Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Karte
Bearbeiten
Fun-Arena, Henstedt-Ulzburg, Schleswig-Holstein

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 4.0 Sterne
    22.7.2013

    Den einen Stern Abzug gibt es tatsächlich für die Preisgestaltung: 14,90 Euro Eintritt finde ich mal echt happig !
    Die anderen Sterne gibts für die vielen unterschiedlichen Angebote, die die kleinen und die großen Kinder dort wahrnehmen können. Ich habe in HH schon einige Indoorspielplätze besucht und finde diesen sehr gelungen und abwechslungsreich. Die einzelnen Attraktionen hier zu beschreiben würde zu lange dauern, da möge man doch bitte auf die Homepage schauen.
    Es sei aber soviel gesagt: der Besuch lohnt sich. Und wenn man dies seinen Kindern 1 mal im Jahr zum Geburtstag spendiert, ist das ein richtiges Highlight für alle !!!

  • 3.0 Sterne
    5.12.2013

    Hallo! Die Fun-Arena ist ein Sport und Freizeitanlage im Industriegebiet von H-U. Freizeit mit FUN-WORLD, einem Indoor-Spielplatz und FIT u. SPA -WORLD mit einer relativ modernen Sportfläche (Geräte und Hanteln) und eine attraktiven Sauna-Landschaft. Ein Schwimmbad ist vorhanden. Angeschlossen ist auch ein Hotel.

    Zu FUN-WORLD kann ich nur wenig schreiben, da ich das noch nicht genutzt habe. Aber dort ist immer etwas los. Gerade zum Wochenende wird es viel von Familien genutzt.

    Sport mache ich dort regelmäßig. Eine große Anzahl von Geräten sind dort auf der großzügigen Fläche zu finden und die wichtigsten sind in der Regel doppelt platziert. Wenn man möchte, kann man auch eine Kletterwand nutzen.

    Die "Hantelecke" , die ich sehr gerne nutze, ist leider recht klein. Ab und an muss man dort mit Wartezeit rechnen. Ist ja die "Spielecke" für die großen Jungs und da sind ja auch einige von vertreten.  

    Im Saunabereich sind drei Anlagen zu vorhanden (Sauna 90 Grad, Biosauna und Dampfbad). Der Ruheraum ist vor einer großen Fensterfläche. Es gibt auch eine kleinen Außenbereich mit Dusche und Liegestühlen.  

    Das Angebot für Kursteilnehmer ist reichhaltig.

    Das Publikum im Sportstudio ist gemischt. Vom Bodybuilder bis zur Hausfrau und vom Teen bis zum Rentner ist alles vertreten.

    Preis-Leistung ist angemessen. Nur drei Sterne weil die Hantelfläche zu klein ist. Weil in der Sauna, im Ruheraum, an der Fensterfläche die Rahmen und die Rehling durch die Luftfeuchte zum Teil versparkt sind. Das Duschwasser, von der Nutz-Zeit her, viel zu kurz eingestellt ist. Und da immer wieder mal Kleinigkeiten auftauchen, wo die Regulierung viel zu lange dauert.

    Grundsätzlich denke ich jedoch, dass dieses noch das anspruchsvollste Fitnessstudio in H-U ist.

  • 3.0 Sterne
    26.1.2014 Aktualisierter Beitrag

    Nach nun fast zwei Jahren waren wir erneut hier. An meiner Bewertung hab ich eine Sache zu ergänzen. Die Damen und Herren im Gastro-Bereich bedarf es noch ein wenig Schulung. Bei der Zubereitung des Palmgetränkes hat sie ihre Kollegin mit dem Strohhalm am Körper angetippt. Den Strohhalm, den meine Tochter dann zum trinken benutzen sollte. Hygienisch ist dieses ein absolutes NO GO!!!!!! Zudem werden private Gespräche mit einem Kollegen, dem Bedienen der Gäste vorgezogen.

    3.0 Sterne
    18.5.2012 Vorheriger Beitrag
    Die FunArena war für die Kinder wirklich super. Sie hatten wirklich Spaß, trotz aller dem möchte ich… Weiterlesen
  • 5.0 Sterne
    19.4.2011
    Erster Beitrag

    Ich war heute das 2. Mal in der neu eröffneten funARENA.

