Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
    • Qype User kaneda…
    • München, Bayern
    • 27 Freunde
    • 260 Beiträge
    5.0 Sterne
    3.9.2008

    Wer eine professionelle Kamera kaufen will oder besonders gute Abzüge braucht (mit individuellem Service abseits der vollautomatisierten Internet-Großlabore), der ist hier richtig.

    Ich wollte hier ein Objektiv käuflich erwerben und habe mich umfangreich beraten lassen, es war bis auf ein Objektiv auch alles vorrätig was ich mir so auf meiner Liste notiert hatte (obwohl mein Kameramodell noch eher wenig Marktanteile hat) und ich durfte die Objektive auch alle auf meine eigene mitgebrachte Kamera drauf stecken und ausprobieren. Auch kurz mal vor die Tür gehen um z.B. die Wirkung eines Tele bei Tageslicht zu probieren war gar kein Problem (haben sie von sich aus angeboten). Die Beratung zog sich sehr in die Länge, der Verkäufer wurde aber nie ungeduldig und blieb auch bei mir und schickte andere Leute zu Kollegen (unter der Woche vormittags, es war wenig los).

    Ein echtes Fachgeschäft für Profis, die Preise sind trotzdem mit dem Internet vergleichbar.

    Als ich dann eigentlich schon was gekauft hatte und es aber trotzdem noch mal umtauschen wollte (weil ich eigentlich doch was anderes wollte) waren sie auch kulant, das war kein Problem (noch originalverpackt natürlich). Zitat: wir wollen ja das unsere Kunden glücklich sind.

    Als kleines Manko würde ich sagen dass man hier als 0-8-15 Laienknipser Kunde vielleicht manchmal nicht ganz so nett bedient wird, da ist man vermutlich im großen Elektronikmarkt besser aufgehoben, dieses Geschäft hat einen professionelleren Anspruch und damit einher geht wohl leider immer auch ein Quentchen Hochnäsigkeit. Mir ist es aber ehrlich gesagt lieber man ist freundlich zu mir (denn ich werde da sicher Stammkunde), als zu den planlosen Touris auf dem Weg zum deutschen Museum die eigentlich eh nix kaufen wollen. Also trotzdem 5 Punkte.

  • 3.0 Sterne
    8.10.2013
    Aufgelistet in Fotografie

    Der Foto Gregor ist gut zu Fuss von der Innenstadt zu erreichen. Einfach nach dem Weisswurst Mittag beim Schneider im Tal die Strasse weiter und schon ist der Tourist - wenn er die Kreuzung oberirdisch geschafft hat - kurz vorm Ziel. Noch ein paar Ramschläden weiter wartet der Gregor an der Ecke.

    Die üppigen Schaufensterauslagen laden zum blöd-herumstehen auf dem Bordstein ein. Drinnen ist es dunkel und eng, fast ein wenig kramig.
    Die Preise allerdings - damit wird auch geworden - sind auf Online (der grosse Fluss) Niveau.
    Die Beratung war eher mittelprächtig, aber ich gebe zu man hat es als Verkäufer heute schwer wenn die Kunden (zwei Jungs vor mir) sich halt schon im Netz mit Halbwissen vollgesogen haben.

    Auch die diesjährige Buchmesse hat wohl gemerkt das dem Thema Online vs.  Einzelhandel Raum zu geben ist. Ich persönlich zahle lieber mehr, treffe die richtige Entscheidung, habe einen Ansprechpartner und wenn es um den After-Sales-Service geht weiss ich wohin mit meinem Anliegen.

    • Qype User cirru…
    • München, Bayern
    • 1 Freund
    • 3 Beiträge
    5.0 Sterne
    15.4.2013

    Ich war zwei mal dort und bekam in beiden Fällen zügig einen Berater und sehr gute Beratung (2x mehr als eine halbe Stunde). Gekauft habe ich mir dann eine Lumix G5 und bin sehr zufrieden damit. Ausserdem bekam ich nach Aussagen des Verkäufers noch eine bessere Garantie als beim Kauf via Internet (2 Jahre statt dem gesetzlich vorgeschriebenen 1 Jahr).
    Den Laden und die Berater kann ich sehr empfehlen, Preis war auch in Ordnung, deshalb volle Punktzahl.

