Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    14.3.2010
    Erster Beitrag

    Eine empfehlenswerte Lokalität, mit sehr gutem Essen in gepflegter Atmosphäre. Ausser der Reihe mal Brunchtage , Spargelwochen usw. Man fühlt sich dort wohl und wie zu Hause.

  • 1.0 Sterne
    20.9.2014

    Ich war heute mit einer Freundin mit Inliner unterwegs. Wir waren lange unterwegs und hatten nichts zu trinken dabei. Im Jägerheim angekommen, fragten wir nett ob wir mit Inlinern kurz rein dürfen, wir wollten nur etwas trinken weil wir kurz vor dem verdursten waren. Dumm, das wir nichts dabei hatten. Obwohl im Nebenraum eine Feier war und die Wirtin gerade den Gastraum aufräumte, und an der Theke beschäftigt war antwortete sie. Zitat " wir haben geschlossen, es gibt nichts zu trinken, ich habe alle Hände voll zu tun, sie sehen ja wie es hier aussieht."
    Ich fragte nochmals ob sie nicht 2 Glas Wasser verkaufen kann, oder Leitungswasser hat. Nebenan stand noch der OSaft vom Frühstück, wir wurden weggeschickt. So etwas ist wohl schon unterlassene Hilfeleistung, es hätte keine Mühe gemacht und die Tür war ja auch offen. Wir sind abgefertigt worden wie Hunde die man wegjagt. So ein unfreundlich, unflexibeles Personal, oder sogar die Chefin selbst, keine Ahnung, hat wohl im Kundendienst nichts zu suchen. Danke für Ihren Service.
    Fazit : Niemals Jägerheim WD und keine Weiterempfehlung!!!

  • 2.0 Sterne
    15.3.2014

    Ich hatte einen Hamburger der den Namen weder verdient noch irgendwie der Vorstellung eines typischen Hamburgers gerecht wird. Ein Toast (oder was auch immer das für ein Brötchen war) mit einem Stück, etwas angebranntem, Hackfleisch und etwas Ketchup ist kein Hamburger. Der Geschmack war so, wie es nicht anders zu erwarten war. Fettig, ranzig, trocken, fad. Nach dem ersten Bissen habe ich es dann lieber gelassen.

Seite 1 von 1