Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 4.0 Sterne
    19.11.2011

    Ein moderner Tante Emma Laden, das ist ja mal was ganz ausgefallenes und neues was noch gefehlt hat. Naja aber eigentlich ganz süß und gar nicht mal so schlecht von dem was man dort immer wieder vorfindet. Spülmittel, Lampen, Essen ( u. a. auch frisches Brot und Babynahrung), Trinken und so weiter, also alles was man gerade braucht, nicht braucht oder sucht.

    Ich glaube das wirklich besondere an diesem Lädchen ist dass man die Bestellung für den Einkauf nicht selber machen muss. Es gibt die Möglichkeit anzurufen, oder es per PC oder Smartphone zu machen. Die Bestellung wird dann für den Kunden zusammengesucht und kann dann seine Bestellung fertiggestellt abholen oder aber auch sie sich einfach nur nach Hause liefern lassen.

    Wieso der Laden bei mir auf die Liste kommt ist weil sie Fritz Limo mit dem Gecshmack Melone führen und jedes Geschäft das es hat verdient von meiner Seite ein Hurra und eine Erwähnung.

  • 5.0 Sterne
    22.2.2013

    Nettes Personal. Habe mir hier nur eine Bionade gekauft um mir den Laden mal anzuschauen. Das Konzept des Ladens klingt gut. Mehr dazu auf der Homepage.
    Wünsche Emmas Enkeln viel Erfolg.

  • 3.0 Sterne
    21.11.2011

    Ja viele scheinen wirklich begeistert von diesem Laden zu sein.
    Bei mir hält sich die Begeisterung aber deutlich in Grenzen.
    Von Außen muss ich zugeben hat der Laden mich echt gereizt und ich habe mir
    ein tolle Auswahl an Produkten vorgestellt.
    Ich muss wirklich sagen der Laden ist ja echt schön alles wirkt harmonisch sortiert,schön bunt,ein sehr helles aber dennoch freundliches Licht umhüllt den diesen Laden.

    Das Feature das man im hinteren Bereich seine Bestellung von Ipads tätigen kann ist ja alles ganz nett.Aber in einem Punkt hat mich der Laden einfach enttäuscht vielleicht liegt es ja auch daran,das ich einfach was anderes erwartet habe.
    Ich dachte mich erwarten Produkte die ich nicht kenne,irgendwelche Import Sachen,denn ich bin ein Mensch der gerne neue Sachen probiert.
    Aber dem war nicht so all die Sachen kriegt man auch in Supermärkten,natürlich nicht in so einem schönen Ambiente,aber dennoch etwas enttäuschend.

    Schlecht ist der Laden auf keinen Fall,aber halt nicht das was ich erwartet habe.

  • 5.0 Sterne
    8.11.2011

    Tante Emma war gestern! Emmas Enkel ist einmarschiert, aber wie er wohl heißen mag?

    Neuer Laden in Düsseldorf, ders absolut auf den Punkt trifft. Durch die nette aufmachung und den Namen wird man erstmal reingezogen und ich finds da sehr süß. Es gibt Lebensmittel. Einige. Gemüse, Getränke, Brotaufstrich. Da gibts einiges was man so braucht, aber das ist lang nicht alles, was angeboten wird, wie uns der nette Man an der Kasse sehr freundlich erzählt hat. Über zweitausend Produkte zum täglichen Gebruach werden dort angeboten und alles in super guter Qualität. Links im Raum ist die 'gute Stube', wo man sitzen und in einem...weiß nicht....großen Ipot-artigen Ding XD (ja ich hab keine Ahnung von sowas) die Produkte von Emmas Enkel durchgucken kann bei einer guten Tasse Kaffee zum Beispiel. Hat mich richtig begeistert. Es ist irgendwie nostalgisch durch den Tante Emma Laden Touch, aber auch trotzdem neu und modern. Emmas Enkel eben. XD Hab mir gleich mal einen Smoothie gekauft, der sich in einer 0,33Liter Alkopopflasche präsentierte. Hab 2,50€ bezahlt und wer weiß, was die immer für gepresstes Obst in Flaschen verlangen, der weiß, dass das für 0,33 Liter recht günstig ist. War auch lecker. ;) Ich werd wieder da hingehen und gucken in wie weit mir der Laden ab und zu den Supermarkt ersetzen kann. So eine schöne neue Geschäftsidee muss einfach gefördert und angepriesen werden. Solche Läden machen Düsseldorf einfach schöner. :)

    • Qype User ben-sh…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 2 Freunde
    • 13 Beiträge
    3.0 Sterne
    15.3.2013

    Also wenn Mann mal ne Butter vergessen hat oder Chips braucht ist der Laden eine gute Alternative zu nem Büdchen !

