Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 4.0 Sterne
    26.8.2014
    1 Check-In

    Bio Eis? Das klingt ja fürchterlich! Oder... etwa doch nicht?

    Ich bekenne mich normalerweise als Anti-Bio-Mädel, da ich bisher einfach nur schrecklich eklige Bio-Sachen zu essen bekommen habe. Die widerlichen Bio-Organgen-Bon Bons meiner Biologielehrerin vor 3 Jahren haben bei mir wirklich irgendwas ausgelöst, dass mich Bio-Zeug einfach nur noch anekeln tut (und ja, ich weiß dass Bio gesund und natürlich ist, aber so eklig wie vieles schon geschmeckt hat, greife ich lieber zu "normalen, ungesunden" Essen). Mann kann meine schlechten Erfahrungen also schon als mini-Trauma bezeichnen *lach*.

    Meine Abneigung hab ich kürzlich jedoch überwunden gehabt.
    - WO? Im Gelato Bartu.
    - WAS? Mit einer Kugel Schokoeis, einer weiteren mit Zitrone und zu guter letzt einer Kugel Schokoeis.  
    - WIE? Bei einem Yelp Event (Eisstour von Stephan)
    - WARUM? Das Eis war einfach unglaublich lecker. Man schmeckte wirklich raus dass es anders schmeckt, und zwar "natürlicher"!
    - WESHALB ich trotz meiner Bekehrung keine 5 Sterne vergebe? Die Preise für eine Kugel Eis sind einfach nicht normal. Aber Preise für Bio-Kram sind eigentlich nie im "normalen" Bereich LOL.

    Für alle, die auf Geschmack setzen und für die der Preis keine Rolle spielt: Das ist wirklich your place to go. Für Studenten wie mich oder andere mit einem kleinen Geldbeutel... Naja, gönnen sollte man es sich schon mal. Aber Stammgast werd ich hier sicher nicht.

  • 4.0 Sterne
    7.8.2014
    2 Check-Ins
    Aufgelistet in Ice Ice Baby

    Beim ersten Besuch war meine Bewertung in Gedanken schon geschrieben und es wären glatt 6 Sterne geworden, wenn das möglich gewesen wäre.
    Auch wenn der Preis mit 1,70 € pro Kugel schon wirklich heftig ist.
    Wir sind mit mehreren Leuten dort gewesen und so konnte ich immerhin 5 Sorten probieren und war echt begeistert!
    Wenn ich von etwas so begeistert bin und es dann auch noch relativ in meiner näheren Umgebung ist, dann ist es nicht selten, dass ich kurze Zeit später schon wieder hingehe. So war es also nach nur 2 Tagen gleich wieder so weit.
    Mmmhhh, und dann habe ich sogar 1 Sorte (Birne) von den 5en wieder genommen und noch Zitrone (mit Gin?). Recht erstaunt war ich, dass ich optisch kaum einen Unterschied feststellen konnte.
    Geschmacklich war das Eis gut, hat aber längst nicht mehr dieses Glücksgefühl ausgelöst, wie noch 2 Tage zuvor.
    Ich fand das Eis viel zu warm und zu wässrig.
    Beim ersten Besuch wären es 5* gewesen, heute nur noch 3*
    Daher mein vorläufiges Urteil: 4 Sterne

    Aber das muss unbedingt nochmal überprüft werden.

  • 4.0 Sterne
    14.7.2014
    3 Check-Ins
    Aufgelistet in Eiszeit

    Bio-Eis aus der eigenen Herstellung - das ist mal ne Ansage.

    Es gibt nur eine begrenzte Auswahl  an wechselnden Sorten, die alle in der hauseigenen Eisküche hergestellt werden, aber alle werden an der Wand mit allen Inhaltsstoffen erklärt - so kann ein jeder mit einer noch so ungewöhnlichen Nahrungsmittelunverträglichkeit SEIN Eis bekommen.

    Mein "Benchmark" in jeder klassischen Eisdiele ist Zitrone...noch eine Reminiszenz an meine Kindheit und Jugend. Hier ist das Zitronensorbet sehr sanft in der Säure, aber durchaus erkennbar. Nach Aussage der  Verkäuferin werden hier die Zitronen selbst gepresst und keine Geschmacksstoffe verwendet - finde ich gut.

