Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Bearbeiten

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
    • Qype User jpmun…
    • Höhenkirchen-Siegertsbrunn, Bayern
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    3.0 Sterne
    26.12.2012

    Noch kein stimmiges Gesamtpaket!
    Am Sonntag vor Weihnachten dort gewesen, da meine Frau diverse Geschenkgutscheine abreißen wollte.
    Primär ging es um ein paar Behandlungen, wir wurden bereits im Vorfeld telefonisch über technische Probleme (Sauna, Pool defekt/gesperrt) informiert (und mit Folgetageskartengutscheinen netterweise getröstet). Damit ist bereits das Wesentliche gesagt:
    - das Service-Personal ist wirklich sehr aufmerksam (wie hier schon mehrfach erwähnt und in den Antworten zu diversen Beiträgen zu sehen)
    - Diverse Defekte/Abnutzungen trüben die (Wohlfühl)Eindrücke von der Anlage und ich bin mir nicht sicher, ob ein funktionierender Pool (sah ganz gut aus durch die Glastüre) das positiv kompensiert hätte.
    - Die Anlage hat Potenzial, aber m.E. wird es nicht wirklich genutzt.
    Gelangt man vom Hotel in den Keller zum Empfang, ist alles prima. Jedoch dahinter: wie in diesem Forum mehrfach erwähnt, finde auch ich die Garderoben einfach nur beengt. (An dem speziellen Tag störte es nur kaum  offenbar haben viele Leute abgesagt, nachdem sie von den technischen Problemen in Kenntnis gesetzt wurden)
    Jedenfalls fangen dort auch schon meine Irritationen an:
    - für jedwede Werbeplakatrahmen findet sich ein Platz an der Wand, nicht jedoch für einen Handtuch-/Bademantelhaken in Duschnähe. (Stattdessen Löcher in der Wand von vergangenen Handtuch?-Leisten)
    - in der Dusche die ersten Abnutzungsspuren: Duschhalter defekt/nicht vorhanden. Türenschlösser/-riegel blockiert, Einzelne Fliesen, hm ja
    - Ebenso muss man einen Abfallbehälter suchen  um ihn um die Ecke/hinter einer Wand am Waschbecken zu finden.
    - in den Gängen zwischen Garderobe, Pool und Sauna weitere Abnutzungsspuren: ein wenig Farbe hier; ein schiefer Deckel in der Deckenverkleidung dort. (Die Decke eh voll durchtechnisiert: auf wenigen qm eine Menge Lautsprecher, Lüftungsöffnungen, Sprenkler, Rauchmelder,)
    Ich mag da etwas überempfindlich sein, aber ich bilde mir ein, bei einem Spa im Keller, d.h. ohne Tageslichtzugang sollte mit Mitteln der Raumgestaltung alles getan werden, jedwedes Bunkergefühl gar nicht erst aufkommen zu lassen  gerade wenn Dampfbad und Sauna ja doch recht kleine/enge Bereiche sind (vgl. andere Kommentare).
    Da der Poolbereich gesperrt war, blieben  neben den Behandlungen  Dampfbad und der benachbarte Ruheraum als Aufenthaltsorte. Der Ruheraum als Ambiente OK, auch dieser Eindruck jedoch getrübt durch:
    - etwas zu laute Spa Musik  im Wechsel mit herum"wuselnden" Servicekräften kommt für mich da nicht wirklich Ruhe auf (vgl. mit anderen Anlagen)
    - eine Raumtemperatur, die ich für ein Spa mindestens zwei Grad als zu kühl empfinden würde. Die Wirkung der Lufterneuerungsanlage war jedenfalls spürbar. Zum Glück gab es genügend Decken, um sich die Füße einzuwickeln.
    - Auch im Dampfbad fehlte ein Stück der Granitverkleidung eines Teils der Sitzbank bzw. hatte man diese an einem anderen Teil der Bank mit einem nichtstimmigen Dekor geflickt.
    Ich denke mal, jemand auf Durchreise oder ein Flüchtling vor frostigen Temperaturen wird dankbar sein für diesen Entspannungsort. Jemand, der gezielt einen Entspannungstag verbringen möchte, sollte (bis auf Weiteres) über alternative Anlagen nachdenken. Das ist irgendwie schade, denn das Meridien hat eine schön gestaltete Lobby bzw. Bar wo man so einen Entspannungstag bestimmt angenehm abschließen könnte.

