Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Bearbeiten

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    24.9.2011
    Erster Beitrag

    Eine super fränkische Wirtschaft, die mich an meine Kindheit erinnert. Sehr sympathische Bedienung und einen tollen Beilagensalat. Sehr leckere Karpfen, ein krosses Schäuferla mit Megakloß.

    Besonderheit ein Pfefferkarpfen (in den R Monaten)

    Warum war ich da nicht schon eher?

  • 1.0 Sterne
    3.10.2014

    Wir waren jetzt drei Mal nach unserer Chorprobe im Schützenhof. Beim ersten Male nahmen wir ob der Unfreundlichkeit der Wirtin an, sie hätte einen stressigen oder schlechten Tag gehabt, beim zweiten Besuch waren wir mehr als leicht irritiert. Beim dritten Besuch schlug die Person allerdings dem Fass den Boden aus. Ich habe schon einiges erlebt: Jedoch eine derart pampige, unhöfliche, unfreundliche und patzige Wirtin habe ich noch nicht erlebt. Beispielsweise fragte ich freundlich, ob es heute Muscheln gäbe. Ihre Antwort: "Steht das auf der Karte?" Beim Bezahlen pöbelte die Person ein Chormitglied grundlos an, deute wild mit ihrem Finger auf Gäste am Tisch, schnaubte wie ein Stier in der Arena und gab unverschämte Dinge von sich. Auch der Wirt scheint von Freundlichkeit keinerlei Ahnung zu haben. Als wir die Gaststube betraten, grüßte dieser Typ nicht einmal. Diese Paar wäre besser als "Totengräber" und "Leichenfrau" am Friedhof aufgehoben. Da kommt es primär nicht auf Freundlichkeit an. Es gibt in Nürnberg unzählige Gaststätten mit guten Preis/Leistungsverhältnis und netten Wirten bzw. Personal. Da meidet man diese kitschige "Trödelstube" mit den unfreundlichsten Wirte-Ehepaar Nürnbergs besser. Daumen runter und zwar ganz ganz tief...

  • 1.0 Sterne
    30.11.2013

    Hier ist nur der Koch der König!!!
    Hatten 4 Wochen einen Tisch bestellt. Personal wirkte hoffnungslos überfordert.
    Nach 2 Stunden hatten wir noch kein Essen auf dem Tisch.
    Mehrere Bestellungen wurden nicht serviert. Gipfel war, dass uns nach 2 Stunden Wartezeit offeriert wurde, dass das Bestellte nicht mehr vorrätig sei.
    Daraufhin verlangten wir die Rechnung und wollten ohne Essen zahlen und mussten uns vom Koch auf italienisch im vollen Lokal beschimpfen lassen. Wer ist hier der König? Der Gast leider nicht. Wir kommen nicht mehr!!!

  • 3.0 Sterne
    10.5.2013

    Die bisherige Sternebeweerung haben wir gestern zum Anlass genommen hier essen zu gehen. Die Atmosphäre war gut und ähnelt der Stammkneipe zu Hause, die auch Essen im Angebot hat. Der service war aufmerksam und nett.
    Das Schnitzel Wiener Art war durchschnittlich groß, die Panade allerdings zu fettig.
    Die zweite Bestellung, ein Schnitzeltopf mit Käse und Spätzle hingegen war eine Enttäuschung, bei der das Fleisch in den Mengen von Käse eher einem Suchdienst ähnelte als an eine lecker zubereitete Mahlzeit.
    Alles in allem eine nette Kneipe um ein Feierabendbier zu trinken zusammen mit einem Essen, dass einem Fertiggericht entspricht.
    Das nächste Mal, würde ich ein anderes Restaurant ausprobieren, da gute fränkische Hausmannskost einfach besser schmecken kann.

  • 1.0 Sterne
    30.10.2013

    mehr als enttäuschend war ich als ich vor kurzem ein schnitzel italenische art gegessen hatte. das schnitzel wurde in heissen wasserbad warmgemacht, weil es gefroren war, dieses schnitzel wurde nicht mal angebraten oder hatte eine braune kruste. es war mit käse und tomaten überdeckt worden. die pommes frites, waren von der grösse wie zwerge und waren so dünn und waren blas, weder kross noch knusprig,  es war das schlechtes essen, welches ich je im leben gegesen habe, das will was heissen, für meine begriffe eine absolute frechheit,  essen kann ich sowas nicht nennen und dafür noch geld zu verlangen, diese gaststätte wird mich als kunde nicht mehr sehen. begeistert war ich mal von den knödeln und den sauberbraten, diese küchen hat sich selbst abgeschaft!!!
    schade, wenn man andere qulität zuvor gewohnt war......

    • Qype User hirv…
    • Ludwigsburg, Baden-Württemberg
    • 6 Freunde
    • 122 Beiträge
    5.0 Sterne
    13.9.2010

    Seit 6 Jahren führen die Wirtsleute jetzt den Schützenhof, mit Erfolg.

