Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Karte
Bearbeiten

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    8.3.2014
    1 Check-In hier

    Geheimtipp!!! Fischfabrik!
    Wenn man mal wirklich frischen Fisch essen möchte, muss man hier gewesen sein.  Das Personal ist sehr nett und zuvorkommend! Ich fühle mich hier immer sehr gut aufgehoben. Man hatveine grosse Auswahl an Gerichten und wenn man Lust hat, kann man sein Gericht auch selber gestalten. 5 Sterne Niveau - der Fisch ist immer genau auf den Punkt gebracht!

    Bis bald mal wieder und weiter so

  • 4.0 Sterne
    16.4.2014
    1 Check-In hier

    Lecker Fisch, auch für zwischendurch. Wer nach 20 Uhr kommt sollte besser reserviert haben, da kaum mehr als 10 Gäste Platz haben. Demnächst muss auch mal etwas anderes gegessen werden als ewig diese Fish&Cips. Unbedingt mit dem englischen Essig! War der zweite Besuch und bestimmt nicht der letzte. Bei Gelegenheit bitte expandieren.

  • 5.0 Sterne
    20.10.2013
    5 Check-Ins hier

    Klein, aber toll.
    Ein frischer Fischimbiss mitten in Berlin.

    Selbstgefangen wird der Fisch wohl nicht sein, aber hier werden die Fische zum Teil noch selbst zerlegt...

    Sushi gibt's im Umfeld genug ...
    Mein persönlicher Favorit ist allerdings der frisch gebratene Fisch direkt aus der Auslage...

  • 4.0 Sterne
    30.1.2014
    1 Check-In hier

    heute war mal wieder Zeit für fisch & chips. Immer wenn ich komme, ist es hier richtig voll. Warum nur? Weil es lecker ist. Auch von uns gibt es eine ausschließlich positive Bewertung. Das Essen war lecker, der Service  sehr freundlich und der Laden sauber. Gerne wieder.

  • 1.0 Sterne
    31.1.2014

    ***ENGLISH***
    We went there on Saturday night at 8pm and almost everything was gone so we dicided to come back for lunch next day.

    Because of all the good reviews on Yelp, I thought I could have good seafood...
    They said "we cannot do everything on the menu" and they gave us about 6 options so we decided to have a octopus and shrimps plate.  In total it costed 30 euro with 2 bottle of drinks.
    one plate was 4 pieces of shrimps...and small salad and small garlic bread.
    the other one was a small piece of octopus...(small like a finger) with small salad and again, the small garlic plate.
    Except salad, the shrimps and octopus tasted NOT FRESH and NOT TASTY.  TOO SMALL, TOO EXPENSIVE FOR WHAT YOU GET...

    I will never ever comeback to this place again.  There are better places than this.
       
    ***DEUTSCH***
    Ich empfele dieses Restaurant gar night. Das essen schmeckt nicht gut und nicht frisch. Ich hatte Angst als Ich Ganeelen gegessen habe...

    -zu teuer  30 euro fuer Mittagessen fuer 2 mit 2 Getraenke
    -zu wenig   wir sind gar nicht satt geworden
    -nicht frisch

