Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    20.5.2014

    Gemütliche Location mit gutem Service. Die Portionen sind sehr groß und richtig lecker! Dazu noch das passende Bier... Perfekt!
    Preise sind auch ok für die gute Qualität.

  • 1.0 Sterne
    28.5.2014

    Katastrophal!!!

    Die Bedienung, das Essen, das Service.

    Wir waren 7 Erwachsene, und 6 Kinder, und da wir nicht reserviert hatten war die Begeisterung des Personals sehr gebremst als wir gefragt hatten, ob wir Tische zusammenstellen dürfen, da das Lokal aber nur mäßig Gäste hatte konnte unseren Wunsch entsprochen werden.

    Die Bestellung war noch problemlos, bis auf den Umstand, das keine Kinderportionen auf der Karte angeboten werden, was auch auf Nachfrage bestätigt wurde.

    Wir haben dann 3 normale Schnitzel mit Pommes bestellt, und gebeten 3 Teller extra zu bekommen.

    Die bestellten Essen kamen so nach und nach, im Zeitraum von mehr als 1 Stunde.
    Besonders toll, wenn vereinzelt Essen der Erwachsenen kommen, und das Essen für die hungrigen Kinder ewig auf sich warten lässt.

    Die Kinder wurden aber während der Wartezeit vom Personal aufgefordert leiser zu sein, (ich möchte hier erwähnen, dass die Kinder keinen Radau gemacht haben, aber eben ein wenig unruhig, weil hungrig waren)

    Dann nach mehr als einer halben Stunde plötzlich 4 Kinderschnitzel, zwei davon mit Reis, zwei mit Pommes  (wir hatten keinen Reis bestellt!), jetzt wird es echt mühsam, denn die fehlenden Kinderschnitzel lassen wieder gut 20 Minuten auf sich warten.

    Das wir eigentlich Puten und Schweinsschnitzel bestellt haben, je nachdem was die Kinder eben lieber essen ist in Vergessenheit geraten, glücklicherweise auch bei den Kids, die froh sind überhaupt endlich was zu essen zu bekommen.
    Und aus welchen Fleisch die Schnitzeln waren traue ich mich nicht zu sagen, denn optisch eher Putenschnitzel, aber diese zäh wie Schweinsschnitzel.

    Eine Besonderheit der Schnitzel ist, das die Panier keinerlei Verbindung mit dem Fleisch hat, und sich sofort abpellt, sobald Besteck in die Nähe kommt.

    Nach gut einer Stunde kommt dann auch mein Essen von der Tageskarte, allerdings ohne Salat, auf Nachfrage wird mir mitgeteilt, das da keiner dabei ist (steht aber in der Tageskarte). Eine gebackene Hühnerleber mit extrem dunkler und harter Panier aus der das Öl mit Wasser rinnt (insgesamt grauslich).

    Man könnte vermuten, das Tiefgekühltes direkt über den Fritter den Weg zum Teller genommen hat.

    Das ganze runtergespült mit einen gespritzten Traubensaft, bei dem auch gleich der Bodensatz der Flasche mit aufgespritzt wurde (an den schwimmenden dunklen Flankerln, und dem im Glas verbleibenden Restbodensatz erkennbar)

    Beim Bezahlen wurden dann auch noch die Normaltarife verrechnet (und nicht die etwas günstigeren von der Tageskarte), den einen Salat meiner Frau, musste ich daher auch noch extra bezahlen (eigentlich 2, denn meinen Salat habe ich gar nicht bekommen), und auf der Rechnung finden sich jetzt sogar Kinderschnitzel (das 2 Kinderschhnitzel mehr kosten, als 1 normales, wie eigentlich bestellt verwundert uns auch nicht mehr).

    Und dann bleiben auch noch 2 Almdudler offen, nachdem wir alle alles bezahlt hatten was konsumiert wurde (und ein Salat der nicht konsumiert wurde, da nicht gebracht) selbstverständlich ließ die Serviererin nicht locker, bis auch noch die 2 Almdudler bezahlt wurden (diese wurden vermutlich boniert, da wir nach der Bestellung eben wieder urgiert hatten).

