Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 4.0 Sterne
    4.8.2014

    Spontaner Hunger und keine Lust auf weite Wege führten uns gestern in die Factory. Ich war vor Jahren schon mal dort auf eine Leber und kürzlich zum Public Viewing.  Ein Blick in die Online-Speisekarte hatte uns verraten das hier wir hier alle fündig werden würden.

    Um kurz vor 12 Uhr trafen wir im Biergarten ein der gerade noch geputzt und eingedeckt wurde. Der Garten ist von grünen Hecken umzäunt, es war angenehm ruhig, die Sonne schien und wir nahmen unter einem der zahlreichen Schirme Platz. Schnell bekamen wir von einer ausgesprochen freundlichen und humorvollen Kellnerin mit zauberhaften blauen Augen die Karten (Speise-, Getränke- und Aktions-Karte (Pfifferlinge)) und bestellten auch kurzerhand. Das Essen wurde nach ca. 15 Minuten von einem sympathischen Kellner gebracht. Der Gute tat uns schon leid als er unter der Last dieser vier reichlichen Portionen vor uns stand so das wir ihm schnell die Teller abnahmen. Optisch machte alles einen sehr guten Eindruck, vor allem über die Portionsgröße waren wir erstaunt und erleichtert das wir uns gegen Vorspeisen entschieden hatten.

    Roastbeef mit Bratkartoffeln und Remoulade - fantastisches Roastbeef, schön rosa wie es sein soll, mit Steakpfeffer und hausgemachter Remoulade, dazu Bratkartoffeln mit Zwiebeln und Schinkenspeck und einer kleinen Salatgarnitur - 13,90€

    Penne mit Pute - schön al dente, die Pute zart, die Sauce sehr gut abgeschmeckt, dazu Parmesan aus der Tüte - 8,90€

    Rumpsteak mit Pilzen, Pommes und kleinem Salatteller - Fleisch auf den Punkt, herrlich rosa-rot und leicht blutig in der Mitte genau wie wir es mögen - 15,90€

    Schnitzel Jäger Art mit Pommes und Pilzsauce - zartes Fleisch, herrliche Panade, schön kross und knusprig, haftete gut am Fleisch, schmackhafte Sauce - 9,90€

    Meine Schwester entschied sich noch für das Tages-Dessert-Special - Wallnuss-Schoko-Brownie. Ein großes Stück für 2,50€ dekoriert mit Weintrauben, Physalis und Puderzucker. Locker, luftig, nicht zu süß. Toll!

    Kartenzahlung war kein Problem und nach einer guten Stunde kullerten wir glücklich und vollgefuttert heim.
    Tolles Preis/Leistungsverhältnis und super Service! Wir kommen wieder!

  • 3.0 Sterne
    30.7.2014

    Nach wie vor... das Ambiente einfach toll. Sei es innen oder der Biergarten. Die Salate etc. - also a`la carte ist recht gut, war aber früher besser.
    Wir sind oft zu Mittagstisch dort gewesen. Der geht irgendwie gar nicht mehr! Ist ja auch günstig mit 5,90€, aber früher war jedes Gericht lecker. Muss seit ca. 6 Monaten neuer Koch sein. Wir haben es immer wieder mal probiert. Schade. Gestern das Hühnerfrikassée war alles aus der Dose- Erbsen, Wurzeln und das Fleisch zäh. Ne, ging gar nicht.
    Die Bedienung ist aber sehr freundlich und aufmerksam, gibt dem Hund Trinknapf, entschuldigt sich usw. Also wegen des Ambientes und der Bedienung gern 5 Sterne und Wiederkommen für Bier oder Salat, aber für den Mittagstisch- nein. Deshalb mal 3 Sterne.

  • 4.0 Sterne
    28.4.2014

    Am Wochenende waren wir in der Factory Hasselbrook. Die Factory ist im schmucken alten Bahnhofsgebäude des S-Bahnhofs Hasselbrook untergebracht und hat in der warmen Zeit des Jahres einen schönen Biergarten, in dem man mit ein paar Freunden gut sitzen und einen angenehmen, lauen Frühlingsabend verbringen kann.

    Es gibt neben der typischen Getränkeauswahl natürlich Bier vom Fass (mein Favorit war das hauseigene Schwarzbier) und eine nicht zu große Karte mit Gerichten vom einfachen Salat über gebackenen Camembert und Flammkuchen bis hin zum Schnitzel. Typische (hamburgische) Biergarten-Küche halt.

    Ich hatte das Factory Schnitzel mit Spiegeleiern und Bratkartoffeln, bei dem trotz des Namens garantiert nichts in der Fabrik hergestellt wurde - es war eindeutig hausgemacht: Die Panade war unglaublich lecker und knusprig und das Fleisch dünn und trotzdem nicht totgebraten, klasse! Wir alle waren mit unseren Schnitzeln mehr als zufrieden.

