Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Karte
Bearbeiten

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
    • Qype User EbruBl…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 15 Beiträge
    5.0 Sterne
    12.3.2013

    Letzten Samstag habe ich hier mit meiner Freundin einen außergewöhnlichen Gourmet Abend erlebt.
    Das Essen war hervorragend und die Bedienung sehr freundlich.
    Eines meiner Lieblings Restaurants, mit asiatischer Küche.
    Unbedingt empfehlenswert.

  • 3.0 Sterne
    9.3.2014
    1 Check-In

    Ein süßer kleiner Laden mit 2 Gästeräumen.
    Insgesamt passen ca. 40-50 Personen rein.
    Das Personal ist freundlich und bemüht.
    Leider kann man bei 2 Personen nicht 2 unterschiedliche Grillgerichte bestellen.
    Hätte gerne Rind und Hähnchen zum Grillen bestellt.
    Die Fleischqualität vom Galbi Grillgericht hat mich allerdings nicht überzeugt.
    Das Fleisch wurde noch halbgefroren an den Tisch serviert und ließ gute 45 Minuten auf sich warten. Es war leider etwas zäh.
    Da gibt es meiner Meinung nach bessere Korean BBQ.

  • 3.0 Sterne
    8.3.2014
    1 Check-In

    Auf der Suche nach einem kulinarischen Erlebnis, sind wir auf Furusato gestoßen. Ein ganz süßer Laden mit 50 Innenplätzen.

    Essen.
    Korean BBQ kenne ich schon von Kimchi Princess und Juki und habe gute Erfahrungen gesammelt. Dazu ein Apfelsaft und eine Flasche Wasser.
    Wie gewohnt haben wir diverse kleine Vorspeisen mit Reis bekommen.  Als Hauptspeise mariniertes Fleisch zum grillen.
    Die Vorspeisen waren lecker, aber das Fleisch war mir auf Dauer bisschen zu süß.
    Schade auch, dass das Fleisch im halb gefrorenem Zustand serviert wurde.

    Service.
    War auch ganz süß. Die koreanische Mutti, die direkt und herzlich ist.

    Wir haben gesamt 45 Euro bezahlt.
    Ich denke für das BBQ Konzept würde ich trotzdem noch Juki vorziehen.

  • 4.0 Sterne
    23.4.2014

    Waren zum abendessen da und waren durchweg zufrieden. Das so bulgogi Gericht kann ich mit den vielen beilagen empehlen. Beim kimchi ist mir nur aufgefallen, dass fischsoße drin war, das ist nicht so mein Ding. Also nur im kimchi. Das fleisch war gut aber ich mag nicht, wenn sich dickere teile so ziehen, weil die durch fett verbunden sind. Ansonsten schön saftig in marinade gegart und vom geschmack super. Leider konnten wir die reisbeilage nicht durch glasnudelsalat ersetzten, was aber auch mit einem aufpreis möglich gewesen wäre, so blieb der reis bei uns größtenteils liegen. Der glasnudelsalat war spitze! Die biere sind nicht so doll. Es gibt das koreanische und ein paar japanische. Waren alle mäßig, ich würde asahi empehlen statt kirim oder sapporo. Das gabs leider nicht. Auch der Weißwein war zum essen nicht passend, war eher ein dessertwein. Da könnte man sich beraten lassen! Service ist direkt nett und aufmerksam ;-)

  • 4.0 Sterne
    6.12.2007
    Erster Beitrag

    Ganz kurz: Auch mein zweiter Besuch war ein wunderbares Ereignis. Überaus freundliche Bedienung, gute Beratung und leckeres Essen machen das Furusato zu einer echten Fundgrube, insbesondere für koreanische Gerichte, die mit viel Liebe und Engagement teilweise am Tisch zubereitet werden.

    Eine Entdeckung, denn von "Geheimtipp" kann inzwischen keine Rede mehr sein.

  • 2.0 Sterne
    13.9.2013

    Dies überaus guten Bewertungen sind etwas rätselhaft für mich
    Wir waren in einer großen Gruppe dort und haben allesamt nicht gut gegessen.
    Die Portionen waren sehr schmal für viel Geld, die Suppen haben durch die Bank weg wirklich künstlich nach Fertigsuppengewürz geschmeckt. Vielleicht lag es an der Hochsaison (Messezeit), aber gerade dann sollte man daran interessiert sein, die großen Gruppen im nächsten Jahr wieder zu sich zu locken.

  • 5.0 Sterne
    26.12.2013

    Sehr freundliche Bedienung, angenehmes Ambiente und eine überaus authentische koreanische Küche, lassen einen Abend im Furusato zu einem echten Erlebnis werden.
    Und wer sich nach dem Essen noch ein wenig musikalisch feiern lassen will, lässt sich die Karaokemaschine anmachen.
    Leute, das Furusato müsst Ihr einfach mal ausprobiert haben.

    • Qype User schmai…
    • Berlin
    • 2 Freunde
    • 21 Beiträge
    4.0 Sterne
    2.6.2011

    Hauptsaechlich koreanische Speisen.
    Wir haben eine kleine Yuk Gae Jjang(Suppe mit Rindfleisch, Ei, Mungobohnenkeimlingen, Glasnudeln, scharf. :) ) bestellst und eine Portion Jap Chae, gebratene Glasnudeln mit verschiedenem Gemuese, Sesamöl und Sesamkörnern. Dazu gab es viele kleine, hausgemachte Banjan, die Beilagen, wie Kimchi, suesslich marinierte Kartoffeln, Paprika mit getrockneten Fischchen, frischem Seetang, Kohlrabi und so weiter.

    Sehr nette Bedienung und eine schoene, authentische Einrichtung. Alles sehr gepflegt und die Preise fuer die Lage sind akzeptabel.