    Ein gutes Geschäft, denn 2 Almdudler a. 2,90€, ein Salat 3,50€ machen knapp 10€ zusätzlichen Reingewinn.
    Parken in der Garage kostet für knapp 2 Stunden 4€.

    Ach ja, die Kinder haben jeder einen Lolly geschenkt bekommen,
    dafür herzlichen Dank!

    Fazit, und meine Empfehlung - ein anderes Lokal aufsuchen!

  • 1.0 Sterne
    17.7.2014 Aktualisierter Beitrag
    1 Check-In

    Bin nochmal enttäuscht worden. Wie man ein so einfaches Gericht so verpfuschen kann, ist mir rätselhaft: "Geröstete Knödel" werden vor dem Erreichen irgendeines Knuspergrades mit einer Eiermasse ertränkt. Da hilft auch der Zwiebel nix mehr, da ist alles verloren. Schnittlauch oben drüber und Tomatenspalten können nix mehr retten! Zurück an den Start - das ist absolut schlecht gemacht !

    3.0 Sterne
    17.6.2009 Vorheriger Beitrag
    Neu übernommen:

    Also die Qualität des Service schwankt noch immer. Bei den Speisen kann man solide…
    Weiterlesen
  • 4.0 Sterne
    16.8.2010

    Ja das waren noch Zeiten, früher in der Schulzeit schnell mal ins Brandauers in Mauer auf ein Tagesteller zu Mittag oder am Abend auf ein Bier. Das Brandauers bietet wirklich auch für jeden Anlass genügend Platz und für ein Bierlokal ungewöhnlich helles, familienfreundliches Ambiente.
    Die Portionen sind vielleicht eher für 16-30 jährige Männer mit Extremhunger vorgesehen, denn sie reichen wirklich eher für zwei Personen, aber besonders junge männliche Gäste loben das Brandauers aufgrund der ökonomischen Preise im Vergleich der Portionen. Sehr zu empfehlen ist auf jeden Fall die Ofenkartoffeln mit Putenstreifen da passt auch noch einer der ebenalls guten Eismarillenknödel drauf.

  • 4.0 Sterne
    22.9.2010

    Das Brandauers Bierhaus in Mauer im 23. Bezirk ist das gemütlichste der Brandauers Lokale in Wien. Die Einrichtung wirkt durch die hellen und freundlich gestalteten Räume sehr einladend.
    Außerdem kann man im netten Gastgarten die Sonnenstrahlen genießen - bei Schönwetter wird täglich ab 17.00 gegrillt.

    Die Speisen im Brandauers Bierhaus sind köstlich - auf der Speisekarte gibt es eine Riesenauswahl, die Spareribs mit Braterdäpfel sowie auch der Backhendlsalat sind hervorragend!
    Unter der Woche gibt es für nur € 7,50 ein tolles Mittagsbuffet.

    Ganz besonders schätze ich hier die Freundlichkeit der Kellner, da ich damit in den anderen Brandauers-Lokalen (besonders in Hietzing) keine guten Erfahrungen gemacht habe. Durch den netten Umgang mit den Gästen wird das Zufriedenheitsgefühl des Kunden gesteigert und das Lokal gerne weiterempfohlen!

