Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 3.0 Sterne
    18.7.2014

    Ein Sonntag als Münchner Autofahrer in der Nähe des Tierparks in der Mittagszeit: Ein blankes Wahnsinn! Die Gaststätte hat zum Glück ein eigenes Parkplatz für die Gäste, zu dem man sich am Sonntag durch die Zahlreichen Autos, die den Tierparkparkplatz ansteuern durchkämpfen muss. Dieser ist beim Regen aber mit Match bedeckt, da die Abstellfläche ziemlich ramponiert ist. Fahrrad wäre eindeutig praktischer.

    Die Bedienungen in den Biergarten waren sehr flott und die unsere auch noch nett dazu. Die Tische waren sauber und geschmackvoll gedeckt. Zum Essen gab es die Hausgemachte Rinderroulade und der Bunter Salatteller "Flamingo". Die Roulade war vorzüglich, der Salat war ok. Was gestört hat waren Komponente wie ein mit einer Fleischbrühe zubereiteter Kartoffelsalat und ein Krautsalat. Es war alles sehr frisch, hat nur nicht so zu den Erdbeeren und den Feigen im Salat gepasst. Es waren exakt die gleichen Zutaten, wie beim Beilagensalat, was zu der Roulade serviert wurde, ergänzt nur durch Putenstreifen und Früchte. Der Name des Gerichts hat eben zu viel versprochen...

    Toll im Siebenbrunn sind die zwei Trampolinen mit einer Sicherheitsnetz für die Kinder. Nachdem diesen von den kleinen entdeckt werden, sind die Sprösslinge für die Eltern quasi nicht mehr anwesend. (Einige lassen sich dennoch durch einen Pommesteller kurz zur Pause überreden :-))

    Nachtischzeit: Ein blonder Engel (siehe Bild) ist nie verkehrt, er war tatsächlich kühl und lecker.

  • 3.0 Sterne
    13.1.2014 Aktualisierter Beitrag
    3 Check-Ins hier

    In Ergänzung meines ursprünglichen Vier-Sterne-Posts muß ich heute etwas enttäuscht konstatieren:
    Ich war hier bisher immer nur tagsüber oder im Biergarten. Abends ist's scho a weng boitzig!
    Deshalb nur noch bodenständige DREI Bewertungssterne!

    4.0 Sterne
    20.3.2013 Vorheriger Beitrag
    Das Siebenbrunn kenne ich schon seit Ewigkeiten - von außen. Da ich hier in der Nähe mal gewohnt… Weiterlesen
  • 2.0 Sterne
    24.8.2013

    Wir waren hier zum ersten Mal essen. Es gab Spargel mit Schinken, ein Essen bei dem man eigentlich nicht viel falsch, aber einiges richtig machen kann. Es war aber leider nur unteres Mittelmaß. Die Fleisch Qualität (Schinken) war schlecht, der Spargel und die Kartoffeln o.k., die Sauce sehr mittelmäßig. Preislich hingegen sehr teuer (20 Euro pro Person). Die Brezel wurde schlichtweg vergessen und kam auch nicht mehr. Lage und Biergarten-Athmosphäre sind gut.

  • 4.0 Sterne
    8.8.2013

    An einem dieser brüllend-heißen Sommertage kürzlich trieb uns der Durst in diesen an sich schönen Biergarten  wenn nur der unselige Blick auf den Parkplatz nicht wäre ..
    Man sollte da eine Art 'Schanigarten' anbringen!
    Für die wenigen, die nicht wissen was das ist: bewegliche Pflanzkübel, die die Sicht versperren (in Wien heißt's: Schani, trog an Goaten oussi, die Fremden kemman)
    Es war um 16.30h nichts los  nur einige wenige Gäste  sicher war es Allen viel zu heiß.
    Wir genossen die Ruhe und bestellten uns ein schönes dunkles Weißbier und ein alkoholfreies  sodann das berühmte 'Schäufele' und den Grillteller. Dazu einen 'Blauer Zweigelt'.
    Das Schäufele könnte besser nicht sein  schmeckt genauso, wie man es original in Franken bekommt  der Wirt/Koch hat sehr gute fränkische Koch-Efahrung! Der Grillteller, reichhaltig und gut gebraten, erfreute Auge und Gaumen. Und der Salat, den ich anstelle der Sättigungsbeilagen bestellte, war echt Spitze. Sehr gut angemacht!
    Unsere Bedienung, die Mia, war eine richtige Freude, so schnell, umsichtig und freundlich  sie verdient ein Extra-Lob!
    Unsere Rechnung betrug 55,40EUR zu Zweit und war jeden Euro wert.
    Ich kann diesen Biergarten nur empfehlen.

  • 5.0 Sterne
    25.7.2012

    Nach Wirtewechsel vor einiger Zeit halte ich das Siebenbrunn für einen der angenehmsten Biergärten der Umgebung. Werktags Mittag schön ruhig mit schattigen oer sonnigen Plätzen zur Wahl. Das Lunchmenü ist inklusive Salat und Dessert. Der Salatteller mit Fisch war gelungen mit reichlich Fisch auf dem Teller.
    Hinter dem Lokal lädt eine Treppe zum Aufstieg ein, eine Wanderung auf der Harlachinger Seite zu unternehmen. Parkplätze vorhanden, direkt neben dem Tierparkparkplatz.