    Ansonsten sollte man etwas Zeit mitbringen, denn gerade wenn etwas mehr Andrang herrscht, scheint die immer sehr freundliche Bedienung etwas ins Schwimmen zu kommen. Außerdem ist es etwas lauter wenn mal wieder eine S-Bahn in den Bahnhof einfährt - uns hat dies alles aber nicht gestört.

    Insofern: Der Sommer kann kommen!

  • 2.0 Sterne
    11.8.2014

    Wir waren vor kurzem da, da wir eigentlich direkt um die Ecke wohnen und nicht kochen wollten.
    Der Gastraum ist sehr schön gemacht und super gemütlich.
    Der Service war mäßig aufmerksam, aber freundlich.
    Das Essen jedoch eine totale Enttäuschung. Mein Schnitzel war laberig und die Spare Ribs meines Freundes schmeckten leider überhaupt nicht gut. Die Marinade war ziemlich eklig.
    Wir kommen max. auf einen Drink wieder, aber nicht mehr zum Essen.

  • 4.0 Sterne
    30.7.2014
    3 Check-Ins

    Toller Biergarten, der komplett durch Sonnenschirme beschattet ist. Durch den Kiesboden kommt ein wenig Urlaubsstimmung auf.

  • 3.0 Sterne
    18.12.2013
    9 Check-Ins

    Die Factory liegt direkt an der S-Bahnstation Hasselbrook und befindet sich im alten Bahnhofsgebäude.
    Die Location ansich ist richtig klasse. Das Gebäude strahlt einen ganz eigenen Charme aus und erinnert etwas an das Schachcafé. Die alte Halle ist jetzt der Gastraum in dem auch große Gruppen locker Platz finden.

    Ich war zum sonntäglichen Brunch dort.
    Am Sonntag scheint das Factory gut frequentiert zu sein, da ab 12 Uhr alle Plätze belegt waren. Zum Glück hatten wir reserviert.

    Das Büffet ansich enthielt alles was man zum Frühstück benötigt, Brötchen, Aufschnitt, Marmelade, Cerealien, Rührei und Würstchen. Ebenso noch Frikadellen, Tomate-Mozzarella, frisches Obst und Käse.
    Was mit für ein Brunch aber vollkommen zu kurz kam, waren die warmen Speisen. Hier gab es nur Putengulasch mit Reis.

    Würde das Ganze als Frühstück tituliert, wäre es super, aber als Brunch ist mir das einfach zu wenig. Hier sollte die Speisenauswahl schon reichhaltiger sein.
    Der Preis von 15,50 Euro ist damit auch nicht gerade günstig, auch wenn es Tee, Kaffee und O-Saft inklusive gibt.

    Die Location verdient 4 Sterne, das Brunch-Büffet aber nur 3 Sterne.

    Im Sommer soll man super im Biergarten sitzen können, wurde mir gesagt. Dieses werde ich dann in 2014 noch einmal testen! :-)

  • 3.0 Sterne
    27.10.2013

    Das Factory ist ein Kneipen-Restaurant im ehemaligen Bahnhof Hasselbrook an der Hasselbrookstraße.

    Im Sommer lockt ein herrlicher Biergarten, man hört allerdings die vorbeifahrende S-Bahn. Es gibt Frühstücksangebote und eine kleine Speisekarte.

    Die Stimmung ist eher ruhig, keine Kneipe um Kontakte zu knüpfen, hier sollte man lieber mit Bekannten herkommen. Ich hatte ein leckeres Erdinger Weißbier. Die Preise sind ok.

  • 4.0 Sterne
    29.7.2013

    Schöner großer Biergarten, der etwas abseits der Straße
    liegt und von großen Bäumen umgeben ist. Deftige Speisen in guten Portionen von
    normaler Qualität zu angemessenen Preisen. Flinke freundliche Bedienungen
    sorgen dafür, dass man auch bei gut besuchtem Lokal schnell versorgt wird. 4 Sterne, da es ein recht schönen Biergarten ist. Essen eher
    nur 3 Sterne.

  • 3.0 Sterne
    20.7.2013

    Für ein Bier sicher immer ok, gerade im Sommer ist es angenehm im Biergarten zu sitzen.
    Das Essen finde ich persönlich eher unterdurchschnittlich, habe aber auch nicht so viel erwartet. ;)
    Drei Sterne deswegen, weil das Essen echt etwas besser sein müsste und der Service ziemlich unaufmerksam ist und ständig Bestellungen durcheinander bringt. Krass auch: Der Käseteller für 4,50EUR bestand lediglich aus ein paar völlig lieblos hingeworfenen Käsewürfeln und Weintrauben. Schade.