  • 3.0 Sterne
    30.10.2013

    Eigentlich wollten wir, mein Freund und ich, ins Paparazzi. Es war 17.00 Uhr, der Italiener öffnete aber erst eine Stunde später. So schlenderten wir die Danziger Richtung Schönhauser runter und kamen kurze Zeit später an der Fischfabrik vorbei. Frischer Fisch wäre auch nicht schlecht, dachten wir, und kehrten ein. Außer uns waren drei Gäste in dem kleinen Raum verteilt. Nach einem Blick auf die Speisekarte war uns klar, was wir essen würden. Als sich nach zehn Minuten immer noch niemand der fünf anwesenden jungen Mitarbeiter um uns kümmerte, gab ich zu bedeuten, dass wir gern bestellen wollten. Aus der zweiten Reihe und der entgegengesetzten Ecke des Raums rief uns einer der Köche zu, wir sollten ihm unsere Wünsch mitteilen. Erst nachdem ich ihn laut gefragt hatte, ob wir ihm unserere Bestellungen zubrüllen sollen, bequemte er sich, hinter dem Tresen vor an unseren Tisch zu kommen. Es stellte sich schnell heraus, dass die Austern alle waren, ebenso der von uns für Fish'n Chips ausgewählte Kabeljau. Also orderten wir den teureren Rotbarsch für eine kleine und eine große Portion. Wir sahen, dass alles frisch zubereitet wurde. Nun habe ich, nach London, in Berlin meine ersten Erfahrungen mit frischen Fish (Kabeljau) & Chips im Fischladen in der Moabiter Arminiushalle gemacht. Dort war der panierte Fisch kross und knusprig gegart, desgleichen die dicken Kartoffelschnitze. Das Essen wurde stilecht gereicht auf englischem Zeitungspapier, mit Sarson's Malzessig und drei verschiedenen Soßen. Hier, in der Fischfabrik, stand der besagte Essig auf dem Tisch, und wir mussten uns entscheiden zwischen einer Remoulade und einer scharfen roten Soße. Wir wählten letztere, welche sich aber als nicht scharf, nicht mal als pikant erwies. Die Portionen selbst waren ausreichend groß, der Fisch war aber leider nicht kross gebacken und deshalb weich bis latschig. Die Chips waren ziemlich dünn und erinnerten eher an Pommes frites.  Außerdem war das Essen kaum gewürzt. Vermutlich erklärt sich das aus der Unsicherheit des ungeschulten Kochpersonals und der damit verbundenen Angst, das Essen zu versalzen. Also haben wir, wie auch die Gäste am Nebentisch, nachgesalzen. Im Anschluss bestellten wir noch Bouillabaisse. Die enthielt zwar alles reichlich an Bestandteilen, was in die französische Fischsuppe hinein gehört. Der Suppe selbst aber fehlte es an Kraft, sie war wiederum kaum gewürzt und so gut wie nicht gesalzen.
    Die Atmosphäre war trotz allem recht angenehm. Ich denke, hier gibt es noch Potential nach oben. Deshalb wohlmeinende drei Sterne.

  • 4.0 Sterne
    21.9.2013 Aktualisierter Beitrag
    2 Check-Ins hier

    Ich bin jetzt nicht sooo ein riesen Fischfan und damit nicht die Zielgruppe schlechthin. Somit gibt es einen Stern Vorschusslorbeeren. Die selbst gemachten Sushis am Nachbartisch sahen wirklich verdammt lecker aus! Ich hatte Salat und einen Thunfischburger. Beides wohlschmeckend und ohne Beanstandung. Der Laden entspricht rein äußerlich einem Imbiss, kommt sauber und ordentlich daher. Die Preise sind für den frischen Fisch durchaus angemessen, nur passt das Ambiente nicht so recht dazu. So oder so, die Qualität der Speisen stimmt und darauf kommt es ja insbesondere an.

    4.0 Sterne
    2.3.2013 Vorheriger Beitrag
    Ich bin jetzt nicht sooo ein riesen Fischfan und damit nicht die Zielgruppe schlechthin. Somit gibt… Weiterlesen
  • 4.0 Sterne
    29.11.2012

    Wenn einem der Jieper nach "Fish&Chips" überkommt, hier kann man ihn befriedigen, lecker!
    Dieses kleine Fischrestaurant bereitet frisch vor den Augen zu, schnell und unkompliziert. Als Beilagen gibt es Kartoffelsalat und ein Glas Wein.

    • Qype User pannda…
    • Berlin
    • 14 Freunde
    • 101 Beiträge
    5.0 Sterne
    28.5.2011

    Mein Leibgericht hier ist die große Fish & Chips Portion, nicht die kleine (danach hat man noch Hunger). Es ist schon eigentlich unmöglich in Berlin frischen Fisch zu bekommen, und da ist dieser Laden schon ein kleines Juwel.
    Die Fish & Chips werden frisch vor den Augen zerlegt, paniert und frittiert. Ein riesiger Aufwand, aber es schmeckt.
    Der Laden hat natürlich auch eine Menge anderer Gerichte, aber dafür kommt man dann wohl doch besser zu zweit.
    Ich mag's hier.