  • 4.0 Sterne
    4.11.2011
    Aufgelistet in Stöbern und kaufen

    Ich hielt den Laden erst für einen ganz normalen Tante- Emma- Laden, aber es ist viel mehr!
    Erst mal ist es dort sehr freundlich.
    Der Mitarbeiter kam auch gleich auf mich zu und hat mir meine Fragen beantwortet und das Konzept des Ladens erklärt.
    Man findet in dem Laden so ziemlich alles, aber das ist laut des Mitarbeiters nur ein geringer Prozentsatz dessen, was sie wirklich anbieten.
    ES gibt eine gemütliche Ecke, in die man sich mit Kaffe zurückziehen kann und über dort vorhandene iPads seine Bestellung machen kann. Nach dem Kaffe steht die gepackte Tüte dann schon bereit.
    Die ganze Bestellung geht natürlich auch von zu Hause.
    Das nenn ich wirklich mal zeitlos einkaufen, denn der Laden verbindet den alten Charme und die Freundlichkeit von Tante- Emma- Läden mit den neuen Möglichkeiten des Internets.
    Ich mag den Laden und bin froh, ihn gefunden zu haben, denn lange existiert er hier noch gar nicht.

  • 1.0 Sterne
    17.5.2012

    da kann man besser an einer Tankstelle einkaufen, bezahlt man weniger. Oder man geht einfach ein paar Meter weiter in einen der vielen Rewecity Filialen, die haben auch bis 24 Uhr offen und normale Preise. total unnötig

    • Qype User Doppel…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 5 Beiträge
    2.0 Sterne
    6.3.2012

    Ich war letzte Woche im Emmas Enkel. Die Werbung hatte mich angesprochen und da meine Oma selbst Emma hieß, bin ich auch Emmas Enkel. Netter Laden und etwas unscheinbar gegenüber der recht groß dimensionierten Werbung aufzufinden. 20 Jahre Ideenentwicklung lägen dem Konzept zu Grunde, so informierte mich die nette Verkäuferin und die Idee auf 3 verschiedenen Wegen einkaufen zu können, finde ich auch erst mal gut: - direkt im Laden aussuchen,
    - im Laden in der guten Stube mit dem Ipad oder
    - auf der Website. Die gute Stube ist auch knuffig und mit allehand Möbel ausgestattet, die an die gute Zeit erinnern. Einziger, aber das als wirklich ganz massiver Kritikpunkt ist das Warenangebot im Laden. Bei Emmas Enkel hätte ich erwartet, dass die Produktauswahl anders ausgestaltet gewesen wäre. Klar gibt es die Ecke mit den Biowaren und die Produkte, die von Hand irgendwo gefertigt werden, aber insgesamt war mit das Angebot doch zu sehr auf Convenience und Verpackung(smüll) ausgelegt. Wenn schon zigtausend Produkte zur Verfügung stehen, würde ich den Präsentation im Laden stärker auf die besonderen Produkte aus der alten Zeit auslegen. Mir fielen statt dessen folgendes ins Auge: Die große Packung Mon cherie, als Beispiel, die ziemlich eingangsnah platziert war, Wurst und Fleisch eingeschweißt, dann die ganzen Plastik-Getränke-Flaschen (fast keine Glasflaschen) oder die riesigen Truhen mit Pizza, Pizza und Pizza im Seitengang. Die Konzeptidee ist klasse, das Angebot zeitgemäß, wenn auf Lieferung spezialisiert, aber die Präsentation der Produkte im Laden insbesondere für Menschen, die etwas auf Nachhaltigkeit achten: destaströs. 3 Sterne waren zu viel 2 zu wenig. Ich hab dann doch eher aufgerundet. Im Bioladen machen das Entdecken der Produkte und die Gerüche deutlich mehr Spaß. Wie meine Oma immer schon sagte, wenn es ihr nicht gefällt: Das gehn wir nicht wieder hin.