    • Qype User hhambu…
    • Hamburg
    • 81 Freunde
    • 60 Beiträge
    2.0 Sterne
    29.5.2008

    Ein Erlebnis der anderen Art und sehr unterhaltend, wenn man es mit Humor betrachtet. Wir hatten dort einen schönen, sommerlichen Abend im Biergarten und haben gut gegessen.
    Man muss allerdings etwas Zeit mitbringen (Service ist nicht grad der Schnellste - aber sehr freundlich) und eine Portion Humor im Gepäck haben - wir hatten schon die versteckte Kamera vermutetlach

    Aber alles der Reihe nach

    Mit einer Freundin traf ich mich am Hasselbrook-Bahnhof und ging die wenigen Schritte zur Factory. Diese ist sehr schön gelegen und verfügt über einen schönen Biergarten. Die Steintreppe zum Garten hinunter ist allerdings abenteuerlich und nicht unbedingt im alkoholisierten Zustand zu empfehlen.

    Wir hatten uns schnell für Speis und Trank entschieden und warteten vergeblich auf eine Servicekraft die für uneren Tisch zuständig war. Nach 15 min. machten wir dann lautstark auf uns aufmerksam. Es dauerte dann wieder mindestens 15 min bis die Getränke kamendas Essen noch länger.
    Bei dem Essen fehlte dann ein Knobibrot (welches wir neu orderten) - der Rest war allerdings sehr lecker.

    Es setzten sich dann 3 Personen zu uns die alle etwas essen wollten und durst hatten. Sie bestellten - u.a. ein Knobibrot - und erhielten dieses promt nach 5 min., während wir noch auf unseres warteten. Egal - wir verzichteten dann - zum Glück, denn unsere Nachbarn fanden eine Babyschnecke auf dem Salat (die war voll süß, aber hatte natürlich nix auf dem Teller zu suchen). Als ihr restliches Essen geliefert wurde, hatten sie statt Bratkartoffeln, Pommes und statt Italien Dressing, American.
    Wir orderten noch einmal Getränke, die zügig kamen..dann, nach 10 min. allerdings noch einmallach - diese lehnten wir dankend ab. Wir hatten wirklich unseren Spaß.

    Ein genaues Überprüfen der Rechnung war dann natürlich ein Selbstgänger - das war auch gut so, denn 3 Biere waren zu viel berechnet - immerhin knapp 10 Euro.

    Ich werde dort trotzdem wieder hingehen, denn der Biergarten ist sehr schön, das Essen gut und der Unterhaltungswert einfach grandios.

  • 4.0 Sterne
    30.10.2010

    Vor ca. einem Monat hatte ich in Eilbek in Nähe Hasselbrook wiederholt etwas zu tun, so begab es sich halt, dass ich wiederholt ins Factory einkehrte. Diesmal war sogar der Biergarten offen, was beim davor gehenden Mal nicht der Fall, trotz tollem Wetter, war. Schon mal toll, dachte ich, ein kleines Frühstückchen im Freien ist schon was Nettes. Die Kellnerin kam dann auch alsbald mit einer ziemlich sauertöpfischen Mine etwas lustlos daher geschlendert.

    Ich machte einen kleinen guten Morgen-Witz und die Welt schien bei ihr wieder in Ordnung. Auf alle Fälle war sie dann, mit meinem Frühstück, schon etwas mehr frohgelaunter. Was mich dann wieder freute. Und ein weiteres Mal wurde ich weder enttäuscht und überrascht mit der Qualität des mir dargereichtem. Ich möchte schon fast sagen gewohnt mittelmäßig.

    Was mich trotz allem hier wieder einkehren ließ, ist der schöne Biergarten und die ziemlich gemütliche Kneipe, und sooooo schlecht ist das Essen im Allgemeinen dann nun doch nicht. Sicher darf man bei einer "Kneipe" keine all zu hohe Ansprüche stellen, und die nicht all zu hohen Ansprüche befriedigt das Factory voll und ganz.

    Wenn ich wieder einmal da zu tun haben werde, werde ich sicherlich wieder in diesem Etablissement absteigen, zumal es auch günstig in der Nähe der S-Bahn liegt und de Geldbeutel nicht so arg strapaziert.

  • 4.0 Sterne
    11.9.2010

    In dem schönen, alten Gemäuer der eines Fabrikhauses ist vor vielen Jahren das Restaurant "Factory" eingezogen. Das Ambiente ist mit seinen hohen Räumen sehr hübsch und einladend.

    Im Sommer gibt es hier einen tollen, großen Biergarten auf der Vorderseite des Hauses. Durch seine direkte Anbindung an die S-Bahn Hasselbrook liegt es sehr ideal gelegen und kann dadurch auch ohne Auto super gut erreicht werden.

