Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 4.0 Sterne
    8.10.2010

    Herrlich, was die vom Lagerhaus - das es übrigens an mehreren Standorten in NRW gibt, die Köln-nächste Filiale ist eben die in Hürth - so aus Übersee sich kommen lassen: chinesische Hochzeitsschränke, marokkanische Mosiktische, burmesische Buddha-Skulpturen aus Marmor, indonesische Bambusmöbel und vieles mehr, Antik oder neu - sehr schön in jedem Fall und ein ganz besonderes Highlight für jede Wohnung.

    Doch das kostet einiges an Geld - zwar schon angemessen, aber nicht jeder hat mal eben 700 € übrig - wer ein bißchen knapp bei Kasse ist oder ohnehin eine Zockernatur, der könnte Glück haben, für wesentlich weniger Geld dort ein Möbelstück oder anderes zu ersteigen. Die aktuellen Auktionen sind im Internet einzusehen und das funktioniert folgendermaßen: ein Stück wird mit einem Originalpreis eingestellt, jede Woche sinkt der Preis um eine bestimme Menge, so daß - rein theoretisch -irgendwann das begehrte Teil gar nichts mehr kostet. Wer also etwas haben will, der beobachte die Auktionen und wenn er es nicht mehr aushält bzw. bevor ihm das jemand wegschnappt, fahre er zu dem jeweiligen Lagerhaus und kaufe es für eben jenen Preis, der gerade im Internet angezeigt wird. Denn der Zuschlag kann weder per mail noch telefonisch erfolgen, nur live und in Farbe.
    Viel Glück dabei!

  • 4.0 Sterne
    17.9.2010

    Wohnkultur aus fernen Ländern - das gibts in Fischer's Lagerhaus. Ob Hochzeitsschränke aus China, Stühle aus Burma, Paravents aus Vietnam, Silberschmuck aus Indonesien, Amphoren aus Marrokko oder Kissen aus Thailand, in dem Möbellager in Hürth gibt es alles, was die Herzen von Asia-Fans höher schlägen lässt.

    Die Ware wird über ein eigenes Händlernetz ausgewählt und in riesigen Containern importiert. Daher gibt es zwar einige Klassiker, aber gerade die Möbelauswahl variiert ständig. Auf der Website kann man sich erkundigen, wann der nächste Seecontainer erwartet wird, und welche Schätze er birgt.

    Leider sind die Sachen alle schon sehr teuer, aber es ist so schön, hier durch die Gänge zu laufen und sich ein bisschen Inspiration zu holen. Und das ein oder andere Schnäppchen ist manchmal dann doch dabei.

  • 4.0 Sterne
    17.9.2010

    Fischer's Lagerhaus hört sich ja eigentlich erst mal irgendwie nordisch an. Hier gibt es aber keine friesischen Teetassen, sondern asiatische Teeschalen und marokkanische Gläser.
    Das Lagerhaus ist ein wenig außerhalb und man muß schon gezielt hinfahren, um in den geräumigen Hallen ein wenig zu stöbern. Das macht aber durchaus Spaß, man findet sehr viele schöne Möbel und Accessoires aus fernen Ländern (Vietnam, Burma, Indien, Indonesien, Nepal, Thailand, China und Marokko). Selbst, wenn einem die größeren Möbel zu teuer sind, gibt es auch kleine Dinge wie schöne bunte Kissen, orientalische Hausschuhe, tolle Bodenvasen oder eben Teeschälchen zum Aufpeppen der Wohnung.
    Zum Beginn des Sommers findet man hier auch immer eine große Auswahl an Gartenmöbeln aus Teak und Resin.

    • Qype User Jürgen…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 63 Freunde
    • 222 Beiträge
    5.0 Sterne
    24.6.2008

    Wir haben mal wieder Zeit gefunden, etwas stöbern zu gehen.

    Dabei kommt einem immer mal wieder das Fischer`s Lagerhaus in Hürth in den Kopf. Problemloses Parken direkt vor der Lagerhalle, direkt an der Ecke zur Luxemburgerstr., unweit von der Autobahnausfahrt A4 - Hürth / Köln-Klettenberg.

    Hier findet man sehr schöne Dinge für Haus & Garten, oder sonstige Einfälle die man so hat. Alles hat einen gewissen Charme. Im Aussenbereich befindet sich alles für die Terrasse und Garten, was wetterfest ist.

    Versand wird nichts, man muss sich schon alles abholen. Ein dickes Buch in Din A4 Größe mit dem gesamten Programm gibt es kostenlos an der Kassentheke. Bezahlt wird bar oder mittels EC-cash.

    Die Verkäufer drängen sich keinem auf, hier muss man schon Fragen, aber Fragen kostet ja bekanntlich nichts und die Mitarbeiter sind alle nett.

    Das Fischer`s Lagerhaus gibt es auch noch in anderen Städten in NRW.

