Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Bearbeiten
  • Hauptwache
    Passage/B-Ebene

    60311 Frankfurt am Main
    Innenstadt
  • Route berechnen
  • 5.0 Sterne
    26.1.2011
    Erster Beitrag

    Schön, dass man jetzt ohne Gefährdung durch Autofahrer von der Zeil über die Hauptwache in Richtung Fressgass bummeln kann. Der verträumte Spaziergänger wird jetzt nur noch durch Radler, Skateboarder und Ähnliche gefährdet.
    Gut ist definitiv, dass der Stau vor dem Kaufhof wegfällt und dass man besser die Strecke am Rossmarkt, vorbei zwischen Katharinenkirche und Sportarena, meidet, lernt der Autofahrer schnell, wenn er sich hier einmal entlanggequält hat.
    Da ich den RMV nach Kräften meide, fahre ich nach wie vor mit dem Auto in die Stadt. Es gibt doch reichlich Parkhäuser in der City, näher habe ich es auf dem Land auch nicht.

    • Qype User Gletsc…
    • Welt, Schleswig-Holstein
    • 208 Freunde
    • 154 Beiträge
    1.0 Sterne
    24.2.2009

    Das heißt bei den Taxifahrern ,deren best frequentierter Halteplatz weggefallen ist, jetzt Lutz-Sikorski-Anlage und das hat natürlich auch Auswirkungen für die Taxikundschaft, die dann eine kleine kostenpflichtige Stadtrundfahrt bekommen, wenn sie ihre Einkäufe bis zur Konsti oder den Halteplatz an der Börse geschleppt haben.

    Nicht zu vergessen: Das war ja auch eine Straße für die Bewohner der Stadt, die da irgendwie irgendwo auch wohnen oder in`s Nordend oder nach Eschersheim wollen, die müssen jetzt, neue Haken schlagend, die Kurt-Schumacher-Str. oder die Hochstraße verstopfen.

    • Qype User Dippeg…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 18 Freunde
    • 86 Beiträge
    4.0 Sterne
    22.8.2009

    Das neue Konzept ist hervoragend für die City, denn es verlagert den Kern der Innenstadt
    Früher waren die Einen an der Konsti und die anderen an der Hauptwache, das ist wohl immer noch so.
    Aber die fast unsichtbare Linie zwischen Fressgass und der Zeil ist jetzt verschwunden. Außerdem kann der Platz jetzt besser für Veranstaltungen genutzt werden.
    Und die paar Unverbesserlichen, die mit dem Auto bis vor jedes Geschäft fahren wollen bleiben ja noch die Einkaufzentren vor den Toren der Stadt.
    PS. ich sehe lieber Skater, Radfahrer und entspannte Füßganger als City-Staus und genervte Fahrer!

    • Qype User 1thoma…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 7 Freunde
    • 32 Beiträge
    1.0 Sterne
    23.2.2009

    Ihr Menschen in Deutschland - schaut auf diese Stadt. Schaut auf Frankfurt und erkennt, dass man hier für noch mehr überflüssige Fussgängerzone gesorgt hat. Jetzt ist endlich Schluss an der Hauptwache. Kein Weiterkommen ist für Autos mehr möglich.
    Hier quälen sich von nun an die Autofahrer durch kleine Seitenstraßen. Denn der Verkehrsdezernent Sikorski hat ab 12. Februar den Verkehrsfluss vom Roßmarkt zum Eschenheimer Turm gestoppt.
    Frankfurts Innenstadt ist damit ein weiteres Stück unattraktiver geworden. Schade für My Zeil, das neue Shopping Center in unmittelbarer Nähe wird in wenigen Tagen eröffnen. Und der Einzelhandel wird sich über die Sperrung sicherlich auch nicht freuen.

