Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    18.4.2014
    Aufgelistet in (H)Orte der Kultur

    Sicherlich, ein wenig *lol* linkslastig ist es hier schon, an der Gedenkstätte der Sozialisten auf dem Friedhof in Friedrichsfelde. Aber wenn man historisch interessiert ist und jedenfalls keine starke Abneigung gegen Arbeiterbewegung und alles drum herum (Gewerkschaften, Sozialdemokratie, Kommunismus) hat, dann ist ein Besuch hier eigentlich Pflicht, wenn man den Abstecher einplanen kann.

    Kennt man sich ein wenig mit Namen der Arbeiterbewegung aus, kann man hier eigentlich nur große Augen bekommen. Das Rondell in der Mitte beherbergt besonders prominente Namen (wobei es sich z.T. aber auch um Leergräber handelt, da z.B. die Leiche von Ernst Thälmann nach dessen Ermordung im KZ Buchenwald bekanntlich verbrannt wurde,  um keine sterblichen Überreste zu hinterlassen). Doch auch außerhalb des inneren Rondells findet sich weitaus mehr als ein  Name, den man kennen kann. Zum Teil handelt es sich um recht beeindruckende Grabsteine,  zum Teil um schlichte Platten in der Mauer.

  • 5.0 Sterne
    18.3.2012
    Erster Beitrag

    Wer auf Gedenkstätten und ähnliches steht, der kann hier einiges entdecken.

Seite 1 von 1