Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

  • “Ich bekomme schon seit über 1 Jahr die Obst- und Gemüse-Kiste und bin sehr zufrieden damit.” in 15 Beiträgen

  • “Auch mit dem Service sind wir echt zufrieden: Die Lieferung klappt reibungslos.” in 8 Beiträgen

  • “Der Inhalt (ich bekomme eine Mix-Kiste, also Gemüse, Obst, Kräuter und Salat) ist stets frisch und wohlschmeckend.” in 4 Beiträgen

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
    • Qype User ewason…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 3 Beiträge
    5.0 Sterne
    13.10.2012

    Super Sache,
    bin seit 3 Monaten Kunden und sehr zufrieden. Gute Qualität des Gemüses und des Obstes.
    ich freue mich jede Woche wieder aufs neue was wohl in der Kiste sein wird.
    Für alle zu empfehlen die Wert auf gutes Gemüse legen und es selber nicht zum Markt schaffen.
    Den Preis finde ich für Demeter-Qualität angemessen.

  • 5.0 Sterne
    21.10.2010

    Jede Woche frisches Bio-Gemüse und Bio-Obst direkt vom Erzeuger bequem geliefert bekommen, sich nicht ums Einkaufen kümmern müssen, sich nicht Gedanken machen müssen, was als Nächstes in die Pfanne und auf den Tisch kommt? Das kann man ganz leicht haben mit einer Gemüse-Kiste vom demeter-Hof Sannmann.

    Die Produkte sind spitze und frisch und auch die kleine Kiste reicht noch für die Mitbewohner mit. Die Sachen kommen, wenn sie wirklich Saison haben, und sind eben so günstig, weil die Zwischenhändler wegfallen. Gutes Konzept. Aber man muss dann eben auch das nehmen, was gerade eingepackt worden ist. Wenn man auf etwas Bestimmtes gerade keine Lust hat, gibt man es eben seinen Nachbarn.

    Man hat die Wahl zwischen sechs verschiedenen Kisten. Neben "normalen" Kisten in verschiedenen Größen gibt es zum Beispiel eine Rohkostkiste oder eine Schonkostkiste ohne alles, was Mutter bzw. dem Kind Blähungen verursachen könnte. Für jeden ist was dabei. Wenn man mal nicht da ist, kann man vorher Bescheid sagen und auf die Lieferung verzichten.

    Außerdem werden auch noch andere Waren wie Brot etc. gleich mitgeliefert, die man über Internet bestellen kann.

    Wenn das nicht bequem ist.

  • 5.0 Sterne
    19.8.2010
    Erster Beitrag

    Ganz große Klasse !
    Tolle Qualität und echte Bio-Ware, nicht EU-Discounter bio. Viele Sachen, die man sonst nicht findet. Die Mitarbeiter immer nett und auch bei überlstem Schnee im harten iwnter immer irgendwie pünktlich und gut drauf !
    Weltbeste Eier und die Bananen .... halten natürlich nicht lange ... aber lecker !

    • Qype User Wolfe…
    • Hamburg
    • 3 Freunde
    • 25 Beiträge
    3.0 Sterne
    8.8.2006

    Ich habe das Gemüse-Abo jetzt seit ca einem Jahr.
    Anfänglich war ich echt begeistert, aber mittlweise bin ich etwas ernüchtert:
    Die wöchentlich kommende Kist ist insofern Routine, als dass nicht immer tolle Sachen dabei sind.
    Ich hatte wohl bisher immer Möhren, dass muss man mögen. Mir gehen nach der 20 Woche die Ideen aus.
    Dass hin und wieder Äpfel beiligen, finde ich für eine Gemüse(!)-Kiste etwas komisch.
    Pastinacken im Winter konnte ich nach der 8ten Wochen nicht mehr sehen.
    Und was ich mit 3 (!) Rhababerstangen so sinnvolles machen sollte, war mir nicht klar.
    Fazit: Man bekommt, was versprochen wird, aber nach einer weile ist die Luft raus

    • Qype User Little…
    • Hamburg
    • 2 Freunde
    • 102 Beiträge
    4.0 Sterne
    13.10.2008

    Tolles Obst und Gemüse.

    Wer sich gesund ernähren möchte, sollte Sannmann kennen. Egal ob auf den Wochenmärkten Hamburgs oder als Abokiste. Hier gibt es richtig Bio.

    • Qype User Roteli…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 32 Beiträge
    5.0 Sterne
    10.9.2011

    Als ich noch in Hamburg gewohnt habe, bekam ich einmal wöchentlich die Sannman Gemüsekiste.
    Ich bin wirklich traurig, dass ich keine Sannman Produkte mehr kaufen kann, denn das war das leckerste und frischeste Bio-Gemüse, das ich je hatte. Besonders die Tomaten, viele seltene Sorten, besonders hatte es mir die Vierländer Platte angetan.

    Der Preis war gehoben, doch eigentlic günstig, Demeter Gemüse, direkt vom Erzeuger war in der Saison sogar oft billiger als Bio Gemüse aus Spanien bei Rewe oder im Biomarkt.

  • 5.0 Sterne
    22.4.2012

    Ich bekomme schon seit über 1 Jahr die Obst- und Gemüse-Kiste und bin sehr zufrieden damit. Es klappt wunderbar mit dem Aussetzten, wenn man z.B. im Urlaub ist oder wenn man irgendwas nicht haben möchte Es wird schnell geregelt.
    Was nicht i.O. ist, z.B. wenn Sachen verschimmelt ankommen (was auch passieren kann, da einige Sachen einen langen Weg hinter sich haben- wobei ich diese Sachen auch generell nicht geliefert haben möchte), wird freundlicherweise vermerkt und bei der nächsten Bestellung verrechnet.
    Der Service hat sich in letzten halben Jahr verbessert. Früher wurde meine Kiste irgendwo abgestellt, jetzt wird sie direkt an die Wohnungstür geliefert.
    Super!