    Diese Sport- und Freizeitanlage ist unbeschreiblich. Unbeschreiblich toll!
    Es ist für jeden Geschmack mit Sicherheit etwas Passendes dabei.
    Erwachsene können mal wieder spielen wie Kinder und Kinder können sich natürlich auch austoben.

    Man kann mit seinem Tagesticket Schlittschuhlaufen, Minigolf, Indoorsoccer oder Inlinehockey spielen. Die LaserSportarena macht auch richtig Laune. Im riesigen Kletterpark kann Mann, Frau und Kind ihr Geschick unter Beweis stellen.

    Außerdem ist ein Fitness & Wellnessbereich angegliedert, ein Hotel wird im Sommer fertig gestellt sein, so dass man hier auch übernachten kann.

    Geöffnet ist seit ca. 4 Wochen und es werden noch weitere Attraktionen fertig gestellt.

    Fazit: Wahnsinnig spannend, gigantisch - AUSPROBIEREN!

  • 4.0 Sterne
    24.7.2011

    Für das Wetter im Sommer 2011 eine super Sache.

    Wir waren mit einem 3- und einem 13-jährigen Kind da und es sind beide voll auf Ihre Kosten gekommen. Es gibt für jedes Alter passende Spielgeräte. Viel zum Klettern, Rutschen jeglichen Neigungswinkels. Einfach herrlich.

    Die Eltern haben sich auch ordentlich bewegt ;-)

    Ein Stern Abzug gibt es für die Gastronomie. Trotz mega Ansturm waren nicht alle Kassen besetzt und es hat irre lange gedauert, bis das Essen fertig war.

    Die Preise sind auch alles andere als günstig (49,95 für uns 4) allerdings gab es noch ein Angebot für den nächsten Besuch; sprich wenn man schon heute eine Familienkarte kauft (ein Jahr gültig), gibt es diese 50% günstiger. In Summe geht es dann ja

    Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall. Die Kinder lieben es, die Eltern dann ja auch. Und da man ja auch nicht täglich einen Indoor-Spielplatz besucht, drücke ich bei den Preisen auch mal Beide Augen zu.

    Den Wellness- und Sport-Bereich kann ich leider nicht beurteilen, da wir diesen nicht besucht haben.

    • Qype User usmitt…
    • Henstedt-Ulzburg, Schleswig-Holstein
    • 0 Freunde
    • 119 Beiträge
    4.0 Sterne
    8.4.2012

    Auch wenn viele über den hohen Preis meckern: Die Kinder freuen sich immer wieder und toben hier für mehrere Stunden. Inklusive Verpflegungskosten (mitbringen ist ja nicht erwünscht) nicht gerade günstig, aber m.E. dennoch den Preis wert.

    • Qype User Uschi1…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    5.0 Sterne
    29.8.2012

    Fun Arena, immer wieder!!
    Wir haben dieses Jahr zum ersten Mal den Geburtstag meines Sohnes (12 Jahre) mit 11 Jungs in der Fun Arena gefeiert. Nach 5 Stunden hatte ich die Jungs endlich wieder eingefangen. Sie wollten gar nicht mehr weg. Essen super, Personal freundlich, alles sauber. Eintritt war auch günstig (nur 9,90 pro Person am Freitag). Mein Fazit: Tolle Einrichtung, unheimlich viele Spielmöglichkeiten, auch für uns Große nutzbar, immer wieder.

    • Qype User preuss…
    • Neumünster, Schleswig-Holstein
    • 0 Freunde
    • 4 Beiträge
    5.0 Sterne
    26.7.2013

