Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 4.0 Sterne
    23.12.2010

    Sehr stylisches Tapas-Restaurant mit riesiger Auswahl an leckeren Tapas,
    teilweise sehr pikant zubereitet. Das die Tapas nur nach und nach aufgetragen wurden, wie auch einige Vorredner schon erwähnten, stört bei einer Tapa-Küche nicht und es ist auch im Heimatland der Tapas,
    Spanien nicht üblich alles auf einen Schlag zu bekommen. Die Bedienungen waren sehr freundlich und haben uns bezüglich der Weinauswahl sehr gut beraten. Obwohl der Laden bis auf den letzten Platz ausgebucht war kamen die Tapas zügig aus der Küche. Die Plätze auf dem Weg zur Toilette (wir haben zum Glück im Hauptraum gesessen) kann ich nicht so emfehlen. Hier fehlt die gesellige Atmosphäre und ständig laufen Leute vorbei die auf dem Weg vom oder zum WC sind. Die Luft in dem Bereich war auch deutlich schlechter als im Hauptraum, abgestanden halt.
    Im großen und ganzen aber ein Tip für einen geselligen Abend mit Freunden bei guten, kleinen Leckereien.
    Preislich ok.

  • 5.0 Sterne
    5.3.2009
    Erster Beitrag

    Tja, viel weiteres läßt sich den Ausführungen meiner Vorrednerin nicht mehr hinzufügen.
    Das Lounge-mäßige Ambiente in Verbindung mit einer Tapa-Bar ist eine interessante Kombination.
    Die Auswahl und Qualität an Speisen und Getränken ist super.
    Hier kommt man gerne wieder.

  • 5.0 Sterne
    22.5.2009

    Zu einer Messe hat es mich nach Braunschweig verschlagen. Wo soll man abends zum Essen hingehen, wenn niemand dabei ist, der einem einen Tipp geben kann? Ab ins Internet und auf qype nachgesehen. Da fiel mir dieses Restaurant ins Auge und ich war wirklich begeistert.

    Sehr nettes Lokal, äußerst modern eingerichtet, auch schön zum draußen sitzen. Wir waren 3 Personen und gegen 18 Uhr schon da. Da war es kein Problem einen Tisch zu ergattern. Das Essen wirklich äußerst lecker, die Bedienung sehr nett und zuvorkommend. Alles in allem nur zu empfehlen dieses Restaurant.

    Sollte es mich nochmals nach Braunschweig verschlagen, werde ich mit Sicherheit hier nochmals vorbei kommen.

    • Qype User RoyalF…
    • Brunswick, Niedersachsen
    • 3 Freunde
    • 34 Beiträge
    4.0 Sterne
    10.6.2013

    Lässt sich ganz nett draussen sitzen. Steaks sind durchschnitt und das Personal ist nett :)

    • Qype User Cahren…
    • Wolfenbüttel, Niedersachsen
    • 3 Freunde
    • 40 Beiträge
    4.0 Sterne
    20.11.2008

    Seit kurzem hat der Stier im Haus der alten Landeszentralbank Einzug gehalten. Dabei schüttelt die Tapas-Bar das schmuddelige Betonambiente des alten Bankgebäudes ab und präsentiert sich in einem chicen, modernen Gewand.

    Räumlichkeiten und Ambiente
    Die Räumlichkeiten sind durch große Glasfenster im hinteren Bereich und ausgeklügelte, wirklich kunstvoll arrangierte Lichtelemente in Barbereich sowie Fußboden am Tag angenehm hell. In den Abendstunden sorgt eben diese Beleuchtung für eine chillige Loungeatmosphäre. Warme Deckenfarbe sowie ein passiger Dielenboden wirken einladend und unterstreichen das Wohlgefühl ohne in den allseitsbekannten mediteranen Stil zu verfallen, der hier auch nicht wirklich passen würde.

    Die Einrichtung folgt dem trendigen Style des Gesamtkonzepts. Für ein Restaurant sind Tische und Stühle bequem und passig, da sie ausreichend Platz zum Abstellen all der kleinen Schälchen und Tellerchen bieten. Inwieweit sie aber des Abends eine gemütliche Barstimmung zu verströmen wissen, kann ich mir nach meinem bisher einzigen, mittäglichen Besuch nicht vorstellen. Auf den ersten Blick erscheinen die Sitzgelegenheiten, mit Ausnahme der Sitzbänke im forderen Randbereich und den Barhockern an der Theke, die im Ernstfall voraussichtlich belegt sind, für den Genuss von Cocktails und Feierabendbier weniger einladend. Dahingehend fehlt es ein wenig an abendlicher Gemütlichkeit.

    Die Bar verfügt über ein Raucherseparé, als Nichtraucher kann ich über die Qualität des selbigen nichts sagen.

    Teilbewertung: 4 Sterne

    Service
    Der Service wirkte zum Mittagstisch etwas holperig. Die Bedienung erschien unerfahren und für das extrovertierte Auftreten der Bar zu schüchtern und unsicher. Zwar kamen alle Gerichte zeitnah und wie bestellt, allerdings war das Restaurant nicht besonders voll. Fraglich ist, inwieweit das Tempo bei einer größeren Menge an Gästen gehalten werden kann.
    Weiterhin aufgefallen ist, dass dem Kunden ein Zettelchen vorgelegt wird, auf dem er die von ihm gewünschten Gerichte ankreuzen kann. Bei der Vielzahl der Gerichte (siehe unten) ist das sicherlich eine gute Idee, gleichzeitig ist dieses Vorgehen aber sehr unpersönlich und schafft eine unerfreuliche Distanz zwischen Gast und Bedienung. Der Grundsatz vom König Kunde verwischt dadurch leicht. Der Nachteil am Bestellzettelchen ist zudem, dass der Vordruck nicht damit rechnet, dass von einem Gericht mehrere Teller bestellt werden. Weiterhin verwunderlich erschien, dass uns zur Nachbestellung weiterer Tapas der selbe Zettel zurückgegeben wurde. Es muss nicht erwähnt werden, dass sich dies nicht gerade für mehr Übersicht bei der zweiten Bestellrunde sorgt (er besteht die Gefahr von Doppelbestellungen).
    Nichtsdestotrotz waren sowohl Barkeeper wie auch Bedienung freundlich und kamen nach einiger Gewöhnungszeit auch mit Empfehlungen heraus.