    Die Speisen sind meist recht einfach gehalten von verschiedenen Braten, über Fischgerichte bis hin zu diversen Salaten. Für einen kleinen Ausflug nach Wandsbek eine willkommene Abwechslung.

  • 3.0 Sterne
    21.9.2010

    In einem alten Bahnhofegebäude befindet sich das Factory, welches einen schönen Biergarten anbei hat. Da haben wir schon manchen lauschigen Abend auf ein Bierchen gesessen. Der ist echt nett.

    Ansonsten ist das Restaurant doch eher veraltert. Da bröckelt schon mal der Putz von den Wänden und die sanitären Anlagen sind auch nicht so dolle.

    Das Essen ist okay. Es gibt schon ein paar leckere Gerichte auf der Karte und zur WM wurde sogar gegrillt draussen.

    Die Bediehnung ist auch meistens sehr nett. Ausnahmen bestätigen hier die Regel.

  • 4.0 Sterne
    1.6.2011
    1 Check-In

    Ich bin schon öfter mal an der Factory vorbeigefahren und fand das Gebäude so cool, dass ich mir dachte: da musste mal hin.

    Heute war es endlich soweit. Und weil das Wetter so schön war und der Biergarten auch, haben wir uns draußen hingesetzt (zu drinnen kann ich deshlab nicht viel sagen, habe schonmal reingeschielt; da sieht es ein bisschen wie in einem alten Bahnhof aus, stylisch!).

    Die Karte is ziemlich gut! Nicht zu voll, aber genug dabei: Salate, kleinere Sachen (zB Pilzpfanne oder Käse mit Weintrauben und Brot, Ofenkartoffeln, Fisch und Fleisch, einpaar Nudelgerichte...). Eine Eiskarte gibt es auch. Hurra!

    Ein Auge ist auch noch auf der Mittagskarte gelandet: kann man echt mal machen. Kleiner Auszug: Leberkäse mit Spiegelei und Pürree oder Gulasch vom Schwein mit Nudeln - je 5,90€. Passt doch!

    Und wenn ihr keine Hunger habt, auch gut: dann eben nur ein Bierchen im schönen Biergarten :)

    Die Rechnung:

    2x Alster 0,5                           6,80€        
    1x Chili Con Carne               6,90€
    1x Champignonpfanne        5,90€
    ---------------------------------------------
                                                   19,60€

  • 4.0 Sterne
    17.11.2010

    Wenn ich in Eilbek bin, gehe ich gerne in die Factory und das schon seit Jahrenden. Ich finde das Ambiente ansprechend, mir schmeckt das Bier und das Publikum ist auch meine Kragenweite ( so ü30, ü40).
    Die Speisekarte ist auf dem Niveau vom Schweinske oder dem Einstein - also man wird günstig satt und ganz gut schmecken tut es auch meistens. Mit dem Personal hab ich noch nie irgendwelche Schwierigkeiten gehabt, freundlich und korrekt.
    Das einzige was in der Factory wirklich nervt ist die Lage der Toiletten, da muss man in der Tat immer über eine Wendeltreppe eine Etage tiefer wandern. Soll ja aber gesund sein.
    Ich kann die Factory empfehlen.

    • Qype User dhearj…
    • Hamburg
    • 26 Freunde
    • 95 Beiträge
    4.0 Sterne
    23.11.2008

    Da ich heute der Factory Hasselbrook als Stammlocation für Brunch untreu geworden bin, sei hier wenigstens virtuelle Wiedergutmachung geleistet. ;)

    Die Factory bietet am Sonntag von 10 -14 Uhr Brunch für um und bei 13,50 - 14,00 EUR (inklusive Getränke wie Kaffee, Tee, Saft). Dafür gibt es eine Auswahl an Brötchen, Aufschnitt, Anti-Pasti, Rührei, Bacon und 1-2 warmen Gerichten sowie Nachtisch.

    Wir waren immer zufrieden mit der Auswahl und auch mit dem Service. (das hier beschrieben schnarchige Verhalten vom Service habe ich bisher noch nicht in der Factory erlebt und inzwischen war ich des öfteren da zu verschiedenen Tageszeiten und Wochentagen). Da die Getränke mit drin sind, ist das Preis/Leistungsverhältnis auch extrem gut wie ich finde.

