Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
    • Qype User franch…
    • Kiel, Schleswig-Holstein
    • 38 Freunde
    • 91 Beiträge
    5.0 Sterne
    25.8.2010

    ich habe feinschmecker das erste mal diesen sommer (2010) auf dem gut bossee für mich entdeckt. der dachverband steht für höchste qualität in herstellung und vermarktung von regionalen produkten aus schleswig-holstein. hier findet man restaurants, bauern und verarbeitendes gewerbe. der genußmöglichkeiten sind keine grenzen gesetzt, ob fisch, ob wurst und pastete vom wild, ob edler käse oder feine dinge aus wildkräutern, alles, was dem gehobenen gaumen mundet findet hier eine vermarktung. der internetauftritt klärt ausführlich über alle angeschlossenen betriebe auf. ausstellungen bzw. märkte oder feste der betreffenden unternehmen finden sich zu jeder jahreszeit, sei es nun wie der sommermarkt auf gut bossee, oder "wein trifft käse" am kieler bootshafen usw usf.
    ich finde, dieser dachverband ist eine wunderbare einrichtung, um die regionale wirtschaft in sachen gourmet-essen, die wirklich zu höchstleistungen fähig ist, zu bewerben und zu stützen, darüber hinaus bringt es den menschen kulinarische facetten näher, die auch mal ungewöhnlicher ausfallen (ich habe auf dem sommermarkt eine bratwurst aus heilbutt-fleisch probiert und war wirklich begeistert!!!).

  • 1.0 Sterne
    5.6.2012
    Erster Beitrag

    Feinheimisch soll für Genuss aus Schleswig-Holstein in höchster Qualität und für von führenden Küchenchefs empfohlene Angebote stehen. Dafür zeichnen immerhin so renommierte Restaurants wie das unbestritten ausgezeichnete Fischers Fritz verantwortlich.
    In der Praxis sind meine Erfahrungen mit Feinheimisch jedoch eher von unterirdischer Natur. Vor einigen Monaten sah ich große Feinheimisch Aufsteller auf einer regionalen Messe, was mich verleitete etwas zu bestellen. Ein großer Fehler! Das gebotene Essen bestand aus einer vertrockneten Roulade sowie einer lieblos daneben geschütteten kartoffelhaltigen Sättigungsbeilage und etwas brauner Sauce, welche eher nach frisch aus der Tüte schmeckte.
    Den Vogel schießt jedoch der unter dem Feinheimisch Logo angebotene Galloway-Burger mit Spitzkohlsalat ab, welcher heute in der Mensa II der Kieler Universität verfüttert wurde. Wenn das die viel gepriesene Spitzenqualität sein soll, dann esse ich zukünftig lieber Hundefutter!
    (Siehe Foto unten)

Seite 1 von 1