Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    1.2.2009

    Ich werte mit fünf Sternen, weil das Teehaus mir seit zehn Jahren zu einer Art zweiter Heimat geworden ist. Ich liebe guten Tee und netten Service, und dort bekomme ich beides.

    Leider sind die Preise über die Jahre immer teurer geworden, und mein ursprünglicher Grund, ins Teehaus zu gehen - die günstigen Preise - existiert in der Form nicht mehr. Dafür muß man aber auch wissen, daß das Intérieur in den letzten Jahren deutlich aufgewertet wurde. Alle Räume wurden schön renoviert, inzwischen kann man von gehobenem Ambiente v.a. im roten Zimmer, aber auch andernorts sprechen. Nur das eine Sofa dort ist durchgesessen und nicht empfehlenswert.

    Mein zweiter Grund, ins Teehaus zu gehen, war früher, daß es schon immer einen Nichtraucherraum gab. Inzwischen ist es dank entsprechender Gesetzgebung ein komplett nikotinfreies Café.

    Die Teeauswahl ist sehr groß, aber auch die Kaffeesorten und -varianten sind vielfältig. Wie schon immer gibt es fürs leibliche Wohl Salate, Snacks, Crêpes und Galettes und - von Dienstag bis Samstag und wenn Mrs. Yao nicht krank ist - thailändische Küche, die besser ist als in diversen durchschnittlichen Asia-Restaurants. (Fertiges) Eis gib es ebenso wie täglich wechselnde Kuchensorten, außerdem saisonal unterschiedliche Sonderkarten mit Tees, Salaten usw., die nicht auf der regulären Karte zu finden sind.

    Das Personal ist freundlich. Manche Leute arbeiten seit Jahren dort, viele waren oder sind studentische Aushilfen, die aber durchaus professionell arbeiten, wenn sie ein Weilchen da waren.

    Sonn- und feiertags gibt es einen nicht billigen, aber preislich für das Gebotene als in Ordnung zu bezeichnenden Brunch, der beliebt ist - auch bei Familien mit Kindern, es kann also laut und evtl. wegen der Kinderwagen vereinzelt eng werden - und Frühstücks-Basics, Nachtische, einige Antipasti und wenige warme Speisen bietet. Ein Orangen- oder Grapefruitsaft ist inklusive, Tee oder Kaffee etc. werden separat bezahlt. Bitte rechtzeitig reservieren, also nicht erst am Vortag!

    Es gibt eine ordentliche Auswahl Zeitschriften, also nicht nur Klatschpresse sondern auch z.B. Spiegel, Geo, Bild der Wissenschaft.

    In den wärmeren Jahreszeiten sitze ich gern im nach hinten hinaus gehenden Garten, der sich an den dann geöffneten Wintergarten anschließt. Er ist wahlweise sonnig oder schattig und begrünt.

  • 4.0 Sterne
    27.5.2008
    Erster Beitrag

    Sehr schönes Haus in Erlangen. Vor allem ist man ganz überwältigt von der Größe dieses Cafés.
    Auch der Garten ist sehr schön.
    Die Auswahl an Teesorten ist so groß, dass man auch mal etwas anderes trinkt als normalerweise überall.
    Alles andere muss man selbst erleben. Also ruhig mal an der unscheinbaren Fassade anhalten und reingehen.

  • 4.0 Sterne
    9.2.2014

    Wir waren heute mit Freunden zum Brunchen - sehr freundliche & aufmerksame Bedienung, Tisch war wie gewünscht reserviert. Das Buffet lies kaum Wünsche offen, alles vorhanden was das Herz begehrt (auch in ausreichender Menge). Auch wurde schnell wieder nachgefüllt. Also nix zu meckern - alles TOP. So soll's sein!