  • 5.0 Sterne
    22.7.2009

    Ein lauschiger Sommerabend, ein Platz im mittelvollen Biergarten vor dem alten Bahnhofsgebäude (dessen falsch gehende Uhr mich allerdings total irritiert hat) unter einem der großen Schirme, eine ausreichende Anzahl von motivierten und fixen Servicekräften, ein genau richtig temperierter halber Liter Duckstein vom Fass, gut gelaunte Gäste, die mit Kind, Kegel und Hunden noch schnell auf ein Glas Bier oder eine Kleinigkeit zum Essen reinschauten, die bestellten Gerichte zügig und einwandfrei gleichzeitig serviert - Schnitzel Bombay, Camembert, Penne Pute und Bandnudeln Scampi lecker zubereitet und in Portionen für gute Esser zu einem günstigen Preis  so eine Bewertung bei Qype ist doch mit Sicherheit immer eine relative Sache, wie ein Foto  mal lächelt man und manchmal schaut man griesgrämig drein. Und ganz wichtig  wie man in den Wald hineinruft so schallt es heraus.

    Kurz - wir haben uns in der Factory Hasselbrook wohl gefühlt, es war ein netter Abend und ich würde das Gasthaus allemal als eine nette Örtlichkeit mit einer guten gastronomischen Leistung in Hamburg-Hamm empfehlen.

    • Qype User thielb…
    • Hamburg
    • 3 Freunde
    • 3 Beiträge
    4.0 Sterne
    13.8.2008

    Die Factory im alten Bahnhof Hasselbrook an der Hasselbrookstraße hat für mich immer wieder zumindest zwei gute Gründe des Besuchs:

    1. fehlt dem näheren Umfeld ein vergleichbares Restaurant und
    2. bietet die Factory gutes Essen zu günstigem Preis.

    Hier bekommt man einen wirklich guten überbackenen Camembert für günstige EUR 5,90. Die überbackene Petersilie fehlt leider und die Beilagen sind durchschnittlich. Preis/Leistung ist aber dennoch herausragend.

    Dann gibt es hier immer sehr gutes Roastbeef und auch das Schnitzel für EUR 7,30 erstaunt für diesen günstigen Preis.

    Die Bedienung ist sehr nett und auch die Räumlichkeiten der alten Durchgangshalle zum Bahnhofsgelände sind sehenswert und gemütlich.

    Bei gutem Wetter kann man zudem auch draußen im gemütlichen Biergarten sitzen, ebenfalls einzigartig in der näheren Umgebung - längere Wartezeiten müssen dann aber in Kauf genommen werden.

    Die Bemerkungen der weiteren Schreiber zu Unregelmäßigkeiten bei der Abrechnung kann ich trotz regelmäßiger Besuche nicht bestätigen.

  • 4.0 Sterne
    25.5.2010

    Ich wohne gleich die straße runter von der factory und kann nur sagen: ein wirklich netter ort mit gemischtem publikum, essen reichlich und schmackhaft, preise OK! nette, lustige manchmal etwas schnarchnasige bedienungen - der biergarten mitten in wandsbek vor dem historischen gebäude natürlich der HIT!! immer wieder gerne :-))

    demnächst zu meinem geburtstag im juni !!

    • Qype User IMA_Lo…
    • Hamburg
    • 2 Freunde
    • 5 Beiträge
    4.0 Sterne
    24.11.2010

    Obwohl ich schon oft an der Factory vorbeigefahren bin, habe ich sie gestern zum ersten Mal besucht und - fand es gut.
    Uriges Ambiente, die Bilder an den Wänden zeigen den Bahnhof in früheren Zeiten und es fällt nicht schwer sich vorzustellen wie hier früher die Leute durch gehastet sind um ihren Zug zu bekommen. Die Servicekräfte waren absolut korrekt, freundlich und flott.
    Bier war gut gezapft und mir hat mein Schnitzel geschmeckt, hat mir so gut gefallen, daß ich glatt zwei Züge länger geblieben bin als ich eigentlich vorhatte.

    • Qype User capeto…
    • Hamburg
    • 3 Freunde
    • 36 Beiträge
    2.0 Sterne
    15.4.2012

    Eigentlich wollten wir ein leckeres Schnitzel essen, die Einrichtung gefiel uns auch sehr gut. Nachdem aber ein leckeres Selbstgebrautes Bier und eine Weinschorle schon 20 Minuten gedauert hatten, haben wir uns dagegen entschieden. Fazit: Netter Ort aber besser man kommt nicht mit ganz leerem Magen da man sonst zeitmäßig verhungert. Schade!
    Nachtrag: leider nur noch 2 Sterne, denn 20 Minuten warten auf Bier- weil es vergessen und ein lapidares sorry, hat ein bisschen gedauert und das bei halb vollem Lokal- geht gar nicht!

  • 3.0 Sterne
    3.2.2013

    Waren heute zum Brunch hier Eingeladen
    das Buffet war reichhaltig und ok
    da Kaffee, Tee sowie O-Saft im Preis dabei sind
    ist auch der Preis von 14,50 EUR ok

  • 3.0 Sterne
    26.4.2009

    In 2009 erlebte Hamburg ein Jahrhundert-Ostern - es war so warm und sonnig wie selten zuvor, und dies war bereits seit einer Woche in den entsprechenden Wetterberichten und kurz vor Ostern in großen Lettern auf den Titelseiten der lokalen Presse angekündigt.