    Der Preis ist natürlich schon fast außerhalb jeder Kategorie - eine Kugel für €1,70! Aber da hier alles bio und viel Handarbeit drin steckt ist es für mich noch im Rahmen. Man sollte sich dann halt nur nicht jeden Tag hier ein Eis gönnen, so gut es auch ist.

    Aber für einen besonderen Genuß komme ich hier gerne wieder her!

  • 4.0 Sterne
    16.6.2014
    7 Check-Ins

    "Vom Ernst des Lebens halb verschont..."

    Der nette Spruch von Eugen Roth empfängt einen im schlichten aber gemütlichen Laden im schönen Schwabing.

    Für den Genießer mit Laktoseunverträglichkeit wird hier einiges geboten, die Zutatenliste jeder einzelnen Sorte erzeugt extra Vertrauen.
    Mein absoluter Favorit ist definitiv das Schoko Sorbet. Ich glaube eine bessere Kombination aus Konsistenz, Geschmackserlebnis und Aussehen bei einem Schoko Sorbet gibt's nicht. Ich fahre alleine schon wegen dieser Sorte hin und bin mächtig enttäuscht wenn es gerade keins mehr gibt.
    Zum Glück kann man vorher anrufen und erfragen ob und welche Sorten gerade verfügbar sind.

    Die Fruchtsorbets die ich bisher probiert habe sind auch auf sehr hohem Niveau, mit intensivem Geschmack der jeweiligen Frucht, oft mit Fruchtstücken. Cassis und Mango lassen sich übrigens wunderbar mit Schoko kombinieren, am besten in der Waffel, welche zu meiner Freude auch laktosefrei ist. Inzwischen habe ich entdeckt, dass das Schoko Sorbet insbesondere mit dieser hervorragenden Waffel so gut harmoniert. Die ist nämlich nicht nur frisch und knusprig, sie hat auch noch eine süßlich "vanillige"  Note, die perfekt zum intensiven Schokogeschmack passt.

    Wenn es dann auch noch das Kokos-Eis als Sorbet geben würde (aktuell mit laktosfreier Milch und Sahne gefertigt)...

    Den Bezahlvorgang empfinde ich als lästig: zunächst Eis holen, dann rechts rüber zur Kasse, Eis abstellen, bezahlen, das geht auch einfacher...
    Leider wird das Personal sehr häufig durchgewechselt (bis auf ein gewisses Stammpersonal), so dass die persönliche Atmosphäre darunter ein wenig leidet.

    Die Möglichkeit, dass man hier Pizza essen kann, möchte ich auch nicht unerwähnt lassen, denn die Pizza schmeckt ausgezeichnet, es wird auf jeden Extrawunsch eingegangen, das Ergebnis lässt sich auf jeden Fall sehen und genießen.

    Ein sehr guter Espresso in einer Glastasse (hier wäre mir die klassische Espressotasse lieber) mit einem Schluck Wasser zum Abschluss und ein Eis für unterwegs, so sieht eine (fast) perfekte Rast zum Mittag bei Bartu aus.

  • 2.0 Sterne
    2.5.2014
    1 Check-In

    "n e in, nei n, ne in, nein..."

    ..hatte ich geschrieben.

    Die Bewertung war zu kurz, Yelp sagt ich muss sie ergänzen sonst wird sie nur als Tipp publiziert.

    Schokolade Testkugel: wässrig, mit Kristallen drinnen, geschmacklos.

    Haselnuss Testkugel: katastrophal. Schlechtestes Haselnuss in München soweit.

    Und 1,70 für die Kugel? Absolut zu viel, egal wie Bio das Eis hier sein mag.

    Also tut mir echt Leid aber Bartus ist ein no go Eis für mich.