    • Qype User jalope…
    • München, Bayern
    • 4 Freunde
    • 69 Beiträge
    5.0 Sterne
    25.7.2012

    Ich war kürzlich nach längerer Pause wieder im Emotion Spa und ich muss sagen, da hat sich sehr viel verbessert  kleine Handtücher weden im Saunabereich bereitgelegt, in der Damenumkleide gibt es Kosmetikutensilien, Duschgel und Bodylotion, der Ruheraum wurde lockerer gestaltet ( es ist wirklich ein ruhiger Ort mit leiser Entspannungsmusik ), auch die Sauna wurde umgestaltet. Und: man achtet darauf, dass nicht zu viele Besucher eingelassen werden.
    Das Schwimmbad selbst hat ein großzügiges stylisches Ambiente.
    Ich finde es gibt nichts mehr zu beanstanden  das Spa entspricht dem gehobenen Niveau des Hotels ! Ich konnte mich herrlich erholen.

    • Qype User SusiSo…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 4 Freunde
    • 43 Beiträge
    5.0 Sterne
    7.12.2010

    Scheinbar hat sich wirklich einiges geändert:

    Letztes Wochenende war ich mit meiner besten Freundin im Emotion Spa. Sie hatte mir einen Gutschein mit 2 Tageskarten und dem Geschenkset zum Geburtstag geschenkt.
    Das Einlösen ging ganz einfach und wir konnten direkt dort bleiben.
    Der Pool ist wirklich riiiiesig und lädt zum entspannen ein, danach in die Sauna oder das Dampfbad, alles sauber und schön hergerichtet, so stellt man sich das irgendwie vor.
    Die Krönung unseres Besuchs war die spontane Massage die wir uns gegönnt haben. TRAUMHAFT!!!
    Wir wurden bestens umsorgt und haben es uns richtig gut gehen lassen können.
    Wir kommen auf jeden Fall wieder, ob mit Gutschein oder ohne.

    • Qype User Odysse…
    • München, Bayern
    • 4 Freunde
    • 69 Beiträge
    5.0 Sterne
    22.11.2012

    Nachdem ich gestern fast erfroren wäre, den letzten Termin in der Goethe- hatte und den Parkplatz in der Arnulfstrasse, war das Emotion meine letzte Rettung. Den Notfall erkennend hat mich die freundliche Dame vom Le Meridian gleich in den Keller geschickt.
    Ein netter Herr erklärt mir die Preise: 2 Stunden 20EUR, 24 Stunden 25EUR
    Ich habe mich für die billigere Variante entschieden, da es bereits 20Uhr war und um 22Uhr Schluss ist.
    Handtuch, Bademantel und Badelatschen waren im Preis dabei.
    Sauna und Schwimmbad wurden von etwa 20 Personen benutzt. Viel mehr sollten es auch nicht sein um seinen Rhythmus beizubehalten. Mit 8 Personen war die Sauna einmal mehr als voll. Nach knackigen 320 Minuten Saunagängen waren die Lebensgeister wieder zurückgekehrt.
    Vielen Dank für die Rettung.

    • Qype User Leon80…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 3 Beiträge
    3.0 Sterne
    21.6.2012

    Superfreundliches Personal bis auf den Herrn an der Kasse, aber etwas runtergekommen.
    Man merkt, hier wird richtig gespart, man sieht es an den Produkten, aber die Mädels
    die dort arbeiten, TOP professionell.

    • Qype User nikin…
    • München, Bayern
    • 4 Freunde
    • 15 Beiträge
    1.0 Sterne
    6.5.2012

    leider eine groß Enttäuschung. Wir wollten einen verregneten Sonntag dort verbringen, aber das Ambiente, Sauberkeit und Ausstattung wird dem von Le Merdien erwarteten Standard einfach nicht gerecht. Alles sieht sehr in die Jahre gekommen aus. Wiederholung dieser Erfahrung ausgeschlossen.

    • Qype User Sanne8…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 6 Beiträge
    1.0 Sterne
    25.10.2010

    Das "SPA" gleicht schon fast einer Katastrophe.
    Es fing schon an, dass mehrere der Garderobenschränke defekt waren.
    Der Umkleidebereich ist klein und mufflig.
    Der Poolbereich ist an einem Sonntag mit Hotelgästen und Day Spa Gästen fast schon überfüllt. Meines Erachtens sollte man immer nur eine gewissen Anzahl an Day Spa Gästen Zutritt gewähren (in einem anderen sehr bekannten Münchner Hotel klappt das wunderbar)

    Im Saunabereich = 1 Sauna, 1 muffliges Dampfbad gibt es einen winzigen Ruheraum. Allerdings hat dieser Raum wenig mit Ruhe zu tun, da dieser direkt an den Saunaufenthaltsbereich anschliesst und man da nicht mal 5 Minuten die Augen schliessen kann. Der Ruheraum ist geschmacklos und lieblos eingerichtet.
    Die Duschen sind total verkalkt und es riecht mehr als unangenehm.
    Eigentlich wollten wir unseren ganzen Nachmittag dort verbringen, nach 2 Stunden haben wir aufgegeben.
    Leider ist dieses sogenannte SPA absolut nicht zu empfehlen und jeder Cent zum Fenster rausgeschmissen.