    Eigentlich wollte ich nach unserem Besuch am Freitag nur
    kurz eine Bewertung schreiben. Dann habe ich mal gelesen, was und vor allem wie
    einige andere User ihre Erfahrungen hier weitergeben. Ich bin zwar kein
    besonders aktiver Qyper, aber ich erhoffe mir von dieser Plattform Infos in
    Form von objektiven Erfahrungsberichten. Klar sind die Geschmäcker verschieden,
    was der eine super findet, gefällt dem anderen eben absolut nicht. Wenn ich
    aber hier diverse Beiträge lese  und das beziehe ich ausdrücklich nicht nur
    auf die Fun Arena  dann kann ich mich nur Discus0094 anschließen: Hier wird
    vor dem heimischen PC ziemlich viel negative Energie aufgebracht! Schade
    eigentlich Uns jedenfalls hat der Besuch sehr viel Spaß gemacht. Unsere
    Kinder haben eigentlich nur zu einer kurzen Essenspause mal gesessen, ansonsten
    waren sie kreuz und quer in der Arena unterwegs. Wir haben auch ziemlich viel
    mitgemacht  diese Freefall-Rutsche kriegt mich allerdings keiner runter
    allein in der Laser-Welt haben wir uns ewig aufgehalten. Go-Kart sind mein Mann
    und ich schon gefühlt Jahrhunderte nicht mehr gefahren, der Kletterparcours
    unterm Dach war für uns auch echt eine Herausforderung. Man staunt doch, wie
    gelenkig man noch ist und dass einem am nächsten Tag Muskeln wehtun,
    von deren Existenz man bis dahin nicht mal was geahnt hat. Mir persönlich hat
    es die blaue Buckelrutsche angetan, man kann zu viert nebeneinander rutschen
    und wenn man einen der Rutschsäcke benutzt, kriegt man noch mal extra Tempo
    drauf. Der Weg durch den Kletterturm zum Start der Rutsche hat einen nicht unerheblichen Anteil am Muskelkater :-))) Der Minigolf-Anlage konnten unsere Kinder nicht so viel abgewinnen,
    trotz einiger Überraschungseffekte auf den einzelnen Bahnen. Uns gefällt an der
    Fun Arena besonders, dass man eben als Familie etwas zusammen machen kann. Die
    Kinder haben uns immer wieder mit ihrem Spaß mitgerissen, auch mal dieses oder
    jenes zu probieren oder mitzumachen. Und das sind in
    jedem Fall Erfahrungen, die wir als Eltern gerne mitnehmen möchten, bevor die
    Kinder in einem Alter sind, wo die Begleitung von Mama und Papa einfach nur uncool
    ist. Oft werden die Eintrittspreise kritisiert. Wenn man vorhat,
    nur im Bistro zu sitzen, ist eine Tageskarte natürlich teuer. (Auf der anderen
    Seite kenne ich genug Eltern, die mit ihren Kindern in den Hansa-Park fahren,
    aber selber keinen Fuß in ein Karussell geschweige denn in eine Achterbahn
    setzen und dafür trotzdem locker 30 EUR auf den Tisch legen). Wir haben für eine
    Familienkarte mit 4 Personen 50 EUR bezahlt  was sicher kein Super-Schnäppchen
    ist  aber für uns hat sich die Investition von knapp 13 EUR pro Person aus oben
    genannten Gründen definitiv gelohnt. Ob einem ein Tag in der Fun Arena, im Hansa-Park oder wo
    auch immer nun gefällt oder nicht, ob man die Eintrittspreise als teuer oder
    nicht einstuft, hängt letztlich wohl von den persönlichen Vorstellungen von
    einem gelungenen und schönen Tag mit der Familie ab.

    • Qype User Nobody…
    • Quickborn, Schleswig-Holstein
    • 0 Freunde
    • 9 Beiträge
    3.0 Sterne
    15.6.2012

    Ich kann viele der schlechten Bewertungen nicht verstehen  der Spielplatz ist absolute Spitzenklasse und meine drei Kinder haben immer sehr viel Spaß!
    Einen Stern ziehe ich ab, da ich den Eintritt von EURO 60 für eine Familie mit drei Kindern als zuviel erachte.
    jedoch kann man beim Rausgehen schon das Ticket für den nächsten Besuch erwerben und zahlt dann nur die Hälfte.
    Dies haben wir seit letztem jahr sicherlich 15 Mal gemacht, nun habe ich jedoch meinen Gutschein verloren  sicherlich mein Problem, aber dass man es mir nicht ermöglicht und so unflexible ist mir wenigstens einen neuen zum halben Preis zu kaufen macht mich ein wenig traurig. Wir haben dort inclusive essen in den letzten 8 Monaten deutlich über tausend Euro gelassen haben. (dafür nochmal ein Stern weg!)
    Jetzt gehen wir zu einem ganz alten/nur halb so gut ausgerüsteten Indoor-Spielplatz in Norderstedt  zahlen nicht mal ein drittel und die Kinder haben auch Ihren Spaß!

Seite 1 von 1