  • 5.0 Sterne
    4.11.2013

    Meine neue Lieblingseisdiele!
    Für mich absolut aussergewöhnlich lecker.
    New York Cheesecake und Caramel mit Salz waren diesen Sommer meine Favoriten. Ich freue mich im nächsten Sommer auf neue Entdeckungen.
    Und falls ich mal zu Hause Eis für Gäste brauche werde ich es definitiv bei Gelato Bartu holen, denn diese Möglichkeit gefällt mir ganz besonders.

  • 4.0 Sterne
    5.11.2013
    1 Check-In

    Eine Gelateria etwas abseits gelegen in der Kaiserstraße, einer Nebenstraße zur Hohenzollernstraße, unweit der Leopoldstraße. Seit einiger Zeit gehe ich oft und gerne zu Bartu und ich muss fast sagen, dass es meine Lieblingseisdiele geworden ist, wobei Schwabing und die Unigegend wirklich gute Eiscreme zu bieten hat.

    Da ich eigentlich nur 1 - 1,5 negative Punkte habe, diese zuerst: Der Preis (1,60 € ist schon ne Hausmarke) und die nun seit einiger Zeit bestehende direkt angeschlossene Pizzeria, die den Gesamteindruck mit den Pizzaschachteln etwas stört.

    Das Positive überwiegt allerdings: Das Eis wird nicht mit dem typisch-deutschen Portionierer in Kugelform gebracht sondern ordentlich "gespatelt". Die Portionen sind daher recht ordentlich. Außerdem gibt es neben den klassischen Eissorten auch ein paar absolute Leckereien, die man so nicht überall bekommt: Grüner Tee, Salzkaramell, New York Cheescake... um nur ein paar zu nennen. Dazu kommt noch, dass alles Bio ist.

    Außerdem kann man das Eis in Großportionen sich direkt "abfüllen" lassen oder man kauft eine der schönen Metalldosen, in denen das Eis voportioniert ist.

    Ich würde ja auch 4,5 Sterne geben, aber das geht leider nicht. Aufgrund des Preises und des komischen Eindrucks der dazugehörigen Pizzeria "nur" 4 Sterne.

  • 4.0 Sterne
    5.9.2013
    1 Check-In

    Bio-Eis ist einfach heiß!

    Wenn die Sonne scheint
    Dann ist ein Eis mein Freund
    Aus Bio Zutaten gemacht
    Noch toller, da wird gesund gelacht

    Ein Schleck, zwei Schleck, drei Schleck
    Uuuups...da ist mein Eis gleich weg
    Gut das es noch mehr Sorten gibt
    Da wird er krass gefordert, mein innerer Eis-Dieb-Trieb

    Nächstes mal dann mal 'ne Fruchtsorte
    Die ist bestimmt auch ganz knorke
    Noch n'paar Streusel oben drauf
    Da klappt der Mund gleich mega auf

    Galato Bartu in München ich komme wieder
    Bin ich doch ein waschechter Hamburger Eiscremkrieger

    Eigentlich ja Kriegerin -
    beim nächsten Mal bekommen wir das dann auch mal hin!

  • 5.0 Sterne
    15.1.2014

    sehr gutes Eis, besonders Green Tea, Pistazie, Schokino und die Frucht-Sorbets sind toll. Pizza ist auch hervorragend, man kann diese auch halbe-halbe belegen lassen!

    Das Eis gibt es auch zum Mitnehmen, wobei die Becher super teuer sind (noch viel teurer als Haagen Dasz, die ja auch nicht grad billig sind...)

  • 4.0 Sterne
    28.5.2010
    Erster Beitrag
    Aufgelistet in KarmaKonsum

    Ich glaub' ja, Zucker und Geschmacksverstärker sind die Drogen des 21. Jahrhunderts: Sie rauben uns die Sinne & lassen uns dann irgendwie leer zurück. Und unsere Kinder haben gar nicht erst die Gelegenheit, die Komplexität ihrer Geschmacksknospen so richtig auszutesten, bevor sie schon von diesen alles plattmachenden Geschmacksbrechern überrollt werden. Wie schön, wenn dann solche Läden wie das Gelato Bartu in Schwabing aufmachen.