  • 3.0 Sterne
    11.4.2013

    Heißt jetzt Foto Gregor

  • 5.0 Sterne
    20.3.2013

    Ich suchte ein Stativ für einen Kundenauftrag, das Klein und Stabil ist, nach dem ich bei einem anderen Fotoladen ecke Sendlinger Tor nur 2 Modelle zur Auswahl hatte, Edelstahl und Plastik, ging ich hier her, die Beratung war super man zeigte mir sowohl Markenhersteller als auch Alternativen, ich konnte mir Zeit lassen und ausprobieren, der Verkäufer war selber Fotograf und hatte Fotoleidenschaft im Blut das wir eine weile Fachsimpelten. Das Stativ war schnell gekauft. Auch eine Tasche wurde vorbestellt ohne Probleme die ich abholen konnte, da nicht im Standartsortiment. Man merkt das man hier noch Kunde ist und wird wie ein König behandelt

  • 1.0 Sterne
    31.1.2009
    Erster Beitrag

    Als ich seinerzeit eine gute Kamera kaufen wollte, sagte ich genau, was ich wollte. Die Kamera, die ich eigentlich wollte, gab es angeblich nicht, dafür aber eine mit tollem optischen Zoom. Zu Hause stellte ich fest, dass sie extrem umständlich zu bedienen war und brachte sie gleich wieder hin. Dabei hatte ich gesagt, ich möchte etwas, wo die Bedeinung einfach ist, und nicht endlos in Menüs versteckt.
    Zwar wurde die Kamera zurück genommen, aber ich bekam das Geld nicht zurück, sondern nur einen Gutschein, und das obwohl ich eine andere Kamera kaufte. Die, die ich ursprünglich haben wolte, gab es, oh Wunder, jetzt plötzlich doch. Und die war viel günstiger.
    Was da abgelaufen ist, sieht für mich so aus: teure Kamera verkaufen, auch wenn der Kunde eine andere will, das Geld hat man dann schon mal.
    Es bliebt mir nach und nach nichts anderes übrig, als den Gutschein einzulösen. Dabei stellte ich fest, dass Zubehör und Bildabzüge hier wesentlich teurer sind als woanders.
    Dazu kommt, dass ich den Laden mehrfach wieder verlassen habe, weil die Bedienung damit überfordert war, mir nur ganz kurz zur Seite zu stehen.
    Fazit: schade.

    • Qype User girtil…
    • Paunzhausen, Bayern
    • 0 Freunde
    • 3 Beiträge
    1.0 Sterne
    29.11.2012

    Was soll ich von einem Fotofachgeschäft halten, vor dessen Webauftritt von meinem Browser seit einer gefühlten Ewigkeit (und aktuell immer noch) gewarnt wird, da auf dieser Seite potentiell schädliche Inhalte hinterlegt sind?
    Wenn schon die Untiefen des eigenen Werbeauftritts nicht umschifft werden können, wie soll es da um die fachlichen Anliegen der Kunden Nürbauers im digitalen Zeitalter bestellt sein? Ich fürchte, eher mau. Wer sich als so unfähig outet, technische Probleme in den Griff zu bekommen, den möchte ich mit Fachfragen lieber nicht behelligen.

    • Qype User bumay…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 3 Beiträge
    5.0 Sterne
    7.8.2013

    War heute bei Foto Nürbauer, ein freundlicher, fachkundiger Rheinländer war für mich da und kulant war er dazu! Gerne wieder! So bleibe ich dem Einzelhandel gerne treu!

    • Qype User enrico…
    • Ottobrunn, Bayern
    • 0 Freunde
    • 4 Beiträge
    5.0 Sterne
    10.2.2011

    Ich bin seit 1990 Kunde und sehe keinen Grund zu wechseln.

    • Qype User Owen19…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    5.0 Sterne
    10.10.2011

    Tolle Beratung, große Auswahl und das auch zu absoluten Top-Preisen. Nicht zuletzt wirklich freundliche Betreuung und Hilfe durch das Personal auch nach dem Kauf!

    • Qype User PigMaL…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    2.0 Sterne
    14.2.2012

