch nur hier gefunden werden. Wenn man es beschreiben sollte kann man nur sagen das es ein Helles und ein Dunkles gibt da der Geschmack einzigartig ist.
    Wer Mainz besucht sollte nicht verpassen hier einen anstecher zu machen.

    • Qype User Mainze…
    • Mainz, Rheinland-Pfalz
    • 12 Freunde
    • 47 Beiträge
    3.0 Sterne
    25.9.2011

    Sonntag, frueher Nachmittag, Hunger! Ich war schon oft abends hier essen, deshalb kamen wir heute zu zweit hier her. Im Schlepptau den Schlemmerblock.

    Kurzum, das Gorgonzola-Schnitzel, der Beilagensalat und der Fleischkaese haben durch sehr guten Geschmack und Qualitaet ueberzeugt. Service? AUTSCH! Obwohl kaum Gaeste hat das Personal es nicht geschafft, unsere Essen auch nur annaehernd zeitgleich zu servieren  erst auf Nachfrage kam das (wohl vergessene und sehr heisse) zweite Essen. Die Entschukdigung dazu war eher gemurmelt und die Kueche wurde verantwortlich gemacht.

    Schade! Ich weiss nicht, ob es daran liegt dass Sonntag ist, oder weil wir nicht vollzahlende Schlemmerblock-Kunden sind. Aber der Besuch heute war durchwachsen. Wegen des leckeren Essens allemal eine ausgesprochene Empfehlung fuer Hungrige, die Zeit mitbringen.

  • 5.0 Sterne
    12.3.2011

    Alle Meenzer lieben das Eisgrub! Und es ist schon seit langem für seinen guten und üppigen und kostengünstigen Brunch bekannt. Auch die restlichen Speisen sind klasse: gut bürgerlich, wohl bekömmlich, man wird mehr als satt und das zu einem bezahlbaren Preis. Gerade für Studenten ein Muss! Und dann das besondere Flair: Wirtshaus und Brauerei, einfach total urig. Und zum Biertrinken -- last but not least -- ist es natürlich der Knaller, 5 Sterne von mir für diesen tollen Laden. Eisgrub, danke dass es dich gibt :)

  • 3.0 Sterne
    14.12.2013
    1 Check-In

    Ein Brauereigasthaus wie man es in fast jeder Stadt findet.  Das Essen war ok, nichts besonderes, aber  ok. Da es auf den Massenbetrieb ausgerichtet ist,  sollte man nicht zu viel erwarten.  Sehr laut!

  • 4.0 Sterne
    7.9.2008

    Ist schon eine alte & bekannte Adresse in Mainz, die Eisgrub-Brauerei. Wir gehen hier immer gerne mit Geschäftskollegen hin, da man hier in Ruhe (wenn es einem nicht zu laut ist) und einem die Kelleratmosphäre nicht stört, quatschen kann. Dazu noch ein süffiges Bier, was will man mehr? Parken kann man übrigens ganz gut oberhalb der Eisgrub. Dann einfach die Treppen runter und schon ist man da

  • 3.0 Sterne
    17.10.2008

    Sehr gemütliches Brauhaus in Mainz und dafür auch sehr bekannt. Die Einrichtung ist eher rustikal aber urig und absolut passend für ein Brauhaus. Übertriebener Chic wäre hier fehl am Platz. Der Service ist klasse. War auch mal zum Frühstücken dort, kann man nur empfehlen und nicht nur wegen dem günstigen Preis

    • Qype User Funken…
    • München, Bayern
    • 13 Freunde
    • 111 Beiträge
    5.0 Sterne
    6.1.2011

    Das Eisgrubbräu im Gewölbe"keller" in Mainz am südlichen Ende der Altstadt, ist für Jung und Alt nett zu besuchen. Ausser dem süffigen Bier gibts auch Antialkoholisches zu trinken, das Angebot auf der Speisekarte ist lecker und abwechslungsreich. Die Einrichtung ist einfach & gemütlich, Barhocker & Hochtische, lange Holzbänke und entsprechende Tische. Im Winter macht man es sich im Warmen gemütlich, im Sommer kann man auch draußen vor der Tür Platz nehmen. Allerdings gibt oder gab es im Eisgrubbräu eine "Last Order" Stunde, zum Schutze der Anwohner. Dannach musste man ins Lokal reingehen.
    In Rheinhessen hockt man sich gerne zusammen, auch Fremde werden gerne in Gespräche integriert.
    In der Fassenachtszeit, bzw. der Hochzeit vom Altweiberdonnerstag bis Aschermittwoch ist in jeder Kneipe in Mainz die Hölle los. Wer Platzangst hat sollte die Kneipen meiden, denn die sind im wahrsten Sinne des Wortes bis an die Decke gerammelt voll.