    • Qype User killer…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 4 Freunde
    • 56 Beiträge
    5.0 Sterne
    24.2.2009

    Also ehrlich gesagt kann ich den meisten hier nicht folgen: warum sehen das alle so negativ?! Ich finds gut.. sorry aber die zeil ist immer voll (besonders am wochenende) und wer dann mit dem Auto kommt, sollte sich etwas weiter weg ein parkhaus suchen. Ausserdem gibts ausreichende Alternativwege und für die meisten Frankfurter eine Leichtigkeit zu meistern.

    Mir gefällts gut! Und leute die auf das Auto beim Großeinkauf angewiesen sind, haben noch andere gute Alternativen die besser geeignet sind fürs Auto, zB. Hessen Center, Nord-west Zentrum, Main Taunus Zentrum..

    • Qype User blueto…
    • Augsburg, Bayern
    • 2 Freunde
    • 428 Beiträge
    2.0 Sterne
    16.12.2012

    Wuselige und umtriebige Hektik rund um die Hauptwache, am Startpunkt der Zeil .
    Versammlungspunkt vieler Demonstrationen, im abgesetzten Bereich nach unten ist die Stadtpolizei sehr häufig im Einsatz um bedauernswert abgestürzte Personen, allerlei Strauchdiebe und das zugehörige Milieu in Schach zu halten und in die Schranken zu weisen ! Im Café Hauptwache schmeckt's mir nicht wirklich und die Preise sind sehr überteuert.

    • Qype User tomblu…
    • Hamburg
    • 1 Freund
    • 13 Beiträge
    1.0 Sterne
    24.2.2009

    Ende der 50er Jahre glaubten deutsche Stadtplaner, dass es in der modernen Stadt eine Trennung von Wohnen, Arbeit und Einkaufen geben müsse. Damals entstanden die ersten Fussgängerzonen. Sie prägen bis heute kleine und mittlere Städte. Die Fussgängerzonen sind inzwischen überwiegend austauschbar, Mieter sind meist die unvermeidlichen Filialen großer Ketten.
    Deutschland ist mit knapp 3.000 Fussgängerzonen trauriger Spitzenreiter in Europa. Überall werden sie abgeschafft, in deutschen Provinznestern leben sie weiter. In Frankfurt wird sie gar erweitert. Was ist da los? Ich sehe an den Kommentaren zur 1thomas Beitrag, dass es sogar unter den Qypern Befürworter der Fussgängerzonen gibt. Kann ich nicht verstehen.
    Ich mag Frankfurt, aber mehr Urbanität, mehr ursprüngliche Stadt wäre in meinen Augen der schönere und lebenswertere Weg in die Zukunft Frankfurts. Offensichtlich ist die konservative und ewig gestrige Denkhaltung der Behörden unter Teilen der Bevölkerung akzeptiert. Armes Frankfurt.

    • Qype User enjay…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 4 Freunde
    • 28 Beiträge
    5.0 Sterne
    25.2.2009

    Groß Meckern hilft nichts. Wer mit dem Auto in die Stadt will ist selbst schuld. Dafür sind das NWZ, MTZ, oder HZ besser geeignet. Endlich keine Menschenmassen die sich vor dem Kaufhof stauen.

    • Qype User bodyro…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 1 Freund
    • 24 Beiträge
    5.0 Sterne
    9.4.2009

    ich finde es Super. Jetzt nur noch die Nebenstraßen Holzgraben und Hasengasse für die ganzen Idioten Sperren die meinen Ihre dicke fette Musikanlage nachts um 3 Uhr testen zu müssen. Es sind sowieso immer die gleichen. (Liebe Kollegen aus der Migranten-Unterschicht)

    • Qype User simple…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 0 Freunde
    • 6 Beiträge
    1.0 Sterne
    25.2.2009

    Schade, dass die Innenstadt nur noch für das Shopping genutzt werden soll. Eine lebendige und liebenswerte Stadt schafft kein Einkaufs-Ghetto sondern vielfältig nutzbaren öffentlichen Raum.

Seite 1 von 1