    Teilbewertung: 2 Sterne

    Speisekarte
    Das El Toro bietet auf seiner Speisekarte über 200 verschiedene Tapas (226, allerdings fehlen zwischendurch einige) und Salate an. Aufgrund des reichhaltigen Angebobts wirkt die Karte auf den ersten Blick etwas unübersichtlich. Zudem steht man ersteinmal 10 Minuten ratlos davor und fragt sich, was man nun nehmen soll. Insbesondere stellt dies den ungeübten Tapasesser (wie mich) vor nicht zu unterschätzende Schwierigkeiten. Zusätzlich verwirrend ist, dass die Gerichte teilweise falsch sortiert wurden. So finden sich etwa im vegetarischen Bereich nicht ganz so vegetarische Gerichte.
    Nichts destotrotz sollte sich gerade aufgrund der großen Auswahl für jeden etwas finden lassen, egal ob es eher vegetarisch, Fleisch, Fisch, Meeresfrüchte, Käse oder sonstiges sein soll. Wer es nicht sonderlich eilig hat, wird sich daher auch nicht an der überdurchschnittlichen Auswählzeit stören.

    Wir haben bei unserem Besuch 10 von diesen ausprobiert und 9,5 davon haben überzeugt. Alles war frisch und mit Liebe und Geschick zubereitet. Insbesondere zu empfehlen waren die Setas al Jerez (gegrillte Austernpilze in Knobluach-Sherry-Soße), die Lenguado en Zumo de Naranja (Seezunge in Orangen-Kräutersoße) sowie die Cerdo con Higos en Vino tinto (Schweinefleisch mit frischen Feigen, Äpfeln, Rosmarin usw.). Der einzige Reinfall, war ein Gericht mit Chorizo (spansicher Paprikawurst), die mir und meinem beiden Begleitern ein wenig zu knorpelig war.

    Die Portionen waren überraschend groß für Tapas (ich habe schon wesentlich kleinere gesehen), so dass man von einer Auswahl von 3 Stück grundsätzlich satt werden kann. Die Damen unter uns vielleicht sogar von zweien. Der durchschnittliche Preis von 5 EUR pro Tapas erscheint ebenfalls durchaus angemessen (auch hier habe ich schon teureres für weniger gesehen).

    Teilbewertung: 5 Sterne

    Getränkekarte
    Da wir zum Mittagessen da waren, bestand leider keine Möglichkeit die Cocktailkarte genauer zu untersuchen. Auf den ersten Blick ließ sich aber feststellen, dass ein oder zwei Seiten der Karte für Cocktails reserviert waren. Im Vergleich zu

    • Qype User TommyD…
    • Berlin
    • 6 Freunde
    • 47 Beiträge
    3.0 Sterne
    19.1.2011

    Essen finde ich mit wenig Liebe gemacht und auch zu teuer. Cocktails sind keine Cocktails, sondern quick + dirty genachte Longdrinks... Ambiente ist okay. Lichtanlage erschlägt phasenweise....

    • Qype User Tobitu…
    • Hamburg
    • 3 Freunde
    • 191 Beiträge
    3.0 Sterne
    17.10.2011

    Ich war im El Toro Cocktails trinken.

    Der Laden ist sehr diskohaft eingerichtet. Aber Vorsicht: die schicken Kunststoffstühle sind zerbrechlich!
    Die Tapas sind um mich herum anz gut angekommen.

    Die Cocktails finde ich sehr teuer.
    Die Kellner waren nett.

    • Qype User Kondie…
    • Marburg, Hessen
    • 1 Freund
    • 55 Beiträge
    3.0 Sterne
    14.8.2010

    Eine sehr schöne location, wo man gut und gerne einen netten Abend verbringen kann. Viel Platz, gucke Musik, riesige Auswahl in der Speisekarte. Das Essen schmeckt und die Tapas sind landestypisch spanisch. Sehr empfehlenswert.
    Getrübt wird es allerdings durch enorme Rechtschreibfehler sowie Fehlübersetzungen in der Karte, die einem Bauchschmerzen versursachen. Wer so ein tolles Lokal aufmacht, sollte sich nicht zu schade sein, jemanden zum Fehlerlesen zu engagiere. Darum drei Sterne. (Außerdem scheint an den WCs gespart worden zu sein.)

    • Qype User hoh…
    • Isenbüttel, Niedersachsen
    • 0 Freunde
    • 8 Beiträge
    3.0 Sterne
    2.12.2010

    interieur und ambiente strikt auf stylish getrimmt. gemütlich ist das ganze aber nicht. küche ist zu spitzenzeiten überfordert, die tapas kamen so nach und nach angekleckert. bedienungen freundlich. es gibt lediglich tapas, diese sind allerdings wirklich wahnsinnig variationsreich und superlecker. sicherlich kein spitzenlokal, aber zum lecker essen kann man mal hingehen.

Seite 1 von 1