    • Qype User wolper…
    • München, Bayern
    • 13 Freunde
    • 48 Beiträge
    4.0 Sterne
    6.3.2012

    Ein Spontanbesuch an einem Montag abend  es war eher mäßig besucht, was vermutlich daran liegt, dass das Siebenbrunn erst seit 4 Wochen auf hat. Mein Eindruck: Ambiente gemütlich, bayerisch  ohne verkitscht oder künstlich zu sein. Essen (Saibling Müllerin Art) war ausgesprochen saftig und auch groß. Die Küche zeigte sich auch flexibel bei einem Sonderwunsch  ein weiteres Plus. Und super auch  statt der übliche Salz-Pfeffer-Streuer  bekommt man 2 Mühlen für Salz und Pfeffer. Klasse.
    Bedienung war aufmerksam, flink und ausgesprochen freundlich. Wir kommen wieder  auch noch bevor die Biergarten-Saison startet. Weiter so! Warum nur 4 statt 5 Sterne: ich wünsche mir mehr Auswahl an Gemüse auf der Karte, nicht nur Salate als Beilage  dann wäre es rundrum perfekt.

    • Qype User mirjam…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 3 Beiträge
    1.0 Sterne
    27.9.2013

    Meine 5-Jährige Nichte und ich ich waren nach einem Tierparkbesuch im Siebenbrunn um für Kaffee und Kuchen einen lt. Tafelausschreibung hausgemachten Kuchen mitzunehmen. Hier und da saßen im Biergarten Leute, es war aber nicht voll bzw. viel los. Als wir die Wirtschaft betraten wurden wir zunächst keines Blickes gwürdigt. Auf Nachfrage beim Barmann, ob man die Kuchen auch mitnehmen könne, meinte der nur er wäre nicht zuständig. Beim 2. Versuch eine Bedienung abzufangen, hatte uns diese im Vorbeigehen mitgeteilt, dass wir Kuchen auch mitnehmen könnenwelche Kuchen jedoch, blieb immer noch ein Rätsel. Nun waren schon ca. 10 min vergangen und ich wusste noch nicht einmal, welcher Kuchen angeboten wurde. Als wir dann endlich bei einer passierenden Bedienung bestellen konnten und mir diese auf nochmalige Nachfrage in der Küche mitteilen konnte welche Kuchen es überhaupt gibt, und wir auch sofort zahlen mussten, hatte es weitere 10 min gedauert bis uns der Kuchen überreicht wurde.  Meine Nichte war zwischenzeitlich verständlicherweise bereits am Quängeln.
    Als wir den Kuchen daheim ausgepackt hatten, wurde zu allem Übel auch noch ausgerechnet der Kuchen für meine Nichte vergessen und stattdessen ein anderer verpackt. Der Kuchen selbst war zwar vielleicht hausgemacht jedoch hat er außer nach Kantinenfett, nach rein gar nix geschmeckt. Einen Rührkuchen hätte sogar ich besser hinbekommen und das soll was heißen.
    Fazit: Wenn man auf schlechten Service steht und gerne fettigen jedoch geschmacksfreien Kuchen isst, ist man dort genau richtig!

    • Qype User Bestag…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 3 Beiträge
    2.0 Sterne
    5.8.2013

    Wir waren schon wirklich oft im Gasthaus und hatten es trotz seiner
    zeitweise lückenhaften Organisation irgendwie lieb gewonnen. Heute waren wir dagegen nicht zufrieden. Der Flamingo Salat war lieblos hergerichtet und das
    Fleisch schmeckte nicht. Die Spareribs wurden in der BBQ Sauce
    ersäuft. Der Kellner war zerstreut, erkannte uns nach der Aufgabe der Bestellung nicht wieder und brachte statt eines bestellten dunklen Weissbiers ein helles. Die Spareribs wurden uns nach Reklamation von der Rechnung genommen, aber insgesamt fühlten wir uns als Gäste nicht ernstgenommen. Schade. das Gasthaus hat irgendwas, aber nach dem Erlebnis werden wir wohl auf absehbare Zeit nicht mehr hingehen"

    • Qype User Hansie…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    1.0 Sterne
    3.8.2013

    Schöner Biergarten leider ist der SB bereich schon geschlossen.Auf der Tafel stand ab 17.00 Spareribs.
    In SB bereich habe ich bestellt.Jetzt sagt der Schankkellner es dauert ein bisschennach einer halbe Stunde bin ich nochmal hin sagt der Schankkellner die Köche haben viel zu tun es dauert.Spareribs kamen vertrocknet und die Soße warnicht zu genießen.Das Brot war frisch.Schade warscheinlich falsche Tag erwischt.