    • Qype User määtzp…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 4 Beiträge
    3.0 Sterne
    8.9.2011

    Sehr schönes Ambiente, eine große Auswahl an Frühstück nur das Personal muss dringend an der Freundlichkeit arbeiten! Wenn ich etwas zu meinem Frühstück etwas dazu bestelle sollte man kein Gesicht ziehen! Einfach nur freundlich mit aufnehmen ;)
    20 min auf eine Bedienung warten bis man einen Wunsch äußern kann! Geht nicht! Nicht wenn der laden grade wenig besucht ist!
    Negativ ist leider die Lautstärke :(

    • Qype User Rautgu…
    • Stuttgart, Baden-Württemberg
    • 100 Freunde
    • 944 Beiträge
    2.0 Sterne
    24.10.2012

    Auch hier: Sic transit gloria..
    das war mal ein tolles Kaffeehaus, schönes Interieur, toller Wintergarten, gutes Essen etc.
    Leider verdirbt auch hier die Bedienung alles. Denn eine Bedienung kann man das nicht nennen.
    Die junge Dame (Studentin und/oder Aushilfe) rannte ständig eifrig herum, an abgegessenen Tischen vorbei, an Leuten, die zahlen wollten, vorbei, an Leuten die bestellen wollten vorbei, vergaß trotz dreimaliger Nachfrage die Milch für meinen Kaffee, brachte ihn dann als ich den Kaffee schon getrunken hatte, brachte die Crepe halb kalt an den Tisch völlig überfordert und offensichlich auch erbarmungslos völlig allein gelassen mit einem fast vollen Café.
    Der Tee war gut, der Kaffee soso und die Crepe wie gesagt halb kalt, ein dünner Pfannkuchen mit ein paar Aldi-Schattenmorellen und einem Spritzer Schokosoße nebst Sprühsahne (!!) dekoriert, das war alles Gebotene für 6,90 Euronen. Der Kuchen meiner Freundin war okay aber auch nicht berauschend. Der Belag war gut und saftig, aber aus dem knallharten Boden des Käsekuchens hätte man süße kleine Salzteigfigürchen für den Christbaum schnitzen können.
    Interessant immerhin das Ambiente, viele Studenten (wie können die sich bloß dieses teure Cafe leisten??), Damenkränzchen und Herrenrunden, Einzelpersonen die Zeitung lasen etc.  wie in einem Wiener Kaffeehaus.
    Nur wie gesagt die Bedienung war eine Zumutung und die Speisen und Getränke sind wirklich sehr teuer.
    Vielleicht komm ich mal wieder zum Zeitunglesen her.

    • Qype User daniel…
    • Erlangen, Bayern
    • 10 Freunde
    • 13 Beiträge
    5.0 Sterne
    16.8.2010

    Für folgende 5 Punkte: Ambiente ( einzigartig gemütlich urig und kreativ zugleich) - Auswahl ( sowohl Essen und Getränke auch Kaffeetrinker kommen nicht zu kurz) - BRUNCHalarm. perfekt um hier sein Sonntagsfrühstück zu genießen - Garten - Flair ( Charakter wird hier groß geschrieben - Trends sind egal )

    • Qype User skygge…
    • Erlangen, Bayern
    • 1 Freund
    • 46 Beiträge
    4.0 Sterne
    11.3.2012

    Im Sommer kann man wunderschön in dem begrünten Innenhof sitzen und entspannen. Die Karte ist in Ordnung, wenn auch nicht groß.

    • Qype User avoida…
    • Aurachtal, Bayern
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    5.0 Sterne
    27.3.2013

    Es gibt Hoffnung! Gestern war ich mal wieder im Teehaus und siehe da, es gibt eine neue Bedienung. Aufmerksam, freundlich und auf Zack.
    Dafür gibts 5 Sterne, hoffentlich bleibt es so!

    • Qype User ethni…
    • Mannheim, Baden-Württemberg
    • 0 Freunde
    • 14 Beiträge
    1.0 Sterne
    14.10.2012

    Nachdem wir eine Viertelstunde nicht registriert wurden, und nicht bedient wurden, obwohl von unserem Tisch etwas abgeraeumt wurde, sind wir wieder gegangen. Grottiger Laden.

    • Qype User Erlang…
    • Erlangen, Bayern
    • 0 Freunde
    • 7 Beiträge
    2.0 Sterne
    16.4.2012

    Ich war mit einer Freundin hier vor kurzem zum Frühstücken, und ich muss wirklich sagen, ich war sehr enttäuscht. Wir mussten sehr lange warten und das was man uns als Frühstück gebracht hatte war wirklich von entäuschender Qualität (Sekt war sehr sauer, die Obstdekoration hat nach Wurst geschmeckt, nur günstiger Aufschnitt). Obendrein war es auch noch teuer. Das Interieur ist, wie der Service, doch auch eher sehr studentisch gehalten, ebenfalls so die Toiletten.
    Nichts für Menschen, die ein gepflegtes Treffen abhalten möchten.