  • 5.0 Sterne
    24.6.2008
    Erster Beitrag

    Ich kann hier dem kölner Jürgen nur beipflichten, dieser Laden, der hat was. Sehr ausgefallene, geschmackvolle Waren aus S/O-Asien. Das Personal ist sehr freundlich, hat man etwas bestellt, bekommt man beim Eintreffen der Ware einen Anruf.
    Kommst Du hierher, musst Du schon Zeit mitbringen, die beim Stöbern schnell verinnt.

    • Qype User JWinte…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 3 Beiträge
    1.0 Sterne
    28.10.2013

    Leider kann man hier nicht keinen Stern geben, sonst hätte ich das getan
    Meine Erfahrung mit Fischers Lagerhaus ist wirklich miserabel!
    Es gibt in diesem Geschäft schöne Möbel und tolle Sachen zu kaufen, jedoch interessiert hier der Kunde die Geschäftsführung kein bisschen. Service gleich Null und es geht nur ums Geld
    Leider vergisst man dabei, dass ein nachhaltig zufriedener Kunde vielleicht nochmal wieder gekommen wäre. Aber dies werde ich auf keinen Fall tun und kann das auch niemandem Empfehlen.
    Nachdem ich ein Geburtstagsgeschenk (2 Lederlampen) für meine Mutter im Wert von ca. 200EUR erstanden hatte und diese gemeinsam mit Ihr wieder umtauschen wollte, weil die Lampen nicht in den neuen Einrichtungsstil des Wohnzimmers passt, wurde dies von der Verkäuferin zuerst zugesagt, obwohl zwischen dem Kauf und dem Umtausch schon ein paar Monate lagen. Meine Mutter und ich sind beide Selbständig und viel beruflich unterwegs, daher schafft man es dann nicht zeitnah sich um den Umtausch des Geschenks zu kümmer. Als wir dann durch den Laden schlenderten um etwas anderes auszusuchen, kam die Verkäuferin erneut zu uns um uns zu sagen, dass die Geschäftsführung den Umtausch doch nicht durchführen könne, da der Kauf zu lange her sei. Das sagte uns die Geschäftsführung nicht mal persönlich. Wir akzeptierten traurig diese Entscheidung und ich versuchte die noch neuen Lampen bei Ebay zu verkaufen. Leider ohne Erfolg.
    Dann rief ich erneut bei Fischer's Lagerhaus an um ein Angebot zu unterbreiten. Ich würde nochmal 20% auf den Kaufpreis drauf legen und mich erneut im Lagerhaus nach einem Artikel umzusehen, der mir oder meiner Mutter gefällt.
    Auch hierzu gab es ein kurzes und knappes nein über die Verkäuferin mitgeteilt Eine Unart, die nur schlecht erzogene Menschen so umsetzen. Wenn ich die Geschäftsleitung sprechen wolle, könnte ich ja eine Email schreiben.
    Ich mag mit meinem Einkauf von ca. 200EUR ein kleiner Fisch in Fischer's Lagerhaus gewesen sein, jedoch bin ich als Selbstständiger sicher Teil der Zielgruppe und kann nur jedem der in seinem eigenem Geschäft Werte wie Service, Kundennähe, Dienstleistungsgedanken und nachhaltig zufriedene Kunden lebt, dazu auffordern diesen (meine Erziehung verbietet mir gewisse Worte zu benutzen) Laden nicht aufzusuchen! Davon gibt es wirklich genügend andere!!!
    Mir tun die 200EUR nicht weh, aber ich kann mir vorstellen, dass es Menschen gibt, für die es sehr Schade ist, dass Sie 200EUR für ein Geschenk verbrennen welches dem Beschenkten dann nicht gefällt.
    FAZIT: HIER WIRD KOMPROMISSLOS GELD GEMACHT, NICHT MEHR NICHT WENIGER. Sie sollten die Buddahskulpturen aus Ihrem Sortiment nehmen. Ich glaube nicht, dass die in so einem Geschäftsmodell gut aufgehoben sind!

    • Qype User rp7…
    • Berlin
    • 1 Freund
    • 38 Beiträge
    4.0 Sterne
    30.9.2007

    Ein Mekka für Freunde von asiatischen Möbeln. Vietnam, Nepal, China, Indien, etc... Jeden Monat kommt neben den "regulars" ein neuer Container voller Möbel. Von Lampen, Tischsets, Kerzen, Schränke, Gartenmöbel, Tische und Tischplatten bis hin zum Buddhabrunnen gibt es alles.

    Preislich liegt der Laden im Mittelfeld für diese Art von Möbel. Jeder, der bereits in den genannten Ländern war, weint natürlich, dass er er sich vor Ort nicht eingedeckt hat, denn im Vergleich kostet hier immer alles absurd viel. Wenn man die Preise aber mit denjenigen von kleinen Innenstadtläden vergleicht kommt das Lagerhaus sehr gut weg.

    Ich kann nur über den Laden in Hürth sprechen (gibt es auch in anderen Städten, am besten mal auf der Website schauen), aber zumindest dort ist das Personal wirklich immer sehr, sehr nett und hilfsbereit.