    Leider verhält es sich mit der Öffnung des Biergartens der Factory Hasselbrook so wie zu seligen Schulzeiten mit dem Hitzefrei: es muss erst eine Woche lang zu einer bestimmten Tageszeit eine höllische Temperatur überschritten sein, damit man hitzefrei bekommen - und z.B. endlich in den Biergarten der Factory darf. Zu Ostern, trotz Rekordwerten von gefühlten 30 Grad in der Sonne (und beim Wetterdienst Hamburg dokumentierten 22 bzw. 23 Grad im Schatten), blieb der Biergarten geschlossen, ja, es war noch nicht einmal ansatzweise erkennbar, dass er zumindest für die Saison vorbereitet wurde.

    Ähnliches erlebten wir auch in den vergangenen Jahren, selbst im Hochsommer. Anscheinend bleibt draußen alles unbewirtet, wenn der (sehr freundliche!) Service keine Lust hat und sich lieber mit (verständlicherweise nur) einer Handvoll sonnenflüchtiger Gäste drinnen befasst.

    Viele Locations geben inzwischen auf ihrer Homepage an, ob die zugehörigen Biergärten geöffnet sind (z.B. Bahrenfelder Forsthaus, ein netter Geheimtipp übrigens), die Homepage der Factory ist leider seit Jahren eine leere Baustelle, ähnlich wie der zugehörige Biergarten bei sonnig-warmem Frühsommerwetter

    Also: Mäßige Bewertung für den leider sehr selten geöffneten (aber dann sehr schönen) Biergarten.

    • Qype User Vincen…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 22 Beiträge
    5.0 Sterne
    25.7.2010

    Richtig gut! Ein bodenständiger Laden mit einem gut ausgestattetem Biergarten, einer tollen Speisekarte (rustikal - mediterran - saisonal, derzeit mit Pfifferlingen...) und fleißigem Service. Wir hatten eiskaltes Bier, Garnelenpfanne, Spareribs, Pfifferllinge und Salat mit Pute. ALLES war ansprechend angerichtet, die Portionen reichlich und gut abgeschmeckt. Zu den Spareribs hätte ich mich über eine hausgemachte Sauce gefreut, da der Barbecue-Dip aus der Flasche einfach unverkennbar schmeckt und nichts hergibt.
    Alles kam gleichzeitig, was für den Biergartenbetrieb ja auch nicht immer selbsverständlich ist. Nö, ich würde sagen: Weiter so! War ein gelungener Abend:)

  • 2.0 Sterne
    1.1.2011

    Jetzt ist mir auch wieder klar, warum ich so viele Jahre nicht in dieser Gaststätte war: die Qualität des Essens!
    Wir waren zu viert zum Weihnachts-Brunch. Die Auswahl der Gerichte war sehr begrenzt, keine Suppen, nur ein Gemüse (Rotkohl), nur eine Fleischsorte (Schweinebraten), später dann noch kaltes Entenfleich, das war sehr fettig und zäh! Der Lachs war sehr gut!
    Dieses Angebot und MEHR bekomme ich an einem normalen Samstag im "Einstein", Wandsbeker Ch. für den Preis von 11,90 Euro, in der Factory kostete es 18,50 Euro.
    Erfreulich fand ich die netten und freundllichen Bedienungen!

  • 4.0 Sterne
    14.1.2011

    Nettes Stadtteil Restaurant. Einfach und Gemütlich - das Schnitzel schmeckt und die Preise sind sehr fair.
    Das Restaurant befindet sich in einem alten Bahnhofsgebäude, was dem ganzen eine schöne Atmosphäre gibt.

  • 4.0 Sterne
    30.7.2012 Aktualisierter Beitrag

    Hier komme ich mit meinen Freunden immer wieder gerne her.
    Das Essen ist gut und die Preise passabel.
    Im Sommer kann man auch schön im Biergarten sitzen.