    Für einen Einzelhändler gute Preise aber mittelmäßige Beratung, eine miserable Informationspolitik und keinerlei Kulanz. Bisher war ich überzeugte Foto-Nürbauer-Kunde. Ich habe innerhalb von nur drei Monaten Fotoausrüstung im Wert von 1500EUR dort gekauft (ein Tele-Zoom-Objektiv im Wert von 600 und eine DSLR im Wert von knapp 900EUR) und bin deshalb mit der Hoffnung, einen Stammkundenrabatt von ein paar Euro beim Erwerb eines neuen Objektivs (einer Macro-Standardbrennweite im Wert von ca. 450EUR) aushandeln zu können, dorthin gegangen.
    Der Verkäufer konnte mit meinen recht präzisen Angaben (ich wusste von vornherein, was ich wollte und brauchte deswegen keine Fachberatung) erst einmal wenig anfangen und musste erst einmal im Computer danach suchen. Das Objekt(iv) meiner Begierde fand sich dann in der Auslage  es lag dort ohne Frontdeckel und war daher an der Frontlinse recht verstaubt. Wortlos reichte er mir dieses über den Tresen. Ich bat ihn, da ich meine eigene nicht dabei hatte, um eine Kamera, an der ich es ausprobieren konnte. Dieses wurde mir umstandslos bereit gestellt. Leider ohne Speicherkarte, so dass die Aufnahmen nach ein paar Sekunden vom Display verschwanden und ich sie nicht genauer begutachten konnte. Zum Objektiv selbst konnte mir der Verkäufer kaum etwas sagen. Auf meine Fragen antwortete er einsilbig mit Ja oder nein. Das war mir schon beim Kauf meiner Kamera davor aufgefallen  ich fand es merkwürdig, dass man die Antworten auf einige meiner Fragen googeln musste. Fachliche Kompetenz sieht wohl anders aus.
    Ich erklärte, das gute Stück kaufen zu wollen und fragte, ob sich am Preis etwas machen ließe. Ein nettes Lächeln war die Antwort. Doch letztlich versprach man mir, sich zu erkundigen und der Mann verschwand um nach einer Weile mit der Nachricht zurückzukommen, mehr als ein nettes Lächeln, das auf mich weniger nett denn müde gewirkt hatte, sei wirklich nicht zu machen.
    Ich machte ihn darauf aufmerksam, dass ich innerhalb von einigen Monaten knapp 1500EUR in dem Laden ausgegeben habe. Das schien ihn wenig zu interessieren: Weil wir so gute Preise haben , entgegnete er und lächelte wieder (müde). Er habe auf einschlägigen Internetseiten die Preise verglichen und das Objektiv sei dort zwar günstiger zu haben, aber momentan nicht lieferbar. Da er mir die Namen der Online-Händler nannte, war ich so frei, seine Aussage (da ich, der ich mich vorher auch im Internet infomriert und die Preise und Lieferzeiten zu kennen glaubte  anderer Meinung war, und es ihm auch vor Ort sagte) zu überprüfen. Und siehe da: Sie stimmten einfach nicht! Bei einem der Händler war das Objektiv sogar um einige Euro günsitger als der von ihm genannte niedrigste Preis und die Lieferzeit betrug 5-10 Tage. Bei dem anderen stimmte der Preis zwar, nicht aber die Bahauptung, zusammen mit den Lieferkosten, sei es sogar noch teurer als bei Nürbauer  der (recht bekannte) Onlineshop erhob nämlich, so wie ich das, den Shop kennend, auch erwartet hatte, keinerlei Lieferkosten! Zwei glatte Lügen also.
    Deswegen fällt es mir auch schwer, dier Behauptung des Händlers, er würde an dem Objektiv nur 5% (also in etwa 20EUR) verdienen und könne daher keinen Deut im Preis nachgeben, keinen Glauben schenken. Dann soll es eben weiter im Schaufenster verstauben.
    Nürbauer macht es vor, wie man einen Fast-Stammkunden erfolgreich vergraulen kann.
    Ach ja, wenn man auch höherwertige Artikel zurückgibt, erhält man kein Bargeld, sondern lediglich einen Gutschein (mir ist das mit einem ca. 200EUR teuren Systemblitz passiert). Da ist die Konkurenz wesentlich kulanter.

    • Qype User jakome…
    • Ottobrunn, Bayern
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    5.0 Sterne
    9.11.2012

    Liebe (potentielle) Kunden von Foto-Nürbauer, es ist wie überall in (Foto)-Fachgeschäften. Es gibt sehr fachkundige Berater und eben auch weniger gute. das weiß man natürlich nicht vorher. Ich hatte das Glück bei René Burg zu landen, der von Foto-Gregor (der Inhaber von Foto-Nürbauer) in Köln nach München gekommen ist. Vor 3 Monaten habe ich mir dort eine Fujifilm X 10 gekauft. Firmware-updates hat er anschließend freundlich und nett für mich, 75 Jahre, erledigt. Und in diesen tagen werde ich mir dort auch die Lumix FZ-200 mit Funkfernauslöser (von Hama) kaufen. Ich weiß schon jetzt, dass ich von Herrn Burg alle Fragen kompetent beantwortet bekommen und freue mich deshalb auf den erneuten Besuch bei Foto Nürbauer. Kein gefeakter Beitrag sondern meine ehrlicheMeinung. Und wenn ich noch Foto Sauter ins Spiel bringen darf, Fachkunde ok., aber deutlich im Preis über Foto Nürbauer. Vergleichen Sie den Weihnachts-Katalog 2012 mit den Preisen von Foto Nürbauer, z.B. die FZ-200. Also ich drücke die Daumen, einen guten Fachberater beim nächsten Besuch zu erwischen- mit etwas Glück. per e-mail von: jakometti.

Seite 1 von 1