  • 4.0 Sterne
    5.7.2012

    Guter Laden, haben eine Couch und eine Kommode dort gekauft. Stellenweise ist der Laden sehr voll und nicht wirklich billig, aber die Ware macht das wett, finde ich.

  • 4.0 Sterne
    16.10.2010

    In Containern kommen die Möbel aus Übersee, aus China, Asien etc. Ganz weit entfernt bekommt man eine Anmutung von kolonialem Handel, von Matrosen, die Holzkisten auf Segelschiffe laden, um die Menschen daheim mit exotischen Gütern zu erfreuen. Wie gesagt, ganz weit entfernt, ein müh von einem Hauch Exotik. Hier geht es wohl eher um Metall-Containern auf großen Lastkähnen. Die Möbel sind zu neunzig Prozent handgefertigt und kommen aus China, Indonesien, Thailand, Indien, Marokko, Burma, Nepal oder Vietnam. Bitte den Aufschrei unterdrücken. Laut Herrn Fischer höchstpersönlich werden die Lieferanten, bei denen es sich meist um kleine Handwerksbetriebe handelt, fair bezahlt und Betriebe, die Kinderarbeit unterstützen, ausgeschlossen!
    Wer also auf den Hauch von Exotik steht, einen lackierten Schrank aus China , einen indischen Paravent oder afrikanische Statuen möchte oder ein Yoga-Studio einzurichten hat, der wird hier sicher fündig.

    • Qype User davide…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 20 Freunde
    • 23 Beiträge
    5.0 Sterne
    21.10.2010

    Sehr freundliche Mitarbeiter und super geile Auswahl an Möbel und Körben....

  • 1.0 Sterne
    25.4.2012

    Chinesischer Schrank, sehr hübsch. Reduziert von 455 EUR auf 399 EUR und dann nochmal handschriftlich auf 300 EUR, II. Wahl. Ich: Guten Tag, Frau Verkäuferin, warum ist denn dieser tolle Schrank zweite Wahl Verkäuferin: Der hat einiges an Kratzern auf der Oberfläche  aber, Moment, was sehe ich denn da. Was haben denn meine Kollegen gemacht: Der Preis von 300 EUR ist falsch, der muss weiter auf 399 EUR stehen ..! (Sagts, nimmt das Preisschild ab und kommt mit einem korrigierten Preisschild mit eben diesem höheren Preis zurück) Ich: Ähem, also müssen wir nun 399 EUR bezahlen, ist da nicht wenigstens eine kleine Preisreduktion mehr drin? Verkäuferin: Nein! Abgesehen davon, dass die Angestellten des Ladens an diesem Tag, als wir uns in den Schrank verguckt hatten, mehr mit dem Ein- und Umräumen von Ware beschäftigt waren und wir als Kunden eher eine Randerscheinung für sie waren, finde ich ein solches Verhalten unter aller Kanone. Dummheit muss bestraft werden, auch wenns diejenige der eigenen Kolleginnen und Kollegen ist. Eine symbolische Reduktion um noch einmal 10 Euro hätte mir völlig gereicht. Und echte Kundenfreundlichkeit im Auftreten muss man hier auch noch lernen. Da hat jedes klassische Möbelhaus mehr zu bieten  auch wenn die Ware bei Fischers echt töfte und geschmackvoll ist. Nein, diesen Laden brauche ich nicht mehr, echt nicht.

    • Qype User chevy1…
    • Hürth, Nordrhein-Westfalen
    • 1 Freund
    • 24 Beiträge
    5.0 Sterne
    28.5.2011

    Prima Laden und gute Auswahl aber die Preise sind hoch .

  • 4.0 Sterne
    20.9.2010

    Fischers Lagerhaus liegt zwar etwas außerhalb, ist aber dennoch eine Reise wert. Mit dem Auto sowieso, kommt man auch mit der Bahn hervorragend zu diesem großen Lagerhaus, das eine Vielzahl an Möbeln und vielen vielen anderen schönen Dingen anbietet. Der große Elefant außen vor weist den Weg und lässt einen den Laden nicht verfehlen. Hier findet man Lampen, Stoffe, Blumentöpfe, riesige Buddha-Statuen, Karten, Schmuck und Porzellan, Tabletts, Klang-Schalen, Kerzen etc. Der Laden ist riesig und hat man sich dann innen einen Eindruck verschafft, gibt es zudem einen Außenbereich, der alles zur Verschönerung des heimischen Gartens bereithält. Ist man erst einmal angereist, sollte man schon ein wenig Zeit dort verbringen, sonst lohnt sich der Weg nicht, aber das ist meist relativ problemlos zu erfüllen. Mit einer Kundenkarte bekommt man Rabatte, allerdings muss man erst einmal einen gewissen Verkaufswert erreichen. Bei Bedarf kann auch angeliefert werden. Hier werden schöne Dinge aus den Ländern China, Indien, Marokko, Nepal, Vietnam, Burma, Thailand und Indonesien angeboten, die man oftmals viel günstiger bekommt, als in Läden in der Stadt.

Seite 1 von 1