    5.0 Sterne
    6.5.2010 Vorheriger Beitrag
    Hier gibt es rustikale Speisen zu fairen Preisen. Nichts überragendes aber alles lecker und… Weiterlesen
    • Qype User mvs6…
    • Hamburg
    • 1 Freund
    • 42 Beiträge
    3.0 Sterne
    4.9.2012

    Die Factory Hasselbrook kenne ich schon sehr lange. Die Lage des Biergartens ist sehr angenehm. Die Preise empfinde ich für das Ambiente und Lage als zu hoch. Es ist eher ein einfaches Schnitzellokal. Hervorheben muss ich das Bier. Das Factory hell ist klasse, der einfache Rotwein sehr einfach, ein wenig zu einfach. Über die Jahre waren die Bedienungen wechselnd freundlich, mit der Tendenz zur Unverbindlichkeit und dem Hang zur Unaufmerksamkeit. Ich würde mal sagen, ziemlich uninteressantes, weil uninteressiertes Personal.
    Das Beste Essen ist als Chilli Concarne Fan das ebensolche dort. Wirklich famous, einmal war es aber auch deutlich versalzen. Die dort arbeitenden Menschen haben es nie geschafft eine schöne Atmosphäre zu schaffen, obwohl die Räumlichkeiten auch drinnen wirklich klasse sind. Man kommt sich eher geduldet vor, als willkommen.

    • Qype User Krawee…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 6 Beiträge
    4.0 Sterne
    3.2.2010

    Der Biergarten ist einfach toll und gerade, wenn man um die Ecke wohnt, lässt man sich um so lieber hier nieder.
    Als Ducksteinfan bin ich hier auch gut aufgehoben.

    Leider ist der neue Kies etwas gewöhnungsbedürftig zum Laufen und die Servicekräfte tun mir ein bißerl leid, weil darauf zu gehen einfach anstrengend sein muss. Vorher war der Platz nur aus festgetretener Erde, was eben auch zu Pfützen und Matsch nach einem Regen führte. Dann doch lieber mit Kieseln.

    Die Factory hat ihre Eigenheiten: Hier wurde mir ein Swimming Pool ohne Sahne serviert. Der gehört dort so wurde mir versichert.

    Am Samstag kann man das günstige Brunch empfehlen mit Tee oder Kaffee satt. Am Sonntag ist es mir zu teuer.

    • Qype User Typ081…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 8 Beiträge
    5.0 Sterne
    13.3.2011

    Bin seit Jahren hier essen, gutes Essen , sehr gutes preisleistungsverhälsnis!
    Kann ich nur weiter empfehlen !

  • 2.0 Sterne
    21.3.2011

    Bin nach mehreren Jahren wieder beim Factory gewesen und ich kann nur von einer grossen Enttäuchung sprechen.

    Die Lage und das Lokal ist zwar gut, schön und gemütlich aber das Essen und die Bedienung kann definitiv nicht mithalten.

    Die Bedienung schien planlos, wusste noch nicht Mal etwas zu empfehlen oder überhaupt, was die Spezialitäten sind.

    Die Vorspeise war gerade noch OK, aber die Hauptspeisen waren Gross, aber von Qualität nicht der Rede wert. Wir waren zu Dritt und keines der Drei Hauptgänge war zu gebrauchen, obwohl wir die Spezilitäten des Hauses bestellt haben (Schnitzel zu dick und verkohlt, Spare Ribs zu trocken und hart, Auflauf ging noch).

    Nie wieder, oder höchstens nur für ein Bier!

    • Qype User FREDFo…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 7 Beiträge
    1.0 Sterne
    3.6.2012

    Danke, das wars leider
    Es gibt in der Gegend nicht viele Gaststätten jedoch kann man es in der Factory jetzt auch bleiben lassen Ob Spargel in Portionsgröße (Augenmaß schätzt Gewicht) mit hölzernen Enden die nicht abgeschnitten werden und das liegt lt. Aussage des unqualifizierten Personals (Studenten können das besser) am Lieferanten oder Aufläufe die nach Spülmittel und Knoblauch schmecken
    Die Küche hat nachgelassen war sie jeh besser ? und die Lautstärke bzw Geräuschkulisse im Gebäude lasst einen verzweifelt über den Tisch schreien der im übrigen mehr klebt als sauber ist.
    Wir kommen nicht wieder

    • Qype User eloise…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 52 Beiträge
    4.0 Sterne
    5.5.2013

    Bei gutem Wetter ein netter Ort. Freundliche Bedienung, Essen ist ok, aber nicht weltbewegend.

  • 4.0 Sterne
    1.6.2011
    1 Check-In

    Toller Biergarten, Tolles Essen, macht auf jeden Fall Sinn, da mal hinzugehen. :) Die Preise sind auch top.

    • Qype User Mooloo…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    1.0 Sterne
    6.8.2013

    Waren zum Brunch dort.
    Auf KEINEN fall empfehlenswert !!! Total schlecht. Unaufmerksame Bedienung. Fragte nicht nach getränkewünschen. Das essen war von eher mittlerer Qualität, billige aufbackbrötchen.
    Speisen bei 30 Grad nicht gekühlt.
    Viel zu teuer für diese schlechte Leistung.
    Wir gehen nie wieder hin.