    • Qype User elkeme…
    • Hof, Bayern
    • 1 Freund
    • 1 Beitrag
    1.0 Sterne
    30.8.2012

    Ich war heute mit Sohn und dessen Freundin im Teehaus, in dem ich vorher oft und gerne verkehrt war, und war sehr enttäuscht. Die Bedienung war langsam und nicht besonders freundlich. Die Preise sind generell sehr hoch. Aber heute mußten wir uns sehr ärgern.

    Auf einem unserer Salate waren auf einem Blatt sehr viele Schneckeneieres sah aus wie Kaviar. Wir wollten kein großes Drama darum machen und fragten freundlich, was das sein könnte. Nachdem die Bedienung eine Weile mit dem Teller verschwunden war, kam sie zurück, entschuldigte sich und sagte, dass sie den Salat storniere. Ich selber konnte auch keinen Bissen mehr essenwaren es doch die gleichen Salatsorten, die auf meinem Teller lagen. Als dann aber dennoch mein Salat mit auf der Rechung stand, verlangte ich um Rückfrage bei der Geschäftsleitung, da es ja ein grober Fehler der Küche war und keiner von mir verlangen konnte, dass ich mit Appetit weiteresse..und somit aus lauter Ekel kaum etwas davon gegessen hatte. Die Geschäftsleiterin kam sehr unwirsch an unseren Tisch und ließ sich auf keine Erklärungen ein. Sie argumentierte, dass sie in der Küche keine Schneckeneier in meinem Salat gefunden hätten. Es war ihr wohl nicht einmal peinlich oder unangenehm.
    Ich muss sagen, ein Fehler kann jedem mal passieren, aber diesen Umgang mit Kunden kann man nicht weiterempfehlen!

    • Qype User JannaS…
    • Langensendelbach, Bayern
    • 0 Freunde
    • 11 Beiträge
    2.0 Sterne
    4.9.2013

    Früher war das Teehaus recht beliebt, mittlerweile haben wir Schwierigkeiten, jemanden zu finden, der uns beim Einlösen unseres Gutscheines begleitet. Die Gründe? Es wird kein typisches, kleines Frühstück angeboten, sondern nur das große Buffett. Vielleicht sollte man sich auch um die akustische Atmosphäre kümmern. Wir saßen vor kurzem bei einem Kaffee im Teehaus, nach dem Eingang ganz rechts, und haben uns nicht sehr wohlgefühlt. Im Nachhinein fällt mir auf, dass es sehr still war, keine gute Stimmung. Musik und eine gute Stimmung bei den Bediensteten könnte das ändern. Ursprünglich wollten wir unseren Buffet-Gutschein einlösen, aber für ein normales Essen. Das war leider nicht möglich. Wir müssen an Sonn- oder Feiertagen wieder kommen, wenn es das Buffet gibt, an anderen Tagen ist unser Gutschein wertlos.

    • Qype User LiaCol…
    • Erlangen, Bayern
    • 0 Freunde
    • 18 Beiträge
    3.0 Sterne
    21.7.2009

    nettes cafe doch leider mit persönlich etwas zu teuer.

    • Qype User jesami…
    • Erlangen, Bayern
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    3.0 Sterne
    24.12.2011

    Sehr nett, seit vielen Jahren.. Nur wenn es voll ist , leidet zum einen die Atmosphäre des Hauses, zum anderen die Freundlichkeit des Personals. Wenn die Küche zu klein für den häufigen Ansturm der Massen ist, sollte man sich etwas überlegen, um zu lange Wartezeieten zu vermeiden. Es ist sicher nicht sonderlich schön, einen Gast auf Beschwerde wegen der langen Wartezeit zu sagen ,er solle doch woanders hingehen.

    • Qype User chrisi…
    • Erlangen, Bayern
    • 0 Freunde
    • 12 Beiträge
    3.0 Sterne
    20.1.2012

    Karte sehr gut, Frühstück sehr lecker, Bedienung bei vollem Laden heillos überfordert, unfreundlich, man muss sehr lange warten, bis mal jemand kommt  am Service muss dringend gearbeitet werden! Sonst schöne Atmosphäre, tolle Räumlichkeiten.

Seite 1 von 1