    Wo zunächst mal alle Zutaten ganz selbstverständlich aus biologischem Anbau, und schon im Schaufenster en Detail nachzulesen sind. Soviel Transparenz verdient ein großes Lob. Der Laden selbst ist groß, space-ig, weiß, eine Winzigkeit zu puristisch für meinen Geschmack, aber kühl im Sommer und einladend hell an wolkigen Tagen.

    Was Kinder fasziniert: Hier wird nicht gekugelt, sondern gestrichen, direkt mit dem Spatel in die Waffel/den Becher hinein, in großzügigsten Portionen...richtig italienisch. Und alles schmeckt einfach einen Hauch nuancierter, eben nicht überzuckert - die einzelnen Geschmäcker sind absolut klar und akzentuiert: Mango schmeckt tropenfruchtig, Nuss echt nach Nuss (oft eine der geschmacklosesten Sorten), Vanille sahnig und mit langem Echo....yummski. Da zahle ich gerne ein bisschen mehr pro Portion.

    Toll für Allergiker: Es gibt an die 6/7 Sorten laktosefreies Eis, Und der Geheimtipp: Statt das völlig überteuerten Hääääägendaz aussm Supamarkt, kann man sich hier ebenfalls Container streicheln lassen, eben in verschiedenen Überraschungslagen - kommt unglaublich gut bei Gästen an. Einfach schnell nach Hause damit und in die TK-Truhe, aber am besten noch am gleichen Tag verschlecken.

  • 3.0 Sterne
    5.6.2010

    Ich selber tendiere dazu, mir nur noch Eis zu kaufen, das irgendwie besonders ist. Das übliche Schokoeis habe ich sowieso daheim, kaufen tue ich nur noch zu besonderen Anlässen; Ben&Jerrys bei Liebeskummer, und Gelato Bartu beim Vorbeikommen.
    Denn widerstehen kann ich da selten. Zuerst schreckten mich der Hochglanz-Edelstahl-Look und die geschniegelten Kunden ein bisschen ab, außerdem der Preis, der mit eineinhalb Euro in der Schubeck-Kategorie spielt. Meine erste Eiskugel in dieser recht ungewöhnlich in der nicht gerade hoch frequentierten Kaiserstraße gelegenen Eisdiele war Schokolade -eine Sorte, für die ich meine ganz eigenen Chatkategorien habe-, auf die Empfehlung einer Dame aus dem Internet dann auch Mango-Lassi.

    Ein Tipp: Lasst euch immer eine Kugel pro Waffel geben. Denn letztere sinds wert: außergewöhnlich knusprig und geschmacklich fein, definitiv nicht aus der Supermarktpackung. Das Eis- cremig, sahnig, fruchtig, mit Stückchen, gerade die richtige Konsistenz zwischen zerfließend und kristallin, in einer großen Kugel- deine Zungenspitze wird nach dem ersten Kälteschock meinen, sie wäre bereits im Paradies. Pro Sorte sind demonstrativ die Zutatenlisten ausgehängt, mir persönlich ist die Bio-Herstellung der Eissorten zwar eher unwichtig, aber wer will, hat hier die Möglichkeit, das zu überprüfen. Alles ungewöhnlich und alles beeindruckend authentisch.

  • 5.0 Sterne
    29.6.2013
    1 Check-In

    Einfach großartiges Eis, stilecht mit dem Schaber und nicht mit dem Portionierer in den Becher gebracht. Neben den Fruchtsorbets ist immer noch Karamell mit Meersalz meine Lieblingssorte. Sehr lobenswert finde ich auch den hygienischen Standard: Die Eisbehälter sind mit einem Deckel verschlossen und bezahlt wird nicht an der Eistheke, sondern an der Kasse. Für mich eine der besten Adressen in München, und die vielfach in der Presse dokumentierte Geschichte dieses Ladens ist ebenfalls eindrucksvoll.

  • 3.0 Sterne
    24.8.2013

    Wenn hohe Erwartungen geschürt werden, ist es natürlich schwer, ihnen gerecht zu werden. Ich finde das Eis gut, auf jeden Fall obere Liga, aber nicht umwerfend. Das Schokosorbet beim gelato naturale in der Kapuzinerstrasse und das Kokoseis bei Bella Beni in der Theresienstrasse können problemlos mithalten. Zudem haben mir mehr besondere Sorten gefehlt und mehr Sorten ohne Milch. Die Eisbande in Hamburg toppt noch immer alles!

