Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    25.7.2011

    Begeisterung pur!
    Wir saßen in der Welt Seychellen und fühlten uns wie im Urlaub!
    Das Personal war nett, zuvorkommend und sehr Gast orientiert.
    Auch an den Speisen gab es nichts zu bemängeln, wie man an meinen hochgeladenen Bildern sehen kann, waren alle Gerichte optisch sowie geschmacklich perfekt!
    Wir freuen uns schon auf eine baldige Wiederholungstat!

    • Qype User Protop…
    • Dresden, Sachsen
    • 6 Freunde
    • 35 Beiträge
    3.0 Sterne
    26.7.2008

    Tarsius, das Erlebnisrestaurant in dem die Erlebnisse sehr unterschiedlicher Natur sein können.

    Schon beim Betreten des Tarsius-Geländes wird man überrascht, denn so eine Lokalität erwartet man vielleicht in Berlin oder eventuell Dresden aber nicht in Heidenau.
    Der erste Eindruck: ein beleuchteter Teich mit Kois und der Biergarten im Western-Style (Bedienung im passenden Outfit). Bei schönem Wetter sollte man gleich hier Platz nehmen.
    Im Restaurant selbst wird man gleich von einer netten Bedienung begrüsst und kann zwischen verschiedenen Welten wählen (zB. Tibet, Seychellen, Brasilien, Maya, Sibirien) welche sich dann auch in der Dekoration und dem Speiseangebot unterscheiden.
    Die Speisekarte wartet dann mit exotischen Gerichten mit fantasievollen Namen.

    Das Essen
    Die Auswahl ist riesig! Fisch, Fleisch, vegetarisch. Von Elch, Antilope, Schwein bis Krokodil, Pilzen bis Zitronengras.
    Leider schwankt die Qualität des Essens zwischen extrem. Bei meinem ersten Besuch war ich so begeistert, dass ich gleich unsere Firmenweihnachtfeier dort gebucht habe. Bei der Weihnachtsfeier selbst war es ganz das Gegenteil. 3 Essen mussten wegen noch lebender Fleischspeisen (fast roh) zurückgehen. Die nachfolgenden Abende im Tarsius waren dann allerdings wieder ohne Mängel.

    Preis/Leistung
    Das Preis-Leistungsverhältnis ist gut. Für den Aufwand wie er für die pflanzliche und tierische Deko (lebendige Kois, Echsen, Schildkröten) getrieben wird würde auch höhere Preise rechtfertigen. Preis/Leistung TOP!

    Minuspunkte gibts für
    Parkplatzangebot
    Leider gibt es für das Restaurant mit inzwischen ca. 200-300 Plätzen (Biergarten eingerechnet) nur etwa 10 eigene Parkplätze, was schon vor dem Besuch etwas Nerven kosten kann, da die umliegenden Strassen entweder mit Parkverbot versehen sind oder die wenigen vorhandenen Parkplätze schon von Tarsius-Gästen belegt sind.

    Bedienung
    Man muss etwas Glück haben am richtigen Tag am richtigen Tisch zu sitzen. Zu verschieden ist das Personal was die Professionalität und Freundlichkeit angeht. Das eine Mal gibts rein gar nichts auszusetzen, andere Tage kann es passieren, dass man 30min auf Getränke wartet (trotz mehreren Nachfragen) und das Personal einen recht gestressten Eindruck macht. Einer unserer Besuche Samstag Abend um 21Uhr im Barbereich des Restaurants wurde von Lustlosigkeit des Barkeepers (ich habe 1 Stunde auf ein Getränk gewartet) beendet, da dieser wahrscheinlich schon auf Feierabend eingestellt war- da braucht man keine Bar wenn diese Samstag 22Uhr dicht machen möchte! Nicht gut ;-) Zerstört die ganzen tollen Eindrücke, die mit der Deko gemacht werden ;-)

    Fazit: Daumen drücken und der Besuch kann ein tolles Erlebnis werden. Wenn man doch einmal enttäuscht wird, nochmal versuchen. Beim nächsten Mal wirds sicher besser ;-)