    • Qype User nutty5…
    • Berlin
    • 1 Freund
    • 68 Beiträge
    4.0 Sterne
    17.7.2013

    Der fisch ist frisch und lecker.wie haben dort eine kebeljau fisch n'chips,lachs burger.
    beides war sehr lecker,lecker hausgemacht remoulade,japanische majonaise zum meine rosa sauce
    nur das service sollte verbessert werden.

    • Qype User Bendi…
    • Berlin
    • 10 Freunde
    • 29 Beiträge
    5.0 Sterne
    5.3.2013

    Sehr leckere Fischgerichte mit frischem Fisch! Super Qualität. Ich komme bald mal wieder vorbei.

    • Qype User supert…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 28 Beiträge
    5.0 Sterne
    26.9.2011

    Ich habe neulich mal keinen Burger gegessen und dann einfach mal die Fischfabrik ausprobiert. Statt aber normale Fish & Chips habe ich den Oktopus auf Salat probiert.

    Ich sage nur WAHNSINN!

    Fisch in Berlin ist ja immer etwas komisch (sind ja nicht in Hamburg), aber der Oktopus war echt gut. (Ist nur ein Arm, aber dafür perfekt, also eher etwas zum genießen :)

    Neben den guten Burgerläden ist das einer meiner Lieblingsfischlädchen.

  • 5.0 Sterne
    8.1.2013

    Diese Qualität und diese frische mitten in Berlin genießen zu dürfen ist schon einmalig.
    Habe die Fischfabrik vor 8 Wochen entdeckt und lieben gelernt. War jetzt ca. 12 mal schon da also 1-2 mal die Woche und hab schon fast die Karte durch. Die Mitarbeiter freundlich und immer für nen small talk zu haben. Die Speisen:
    Fish and Chips: Kleine Portion 4,30 Große Portion 5,30
    Sehr lecker und original mit Malzessig.Habe biisher nur die kleine Portion gegessen und waar immer genügend zum Satt werden, ein Kumpel schaffte die große Portion nichtmal. Das Highlite die selbstgemachte Remoulade dazu. Ein günstig und geiler Snack.
    Gemischte Fischplatte: Kurz gesagt, frisch, perfekt gebraten, perfekt abgeschmeckt und satt geworden
    Matjes Hausfrauenart: selten eine solch Qualität an Matjes bekommen, habe es mit Kartoffelsalat gegessen der auch wunderbar schmeckte. Und die Soße erst , ein Traum !
    Miesmuschen (pikante Art):Wirklich Fantastisch, perfekt pikant (nicht zu scharf) abgeschmeckte Soße und auf den Punkt gedünstete Muschel, waren wahnsinnig weich im Mund und nicht Gummiartig.
    Fazit:
    Wer Fisch will kommt hier nicht dran vorbei.Es gibt auch eine Frischfischtheke, wenn man selber kochen will Zuhause.Manko: es sind gerade mal 12-14 Sitzplätze vorhanden aber am frühen Abend bekam ich immer einen Platz.
    Tipp: Alle 2 Wochen Mittwoch ist Sushiabend, war noch nicht dort soll aber als absoluter Geheimtipp für Authentisches Sushi gelten. Besitzer arbeitete unter anderem schon in Japan und durfte dort die Kunst erlernen.