  • 5.0 Sterne
    12.11.2010

    Man liest ja hier teilweise haarsträubende Sachen über die Factory, aber ich kann überhaupt nicht meckern - und darum gibt's fünf Sternchen. Klasse Location, die auch in der Woche schon mal gut gefüllt ist, und die trotzdem keinen Lärmpegel entwickelt, dass einem das Trommelfell platzt. Das Bier (Factory Hell) schmeckte selbst mir Selten-Biertrinker, der Chefsalat machte dem Namensgeber Ehre, und der Apfelstrudel mit Eis war zwar nicht selbstgemacht, mundete aber trotzdem. Respekt. Das alles zu bezahlbaren Preisen und mit gutem Service, auch wenn man den mal auffordern muss. Gerne wieder.

  • 5.0 Sterne
    10.7.2006
    Erster Beitrag

    Im Sommer gibt es vor dem Haus einen großen Biergarten, in dem man herrlich den Sommer genießen kann. Sowohl der Biergarten als auch das Lokal sind stufenlos zu erreich (der Weg zum Haus ist etwas steil).

    • Qype User Sterne…
    • Hamburg
    • 49 Freunde
    • 277 Beiträge
    3.0 Sterne
    26.6.2010

    Wir waren hier heute zum Frühstück. Leider ist morgens der Biergarten noch nicht geöffnet, da war nämlcih die Sonne. Drinnen sitzen an diesem tollen Tag? Mh. Die Bedienung war aber supernett und bot uns an, vor der Tür oben in den Schatten Tische aufzustellen. Da war es dann nach einer Stunde etwas kühl, weil schattig und windig, aber das Angebot war sehr lieb. Die Gäste wollen draußen sitzen, also wird es möglich gemacht. Überhaupt macht der Service hier einen sehr aufmerksamen und dabei aber netten und unkomplizierten Eindruck. Viel war nicht los an diesem Morgen in der Factory, aber wir fühlten uns wohl.
    Das Frühstücksbüffett, das Samstags für 7 Euro 50 angeboten wird, geht dafür absolut in Ordnung: Kanne Kaffee oder Tee auf dem Tisch mit soviel Nachschub wie man möchte. Filtercafé zwar, aber was soll's. Der war ok.
    Die Brötchen waren durchweg Aufbackware, aber eine nette Auswahl, kleine und große, helle und mit Körnern. Kein Vollkornbrot, schade. Dafür Diätmargarine und normale Butter, auch hier wieder schade, dass es keinen Frischkäse gab. Marmelade dafür frisch aus dem Glas, vier Sorten, Honig und Nutella abgepackt, das ist Standard - aber die frische Marmelade gefiel mir gut. Dazu gab es Käse und Salami (je eine Platte), Tomate mit Mozzarella, Lachs mit Sahnemerrettisch und Roastbeef mit Remouladensauce. Drei Müslisorten (Cornflakes, Kelloggs Schokos und ein Vitalis Müsli) noch dazu, sowie Rührei oder gekochte Eier (die waren auf den Punkt, nicht zu hart, nicht zu weich - gut!).
    Von der Auswahl her ist das hier nicht mein favorisiertes Frühstück, auch wenn der Lachs schmeckte und ich satt und zufrieden nach Hause gegangen bin. Mir fehlt dafür aber wie gesagt ein bisschen Vollkorn, ein bisschen Obst (wenigstens ein klein wenig) und vielleicht nicht nur eine Sorte Käse und Wurst.
    Aber: Die Factory macht einen gemütlichen Eindruck, der Biergarten ist prima, das Personal wie gesagt gut, die Toiletten sauber. Wenn ich in Hasselbrook mal wieder unterwegs sein sollte, halte ich das hier im Hinterkopf. 3 Sterne, die aber wirklich lieb gemeint und gerne gegeben!

  • 4.0 Sterne
    9.4.2013

    Der Service ist recht aufmerksam. Auf der Karte ist leider wenig Bewegung aber hin und wieder gibt es Specials. Das Essen ist ok, leider sehr sparsam gewürzt. Das Filettieren von Fisch sollte besser klappen, aber da bin ich verwöhnt. Die Biersorten finde ich eher langweilig, aber die Auswahl an Spirituosen und die Performance des Service holts wieder raus. Bin soweit zufrieden, aber es ist leider nichts außergewöhnliches hier

    • Qype User elchbu…
    • Hamburg
    • 3 Freunde
    • 164 Beiträge
    4.0 Sterne
    13.8.2011

    Schöne gemütliche Location mit Biergarten im Grünen u. dennoch zentral-verkehrsgünstig gelegen. Leckeres Essen, keine Riesenportionen beim Mittagstisch, aber schmackhaft u. qualitätiv gut. Man wird satt u. es schmeckt. Nette freundliche Bedienung. Was will man/n mehr

Seite 1 von 2