    • Qype User Jules_…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    1.0 Sterne
    3.10.2011

    Am Eingang wurden wir freundlich empfangen und erklärt  Ersteindruck: super. Leider wars das dann auch schon. Der Fitnessbereich war unheimlich laut und hatte null Charme, überall waren Rohre und Schläuche und Trocknungsgeräte aufgestellt: eine Baustelle nach einem Wasserschaden, was am Eingang nicht mit einem Wort erwähnt wurde. Der Whirlpool defekt, eine der beiden Saunen nicht benutzbar und eine Geräuschkulisse

    In den Duschen schon Schwarzalgen zwischen den Fugen, die Türklinke zum Spa-Bereich defekt, und und und

    Zudem erwarte ich in einem Spa eine Schale mit frischem Obst, Tee und Wasser. Im Vergleich mit anderen Locations ist der Emotion Spa mehr als durchgefallen.

    • Qype User maxiha…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 3 Beiträge
    3.0 Sterne
    21.9.2012

    War heute im Emotion Spa München und als ich gerade gesehen das sie jetzt schon an die 500 Mitgliedschaften auf Groupon verkauft haben sag ich schonmal gut nacht leute^^
    Fangen wir mal beim minimalistischen 'Fitnesbereich' an wie es auf Groupon angepriesen wird:
    Erst kommt man in die Umkleide welche für maximal 3 leute gleichzetig zu empfehlen ist und es gibt auch nicht mehr als ca. 10 locker (mal schaun wie sie das lösen wollen) schöne Duschen und WC
    Fitnessraum:
    Er besteht aus recht alten mittelmäßig funktionierenden Geräten der Raum ist schätzungsweise 38m groß es gibt keine Hantel größer als 10 KG kein richtiges Bankdrücken kein Gerät für den unteren Rücken keine wirkliche Bizepsmaschine. es ist einfach viel zu klein, vielleicht groß genug für ein paar Hotelgäste die für 1 zwei Nächte mal dieses 'Training' schon immer mal ausprobieren wollten. Ausdauergeräte gibt es eig genug, dafür weder Handyempfang noch Tageslicht/luft nicht einmal wifi. Puuuh dann kommen wir mal zum schöneren teil das SPA:
    Schöner Pool, kein sportpool sondern eher zum relaxen Ein schöner yakuzi und eine ruhige gemütliche atmosphäre (noch zumindestens) mit vielen gemütlichen Kissen. Der Saunabereich ist auch seeehr klein mehr als 8 Leute würde ich da nicht reinpressen. Aber wenn wenig los ist sehr ruhig hübsche sauna nettes Dampfbad-nichts besonderes. Der Ruheraum ist gemütlich (für 3 personen). Kein Tauchbecken kein Kaltwasserschlauch kein kälteraum
    Was soll ich sagen ich bin ängstlich gespannt wie Meridienn in seinem offensichtlichem Geldmangel dieses Groupon ding handeln möchte bei diesen winzigen Kapazitäten.
    Sterne mit der Annahme das wenig los ist wie normal:
    Lage: 5 Sterne
    Rezeption/Angestellte: 5 Sterne
    Umkleide: 4 Sterne
    Fitnessraum: 1 Stern
    Poolbereich: 4 Sterne
    Saunabereich: 3 Sterne
    Kapazitäten: 2 Sterne
    =3,4 Sterne

    • Qype User FelTa…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    3.0 Sterne
    18.3.2011

    Hier eine kurze Rezension zu meinem Spa Besuch am 17.03.11.

    Zusammen mit meiner Freundin habe ich einen ganzen Nachmittag im Emotion Spa verbracht.
    Wir waren an einem Donnerstag gegen Mittag dort sodass es angenehm leer war. Von Überfüllung keine Spur, obwohl ich mir vorstellen kann das es an einem Wochenende durchhaus schnell eng werden kann wenn mehr Gäste dort verkehren.

