Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Bearbeiten
  • Jakobikirchhof 8
    20095 Hamburg
    Altstadt
  • Route berechnen
  • Telefonnummer 040 324931
  • 5.0 Sterne
    17.1.2010

    ich kenne nur frau dr. ehrentreich, nicht frau classen.

    fachlich ist sie glaube ich wirklich top. persönlich ist sie, jedenfalls für mich, nleider nicht das richtige. ich habe angst vor arztbesuchen, und bin froh, wenn mir diese genommen wird. das war hier nicht so.

    wer es (was ärzte betrifft) ehrlich und offen mag, und vor klaren ansagen nicht zurückschreckt, der sollte unbedingt da hingehen. gesundheitlich ist man damit sicher besser bedient, als mit wellness-diagnosen.

    ich bin in der hinsicht leider eine lusche, und brauche jemanden, der mir übers köpfchen streicht und sagt "alles nicht so schlimm".

    gynäkologisch ist man bei frau dr. ehrentreich besser aufgehoben, als in vielen anderen praxen.

    frau dr. ehrentreich kennt sich übrigens auch im bereich der TCM (traditionelle chinesische medizin) gut aus, und verschreibt nicht gleich hormone, sondern versucht es auf die sanfte und m.E. bessere art.

    auch sehr gut: man bekommt hier immer und auch schnell einen termin. die praxis ist zentral gelegen (seitenstraße von der mönckeberg, ca. höhe C&A).

    kann ich absolut empfehlen.

  • 4.0 Sterne
    4.11.2008
    Erster Beitrag

    Die Überschrift hier ist irgendwie verdreht: die beiden Frauenärztinnen heissen Birgit Classen und Sabine Ehrentreich. Ich kenne nur Frau Classen, die ich als neutral und korrekt empfinde, eher zurückhaltend als herzlich-persönlich. Sie macht ihren Job gut, aber auf der Straße würde ich sie wohl übersehen, so unauffällig empfinde ich sie.

    Die Praxis hat eine gute Atmosphäre, auch im hellen, großen Wartezimmer, die Wartezeiten sind ok (ca. 20 Minuten, auch mal länger, wenn Notfälle dazwischenkommen).

    Sehr positiv an der Praxis ist die patente Sprechstundenhilfe am Empfang, die dort organisatorisch offensichtlich alles sehr gut in der Hand hat. Ich glaube, es ist tatsächlich nur eine Person, die dort alles macht. Sie kennt sich gut aus, ist eine sehr kompetente Ansprechpartnerin, ist freundlich und hat immer den Überblick.

    Die Praxis liegt in der Innenstadt, Parkplätze sind Mangelware, wenn man nicht in ein Parkhaus fahren will.

    • Qype User Ser…
    • Hamburg
    • 16 Freunde
    • 68 Beiträge
    5.0 Sterne
    6.11.2008

    Mitten in der Innenstadt ist die Praxis wahrscheinlich am besten mit der Bahn zu erreichen. Nur ein paar Schritte entfernt, liegt die U3 Haltestelle Mönckebergstraße. Neben dem Eingang gibt es gleich eine Apotheke, was recht praktisch ist, wenn man dann ein Rezept einlösen muss.

    Ansonsten ist mir auch nur Frau Ehrentreich bekannt. Sie wirkt sachlich und kompetent auf Ihrem Gebiet. Außerdem kennt sie sich mit chinesischer Medizin aus. Hat man Fragen, antwortet sie verständlich und direkt. Ich empfinde sie als recht angenehme Frauenärtzin.

    Bislang mußte ich nie sehr lange warten. Wenn ich einen Termin hatte, saß ich höchstens 10 Minuten im Wartezimmer. Von meiner früheren Gynäkologin kenn ich da Zeiten von bis zu 1 Stunde.

    Zum Schluß sei auch nochmal die Sprechstundenhilfe erwähnt, die immer recht freundlich und zuvorkommend ist.

    • Qype User eniH…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 10 Beiträge
    2.0 Sterne
    6.3.2011

    Ich war bei Frau Dr. Ehrenteich aufgrund von starken Zwischenblutungen. Habe morgens angerufen und hatte nachmittags gleich einen Termin, was bei Ärzten ja eher selten klappt. Das Wartezimmer war sehr leer und ich kam auch relativ schnell dran. Frau Dr. Ehrenteich fragte mich erstmal einige Dinge zu meiner Person und dann ging es um mein Problem. Bessere Tipps als "das ist halt so mit der Pille" und kurz die Erwägung "Sie könnten eine andere testen" kam leider nicht. Direkt danach bewarb sie die Spirale mit dem Kommentar "Sie wollen in den nächsten fünf Jahren doch bestimmt eh keine Kinder". Naja in fünf Jahren wäre ich halt auch schon 30.

    Von meiner alten Ärztin (ich bin umgezogen) kannte ich das mit dem Problem Zwischenblutungen so, dass sie immer einen Ultraschall machte um zu sehen ob wirklich alles in Ordnung ist. Aber eine Untersuchung wegen Zwischenblutungen gab es in der Praxis gar nicht. Stattdessen ging es zur halbjährlichen Untersuchung, also schnell abtasten und einen Abstrich machen. Das absolute "Highlight" war dann der Kommentar der Ärztin als sie den Abstrich machen wollte: "Oh, Sie bluten ja!" Ja richtig, ich bin wegen starker Zwischenblutungen zum Arzt gegangen ... sie hat mir ja anscheinend richtig aufmerksam zugehört.

    Einige Wochen später kam das Ergebnis des Abstrichs per Post mit der Info, dass ich in drei Monaten wieder zur Untersuchung soll. Ansonsten keinerlei Erläuterungen. Ich habe daraufhin bei meiner alten Ärztin angerufen, der Sprechstundenhilfe den Inhalt des Briefes erläutert und sie hat mich dann aufgeklärt und mich beruhigt und war auch etwas verwundert, dass in dem Brief der Praxis so wenige Informationen standen.

    Fazit: Nie wieder! Der kurzfristige Termin ist der einzige Grund, warum ich zwei Sterne vergebe.

Seite 1 von 1