    Wenn man die Gaststube betritt, kommt man sich vor, wie in der guten Stube, mit viel Liebe wurde jede Menge Kram und Nippes zusammengetragen. Weitere Mottozimmer, wie z.B. das Puppenzimmer sind vorhanden, auch ein Biergarten ist im Sommer geöffnet.

    Die Küche will die fränkische Küche pflegen, die Karte zweisprachig, fränkisch und deutsch.

    Das Essen ist einfach wunderbar, die Klöße riesig. Die Wirtin hat auch Zeit, mal mit den Gästen ein paar Worte zu wechseln und zu plauschen.

    Ein Kleinod in der Südstadt. Fränkisch - bürgerlich - ehrlich und nicht überkandidelt.

  • 4.0 Sterne
    13.5.2013

    Wir wollten in Nürnberg auf alle Fälle einmal die Schäufele probieren.
    Die fränkische Karte mit hochdeutscher Übersetzung wies A rösches Scheiferla mid Speziol-Gniedla und Salot als Spezialität des Hauses aus. Dazu ein schönes Helles vom Fass.
    Das Schäufele war ein ordentliches Stück mit einer schön krossen Kruste. Dazu gab es einen wahrhaften Monsterkloß (daraus sollten wohl mal 4 Klöße werden).
    Mein Schäufele habe ich geschafft, vom Kloß höchstens ein Viertel.
    Fazit: Uriges Restaurant mit leckerem Bier und guter Hausmannskost.

    • Qype User carlei…
    • Nürnberg, Bayern
    • 3 Freunde
    • 15 Beiträge
    4.0 Sterne
    29.9.2012

    Habe heute den Sauerbraten mit Kloß und Salat bestellt. Preisleistungsverhältnis sehr gut. Der Sauerbraten war sehr mager und auf dem Punkt gebraten!!! Der Kloß war geschmacklich hervorragend und riesengroß, einfach klasse! Der Kloß hätte mehr Soße vertragen.. Ich auch. ;) ;) beim Salat gab es auch nichts zu beanstanden. Auf die Frage, ob es eine Tageszeitung zum lesen gebe, ein nein, 2 Minuten spaeter gab es den Marktspiegel und eine andere Wochenzeitung. Das nenne ich Kundenservice, danke! Ansonsten recht urig eingerichtet ;)

    • Qype User lafeni…
    • Nürnberg, Bayern
    • 0 Freunde
    • 4 Beiträge
    5.0 Sterne
    9.9.2010 Aktualisierter Beitrag

    Wenn Sie das Restaurant betreten, fühlen Sie sich wie in der guten Stube. Ein sehr einladender Ort mit viel Liebe zum Detail. Ein Blick auf die Speisekarte: Italienisch-fränkische Küche. Ich habe
    beides probiert und war jedesmal begeistert. Die Wirtin und ihr Mann sind bekannt für ihre Spezialitäten. Der Koch ist verantwortlich für die italienische Note. Frische Pasta - sehr zu empfehlen, Schärferla mit Knödeln oder Karpfen während der Saison in allen Variationen. Hmmm lecker. Die Bedienung übernimmt die Wirtin selbst, und sie ist sehr besorgt darum, dass jeder Kunde zufrieden ist, sehr nett, sehr umsichtig. Insgesamt ist das Restaurant iSchützenhof sehr zu empfehlen.

    5.0 Sterne
    9.9.2010 Vorheriger Beitrag
    Quando si entra nel ristorante, ti senti come in salotto. Un luogo molto accogliente con grande… Weiterlesen
    • Qype User Firefo…
    • Nürnberg, Bayern
    • 0 Freunde
    • 4 Beiträge
    1.0 Sterne
    7.3.2010

    Wer sich einen "schönen" Abend erhofft und enttäuscht werden möchte, braucht nur in den Schützenhof zu gehen. Die Wirtin ist einfach unverschämt. Auf die Reklamation, die Baggers wären innen noch gefroren, die Nudeln verkocht und die Apfelklüchle schwarz, meinte sie: "Sie wollen wohl bloß stänkern!" Und "solche Gäste brauche ich nicht!" Schade. Der angeblich gute Ruf des Lokals verliert durch die Frechheiten der Wirtin. Wir waren mit 15 Leuten dort, haben also gut Umsatz gemacht, aber wenn sie uns nicht will, gut! Es gibt genügend andere Lokale, wo man gutes Essen bekommt und sich nicht schwach von der Wirtin anreden lassen muss. Ob die Dame wohl schon mal was von Kundenfreundlichkeit gehört hat?

    • Qype User DER-Pr…
    • Wernigerode, Sachsen-Anhalt
    • 0 Freunde
    • 29 Beiträge
    4.0 Sterne
    13.11.2011

    Ich kann mich nur den vorherigen Beiträgen anschließen. Einrichtung und Atmosphäre sehr interessant und schön. Essen, ich hatte den fränkischen Sauerbraten mit einem Riesenklos, echt super. Grundsätzlich frage ich immer nach der Größe der Klöse und bestelle immer zwei bis drei. Aber hier war die Auskunft Der ist schon groß genug, nicht übertrieben und lecker. Gerne wieder.

Seite 1 von 1