  • 4.0 Sterne
    28.9.2008
    Erster Beitrag

    In Heidenau gibt es also ein ErlebnisrestaurantWer Heidenau kennt wird da erstmal skeptisch.
    Tarsius Welt bietet aber wirklich eine Reise zu anderen Welten.
    Ich konnte gestern die Seychellen genießen. Weicher Sandfußboden, rustikale Möbel und viele Grünpflanzen waren schon ein guter Anfang. Die Kellner und Kellnerinnen sind schnell und aufmerksam. Zu Beginn gibt es ein Stück Ananas was man in flüssiger Schokolade schwenkt und genießt. Die Speisekarte bietet eine gute Auswahl an interessanten Gerichten. Jede Welt bietet außerdem noch spezielle Speisen, passend zu der Themenwelt.
    Ich habe mich für die Exotische Gambas in Sesamöl geschmort, abgelöscht mit Sake und pochierten grünen Teeblättern für 10,90 EUR entschieden.
    Als Hauptgang gab es Kreolische Schweine-Ingwer-Limetten Pfanne für 9,40 EUR.
    Das Fleisch wird in Ingwer-Knoblauchmarinade eingelegt, im Tiegel geschmort, mit einer herzhaften Limetten-Meerrettichsauce überzogen auf Curryreis serviert.
    Als Nachtisch wählte ich einen Eiweißschaum auf Pfirsichen.
    Das Essen klingt nicht nur gut es war auch sehr gut.
    Das Schweinefleisch hätte etwas saftiger sein können, aber sonst gibt es keinen Grund für eine Beschwerde.
    Die anderen Welten sind auch sehr phantasievoll gestaltet und bieten ebenfalls die Möglichkeit den Besuch zu genießen.
    Eine Reservierung wird dringend empfohlen.
    Ich freue mich schon auf den nächsten Besuch.

  • 5.0 Sterne
    28.2.2009

    Hier ist es richtig lecker  Ein paar Mal hat es uns schon ins Tarsius verschlagen. Jede Welt hat etwas neues zu bieten. Essen
    Wir haben viel probiert und waren nie enttäuscht.
    Die Auswahl ist enorm. Von bekanntem bis hin zu sehr exotischem. Preis
    Der Preis ist etwas gehobener. Dies passt aber zu dem Gebotenen (Einrichtung/Essen). Bedienung  das einzige Manko
    Leider kam es schon öfters vor, dass unsere Bedienung mit dem falschen Fuß aufgestanden ist. Es ist uns passiert, dass diese mitten in der Bestellung schnippisch davon geht. Das fanden wir dann auch nicht so toll. Auf jeden Fall werden wir das Tarsius noch öfters besuchen. Das Essen ist es wert und durch die Bedienung lassen wir uns einfach nicht negativ beeinflussen ;) Ergänzung 01.06.2010
    Bei unseren letzten Besuchen war die Bedienung sehr freundlich. Den 5. Stern hat sich das Tarsius nun unterdessen von mir verdient. Ergänzung 27.08.2011
    Endlich ist Biergartensaison und so verschlug es uns vor ein paar Tagen in den Biergarten des Tarsius. Wir haben gemütlich gesessen, nur unter der Überdachung ist es leider ein wenig stickig gewesen. Speisen konnten aus allen Welten gewählt werden. Wir entschieden uns u.a. für Antilope vom Grill. Das Fleich war sehr zart und hat super geschmeckt Ergänzung 18.08.2012
    Unser jährlicher Besuch im Tarsius stand an ;o). Bei dem schönen Wetter suchten wir uns wieder einen Platz im Biergarten, dieses Mal direkt am Teich.
    Nach der guten Erfahrung vom letzten Jahr wählten wir wieder Fleisch vom Grill  ein amerikanisches Chuck-Shoulder-Steak und Känguru. Und hat es wieder hervorragend geschmeckt.

  • 1.0 Sterne
    5.4.2010

    Sehr lange Wartezeiten aufs Essen, größtenteils sehr unfreundliches Personal, die lebenden Zwergkaninchen fristen ihr Leben un einer dunklen Holzkiste, in der als wir da waren weder Futter noch Wasser bereit stand!!! Essen war gut, nachdem ich es zurückgegeben hatte, da ich Medium bestellt und blutig bekommen habe. Die Welten sind schön gemacht, ich werde jedoch sicher nicht nochmal hingehen.