    Parkmöglichkeiten gibts im unweiten Holzhof-Parkhaus, soweit ich mich erinnnern kann, in der unmittelbaren Altstadt ist das Parken schlecht, da dort vorallem die Anwohner Vorrang haben, oberhalb des Eisgrubbräus gibt es Parkmöglichkeiten.

    Woher der Name Eisgrub stammt könnt ihr hier lesen "
    de.wikipedia.org/wiki/Ei… "

    Viel Spaß !

    • Qype User dannyl…
    • Lüneburg, Niedersachsen
    • 8 Freunde
    • 98 Beiträge
    5.0 Sterne
    30.11.2008

    Ein klasse Ur-Mainzer Lokal, gemütlich eingerichtet und mit freundlichem Personal. Hier gibt es hausgebrautes Bier und preiswertes, leckeres Essen. Ein Muß bei jedem Mainz-Besuch !!!

    • Qype User chefkr…
    • Mainz, Rheinland-Pfalz
    • 4 Freunde
    • 82 Beiträge
    1.0 Sterne
    1.12.2009

    Ich war mit einem Abstand von drei Jahren zweimal Frühstücksgast in Eisgrub. Beim ersten Mal war ich von der Auswahl enttäuscht, aber es war ok. Beim zweiten Mal war die Bedienung ziemlich unfreundlich und kratzbürstig, das Essen (Rührei) lauwarm, die gekochten Eier ausnahmslos kaputt und auch sonst konnte mich das Frühstück nicht für sich gewinnen.

    Das Ambiente mag mit einer "Stange Bier" nett sein, ist nüchtern betrachtet aber eine Katastrophe. Die Holztische sind oberflächlich zwar sauber, stehen aber im Inneren vor Dreck, wenn man sich das Holz mal anschaut. Auch riecht es hier nicht nach Hefe, sondern einfach nur muffig und schimmelig, was auch die klebenden Tische beweisen. Die Luftfeuchtigkeit ist - warum auch immer - sehr hoch und die Wände - wohl noch aus Raucherzeiten - sind gelb.

    Gepflegt und urig sieht anders aus. Ich würde das Eisgrub als runtergewirtschaftet bezeichnen.

  • 4.0 Sterne
    14.4.2010

    Eisgrub ist an Fasching absoluter Kult und ein must do. Hier wird noch richtig gerockt und es gibt wenige U21 Gäste. Allerdings sollte man früh hin um sich Bändchen bzw. Stempel zu sichern. Das Bier ist klasse und die Gäster sind hier noch in echter Feierlaune - ganz wie in Kölle. Essen würde ich während der Faschingszeit in gar keiner Gastro, weil hier vermutlich alles drunter und drüber geht. Ausserdem schmeck beim Strassenfasching eine Bratwust eh am besten.

  • 2.0 Sterne
    23.9.2010

    Das Essen war ganz ok. Habe aber selten so unmotivierte und gelangweilte Kellner erlebt.

    • Qype User Heartc…
    • Mainz, Rheinland-Pfalz
    • 3 Freunde
    • 56 Beiträge
    3.0 Sterne
    8.12.2008

    Das Eisgrub ist zwar durchaus etwas Besonderes und auf jeden Fall mindestens einmal einen Besuch wert, aber wenn man in größeren Gruppen abends kommt kann es schnell enttäuschend werden.
    Wir kehrten dort abends mit ca.20 Leuten ein und gönnten uns draußen so einige Meter Bier, ca.2h später wurden wir dann jedoch aufgefordert zu gehen, wenn wir nichts mehr bestellen würden. Dabei waren die Gläser nichtmal geleert und wir hatten die ganze Zeit über regelmäßig bestellt. Wahrscheinlich nahmen wir zu viel Platz weg, aber es war dennoch unverschämt uns das Sicherheitspersonal auf den Hals zu hetzen um uns quasi rauszuschmeißen. Das erlaubte man sich wohl auch nur,weil wir damals noch relativ jung waren.
    Dafür gibt es Punktabzug, ansonsten hätte es mir dort sehr gut gefallen. Aber so möchte ich da nur noch ungern hin, wenn man mein Geld nicht nötig hat.

  • 3.0 Sterne
    8.10.2009

    Mein letzter Besuch hier ist zwar schon einige Wochen her, doch muss ich sagen, dass das Essen bedeutend schlechter geworden ist, da fehlte so jeder Geschmack und viel an Gewürz. Bier ist zwar imemr noch super lecker, doch für die Kombination Essen und Trinken werde ich wohl ein anderes Lokal aufsuchen, schade, denn die urige Einrichtung ist schon genial... doch wenn das Essen nicht passt, brauch ich keine Wiederholung

  • 4.0 Sterne
    30.12.2010

    Tolles Bier, kultige Getränke (Turm, Meter, Schnapsplatte) und gutes bodenstaendiges Essen. Die Bedienungen sind wirklich nicht die schnellsten und zuvorkommendsten. Das frühstück ist reichhaltig als Buffet und unteres Mittelmaß - leider sind die Getränke nicht inklusive und ließen für sehr teuer Geld dazu gekauft werden. die Location in der Braustube ist sehr urig.