  • 4.0 Sterne
    29.7.2012

    Also Qype ist ja schon klasse: irgendwie bin ich hier beim surfen über die Fischfabrik gestolpert (kann man beim surfen eigentlich stolpern?) und wollte diesen Tipp sofort ausprobieren.
    Ich habe in Berlin noch keinen vergleichbaren Laden erlebt. Das schöne ist, dass man zugucken kann, wie die Speisen zubereitet werden, und das geschieht ausgesprochen liebevoll und kompetent. Zwischendurch - bei dem Sauwetter war wenig los konnte man sehr nett mit dem sympathischen jungen Koch plaudern. Das aussergewöhnliche ist, dass es einerseits aussieht wie ein Imbiss, d.h. gemütlich sitzen kann man an den 2,5 Stehtischen mit den Barhockern nicht, andererseits muss man auf das Essen genauso lange warten wie im richtigen Restaurant.
    Wem beides nichts ausmacht, der kann hier wirklich ausgezeichnet essen. Einer hat hier geschrieben, er sei vom Kumpel in die Fischfabrik genötigt worden, obwohl er keinen Fisch mag. Und nun kommt er freiwillig. Das war es, was mich neugierig gemacht hatte, denn auch ich esse bestenfalls mal ein Aalbrötchen.
    Wir hatten also Rotbarschfilet mit Tomatenreis und Meeresvariationen mit Bratkartoffeln. Beides war einfach lecker und ausdrucksvoll und nicht so langweilig wie man Fisch oft erlebt hat. Es ist immer schwer, Geschmackserlebnisse zu beschreiben, also': versucht es selbst, wenn Ihr mal Schnitzel und Pizza überhabt:)
    Ach ja, zum Dessert gab's noch die oft gepriesenen Fish & Chips (natürlich eine Portion für beide:-) ). Die Pommes in blitzsauberem Fett frittiert, der Fisch so wie er sein soll  einfach ausgezeichnet. Das ist übrigens auch ein Tipp für jeden, bei dem es etwas schneller gehen sollte.
    Ganz nebenbei: ich habe zum ersten Mal Rivella getrunken, diese Schweizer Limo  und nicht zum letzten mal

    • Qype User Eat_Be…
    • Berlin
    • 84 Freunde
    • 91 Beiträge
    5.0 Sterne
    23.9.2011

    wer mittags hungrig im prenzlauer berg unterwegs ist & mal was anderes auf den teller möchte als ewig nur currywurst/döner/hamburger oder uninspirierte viet-thai-sushi-katastrophen wie man sie mittlerweile an jeder ecke bekommt, lenke seine schritte zur fischfabrik, einem kleinen, aber feinen imbiss an der danziger str.
    hier gehts weiter (bitchinberlin.wordpress.…)

  • 5.0 Sterne
    18.4.2012

    Frische Zutaten, live zubereitet, sehr angenehm. Die sehen mich jetzt öfter.

  • 5.0 Sterne
    17.11.2011
    Erster Beitrag

    Auf dem Weg zum Der Aussteiger hat mich die Straßentafel der Fischfabrik neugierig gemacht. Fischbouletten mit Kartoffelstampf. Leute, ein Gedicht! Ich musste zwar etwas länger warten, weil zuvor eine Gruppe ordentlich bestellt hatte aber es war sehr kurzweilig. Vom hohen Hocker schaut man den Köchen direkt auf die Finger und deren Handgriffe sitzen. Ganz oft Hände waschen und zum Schluss ne nette Salat-Deko auf den Gerichten nach oben geschraubt. Das Ambiente wirkt wie eine moderne Variante von küstennahe und wenn der Laden so richtig voll ist, ist's bestimmt totaaal gemütlich. Leer isser nicht umgemütlich, doch der freie Blick auf (echt geilen) auf Eis gelegten Fisch strahlt eher weniger Wärme aus. Aber hey! Es ist ein Fischladen. Das gehört so! Ich will unbedingt wieder hin!

  • 4.0 Sterne
    15.5.2012

    War eigentlich mehr eine Verzweiflungstat, weil wir Sonntag auf der Suche nach einem Laden mit Fish'n'Chips waren und alle anderen geschlossen waren, aber wir wurden sehr positiv überrascht! Der Fisch dort ist wirklich sehr lecker, der Koch (und Kellner) war sehr nett und der Preis echt angemessen. Volle Punktzahl wird nur nicht gegeben, weil die Chips nur dicke Pommes aus der Tüte waren und weil es der erste Besuch war  man muss ja noch Luft nach oben lassen.