  • 5.0 Sterne
    2.11.2011
    Erster Beitrag

    Emmas Enkeln bescheinige ich ein langes Leben! Jetzt schon. Denn die Jungs, ein Innenarchitekt und ein Betriebswirtschaftler haben ganz ohne Zweifel die berühmte Marktnische entdeckt. Bevor es zum allmorgendlichen Aufbruch in die Schaffensstätte läutet (genau genommen jederzeit) kann man bei Emmas Enkeln nämlich ganz bequem online oder persönlich seinen Einkaufszettel reinreichen. Sobald man von der Arbeit kommt, steht alles fertig gepackt zur Abholung parat. Wenn man sich's nicht gleich an Ort und Stelle liefern lässt. 'Zeitlos einkaufen' nennen das die beiden und sie meinen es ernst. Sind dabei extrem charmant und nehmen sich in jeder Hinsicht die Zeit für uns als Kunden und unsere Befindlichkeiten. Ich selbst lass es mir allerdings nicht nehmen, das Ladenlokal im bewährten Tante Emma Stil ganz klassisch selbst aufzusuchen - dafür macht's hier einfach zu viel Spaß! Weil's Zeitreisencharakter hat. So genau fühlte es sich damals an, als man im Stöpke-Alter am Kaufmannsladen im Kinderzimmer stand. Spitze: das Konzept, die Jungs, die gute Stube! Denn auch diese hält man zum gemütlichen Verzehr von Kaffee und selbst gebackenem Kuchen in einem hellen Eckchen bereit. Ein gelungener Mix von Nostalgie und Moderne. Wer hier Platz nimmt, bestellt unterm Kronleuchter am antiken Holztisch entweder per iPad ... oder persönlich, wenn man's auch hier lieber wie in guten alten Zeiten mag. Hier wird der Konsument noch nach allen Regeln der Kunst verwöhnt und einem das Wertvollste geschenkt - Zeit! Mein Voting: ein klares 1a mit Sternchen im Rahmen!! Ganz frisch in Düsseldorf und jetzt schon eine erste Adresse ...

  • 4.0 Sterne
    14.11.2011

    Eine super Geschäftsidee! Dieser Laden kombiniert das alte Konzept des Tante Emma Ladens mit den neuen Medien. Wer an chronischem Zeitmangel leidet und seinen Lebensmitteleinkauf gerne anderen überlässt, der bei Emmas Enkel genau die richtige Anlaufstelle gefunden. Der Laden versprüht optisch ein wenig die Tante-Emma-Laden-Atmosphäre mit einem wilden Mix aus verschiedensten Lebensmittelprodukten. Darunter finden sich Alltagsprodukte und Markenprodukte, die wir aus den uns so bekannten Supermärkten kennen, aber auch Bioware und No-Name-Produkte, von denen ich zuvor noch nie etwas gehört oder gesehen habe. Ein guter Mix, wie ich finde. Sehr gut gefällt mir die Sitzecke im Laden, die mit den alten schrulligen Möbeln ein wenig Wohnzimmeratmosphäre hat. Mit einem Kaffee kann man es sich dort gemütlich machen und online über Tablet, das jedem Kunden frei zur Verfügung steht, seinen Einkauf online organisieren. Bei der Eröffnung hatte ich die Möglichkeit mich mit einem der Geschäftsführer persönlich zu unterhalten, sodass er mir das komplette Konzept von A bis Z erklärt hat. Sehr sympathisch mit Geschäftssinn.

  • 5.0 Sterne
    8.12.2011

    Hab den Laden zum ersten mal gesehn von weitem und war mir nich ganz sicher wo ich ihn einordnen kann. Als ich dann endlich drin war musste ich schmunzeln. Super cooles Geschäft, total witzig und das Lunchpaket hat mich einfach interessiert. wenn man wie morgens einfach keine Zeit hat zu frühstücken oder sich für unterwegs was fertig zu machen, dann ist der Laden hier perfekt. Aber nicht nur das, es gibt auch sonst alles für den täglichen Gebrauch. Alles sehr nett in einer sehr netten Atmosphäre. Tante Emma Läden gab es früher in meiner Heimatstadt nicht, ich lernte sie erst während meiner Ausbildung kennen und da waren sie gold wert. Natürlich ist es hier nicht wirklich wie früher, modernste Technik gibt dem ganzem noch einen Neuzeit Charme. Man kann gemütlich Platz nehmen und per Ipad seine Bestellung aufgeben oder das ganze auch von Zuhause bestellen. Ich muss sagen umso öfter ich hier bin umso besser finde ich es. Alt mit Neu kombiniert. Sehr toll.

    • Qype User ingi21…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 2 Freunde
    • 17 Beiträge
    4.0 Sterne
    19.4.2012

    klassse idee. tolle auswahl an besonderen artikeln. super nettes personal. die helfen und stehen immer mit rat zur seite.
    der kaffee und die belegten brötchen kann man schön in der guten stube genießen, während mein den einkauf online abwickelt. herrlich!!! ein modernes tante emma konzept. weiter so!!!

Seite 1 von 1