Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Karte
Bearbeiten
  • Lüttringhauserstrasse 82
    Bab - Ausfahrt A1 Rs - Lennep

    42897 Remscheid
  • Route berechnen
  • Telefonnummer 02191 951350

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
    • Qype User So-H…
    • Remscheid, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    4.0 Sterne
    4.4.2011

    Alles was das Gärtnerherz begehrt, erhält man hier.

    Und für die, die kurzfristig noch 'ne nette Kleinigkeit
    für den Besuch bei Freunden und Bekannten brauchen,
    sind die Öffnungszeiten genial.

    Die Deko, Farben- und Artenvielfalt macht Lust
    aufs Umdekorieren, ob im Garten oder im Haus.

    Über Service oder Auskünfte kann ich nur Gutes
    berichten. Es war immer ein Ansprechpartner
    vor Ort und konnte uns weiterhelfen.

    Tja, das Bistro... das ist so gar nicht unser Fall, auf
    jeden Fall verbesserungswürdig! Weder das Angebot
    noch die Präsentation lädt zum gemütlichen Verweilen
    ein.

    Ansonsten ein Gewinn für Remscheid!

    • Qype User OnkelB…
    • Remscheid, Nordrhein-Westfalen
    • 1 Freund
    • 37 Beiträge
    3.0 Sterne
    18.6.2010

    Preise sind Ok auswahl ist Riesig.
    Beratung ist eher Flüchtig sollte man vielleicht mehr auf den Kunden eingehen.
    Zum Pflanzen kaufen ok

    Tipp: am eingang steht Öfters der Wagen mit super Obst und Gemüse

    • Qype User Bombu…
    • Radevormwald, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    1.0 Sterne
    2.8.2010

    Dieses Gartencenter und seine Auswahl sind richtig groß. Leider ist das auch schon alles. Beratung, Service, Kundenfreundlichkeit, alles Fehlanzeige. Die Innenarchitektur entspricht dem Muster von IKEA. Der Eingang befindet sich in der Mitte. Ein großes längs stehendes Regal sorgt dafür, dass man erst mal durch mindestens die Hälfte der rechten Seite gehen muss, bevor man sich mal der Hoffnung hingeben darf, wenigstens langsam auch mal in die andere Hälfte des Marktes gehen zu können.

    Ist man dort mal angekommen, verhindert ein weiteres Regal das man direkt zu Kasse gehen kann. Erst muss man durch mindestens zwei Drittel dieser Seite des Marktes und die komplette Gartenmöbelabteilung gehen, bevor die Kassen überhaupt in Sicht kommen, die von diesem Punkt aus gute 80 bis 100 Meter entfernt zu liegen scheinen. Der Kürzeste dieser erzwungenen Rundwege dürfte etwa 300 Meter haben, womit er für Menschen die nicht gut zu Fuß sind schon etwas von einer Tortur haben dürfte.

    Wenn nun natürlich die vielen Mitarbeiter in den roten Shirts, die da so rum laufen, einem den Weg wenigstens damit so kurz als möglich halten würde, indem sie einem genau sagen wo man das findet was man sucht, wäre das ganze ja vielleicht noch erträglich. Nur leider tun sie das nicht. Der Eine scheine keine Ahnung vom Anderen zu haben. Und die vermeintliche Information weiß rein gar nichts.

    Es hat mich vor nicht ganz einer Stunde drei komplette Rundläufe durch den Markt, zwei Besuche an der Information und Anfragen bei drei der Mitarbeiter gekostet, zu erfahren, dass man keine Hydrokultur führt. Obwohl die Dame von der Information selbst bei meiner dritten Frage dort unmittelbar vor meinem Verlassen des Ladens noch absolut sicher war, dass eine Riesen Auswahl davon geradeaus und dann zwei Mal links stünde. Geradeaus und zwei Mal links steht man allerdings mitten im Bistro.

    Und auch dieses Bistro weiß leider nicht zu überzeugen. Der Kartoffelsalat, dem man angesichts seines Preises unterstellen möchte, er entstamme dem Hause Käfer, steht Originalverpackt in seinem 10kg Metro-Eimer in der Kühlung. Und auch der Rest des Angebotes vermag nicht wirklich zu überzeugen.

    Einziger Lichtblick bei meinem Besuch gerade war ein kleiner Marktstand vor dem Laden, in welchem ein Obst- und Gemüsehändler lokale Produkte verkauft. In Top Qualität, übersichtlich, kundenfreundlich und mit qulifizierter Beratung - und vor allem lecker.

    Fazit: Den kleinen Marktstand beehre ich mit Sicherheit wieder. Und das Garten-Center sei jedem der ein Garten-Center eröffnen möchte wärmstens empfohlen, als gutes Beispiel dafür, wie man es eben nicht machen sollte.

  • 5.0 Sterne
    17.3.2011
    Erster Beitrag

    Allein das Flanieren durch diesen Gartenmarkt gleicht einem Kurzurlaub. Hochwertige Pflanzen zu bezahlbaren Preisen. Ich liebe diesen Markt

Seite 1 von 1