    • Qype User schnuf…
    • Dresden, Sachsen
    • 0 Freunde
    • 13 Beiträge
    3.0 Sterne
    19.11.2011

    Wir waren jetzt zum zweiten Mal hier.

    Beim ersten Mal waren wir begeistert. Der Laden ist natürlich, von der Einrichtung her, schon etwas ganz Besonderes. Bei diesem Besuch war auch wirklich alles super! Tolles Ambiente, freundlicher Service, leckeres Essen, tolle Getränke

    Nun waren wir ein weiteres Mal da. Das Ambiente war wieder toll aber der Rest diesmal leider nicht. Der Service war zwar wieder sehr nett, aber leider nicht allzu oft zu sehen. Auf das Essen haben wir 1,5 Stunden gewartet. Wir hatten extra zeitig reserviert, da wir ein Kleinkind dabei hatten. Dieses wurde dann auch immer unleidlicher und musste abwechselnd von uns durch das Restaurant bzw. zur Spielecke begleitet werden um die lange Wartezeit zu überbrücken und das Kind bei Laune zu halten. Das hob nicht unbedingt die Stimmung am Tisch, zumal wir nicht allzu oft in dieser Konstellation zusammenkommen. Als nach einigem Nachhaken dann endlich das Essen kam, war es geschmacklich durchschnittlich. Mein Fisch war leider auch noch glasig.

    Wir werden sicher mal wieder kommen, aber das wird etwas dauern. Schade! :-(

    • Qype User Doctor…
    • Heidenau, Sachsen
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    2.0 Sterne
    22.11.2011

    Ich wohne in Heidenau, und war zuvor nur im Biergarten.

    War auch nicht so rosig, bis auf das Ambiente.
    Letztens war ich mit einer guten Freundin da zum Abend essen.

    Hatte schon viel gehört über das Restaurant, vorallem über das schlechte essen da. (Bin dadurch nicht voreingenommen dahin)
    Die Einrichtung, super, echt eine tolle Idee, da kann man nix sagen.

    Selten so ein interessant eingerichtetes Restaurant gesehen.

    Das sollte aber auch das Highlight bleiben.

    Als wir rein gekommen sind, wurden wir gefragt ob wir Reserviert haben.

    Nein haben wir nicht. Die Antwort: Ja suchen sie sich mal irgendwo einen Tisch . ähm ja

    Ich komme selbst aus der Gastro, und das ist ein NoGo,das erste an dem Abend!

    Wir haben uns also einen Tisch gesucht, den wir nach 10 Minuten wieder verlassen haben. Die Kellner haben uns da nichtmal wahr genommen.

    Gut also einen anderen Tisch, wo das Personal mehrmals vorbeigelaufen ist und nach einer guten viertel Stunde nun endlich unsere Bestellung aufgenommen hat.

    Die Getränke sind sehr schnell gekommen.

    Das essen eher weniger, obwohl nicht wirklich viel los war im Restaurant haben wir über eine halbe Stunde gewartet, war wohl nicht viel Personal in der Küche? ;)
    Zum essen, Ich habe Eine Maishänchenbrüst mit eine sautierten Tomaten und Orangenrisotto bestellt, die originale Sättigungsbeilage habe ich austauschen lassen.

    Meine Freundin Entenbrust mit Wokgemüse und Sesamreis.

    Ihr Gemüse war versalzen, aber wahnsinnig.

    Ich übertreibe da keineswegs.

    MEin Hähnchen war sehr lecker, nur da hat ein wenig Salz gefehlt ;)

    Die sautierten Tomaten wurden gleich vergessen, und das Risotto war eher ein Orangenmilchreis.

    Nunja, der abend war dann sehr schnell zuende, das Servicepersonal hat sein übriges beigetragen.

    Für ein Bierchen mit Kumpels im Sommer zu empfehlen, ansonsten, Überteuertes essen, was es aber nicht halbwegs Wert ist.

    Wer gut essen gehen will, fährt nach Dresden, so einfach ist das!

Seite 1 von 1