    Der Preis für eine Tageskarte beträgt 25 Euro. Das ist meines Erachtens zu hoch.
    Neben Schwimmbecken (ca. 14m Beckenlänge) gibt es noch einen Whirlpool, ein Dampfbad, eine Sauna, einen Ruheraum und ein kleines Fitnessstudio.
    Das Schwimmbecken war angenehm geheizt und sehr sauber.
    Der Whirlpool leider nur lauwarm (fast kälter als das Schwimmbecken) was wir schade fanden und wohl nicht ganz zweckmäßig ist.
    Die Umkleide (Männer) war nicht gerade sauber. Vor allem der Boden war sehr naß und durchaus verschmutzt. Vll sollte man hier mehrmals am Tag kurz durchwischen. Schließfächer funktionierten problemlos.
    Das Fitnessstudio haben wir nicht genützt es machte aber einen modernen, sauberen Eindruck.

    Das Personal hielt sich angenehm zurück und war sehr höflich.
    Das Dampfbad hatte eine angenheme Temperatur und war sauber, ebenso positiv der Saunabereich. Der Ruheraum ist wirklich nicht als solcher zu nutzen er schließt genau an den Aufenthaltsbereich an und ist deswegen recht laut wenn dort Gäste anwesend sind.

    Insgesamt war es ein angenehmer Aufenthalt und wir waren nach dem Besuch sehr entspannt.

    Wir werden bestimmt noch einmal wiederkommen.

    • Qype User bens…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 7 Beiträge
    2.0 Sterne
    13.6.2011

    Also, meine Vorredner müssen in einem anderen Spa gewesen sein, anders kann ich mir diese Beiträge nicht vorstellen.

    Durch einen Gutschein bin ich an das Emotion Spa gelangt, sonst wäre ich nicht darauf gekommen.

    Angekommen im Untergeschoss begrüßte uns eine komplett unsichere Dame, die versuchte uns alles zu erklären. Handtücher gab es auf Nachfrage.

    In der Umkleidekabine wird es ab 2 Personen schon sehr eng und es war recht ungemütlich.

    Der SPA-Bereich setzt sich aus einem kleinen Pool und einer Jacuzzi zusammen. Desweiteren gibt es eine 90 Grad Trockensauna und ein mini Dampfbad sowie ein obligatorischen Fitnessraum.

    Die Jacuzzi war leider defekt, der Pool war eben ein Pool. Sauna und Dampfbad trugen etwas zur Entspannung bei.

    Die Ayurveda-Massage kann ich auch keinem empfehlen, da dies lediglich ein einstreichen mit Öl ist.

    Alles in allem kann ich dieses SPA leider nicht empfehlen. Für 25 Euro und die 70min Massage für 108 Euro gibt es wirklich bessere Angebote in der Stadt.

  • 2.0 Sterne
    22.9.2011
    Erster Beitrag

    Ich bin mittlerweile seit über 1 Jahr Mitglied im Emotion Spa. Leider muss ich als Dauergast feststellen, dass das Spa einem 5Sterne Hotel keinesfalls gerecht wird. Die Schließschränke in der Umkleide sind chronisch out of order, das Personal ist unaufmerksam (Seifen-, Duschgel-, Bodylotion-Spender leer) und es ist ständig irgendwas kaputt. Sei es der Whirlpool oder eines der Fitnessgeräte oder eine nicht-schließende Saunatür oder Dampfsauna ohne Dampf. In letzter Zeit war der Whirlpool entweder kochend heiß (nicht übertrieben!) oder viel zu kalt. Über etwaige Defekte wie Düsenausfall wird man nicht informiert (kein out of order Schild oder ähnliches)  vielleicht, damit es den ständig wechselnden Hotelgästen nicht so auffällt. Wir externen Dauernutzer merken aber sehr wohl, dass das mit 5Sterne-Qualität absolut nichts zu tun hat. Auch die Facebookseite wird nicht ordentlich gepflegt, sodass ich dort neulich eine reparaturbedingte Schließung des Fitnessraumes gepostet habe. Sehr schade eigentlichmal sehen, wie lange ich meinen Vertrag noch behalte.

