Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    26.7.2014

    Mein absoluter Lieblings Spanier! Super tolle Tapas, tolles Personal und klasse Ambiente. Ich bin Stammkunde und jedes mal hin und weg vom essen  nur zu empfehlen, aber freitags und am Wochenende auf jeden fall
    Einen Tisch reservieren  im Sommer ist es draußen auch sehr schön.

  • 4.0 Sterne
    8.6.2014

    Saßen heute Abend draußen im Hof unter einem Holzdach. Sehr angenehm. Auch innen angenehm und ansprechend gestaltet. Die beiden Bedienungen waren, trotz der Rennerei und des großen Betriebs, immer nett und freundlich.

    EC-Karte geht.

    Das essen lecker und schmackhaft. Auch die Desserts sind lecker und mit frischen Früchten (wirklich frisch, nicht 'dosenfrisch') garniert und serviert.

    Soweit so gut. Gehen wieder hin.

    • Qype User chris2…
    • Wiesbaden, Hessen
    • 12 Freunde
    • 49 Beiträge
    4.0 Sterne
    28.10.2012

    Gutes spanisches Restaurant in Oberursel, das über zwei gasträume verfügt . Der Erste in welchem zwei grosse weise Kühlschranke stehen ist von der Atmosphäre etwas lieblos. Der zweite hintere Raum jedoch (wo wir uns dann auch hingesetzt haben) ist schöner und vom Ambiente angenehm.
    So zum essen es gibt zum aioli sehr gutes galizisches brot. Für nur 3 Euro einen riesigen Teller Oliven. Tapas waren alle gut. Paella auch gut, aber für diejenigen die keinen Tintenfisch mögen abzuraten ;-)
    Der Service war freundlich und schnell.
    Beim nächsten Besuch in Oberursel kommen wir sicher wieder hier vorbei!!

    • Qype User Gourma…
    • Oberursel, Hessen
    • 1 Freund
    • 7 Beiträge
    4.0 Sterne
    11.11.2010

    Wir waren am vergangenen Samstag zum ersten Mal im kürzlich eröffneten "betrunkenen Hahn". Zum Glück hatten wir reserviert, es war um 20 Uhr bombenvoll, und die Leute, die nicht reserviert haben, wurden an der Theke plaziert. Naja, kann ja auch ganz kommunikativ sein, auf den Notplätzen die Tapas zu genießen.

    Der Gastraum hat sich kaum verändert gegenüber den Vorgängerlokalen, warme Farben, irgendwie mediterran, gepflegt. Die Füße der Tische nerven mich immer noch. Aber sonst - alles super:

    Trotz der vielen Gäste wurde wir gut bedient, zügig und freundlich. Wir haben bestellt: Zwei Gläser Rotwein St. Jacobo (oder so ähnlich, der einzige fruchtige, hieß es, 4,90 Euro das Glas - hat gemundet), Wasser, als Vorspeise Tapas: Champignons, Datteln in Speck und Gemüsesalat. Als Hauptspeisen Lammragout mit in einer Rotwein-Orange-Zimt Sauce mit Ofenkartoffel und Pistogemüse, sowei Seehecht mit Mocho und diese "Runzelkartoffeln" (papas arrugadas, und ich glaube, da war noch ein Salat dabei - das war das Gericht von meinem Besten.)

    Nach der Bestellung wurden wir gefragt, ob wir Brot und Aioli möchten. Ja, wollten wir, in der Speisekarte hatte es geheißen, dass das Brot nach einem 500 Jahre alten galizischen (?) Rezept gebacken wird. Brot und Aioli waren köstlich. Wurden übrigens auch berechnet (2,50 Euro, wenn ich mich recht erinnere).

    Mein Gemüsesalat war super, verschiedene Sorten wie Paprika, Broccoli, Fenchel, Kohlrabi, Zwiebeln in einem milden Essig-Öl Dressing (ich glaube, es war Sherry-Essig, das Lokal spezialisiert sich auf Sherry). Die Champignons waren anderswo schon besser, irgendwie fehlte da der Pfiff, sie waren wohl gekocht statt gebacken, und in einem säuerlichen Dressing. Knobi war dran, trotzdem waren sie irgendwie lasch.

    Aber die Datteln in Speck waren die BESTEN, die ich jemals gegessen habe!

    Dann die Hauptgerichte: Mein Lammragout war ein Traum. Köstlich aromatische Sauce (sie war nur etwas zu flüssig, hätte noch gebunden werden können), zartes Fleisch, die Ofenkartoffel war vorm Backen halbiert worden und hatte eine braune Kruste (mjam), das Pistogemüse war quasi dasselbe, wie zuvor in meinem Gemüsesalat.

    Der Fisch war auch super, er war umgeben von drei verschiedenen Saucen, rote Mojo, grüne Mojo und gibt es auch gelbe/orange Mocho? Keine Ahnung, es war alles köstlich, auch die Runzelkartöffelchen, genau wie sie sein sollen.

    Danach waren wir angenehm gesättigt, aber noch neugierig auf die Nachspeise "Churros" mit Schokosauce. Es wurde uns als Spritzgebäck beschrieben, ich würde es als Fettgebackenes beschreiben, eine Art Schmalzgebäck mit wenig (oder ohne) Zucker, das frisch und heiß in Kringeln serviert wird, dazu ein Töpfchen Schokosauce. Die war Standard, nichts besonderes. Hat insgesamt gut geschmeckt zum Espresso bzw. Café Cortado.

