Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Bearbeiten
    • Qype User matrix…
    • Dortmund, Nordrhein-Westfalen
    • 2 Freunde
    • 3 Beiträge
    3.0 Sterne
    22.10.2010

    Wir waren mit unserem kleinen Sohn nach 18Uhr essen.
    Im Nichtraucherbereich sitzt man gut.
    Wir haben den Vegetarischen Tapasteller und noch einige kleinigkeiten gegessen, was viel zu viel war, aber lecker.

  • 1.0 Sterne
    1.1.2013
    Erster Beitrag

    Wir waren letzte Woche zum Frühstück hier. Es gibt hier das System, dass man sich das Frühstück selbst zusammenstellen kann. Man kreuzt auf einer Karte das an, was man gerne hätte. Preislich liegt diese Art zu frühstücken eher im oberen Drittel, denn wenn man sattwerden will, dann muss man viel ankreuzen.
    An diesem Morgen wurde gar keine Musik gespielt und es roch penetrant nach altem Pommesfett. Für uns ist klar, dass wir hier nicht wieder zum Essen hingehen werden. Auch der Service wirkte total überfordert, obwohl der Laden nicht voll war.
    Ich denke aber, dass man im Sommer hier gemütlich draußen ein Bier trinken kann.

  • 5.0 Sterne
    7.6.2013

    Tolles kleines Cafe / Kneipe. Das Frühstück wird zum günstigen Preis individuell zusammengestellt. Am Nachmittag oder Abend bin ich bisher nicht da gewesen.

    • Qype User frankl…
    • Dortmund, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    2.0 Sterne
    25.4.2012

    Tapas lauwarm
    Alles aus der Fritöse
    Produkte kamen alle aus der Dose
    Brot (ausschliesslich Baguette)! waren vom Vortag sehr zäh

    • Qype User markwi…
    • Dortmund, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 3 Beiträge
    1.0 Sterne
    3.8.2010

    Das ehemalige Cafe Muckefuck ist mittlerweile die "Tapas Bar" Esquina Central. Ich habe das Esquina bereits etliche Male besucht, gegessen und getrunken und kann daher etwas über die Qualität dieser Gastronomie sagen.

    Location:
    Eine kleine Bar. Als das Anti-Raucher Gesetz in Kraft trat, wurde das Esquina zum Raucher Club. Die Luft war schon damals Aufgrund mangelnder Lüftung nicht besonders gut... - Nun hat das Esquina renoviert und die kleine Bar wurde in einen Raucherbereich an der Bar und einen Essbereich im Bereich der Küche und Toiletten unterteilt.
    Nun hat man, dass muss man leider so drastisch sagen, die Wahl zwischen Qualm- und Fettgestank. Nach dem Essen riecht man als ob man 2 Stunden in einer Pommesbude verbracht hätte. Sehr unangenehm!

    Essen:
    Das Essen...- tja... Die Köche sind verliebt bis über beide Ohren. ;-) In der Tat ist es so, dass die wohl einfachst Speise (die Kartoffelecken) zu 80% versalzen sind. Ich habe mich schon vom Chef persönlich beraten lassen, er hat selbst die Bestellung aufgenommen und die Küche oder der Chef?! hat es tatsächlich geschafft mir etwas anderes zu servieren. Unglaublich aber wahr. Das Essen ist insgesamt okay. Mehr aber auch nicht. Das liegt an der wechselnden Qualität und auch an der Schnelligkeit des Service.

    Service:
    Trotz der geringen Gästeanzahl schafft es das Personal NIE einen anständigen Service zu bieten. Leere Gläser werden ignoriert, Bestellungen vergessen. Das ist ne klare 6, sorry.

    Ambiente:
    Über den inakzeptablen Geruch habe ich ja schon berichtet. Ein weiteres störendes Element ist die Musik. Eine Tapas Bar in der Scorpions und Iron Maiden läuft? Ich habe geschlagene 2 Stunden in dieser Bar verbracht und wir mussten uns dem Musikgeschmack des Personals unterordnen. Unter einer angemessenen Musik verstehen wir etwas anderes. Allerdings war das eine Ausnahme. Ansonsten wird da queer Beet gespielt. Rock, Pop... alles dabei, aber leider keine spanische Musik, oder dezente Easy Listening Musik.

    Öffnungszeiten:
    LOL - Unglaublich. Das Uncle Toms liegt direkt gegenüber und ist komplett voll mit Besuchern. Auch nach 12 Uhr. Potentielle Besucher gibt es also in dem Kreuzviertel...
    ABER: 12 Uhr ist im Esquina die magische Zahl. Man wird konsequent vor die Tür gesetzt. Das Personal fängt schon gegen 23 Uhr an den Laden zu säubern, Stühle hochzustellen. Das trägt NICHT gerade dazu bei die Atmosphäre zu bessern. Ne glatte 6.

    Die Beurteilung fällt ziemlich schlecht aus. Wer dieser Beurteilung nicht recht glaubt, dem rate ich das Esquina auszuprobieren... Geht doch mal in den hinteren Bereich. Genießt den Qualm Geruch im vorderen Teil und dann den Übergang zum Fettgeruch. Kein Scherz. Das ist übel.
    Wer sich dort wohlfühlen kann... - bitte.
    Wer nicht...- Es gibt Alternativen in unmitelbarer Nähe.

    • Qype User toddy-…
    • Oldenburg, Niedersachsen
    • 4 Freunde
    • 81 Beiträge
    4.0 Sterne
    6.5.2012

    Super Kneipe im Kreuzviertel, das Bier war lecker, die Essenkarte klang sehr gut, haben Sie aber nicht getestet, die Gerichte die wir so an den anderen Tischen gesehen haben, sahen sehr gut aus und die Leute schienen sehr zufrieden gewesen zu sein, wer auch gerne mal in Dortmund einen Fussballabend erleben will, ist auch hier genau richtg, gerne wieder.