    Beim naechsten mal werden wir den Tischgrill nehmen. Schweinebauch 15,- pP. :)

    Also alles in allem empfehlenswert.

  • 5.0 Sterne
    22.11.2013

    Dieses familiäre koreanische Restaurant ist unser Stammlokal wenn wir in Berlin zu Gast sind. Die Einrichtung ist schlicht und kommt ohne Asiakitsch aus.
    Das Personal ist freundlich, hilfsbereit und kann einem sehr gut weiterhelfen wenn man noch nicht so sehr mit der koreanischen Küche vertraut ist.
    Es wird ausschließlich frisch und lecker gekocht und beim KoreanBBQ kann ich nur den Schweinebauch empfehlen.

    Die Preise sind der Qualität angepasst.
    Von mir ist dieses Lokal eine große Empfehlung.

    • Qype User daniel…
    • Berlin
    • 1 Freund
    • 8 Beiträge
    5.0 Sterne
    6.2.2008

    Wer gerne in etwas familiärer Atmosphere koreanisch essen möchte, der sollte sich im Furosato sehr willkommen fühlen.
    Der Mutter-Tochter Betrieb ist wirklich nett. Man wird gut Beraten und fühlt sich die ganze Zeit umsorgt. Bulgogi und andere auf dem Grill gekochte Speisen werden am Tisch zubereitet und mit einer Reihe "Banchan", kleinen koreanischen Beilagen, die im Preis von ca. 14EUR pro Person inbegriffen sind, serviert. Ich fand's sehr nett, kann man sich aber nicht jeden Tag leisten ;-).

    • Qype User medien…
    • Fulda, Hessen
    • 3 Freunde
    • 17 Beiträge
    5.0 Sterne
    25.6.2011

    Wir waren mit einer großen 14 köpfigen Gruppe dort und keiner war vorher jemals bei einem Koreaner.
    Nachher haben wir geschaut ob es zu Hause in Stuttgart auch einen Koreaner gibt. Das sagt schon fast alles oder? Die Gründe sind recht einfach:

    1. Einzigartiger Service! Wir mussten uns nicht durch die Karte kämpfen, wo wir eh nur wieder was bekanntes gesucht hätten, sondern wurden von der Bedienung durch die koreanische Küche geführt.
    2. Die Essensauswahl war dabei genial und eines hat besser geschmeckt als des Andere!
    3. Das Ambiente war auch sehr angenehm schick.
    4. Preis/Leistung: Für die Reise durch die Koreanische Küche mit 5 Vorspeisen und Hauptgang wurden knapp 20EUR p.P. berechnet, was insgesamt angemessen war.

    Absolute Empfehlung!!!

    • Qype User usrnm…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    5.0 Sterne
    15.6.2013

    Wir wurden noch nie so überaus freundlich und zuvorkommend bedient, zudem war das Essen absolut köstlich, ein rundum perfekter Abend!

    • Qype User Erwin_…
    • Berlin
    • 3 Freunde
    • 10 Beiträge
    5.0 Sterne
    13.2.2010

    Vor drei Jahren hat mich ein Freund in koreanisches Essen eingeführt und ich habe es kennen und lieben gelernt. Von den 5 koreanischen Restaurants die ich inzwischen in Berlin besucht habe ist das Furusato mein Lieblingslokal. Die 5 oder 6 Besuche dort waren immer lohnenswert. Im Detail: Man spürt die familiäre Betreuung durch Mutter und/oder Tochter, die das Barbecue (z.B. marinierten Schweinebauch) am Tisch zubereiten und dabei die koreanische Küche erklären. Schweinebauch klingt üppig, ist es aber nicht: Sehr würzig, zum selbsteinwicklen in Salatblätter eine wahre Gaumenfreude. Dazu gibt es verschiedenes mariniertes Gemüse und Salate in kleinen Schüsselchen. Und natürlich Kimchi. Mitte Februar soll das Restaurant renoviert werden und danach in frischem Glanz, wohl auch mit veränderter Speisekarte mit geplanten Wochenspecials wieder öffnen. Also ab März hingehen und genießen!

    • Qype User Sonnen…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 37 Beiträge
    4.0 Sterne
    6.1.2012

    Unser erster Besuch im Furusato war ein Experiment. Wir kannten vorher nur ein paar vereinzelte koreanische Speisen und sind auf Empfehlung einfach mal hingegangen.
    Die Besitzerin und ihre Tochter kümmern sich sehr persönlich um ihre Gäste, das hat uns sehr gut gefallen und so haben wir uns gern hinsichtlich unserer Speisenwahl von den beiden beraten lassen. Es war dann ein ganz köstlicher Abend. Ok, die Karte ist nicht ganz preiswert gestaltet, dafür war aber das Rindfleisch für unser koreanisches BBQ auch von TOP-Qualität und der Service war es einfach wert. Unser Dessert sollte ein Meloneneis sein  das kam zu unserer Verwunderung tatsächlich direkt aus Korea, jedoch als Eis am Stiel noch in der Verpackung pur serviert. Vielleicht etwas sehr einfach gemacht, aber irgendwie war es zum Abschluss auch ein Gag. Wir kommen gern wieder.

    • Qype User indi8…
    • Berlin
    • 1 Freund
    • 60 Beiträge
    4.0 Sterne
    19.4.2011

    Ein nettes Restaurant. Die Gerichte sind sehr gekonnt gewürzt und sind sehr schmackhaft.

    • Qype User lophio…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 3 Beiträge
    5.0 Sterne
    22.9.2010

    Spitzen Essen (Bul Gogi) und sehr nette zuvorkommende Betreuung.

Seite 1 von 1