Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Karte
Bearbeiten
  • Hainer Weg 120-128
    Deutschland-Zentrale

    60599 Frankfurt
    Sachsenhausen-Süd
  • Telefonnummer 069 68050
  • Webseite des Geschäfts ferrero.de

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 4.0 Sterne
    31.7.2013 Aktualisierter Beitrag

    Ich liebe die ganzen leckeren Ferrero-Produkte!
    Nutella, Rocher, Milchschnitte, Mon Cherie, KinderSchokolade etc.... alles Schokolade, mit der ich aufgewachsen bin und die ich auch als Erwachsener noch sehr gerne konsumiere.
    Die Süßereien sind garnicht mehr wegzudenken und so vermisst man sie auch im Ausland.

    4.0 Sterne
    23.1.2011 Vorheriger Beitrag
    Ich liebe die ganzen leckeren Ferrero-Produkte!
    Nutella, Rocher, Milchschnitte, Mon Cherie,…
    Weiterlesen
    • Qype User hotzen…
    • Hamburg
    • 198 Freunde
    • 140 Beiträge
    2.0 Sterne
    4.8.2008

    Sie haben es herausgefordert.

    Gerade öffnete sich durch einen Klickfehler von mir dieser dämliche Fesselballon mit der Aufschrift Milchschnitte, der seit heute morgen immer wieder auf meinem Bildschirm aufpoppt.

    Hab mich erschrocken und versucht, das Ding wieder wegzukriegen.
    Dann saß ich hier und dachte über all das nach, was mir diese Firma an guten, vor allem aber an schlechten Dingen angetan hat.
    Gern erinnere ich mich an den Schwimmunterricht im Bille-Bad in Bergedorf und das anschließende Hanuta, ich frisch gefönt und nach Chlor riechend, der Keks mit Schokoladennussfüllung ein Pflichtkauf, dafür hab ich sogar jedesmal die grummelige Kioskfrau ertragen.

    Nutella mochte ich eine Weile auch. Rochers gab es manchmal von Mama nach dem Mittag.
    Das war die Habenseite.

    Mehr aber als durch den Geschmack ihrer Süssigkeiten fallen sie immer wieder durch die Geschmacklosigkeiten ihrer Werbeagentur auf.

    Scheinbar, und da bin ich heute schmerzlich dran erinnert worden, kann man ihrer gehirnwäscheähnlichen Strategie von Omnipräsenz nicht entgehen.

    Sie malträtieren einen mit Wortschöpfungen wie Byzantiner Königsnüssen oder German Kleinigkeit, sie schicken erfolglose Tennisspielerinnen mit niedrigem Charisma auf meinen Bildschirm, sie lassen apartheitige, weiße Luxusweiber aus Wasserflugzeugen steigen, um bescheuertes schokoladenloses Konfekt auszupuhlen und sie machen aus unserer Nationalmannschaft einen Haufen präpubertärer Volldeppen.

    Sie erfinden zeitweise Mode werdende Begriffe wie den von der längsten Praline der Welt und drehen Serien von schwachsinnigen Spots, in denen ganze Generationen von lustigen jungen Leuten über Sofakanten hüpfen, um guten Freunden doch ein Küsschen zu geben oder sich kleine, weiße Minikühlschränke in knallrote VW-Käfer einbauen, um dummgrinsende Frauen zu becircen.

    Songs wie der von der Yogurette gehören auf den Index und dass man aus Milch und Calzium zum Wohle der heranwachsenden Jugend total gesunden Schnoopkram herstellt, ist eine schlimme Volksverdummung.

    Und jetzt sind sie mitten unter uns.
    Jetzt ist es egal, ob ich den Fernseher abstelle oder mir die Plakatwände mit dem dämlich grinsenden Kuranyi nicht ansehe.

    Sie poppen auf meinem Bildschirm auf.
    Ich bin geliefert.

    • Qype User teusu…
    • Bayreuth, Bayern
    • 123 Freunde
    • 38 Beiträge
    3.0 Sterne
    4.8.2008

    Ferrero Deutschland - was gibt es dazu noch zu sagen, was grusel oder hotzenplotz nicht schon geschrieben hätten?

    Ich erinnere mich an die Hanuta-Werbung mit den Musketieren und der hübschen Magd, die sooo dicke Dinger hatte..

    Die Rede ist natürlich von den hach-wie-lecker-und-dicken-Hanuta-Stücken auf dem Teller in der guten Stube jener besagten holden Maid, die sie vorher in mühevoller Handarbeit of-course-self-home-and-hand-made hergestellt hatte. Und die sich DDD (die dreisten Drei) in echter Musketier-Manier (im Gegensatz zu mir natürlich ohne zu bezahlen) ungeniert und frech mit dem Degen aufspießten.. äh.. aufdegten..äh..

    What ever, ich kaufte (!) wie Millionen anderer betrogener Werbesendunggucker in bescheuertem Gutglauben immer neue Hanuta's, und was soll ich Euch sagen?

    !!! Beschiss auf der ganzen Linie !!!

    Meine (!) Hanuta waren niemals nie nie nie nicht mit soviel ach-so-dicker Füllung gefüllt, nie erreichten sie die Dicke/Höhe, der in der Werbung gezeigten.. schnief

    Damals hab ich meine Schlussfolgerung daraus gezogen:

    Man muss schon was Besonderes sein, um was Besonderes zu bekommen! Gewöhnliche erhalten auch nur Gewöhnliches..

    Inzwischen werden lt. Werbung die Produkte bei der Proll-Party mit dem Hubschrauber oder Wasserflugzeug eingeflogen..
    Ihr ahnt es schon? Richtiech !!! Auch das geschah bei meiner letzten Würschchen-grill-und-Bier-trink-Fete nicht. hachjaseufz

    Und die Moral von der Geschicht' ?
    Glaube keiner Werbung nicht!

    Das hamse nu davon: Ich glaub denen jetzt einfach nix mehr - auch nicht das Yogurette schlank macht ! Ätsch !

    • Qype User frankf…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 2 Freunde
    • 44 Beiträge
    5.0 Sterne
    24.8.2011

    Hoch lebe Ferrero!!!

    Was würden wir nur ohne die ganzen Leckereien tun? Wir wollen ja schliesslich, dass unser Zahnarzt nicht in frührente muss ;)

    • Qype User Kaffee…
    • Hannover, Niedersachsen
    • 3 Freunde
    • 13 Beiträge
    5.0 Sterne
    8.6.2010

    Ja auch wir im KAFFEE-PODBI greifen auf die Produkte Rocher, Ferreo Küsschen, Raffaello und Ciotto zurück. Nutella ist bei uns immer im Programm. Kein Tag ohne Nutellabrötchen.
    Gruss vom Team aus dem KAFFEE-PODBI

Seite 1 von 1