    • Qype User futter…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 43 Beiträge
    4.0 Sterne
    4.8.2013

    München ist verwöhnt, was Eis betrifft. Bartu ist trotz der großen Konkurrenz die beste Gelateria! Das Eis ist wirklich köstlich. Einen Punkt muss ich aber abziehen für den total unprofessionellen Verkauf. Wo z.B. Ballabeni 10 Kunden schafft, bringt es Bartu auf 1-2, weil man es nicht mal schafft, die Kunden in eine Reihe zu bringen. Dann stehen hinterm Tresen 5 Mitarbeiter, 2 polieren die Arbeitsfläche, 1 schaut sich mal ein bisschen um, 1 an der Kasse und 1 verkauft mi mäßiger Freundlichkeit tatsächlich auch Eis! Toll! Ein Trauerspiel und ohne Charme. Schwer zu glauben, dass Herr Bartu in seiner Zeit als Schuhhändler seine Läden genauso geführt haben könnte.

    • Qype User dramaq…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 9 Beiträge
    5.0 Sterne
    23.7.2013

    Das beste Eis Münchens! Habe gestern einen Beitrag auf B3 angeschaut und war natürlich neugierig. Am nächsten Tag natürlich die Eisdiele gleich besucht. Das Haselnusseis ist das beste Haselnusseis, welches ich jemals gegessen habe. Karamelleis mit Salz auch der Knaller! Pistazie, New York-Cheesecake, Dolce de Leche,. alles delicious! Ich freue mich auf den nächsten Besuch und werde die Bio-Pizza ausprobieren! Der Eisdealer ist mit Herzblut dabei und das schmeckt man mit jedem Löffel! Die Sitzgelegenheiten im schönsten Teil Schwabings leider viel zu wenig!

  • 3.0 Sterne
    18.8.2013

    Ein Schuhhändler als Quereinsteiger im Eisgeschäft kann das gutgehen ,Ich bin gespannt . Der Laden eher unscheinbar im Herzen Schwabings ,aber das soll nichts heißen ,Protz wo nichts dahinter ist gibts nebenan auf der Leo. Positiv ist das alle vorhandenen Sorten nebst Zutaten auf Plakaten gut sichtbar sind . Das die Ware in Kübeln abgedeckt ist stört mich nicht . Eine Kugel kostet 1.60 und ist damit ca.30% teurer wie bei den renomierten Mitbewerbern die allesamt hervorragende Zutaten verwenden . Die Portionierung erfolgt auf spachtelähnlichen Werkzeugen ,werden schon keine ausranggierten Schuhanzieher sein . Meine Wahl fällt auf Schokolade und Caramel mit Meersalz ,die Bedienung ist sachlich -freundlich . Eis erhalten und nun erst mal ab zur Kasse ,ja die Damen hinter der Theke sollen wohl nicht mit Geld in Berührung kommen Geht aber schnell ,da kein großer Andrang ist . Und nun der Test ,ist es die neue Offenbarung oder reichts nur um sich die Füße zu kühlen wenn mal der Bartuschuh drückt. Keins von beiden ,es ist o.k. nicht mehr und nicht weniger . Schoko schmeckt vorwiegend milchig und nicht sehr intensiv , Caramel hab Ich erst bei einem Mitbewerber getestet und für besser befunden .Fazit : Ich würde nicht soweit gehen und sagen "Schuster bleib bei deinen Leisten " aber für meine persönliche Top 5 in München reichts nicht .

    • Qype User ianbib…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 5 Beiträge
    5.0 Sterne
    5.5.2013

    Klasse Eis mit Biozutaten. Definitiv in der Top5 der Stadt, was leckeres Eis angeht. Das Personal ist freundlich. Für Kinder gibt es 50ct Nachlass pro Kugel.
    Die Pizza ist auch lecker. Das Schocko-Sorbet ist klasse!

Seite 1 von 1