    • Qype User ax…
    • Dortmund, Nordrhein-Westfalen
    • 3 Freunde
    • 16 Beiträge
    3.0 Sterne
    23.6.2006

    ehem. Muckefuck

    • Qype User raidh…
    • Dortmund, Nordrhein-Westfalen
    • 12 Freunde
    • 154 Beiträge
    2.0 Sterne
    7.8.2010

    Eine gemütliche Eckkneipe mit sehr nettem Personal! Allerdings muss ich sagen, dass das Preis- Leistungsverhältnis nicht stimmt. Das Central ist ohne Grund mit die teuerste Kneipe im Kreuzviertel.

    • Qype User Wilsna…
    • Bad Wilsnack, Brandenburg
    • 3 Freunde
    • 33 Beiträge
    5.0 Sterne
    3.9.2012

    Ich war jetzt zwei Mal in den letzten Wochen dort und habe nichts auszusetzen! Die Speisen kamen immer recht schnell und waren sehr lecker. Die Bedienungen waren sehr nett und man kann mit ihnen auch rumscherzen. Insgesamt einer meiner Favoriten im Kreuzviertel.

    • Qype User junist…
    • Dortmund, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 16 Beiträge
    2.0 Sterne
    9.11.2010

    Das Esquina Central liegt gemütlich mitten im Kreuzviertel und macht im Vorbeigehen einen netten Eindruck. Enttäuschend fand ich, dass der Nichtraucherbereich muffig riecht - im Winter also keine Alternative, wenn man nicht vollgequalmt werden will.
    Die Idee des Frühstückskonzepts ist super, für alle, die 100 Extrawünsche haben, da man eine Liste bekommt, auf der man alles ankreuzt, was man will. Leider wirkte alles etwas lieblos zusammengestellt - dann doch lieber zuhause brunchen.

    • Qype User como12…
    • Dortmund, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 7 Beiträge
    2.0 Sterne
    25.4.2012

    War zweimal dort.
    Das erste Mal mit einer Freundin, wir hatten uns auf Tapas gefreut und ordentlich Hunger mitgebracht  leider war nach über einer Stunde nur die Aioli da. Schließlich sind wir gegangen, natürlich nicht, ohne dem Kellner Bescheid zu geben, warum. Eine Entschuldigung oder dergleichen kam nicht  er war offenbar völlig überfordert.
    Beim zweiten Mal ging ich auf Wunsch einer anderen Freundin, die das Esquina unbedingt mal ausprobieren wollte, mit. Das Essen kam diesmal ein wenig schneller, trotzdem war die Bedienung nicht übermäßig aufmerksam.
    Ich hatte unter anderem einen Teller mit verschiedenen Dips und Brot. Die Dips waren okay, das (Schwarz)Brot steinhart getoastet, ziemlich sicher nicht frisch. Das Chilihuhn und die gebratene Chorizo waren okay. Mein Fazit: Wenn das Essen dann mal kommt, dann ist es okay, aber nur Durchschnitt.
    Das Preis-Leistungsverhältnis ist m.E. nicht in Ordnung.
    Räumlichkeiten: Im Nichtraucherbereich mieft es trotzdem nach Zigaretten.

    • Qype User nilswi…
    • Dortmund, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 4 Beiträge
    5.0 Sterne
    22.12.2006

    trotz, oder vielleicht gerade wegen der unlaengst abgeschlossenen renovierung das kneipige epizentrum des kreuzviertels. hier trifft student auf prof und es findet sich mitunter die (digitale) bohem ein. also laptop auf (wlan gibts kostenfrei) und prost.

    • Qype User Kreuzv…
    • Dortmund, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 35 Beiträge
    3.0 Sterne
    14.3.2013

    Sehr leckere Tapas, sehr nettes Ambiente und nunmehr endlich komplett rauchfrei! Sehr großer Fortschritt!! Ich kann mich den Vorrednern nur anschließen bzgl Rauchhöhle!! Allerdings muss man die Nachteile auch offen ansprechen dürfen! Musikauswahl ist tatsächlich sehr bedienungsabhängig und je nach Auslastung kann man auf das Essen auch mal nen bisschen warten! Was. Allerdings nichts mit der Aufmerksamkeit der Kellner zu tun hat!! Die war bei uns immer gegeben!!! Eine kleine Geschichte, die uns zuletzt passiert ist: Die Küche öffnet im Winter leider erst ab 17 Uhr und als wir um 16:15 aufschlugen sagte man uns genau das!! Lustig allerdings, dass die Gäste am Nachbartisch Aioli + Brot und Oliven hatten!! Wurde uns leider nicht als kleine 45 Minuten-Überbrückung angeboten! Die Tapas ab 17 Uhr waren dann aber wieder richtig gut!! Die Warterei war lohnenswert!! Also unterm Strich ist der Laden empfehlenswert je nach Kellnerin (Musik), je nach Auslastungs bzgl der Wartezeiten!!! Und Fußball kann man auch immer bei nem leckeren Bier schauen!!

    • Qype User kastel…
    • Dortmund, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    1.0 Sterne
    20.1.2010

    Das war wohl seit langem der Merkwüdigste Besuch einer Kneipe. Wenn man mal einen richtig grenzwertig debilen Chef sehen will- unbedingt hin, Wenn man gut essen und in einem entspannten Ambiente sein Kaffee, Essen ect geniessen möchte- unbedingt woanders hin!!!

Seite 1 von 1