    • Qype User wihog…
    • München, Bayern
    • 1 Freund
    • 1 Beitrag
    3.0 Sterne
    15.3.2011

    ich habe eine Monatsmitgliedschaft über groupon im Emotion Spa (nun der zweite Monat). Zunächst ein großes Lob an die Mitarbeiter, die zu jeder Zeit freundlich und sehr zuvorkommend sind. Das Schwimmbad ist klasse, eine tolle Atmosphäre und sehr gut gepflegt. Die Umkleidekabinen sind sehr klein und leider gibt es nur wenig Schränke, von denen, seitdem ich dorthin gehen, 4 defekt sind. Der Saunabereich ist winzig und dadurch recht voll, das lässt sich nicht ändern. Jedoch läßt sich die Saunatür seit einiger Zeit nicht schließen, sodass immer kühle Luft in die Sauna zieht. Zudem ist- von den zwei Duschen - eine schon seit längerer Zeit defekt und die andere läßt sich nicht 100%ig auf die Brause umstellen (50% Brause / 50% Schlauch). Wäre schön, wenn diese Dinge repariert würden, dann wäre ein Aufenthalt auch weitaus angenehmer.

    • Qype User thomas…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 3 Beiträge
    1.0 Sterne
    14.12.2011

    Wir haben einen Gutschein von Freunden geschenkt bekommen inkl.
    Massage, Sonnenliegen, Fruchtcocktail etc. Beim Empfang wurden wir
    freundlich empfangen aber was dann kam entsprach in keinster Weise einem Emotion-Spa und das für diesen Preis.
    Der kostenlose Bademantel war 3 Nummern zu klein. Auf Nachfrage ob es keine größeren gibt, wurde dies verneint. Mein Kommentar dazu, gibt es nur kleine Leute bei Ihnen. Der Swimming-Pool hatte eine Athmosphäre
    wie im Tiefgaragenkeller. Der Vorraum zur Sauna und Dampfbad ist mehr als dürftig. Die Sauna hatte einen Fliesenboden, der bei der Hitze darin
    sich derart aufheizt, dass wenn man darüber geht meint auf glühenden Kohlen zu gehen. Man muss aufpassen, dass man sich keine Brandblasen holt. Wieso hier nicht eine Matte liegt um dies zu vermeiden ist mir schleierhaft. Der Aufguss brachte auch keine zusätzliche Hitze. Die anschl.
    Dusche für die Abkühlung ist ein Witz. Keine Schwalldusche oder Schlauch
    etc. geschweige eine Tauchbecken. Der Ruheraum kaum größer als 10qm
    mit 4 Liegen und wenn man reingeht muss man aufpassen, dass man nicht über die Liegen fällt. Die Massage war solala, Man hatte das Gefühl, dass hier Amateure mit VHS-Kurs am Werke waren. Der Umkleideraum ist eng und verdreckt. Die Duschen verdienen diese Bezeichnung nicht. Alles verkalkt und in den Ecken Algen/Schimmel. Wir waren froh, dass wir dies nicht bezahlt haben, denn sonst hätte ich blau und schwarz geärgert.
    Wir hatten zwar eine Tageskarte, aber nach 2,5 Std. hatten wir genug.
    Absolut nicht empfehlenswert für diesen Preis.

    • Qype User rama_x…
    • München, Bayern
    • 1 Freund
    • 5 Beiträge
    3.0 Sterne
    21.2.2012

    Wir waren zu weit mit einem Gutschein (2 Tageskarten zum Preis von einer) im Emotion Spa. Das Spa war zu diesem Zeitpunkt relativ leer, deswegen war es kein Problem, in allen Bereichen freie Plätze zu finden. Das Spa besteht aus einem Fitnessbereich mit einigen Geräten (den wir nicht ausprobiert haben), einem Badebereich mit Schwimmbecken, Whirlpool und einigen Liegen (nur mit Badekleidung zu betreten) und einem Saunabereich mit einigen Massageräumen, einer kleinen Sauna, einem kleinen Dampfbad, 2 Duschen zum Abkühlen und einem Ruheraum mit drei Liegen. Das Schliesssystem der Spinde in den Umkleidekabinen sollte man sich am Besten am Eingang erklären lassen. Man kann es sich zwar theoretisch selbst erschliessen, aber alleine in den 3 Stunden, die wir dort waren, mussten mehrere Personen das Personal deswegen zu Hilfe rufen. Das Ambiente im Spa ist durchaus etwas schicker, Handtücher, Duschgel, Creme etc sind inklusive und meist auch vorhanden, dennoch hätte ich für den Preis etwas mehr erwartet. Vor allem den Saunabereich fanden wir ziemlich enttäuschend. Mit einem Gutschein lohnt sich ein Besuch dort in jedem Fall, den Normalpreis von 25 Euro/Karte würde ich dafür jedoch nicht zahlen.

Seite 1 von 1