Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Essener Lichtwochen hat vorübergehend geschlossen. Öffnet voraussichtlich am 26. Oktober 2014 wieder.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
    • Qype User Ratata…
    • Dublin, Irland
    • 222 Freunde
    • 220 Beiträge
    5.0 Sterne
    24.11.2009

    In Essen beleuchten die viel von der Innenstadt.
    Und die geben sich richtig Mühe damit.
    Lichtschlauch, Kugeln, Lichtketten und Objekte und Figuren.
    Leider kommt das erst im dunkeln richtig zu sehen.
    Da war ich aber schon wieder auf dem Weg nach Hause.
    Muss ja pünktlich zum Abendessen da sein.
    Werde mir das aber noch mal Nachts anschauen.

    • Qype User Simple…
    • Essen, Nordrhein-Westfalen
    • 230 Freunde
    • 308 Beiträge
    5.0 Sterne
    7.12.2007

    Immer wieder schön - die Essener Lichtwochen!

    Die Tradition der Lichtwochen begann bereits am 3.Dezember 1950!
    Beleuchtete Glocken, Sterne, Lichtgirlanden und leuchtende Tafeln zu einem festgelegten Motto lassen die Essener Innenstadt immer wieder in der Vorweihnachtszeit aufleuchten. Als Initiatoren richten der Einzelhandel und die Werbegemeinschaft die Lichterschau der Einkaufsstadt Essen aus. Traditionell werden sie mit einem Rundgang des Stadtoberhauptes und Gästen eröffnet.

    Die Lichtwochen haben neben den weihnachtlichen Motiven, auch jährlich wechselnde Themen.
    Ab 1955 begann es mit der GRUGA, dann wurde es märchenhaft mit Motiven aus 1001 Nacht, und dann gabs noch das Motto "Straßen Europas".

    In den 60ern bestimmten sportliche und kulturelle Ereignisse die Themen.
    1962 - Olympia des Lichts
    1964 - Berlin - gestern und heute.
    Der damalige Berliner Bürgermeister Willy Brandt eröffnete damals die Lichtwochen.

    Die 70er blieben zeitnah: Appollo 11, die Fitness-Welle "Trimm Dich", 1977 - Max und Moritz, 1978 - Loriots Wum und Wendelin und im Jahre 1979 malten Kinder die Vorlagen der Lichtgerüste!

    1983 wurde die Aktion Ein Herz für Kinder der gute Zweck der Essener Lichtwochen. 1987 widmete sich das Motto dem Bühnengeschehen unter dem Titel Sooo ein Theater. Dann wurden auch lokale Themen, wie beispielsweise der Bau des Aalto-Theaters, in leuchtende Motive umgesetzt. 1989 feierten die Essener Lichtwochen 40 Jahre Bundesrepublik. Dass der Mauerfall am 9. November die Geschichte allerdings stark verändern wird, konnte zur Eröffnung der Traditionsshow noch niemand ahnen.

    In den 90ern wurden Jubiläen wie 500 Jahre Post ins rechte Licht gerückt. Passend zum Treffen der 15 europäischen Staats- und Ministerpräsidenten, die sich zum Europa-Gipfel in der Essener Grugahalle trafen, hieß das Motto 1994 natürlich Europa in Essen. Zum Anlass der Essen Motorshow in der Messe Essen kamen 1997 erstmalig dreidimensionale Lichtskulpturen mit leuchtenden Schläuchen und Röhren zum Einsatz. Ein Jahr später besonnen sich die Lichtwochen aber wieder auf ihre Tradition: Unmengen von Glühlampen zeigten Essener Markenzeichen aus Kultur und Wirtschaft. Das 50. Jubiläum der Lichtwochen gab allen Grund, sich 1999 selbst zu feiern.

    Seit dem Jahr 2001 widmen sich die Lichtwochen dem großen Thema Europa!
    2001 - Niederlande
    2002 - Großbritannien
    2003 - Finnland
    2004 - Polen
    2005 - Italien
    2006 - Ungarn
    Eine Rolle spielte hier auch die Wahl der Kulturhauptstadt Europas 2010: Essen für das Ruhrgebiet in Deutschland und Pécs für Ungarn. In der ersten Woche wurde diese Lichtschau mit dem zeitgenössischen Lichtkunstwerk von Peter Kozma Leuchtwerke ergänzt. Dazu wurde der Essener Kennedy-Platz samt umliegender Gebäude mit wechselnden Motiven angestrahlt, sodass der Betrachter sich inmitten des Kunstwerkes befand.
    Eine tolle Stimmung!
    Was man mit Licht alles anstellen kann...
    Und das beste war noch, das man auch Langos zu essen bekam!
    Lecker!!!