  • 4.0 Sterne
    13.5.2013
    2 Check-Ins

    Ich mags ja doch immer gern mal gemütlich. Deshalb führte mich mein Weg auch ins Brandauer Bierhaus. Ist zwar weit bis dahin,  im 23. Bezirk schon etwas abgelegen (sofern man nicht direkt dort wohnt, versteht sich) aber der lange Anfahrtsweg hat sich doch gelohnt. Gleich beim Betreten schlägt einem ein unverwechselbarer Duft nach gutem Essen in die Nase, da kann man es kaum abwarten ein Blick in die umfangreiche Karte zu werfen. Die Auswahl fällt dabei letztendlich schwer, wobei uns dann doch geholfen wurde, indem es einige Sachen von der Karte leider gar nicht mehr gab. Finde ich persönlich für Samstag Abend doch etwas enttäuschend. Aber auch die Alternative war super lecker, die Portionen für einen allein viel zu groß, preislich aber vertretbar.
    Die Atmosphäre hatte wahrlich etwas gemütliches, die Stimmung etwas lauter, viele Leute machen auch halt auch etwas Lärm, was aber für mich zu einem Bierhaus auch dazugehört.
    Bei schönem Wetter kann man all die Speisen auch im wunderschönen Gastgarten verzehren. Besonders interessant finde ich das Angebot des Grillbuffetts ab 17 Uhr. Für knapp 14 Euro wird dann im Garten gegrillt und geschlemmt.
    Da der Regen niederprasselte musste ich auf dieses Vergnügen leider verzichten, werde aber sicher bei Sonnenschein noch einmal vorbeischauen.

    • Qype User goldba…
    • Liesing, Österreich
    • 8 Freunde
    • 129 Beiträge
    4.0 Sterne
    20.2.2012

    Gutes Bier, allerdings muss man abends oft lange auf den Kellner warten. Die Portionen sind gut und (oftmals zu) groß -zu dementsprechenden gesalzenen Preisen. Für Vegetarier gibt es schon etwas,die Auswahl ist aber begrenzt

    • Qype User Spliff…
    • Wien, Österreich
    • 16 Freunde
    • 36 Beiträge
    4.0 Sterne
    13.10.2008

    Wenn es mich mal nach Mauer verschlägt ist meist auch ein besuch bei Brandauers mit eingeplannt. Gutes essen (tolle ribs) und ein schöner Gastgarten zu vernünftigen Preisen. In der gegend eines der besten fleckchen

    • Qype User muaddi…
    • Dublin, Irland
    • 12 Freunde
    • 182 Beiträge
    4.0 Sterne
    27.11.2011

    sehr bemühte bedienung.

    rasche und relativ gute küche.

    für mich eine glatte 3/5  das gute bier (konkret der festtagsbock) und die tolle trennung zwischen raucher/ nichtraucher veranlassen mich aber auf 4/5 zu erhöhen.

    • Qype User kw…
    • Wien, Österreich
    • 1 Freund
    • 27 Beiträge
    5.0 Sterne
    17.10.2009

    Gemütliches Bierlokal mit Wiener Küche. Im Sommer gibt es einen großen Gastgarten mit Grillplatz (mittags und ab 17:00 Uhr). Das Lokal ist sehr gut besucht, weswegen eine Reservierung empfehlenswert ist.
    Das Zwickl Bier (naturtrüb) ist sehr zu empfehlen. An Speisen gibt es hier Wiener Schmankerln, die alle gut schmecken. Die Portionen sind groß, die Preise angemessen.
    Die Bedienung ist zuvorkommend.
    Das Lokal hat eine (kostenpflichtige) Garage. Parkplätze sind eher knapp.

    • Qype User Habni…
    • Wien, Österreich
    • 3 Freunde
    • 29 Beiträge
    3.0 Sterne
    13.6.2010

    Vor allem im Sommer sehr nett. Großer Biergarten. All you can eat Grillbuffet. Fassbiere, Saisonbiere, Weizen vom Faß. Leckere böhmische Erdäpfelsuppe. Service verbesserungswürdig. Keine Kreditkarten.

    • Qype User antonk…
    • Wien, Österreich
    • 1 Freund
    • 5 Beiträge
    4.0 Sterne
    17.7.2011

    Sehr angenehmer grosser biergarten, windgeschuetzt. Gute hausmannskost zu fairen preisen  personal sehr bemueht und nett. Auch fuer Familien gut geeignet

    • Qype User jumurd…
    • Hagenbrunn, Österreich
    • 0 Freunde
    • 69 Beiträge
    5.0 Sterne
    24.10.2009

    Gutes bodenständiges Essen zu vernünftigen Preisen. Die Portionen sind riesig und es gibt auch eine Tages- und Saisonkarte. Auch die Bedienung war sehr (!) freundlich.

Seite 1 von 1