  • 4.0 Sterne
    5.3.2012
    1 Check-In hier

    Ja, was soll man sagen.. Im Vergleich zu den mir bekannten Vorgängern in Siebenbrunn eine phänomenale Steigerung!!
    Die Räumlichkeiten sind auch besser geworden, gemütlich ist aber was anderes. Das wird aber am Ende eine Frage des Investments sein und da sehe ich ein, dass hier keiner mehr viel reinstecken will, wenn nicht bewiesen ist, dass es klappen kann. Diese Voraussetzungen sind allemal gegeben. Der Wirt macht einen sehr rührigen und engagierten Eindruck, der Service ist um Längen besser als in der Vergangenheit, das Angebot an Essen und Trinken macht Spass.
    Nun zum Essen..
    Erster Besuch: Forelle, Karpfen, Riesenschnitzel und Kinderschnitzel.
    Bei der Forelle handelte es sich um Kindermord.. Sie war superklein. Ok, am Preis wurde dann (marginal) auch gedreht.. aber es war gerade mal eine bessere Vorspeise .. Ich finde, das geht nicht.
    Die Schnitzel waren für meinen GEschmack zu dick, geschmacklich alles ok.
    der fränkische Karpfen: Wunderbar! Zweiter Besuch: Kinderschnitzel, Schäufele und Spiegelei aif Bratjartoffeln
    Kinderschnitzel: dem Sohnemann hat's geschmcekt, ich fands wieder zu dick, geschmacklich nicht gut diesmal..
    Spiegelei mit Bratkartoffeln.. Es heisst, sie seien hausgemacht.. das ist ja schon mal alleine einen plusstern wert! Ansonsten ok.
    Schäufele: SEHR GUT! Donnerstag gibt es auf Holzkohlegrill ein grillbuffet  nicht ausprobiert, das Fleischngebot lässt zu wünschen übrig.. er macht so Art Spieße.. Werde fragen, ob ich mein Fleisch selbst mitbringen darf :-) Wie einer der Vorschreiber bin ich sehr gespannt auf die Biergartensaison. Bitte bitte macht was G'scheids aus diesem wunderschönen Platz! Noch ein ACHTUNG! DA wohl zuwenig Laufkundschaft, gibt es nur bis 21:15 oder 21:30 oder so warme Küche.. das sollte man wissen, um nicht enttäuscht zu werden. Wenn wir alle regelmässig hingehen ändert es sich vielleicht

  • 3.0 Sterne
    28.3.2012

    War es zweitemal dort, ist jetzt nicht der Oberhammer, aber besser als die Vorgänger allemal, Schäuferle war o.k., Grillteller und die Steaks gut, aber mehr auch nicht. Ich baue auf den Biergarten, der früher nicht besonders einladend war, aber sehr gemütlich und prima zuerreichen ist !

    • Qype User udz…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 24 Beiträge
    4.0 Sterne
    3.10.2012

    Auch wenn heute schönes Wetter in war, so habe ich nicht im
    Biergarten gesessen, sondern in den ausgesprochenen hübschen Innenräumen. Sie
    machen einen zwar etwas neuen Eindruck, doch dies ist ja ein Fehler der mit den
    Jahren immer mehr abnimmt. Hier möchte man gern während der Wintermonate seine
    Zeit verbringen! Wie das fränkische Essen (Schäufele) ist kann ich nicht sagen, aber der Jägerbraten mit
    gebratenen Pilzen in Sahnesoße mit Spätzle war sehr gut! Wenn man In Restaurants dieser Größe mit
    Fertigsoßen rechnet, so ist man  so wie ich heute  doppelt überrascht wie man
    einen solchen Geschmack hinbringt. Unter der Soße versteckte sich das zwar an
    manchen Stellen etwas fette Fleisch (deswegen nur die vier Sterne), welches vom
    Geschmack jedoch unfehlbar war. Also die Flädlesuppe war eher unnötig, denn sie schmeckte
    als ob der fränkische Koch nichts damit anfangen könnte. Doch etwas auf die
    Karte zu setzen, bloß weil die Restaurantkonvention es verlangt, finde ich etwas
    unnötig. Denn beim Jägerbraten habe ich die
    Lust des Koches am guten Essen geschmeckt .

    • Qype User momo99…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 9 Beiträge
    3.0 Sterne
    25.2.2012

    Neugierig auf das neue Siebenbrunn haben wir uns heute ein erstes Bild gemacht. Der männliche Service war sehr freundlich, aufmerksam und flink. Die Räumlichkeiten sind o.k., der Hauptraum hat im Gegensatz zum Nebenraum eine Verjüngungskur genossen (Mobiliar). Das Essen war durchwachsen: Schnitzel Wiener Art war sehr gut, die Pommes lecker und der Beilagensalat frisch und super. Die Fränkischen Schäufele kamen uns leider aufgewärmt vor, das Fleisch war etwas zäh. Auch hier war der leckere Beilagensalat dabei. Wir werden wieder kommen und hoffen, dass dann alles passt. Auf die Biergartensaison sind wir gespannt!

Seite 1 von 1