    Die Bedienungen waren alle gut drauf, freundlich, schnell und lustig, und sprechen mehr spanisch als deutsch. Also, die verstehen einen, aber ich fand es eben super, dass sie alle unsere Bestellungen, die wir auf deutsch machten, auf spanisch wiederholten, und miteinander in ihrer Muttersprache redeten. Scheint dort Einstellungsbedingung zu sein, denn draußen am Lokal hängt ein Gesuch nach einer Aushilfe, das in spanisch formuliert ist. Ich habe nur "400 Euro" verstanden :-)

    Es gab übrigens auch Unterhaltungsprogramm, ein Sänger mit Gitarre kam von Tisch zu Tisch und spielte Lieder auf Wunsch oder nach seinem Vorschlag. Nicht aufdringlich, sehr nett und charmant, schöne sanfte Stimme. Und am fortgeschrittenen Abend kam zu "Labamba" richtig Stimmung auf.

    Unsere Rechnung betrug 64,80 Euro, es war ein super entspannter Abend mit überdurchschnittlich gutem Essen, und wir kommen garantiert wieder. Der Schinken, den die Tischnachbarn frisch abgesäbelt bekommen haben, sah super aus, die Paella müssen wir noch probieren, und überhaupt macht die Karte einfach Lust - und die Leute dort machen Laune.

    Gracias!

    (5 Sterne behalte ich vor für nicht zu toppende Spitzenleistung; das hier ist nahe dran - 4,45 würde ich sagen)

  • 4.0 Sterne
    28.9.2013

    Service is ok Etwas überfordert bei eigenen weinen. Tapas waren lecker allerdings haben wir schon besser gegessen. Preis/Leistung geht so, is hält etwas teurer im Raum ffm.

  • 5.0 Sterne
    27.2.2012
    Erster Beitrag

    Einfach klasse. Sehr netter und zuvorkommender Service, leckere Tapas mit gutem Preis-Leistungsverhältnis, fantastischer Brandy. Es hat rundum alles gepasst und ich komme gern wieder.

  • 4.0 Sterne
    12.12.2012

    Die 6 verschieden Tapas waren sehr lecker. Bedienung zuvorkommend und freundlich. Wir kommen gerne wieder.

    • Qype User obarde…
    • Eppstein, Hessen
    • 4 Freunde
    • 27 Beiträge
    5.0 Sterne
    29.3.2012

    So stellt man sich den Spanier um die Ecke vor. Wir wurden vom Chef bedient, der sehr unterhaltsam und lustig war. Wir hatten diverse Tapas die durchgehend sehr lecker waren. Das Ambiente könnte etwas gemütlicher sein. Hier gehen wir gerne noch mal hin.

  • 4.0 Sterne
    27.4.2012

    Wir waren letzte Woche zu dritt dort. Zwei von uns haben diverse Tapas bestellt, die alle sehr lecker waren. Der dritte im Bunde, bestellte ein Rinderhüftsteak. Dieses war allerdings an vielen Stellen ziemlich zäh und es musste einiges rausgeschnitten werden. Die halben Kartoffeln die dazu gereicht wurden, waren noch zu hart.
    Für Tapas ist der Laden wirklich super, aber dabei sollte man es wohl belassen.

  • 4.0 Sterne
    8.7.2012

    Freundlicher Service, leckeres Essen. Einige von uns haben nur Tappas gegessen, andere Vor- und Hauptspeise. Das Essen kam recht zeitnah und wir haben uns hier wohlgefühlt. Wiederkommen garantiert!
    Update:
    Wir waren gestern, 20.08.2013 zum ersten Mal nach der Wiedereröffnung zu Gast. Der Service ist freundlich und schnell. Die Karte wurde umgestaltet, einige Gerichte fehlen, einige neue sind dafür hinzugekommen. Die Preise haben deutlich angezogen, bei den Tapas zwischen 0,70EUR und 1EUR, bei den Hauptgerichten deutlich mehr. Geschmacklich hat es dafür leider nachgelassen. Alle fünf bestellten Tapas waren essbar, es wurde aber sehr wenig Knoblauch und Gewürze verwendet. Sehr schade!
    Daher ziehe ich einen Stern ab.
    Wir werden in ein paar Wochen dem Gallo Borracho nochmals eine Chance geben, in der Hoffnung, dass sich die Küche bis dahin wieder eingekocht hat.

    • Qype User bluewa…
    • Kronberg, Hessen
    • 0 Freunde
    • 47 Beiträge
    5.0 Sterne
    22.12.2010

    Ganz ausgezeichneteTapas, freundlicher Service und eine schier überwältigende Auswahl spanischer Brandies. Preise sind völlig OK. Was will man mehr? Mein neuer Lieblingsspanier im Vordertaunus. Hoffentlich bleibt's ein Weilchen so....

    • Qype User Grands…
    • Bad Homburg, Hessen
    • 0 Freunde
    • 24 Beiträge
    2.0 Sterne
    16.8.2011

    Wir waren jetzt schon öfter als Gast im betrunken Hahn, die Service Cruw ist immer nett und witzig, man hat das Gefühl die Servicemitarbeiter haben mehr Potenzial als im Laden gefordert. Das Anfangsteam besteht leider nicht mehr und es arbeiten immer mehr Aushilfen am Gast. Leider können wir die Küche überhaupt nicht weiterempfehlen, die Gambas sind noch mit Darm, die Pimentos in geschmacklosem Öl mit viel zu wenig Meersalz gebraten, das Gemüse vom Fisch war TK Gemüse und der Schafskäse hatte schon einen säuerlichen Stich. Die Terrasse ist notdürftig mit Bierbänken ausgestattet und hat keinerlei Flair. Positiv zu erwähnen ist auf jeden Fall die Brandy und Sherry Auswahl, die ist wirklich nicht zu toppen! Aber es wird ja einen Grund geben, dass schon wieder im Internet ein neuer Pächter gesucht wird!

Seite 1 von 1