    • Qype User Dillin…
    • Berlin
    • 2 Freunde
    • 3 Beiträge
    3.0 Sterne
    9.2.2011

    So lange es noch Fische gibt, sollte man sie auch essen... die Karte ist übersichtlich, für jeden Geldbeutel ist was dabei: von Fish&Chips (kleine Portion 4,10) bis gegrillter Tuna mit ordentlich Beilage (12,50). Genau das Richtige für den Mittagstisch.

  • 5.0 Sterne
    26.2.2012

    Ahoi, Leser! Ein Traum ist wahr geworden. Ich habe in Berlin ein Fischbistro entdeckt, das mir Muscheln in Weißweinsauce ganz frisch zubereitet. Verdammt lecker! Auf dem Weg zu studioziben in der Danziger Straße bin ich zufällig an der Fischfabrik vorbei gelaufen. Für den Rückweg hatte ich mir vorgenommen, rein zu gehen und mir Fisch zu kaufen, um ihn zu Hause selber zuzubereiten. Bis dahin dachte ich noch, dass die Fischfabrik ein Fischgeschäft sei, das Fisch verkauft und nebenbei  salopp gesagt  Fish & Chips verkauft. Also rein. Hinter der Theke standen zwei kernige Fischesser mit Fischmesser. In der Auslage sah ich die frischen, unfertigen Muscheln und an der Tafel stand was von Bouillabaisse, einer reichhaltigen Fischsuppe. Mein Hirn vermutete, dass die Suppe fertig sei, ich mir diese dann zu Hause nur warm machen müsste und die Muscheln sicher einfach selbst zuzubereiten sind. Also bestellte ich zwei Portionen Muscheln und zwei Mal Bouillabaisse zum Mitnehmen und wollte gleich wieder raus sein. Aber verdacht! Beide Gerichte wurden von Grund auf frisch zubereitet, angefangen mit dem Dünsten des Gemüses für den Muschelsud bis hin zum Braten der verschiedenen Fischhäppchen, die am Ende in die Fischsuppe reinkommen. Da parallel andere Gäste bedient wurden, wartete ich ziemlich lange, immer noch in der Annahme, dass die Köche hinter dem Tresen das Essen der weiteren Gäste zubereiteten, und nicht meines. Erst als 'meine' Muscheln in den Kochtopf wanderten, wurde mir klar, dass die Fischfabrik ein echtes Fischbistro ist und kein Fischverkauf. Die beiden Köche zauberten für uns ein verdammt leckeres, gesundes Abendbrot! Wer einmal hier war, wird ihnen zustimmen: Für immer Fisch! Meine vier Gerichte kosteten 32 Euro. Jederzeit gerne wieder!

  • 5.0 Sterne
    30.10.2012
    1 Check-In hier

    Alleine die Geschäftsidee zieht an. Zwischen Asia-Läden, Öko-Märkten, fair gehandeltem Kaffee und veganen Bekleidungsstücken eine wahre Wohltat dieser Laden! Und jetzt kommt auch noch perfekte Qualität und kaum zu schlagender Service dazu. Vom Feinschmecker (Muscheln, Austern) bis zum Fastfood-Junkie (Fish'n Chips). Jeder wird hier nur zufrieden sein. Leider zu wenig Sitzplätze. Dafür kann der Laden aber nichts! Volle Punktzahl!

    • Qype User 123str…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 5 Beiträge
    1.0 Sterne
    13.5.2013

    leider hat sich die qualität in der zubereitung von speisen in den letzten wochen total verändert. meine bouliarbaisse vom samstag war mit wasser gestreckt und die einlagen fettig,verbrannt. schade, ich hatte gerade vertrauen und einen guten essplatz für fisch gefunden.

Seite 1 von 1