  • 3.0 Sterne
    23.10.2011

    Der Mittagstisch ist für den Preis recht üppig, allerdings mehr für Fans der so genannten gut bürgerlichen Küche. Der Service hat bei uns relativ lange gebraucht, das mag aber tagesformabhängig sein. Da fehlt mir der Vergleich. Das Bier mag ich nicht besonders, allerdings ist das wohl Geschmackssache. Ich würde das Eisgrub insgesamt als einfach und rustikal bezeichnen.

    • Qype User Schmak…
    • Mainz, Rheinland-Pfalz
    • 1 Freund
    • 6 Beiträge
    4.0 Sterne
    2.4.2007

    Das Bier schmeckt mir gut und das Essen auch. Aber das Frühstück ist für 2,90 zwar preiswert aber auch dem entsprechend.
    Ganz katastrophal wird es aber erst wenn man sich noch einen Kaffee dazu bestellt. - Ich rate dann eher zu einem Bier!
    Ansonsten ist es ein toller Platz wenn man mal Gäste in Mainz hat.
    Schönes Ambiente und gute Lage... leider keine Parkplätze in der Nähe.

  • 2.0 Sterne
    24.6.2008

    Einen Meter Bier bitte! Leckeres Bier! Ich bin kein Biertrinker, aber dieses Bier geht runter! Die Location ist nett und urig, zwischen diesen Bierkesseln. Oftmals ist das Ding gerammelt voll und man schaut vergebens nach einer Sitzgelegenheit. Dementsprechend die Geräuschkulisse. Spricht ja für den Laden. Parkplätze in nächster Umgebung sind rar, aber wer sich einen Hut aufsetzen möchte, sollte ohnehin mit dem Bus fahren. Habe auch hier schon gefrühstückt, diese hält sich aber an die Minimalbestimmungen eines Frühstücks. Danke, es war reichlich-reichlich schlecht. Preis-Leistung ist aber okay (Tropfen auf dem heissen Stein). Die Bedienungen sind manchmal etwas ruppig, aber dennoch irgendwie freundlich. Gesamtheitlich ist es nicht der Wohlfühlort, aber das Bier ist meiner Meinung nach über die Grenzen gut. Es wirkt schon immer sehr dunkel dort und der Lärmpegel geht einem nach der Weile auch auf den Senkel. Ist halt nichts zum ruhig einkehren und Seele baumeln lassen, sondern eher zum Koma-Saufen in Bierlaune. Leider ist hier auch oft die Anlaufstelle saufwütiger Touristen und so geht das Flair eines netten Brauhauses eher unter.

    • Qype User Eliasz…
    • Hamburg
    • 4 Freunde
    • 67 Beiträge
    5.0 Sterne
    7.9.2010

    Es gibt keine Kneipe die mehr das Lebensgefühl von Mainz wiederspiegelt. Bier frisch aus der hauseigenen Brauerei, leckere rheinische Snacks, gemischtes Publikum, authentisch und traditionell angetoucht. Die Wartezeiten sind gering. Manchmal ist es zu voll, aber das spricht nur für sich. Man kann die Kneipe kaum noch größer bauen, dann ist es ja fast eine Disco. Also der Laden bekommt von mir 5 Sterne.

  • 2.0 Sterne
    27.3.2011

    Wir waren mit einer größeren Gruppe zum Frühstück/Brunch am Sonntag im Eisgrub. Das erste und sicherlich auch das letzte Mal. Die Qualität der dort angebotenen Lebensmittel ist wirklich mies. Der Kuchen schmeckte alt und ranzig, billigste Wurstsorten, keine frischen Lebensmittel (Obstsalat oder Tomate/Gurke etc), Brötchen altbacken, angemachte Fertigsalate - alles in allem auf keinen Fall eine Empfehlung. Okay, was will man für 6,90 Euro erwarten. Aber da geh ich lieber woanders hin. Das urige Ambiente wirkt bei Tageslicht auch eher schmuddelig und ungepflegt.

    • Qype User Carli7…
    • Coburg, Bayern
    • 0 Freunde
    • 5 Beiträge
    5.0 Sterne
    18.4.2012

    Gutes Essen, gemütliche Kneipe. Reservieren macht Sinn, wenn Ihr mehr seit.

    • Qype User radler…
    • Mainz, Rheinland-Pfalz
    • 0 Freunde
    • 8 Beiträge
    1.0 Sterne
    28.9.2011

    Mussten heute 20 Minuten warten bis wir bedient wurden und nach weiteren 20 Minuten kamen erst die Getränke ! Als dann nach über einer Stunde das essen kam war dieses fast kalt und das Fleisch zäh und trocken. Also wir waren das letzte mal dort.

Seite 1 von 1