    2007 - ganz aktuell - Norwegen
    Vom 28.Oktober 2007 - 5.Januar 2008 können die norwegischen Motive, wie Oslo, Stavanger (Kulturhauptstadt 2008) oder Fjordlandschaften bestaunt werden.

    Aber so schön die bunten Motive auch sind, aber das schönste ist immer noch die Limbecker Str hoch oder runter zu gehen.
    Über der Limbecker hängen ganz normale weiße Bögen.
    Einfach herrlich darunter her zu spazieren. Wahrscheinlich verstärkt sich der schöne Eindruck durch Enge und Steigung der Straße.

    Die gesamte Fußgängerzone ist mit Lichtmotiven geschmückt.
    Also grob gesagt, alles zwischen Kettwiger Str, Limbecker Str, Viehofer Str, Willy-Brandt-Platz und Kennedyplatz.

    Wer also Zeit und Lust hat sollte nach Essen kommen...

    • Qype User Suse8…
    • Essen, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 9 Beiträge
    5.0 Sterne
    17.1.2013

    Für mich eine alljährliche Glanzleistung zur Winterzeit.
    Riesige, wunderschöne Leuchtmotive erhellen die Essener Innenstadt, die Gemüter der weihnachtsgestressten Bürger und die dunklen Wintertage. Zusammen mit unserem fantastischen Weihnachtsmarkt ist es wirklich ein Erlebnis wert, nicht nur um dem ganzen Geschenke-Einkauf-Stress für einen Moment zu entfliehen. Für Groß und Klein.

  • 4.0 Sterne
    22.8.2010
    Erster Beitrag

    Tolle ausgefallene Beleuchtung.gehört zum Essener Weihnachtsmarkt einfach dazu :)

    • Qype User Jan-Ni…
    • Essen, Nordrhein-Westfalen
    • 3 Freunde
    • 36 Beiträge
    5.0 Sterne
    30.10.2008

    Die Tradition wurde ja bereits lang und breit hier erklärt. Dieses Jahr erstahlen die Lichterwochen allerdings noch schöner und umweltschonender als jemals zuvor. Es wurde richtig inverstiert und alles auf LED's umgestellt! Es gibt überall in der Stadt etwas neues zu entdecken und nicht mehr nur oben in der Luft sondern auch in Form von leuchtenden Bäumen die komplett aus Licht bestehen usw.
    Eine Reise zu den Lichterwochen ist also auch für alle die sie schon kennen dieses Jahr wieder lohnenswert!

    • Qype User Daniel…
    • Essen, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 13 Beiträge
    4.0 Sterne
    29.8.2009

    Ich bin jedes Jahr wieder gespannt welche Motive es diesmal geben wird.
    Allerdings muss ich sagen das mir die Beleuchtungen früher besser gefallen haben, als es noch nicht diese LED Lichtschläuche gab.

    Aber wenigstens wird dadurch Energie gespart.

    • Qype User lauman…
    • Essen, Nordrhein-Westfalen
    • 10 Freunde
    • 34 Beiträge
    5.0 Sterne
    3.12.2008

    kann man sich immer wieder ansehen und ist das schönste an Beleuchtung zur Weihnachtszeit was ich gesehen habe.

    • Qype User Michae…
    • Schwalmtal, Hessen
    • 3 Freunde
    • 70 Beiträge
    5.0 Sterne
    20.12.2008

    Es macht riesigen Spass, den Essener Weihnachtsmarkt abends mit der schönen Beleuchtung zu besuchen.

    • Qype User Elque…
    • Essen, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 14 Beiträge
    5.0 Sterne
    21.12.2012

    Echt einfach schön und sicherlich eines der Argumente Essens Innenstadt auch im Winter mal zu besuchen, nervig zuweilen sind allerdings  wie dat bei schönen Dingen so is  die Besucher/Passantenmassen im Schneckentempo zur Weihnachtszeit! Vielleicht einfach mal nach Weihanchten angucken

    • Qype User YourDe…
    • Essen, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 7 Beiträge
    5.0 Sterne
    8.12.2008

    Bei den Essener Lichtwochen erstrahlt die ganze Stadt in einem wunderschönen Glanz. Das ist wirklich einer der wenigen Highlights in ganz Essen. Sollte man sich nicht entgehen lassen !

    • Qype User Osmanl…
    • Essen, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 30 Beiträge
    5.0 Sterne
    31.12.2008

    Die Esserner Lichtwochen sind wirklich was besonders. Abends mit der Familie die Wundervoll Beleuchteten Motive anzusehen und dabei durch den riesiegen Weinachtsmarkt zu schländern ist eine Atmosphäre für sich.

Seite 1 von 1