    • Qype User Pocaho…
    • Hamburg
    • 58 Freunde
    • 45 Beiträge
    4.0 Sterne
    15.6.2006

    Einmal ausprobiert möchte man diesen Service nicht mehr missen! Ich liebe Gemüse und hasse einkaufen. Daher habe ich seit Jahren ein Gemüseabo. Seit ich in Hamburg wohne bei Sannmann. Einmal in der Woche kommt bei mir eine kleine Schonkostkiste und eine kleine Obsttüte ins Haus. Die Gärtnerei hat von mir einen Schlüssel bekommen und der Fahrer stellt mir die (Holz-)Kiste einmal in der Woche vor die Wohnungstür. Damit Ihr Euch was vorstellen könnt, es waren diese Woche drin: 1 Kopfsalat, 2 Fenchel, 1 Kohlrabi, Möhren, Pak-soi sowie Bananen, Äpfel, Birnen, Kiwis.
    Der Inhalt wird von Sannmann zusammengestellt, man hat aber immer die Möglichkeit im Vorfeld Änderungen zu veranlassen. Das tue ich allerdings selten, denn so lernt man Gemüse kennen, das man sonst nie gekauft hätte!
    Das ganze kostet mich insgesamt 16,50, wo der ein wenig ärgerliche Stockwerkszuschlag von 1,50 für die Lieferung in den 3. Stock noch drin ist.
    Aber die Sachen schmecken immer super und ich muss nicht schauen, dass ich es abends noch in den Supermarkt schaffe.
    Man kann im Übrigen auch den Lieferrythmus selbst bestimmen (alle 2,3,4 Wochen) und andere Lebensmittel wie Wurst, Käse, Brot, Nudel etc. dazu bestellen.
    Auf den Punkt gebracht: Gesund für Faule!

    • Qype User Cimarr…
    • Hamburg
    • 18 Freunde
    • 28 Beiträge
    5.0 Sterne
    5.2.2008

    Mein Gemüseabo bei Sannmann ist das erste, das ich ausprobiert habe, und es gibt für mich keinen Grund, den Lieferanten zu wechseln.
    Die Kiste wird pünktlich jede Woche geliefert. Der Inhalt (ich bekomme eine Mix-Kiste, also Gemüse, Obst, Kräuter und Salat) ist stets frisch und wohlschmeckend. Eine leckere Überraschung jede Woche.
    Man kann sich auch vorher informieren, was in den Kisten sein wird: Auf der Homepage von Sannmann findet man den geplanten Inhalt und kann dementsprechend entscheiden, ob man sich darauf einlässt oder die Frischeliste verwendet, um sich sein Sortiment selbst zusammenzustellen oder die Lieferung zu ergänzen. Die Auswahl ist groß. Mir gefallen am besten die Wildsalate - Hirschhornwegerich, Postelein & Co - die viel pikanter sind als gewöhnlicher Salat.
    Weitere angenehme Features bei Sannmann sind die Möglichkeit, bestimmte Sorten zu benennen, die immer oder nie geliefert werden sollen und die Rezeptideen, die wöchentlich mitgeliefert werden. Denn einige Gemüsesorten kenne ich gar nicht; da sind Tips für ihre Verwendung sehr nützlich.

    Alles in allem ist Sannmann ein sehr flexibler und freundlicher Anbieter, und die große Auswahl an Sorten spricht für sich.

  • 5.0 Sterne
    16.3.2011

    Ich hatte früher schon einmal ein Gemüse-Abo bei einem anderen Anbieter und war davon immer sehr begeistert. Nun hab ich mich vor einiger Zeit mal wieder dazu entschlossen, eine Gemüse-Kiste zu beziehen und hab mich nach einigen Recherchen und Vergleichen für Sannmann entschieden. Die Entscheidung war ohne Zweifel die richtige, weil die Konditionen dieses Anbieters sehr angenehm sind.

    Die Bestellung des Gemüse-Abos ist unkompliziert und mit ein paar Mausklicks über die übersichtlich und informativ gestaltete Internetseite schnell erledigt. Die Preise liegen nach meiner Einschätzung eher ein wenig unter denen anderer Anbieter, weil nicht so viele Extraaufschläge erhoben werden. So muss z.B. nichts extra bezahlt werden, wenn die Kiste ein paar Stockwerke höher geliefert werden muss. Auch wenn man zur Lieferzeit nicht zuhause ist, gibt es pragmatische Regelungen: Man stellt den Haustürschlüssel zur Verfügung und findet die Kiste dann am Liefertag vor der Wohnungstür. Die Kiste kommt zuverlässig bei jedem Wetter. Der zu zahlende Betrag dafür wird vom Konto abgebucht.
    Man kann zwischen verschiedenen Kistengrößen und -arten wählen. Gemüsesorten, die man nicht mag oder verträgt, können ausgeschlossen werden. So bekommt man eigentlich nie etwas, das man nicht möchte. Die Qualität ist sehr gut. Die Gemüse sind absolut frisch und halten sich nach meiner Einschätzung eindeutig länger als das bei Gemüse aus dem Supermarkt der Fall ist.

    Der Inhalt der Kiste variiert von Lieferung zu Lieferung (die Intervalle können selber bestimmt werden) und kann über die Homepage jederzeit ergänzt oder verändert werden. Es lassen sich zusätzliche Lebensmittel aus einem wirklich passablen Angebot einmalig oder dauerhaft dazubestellen. Dieses Angebot reicht von verschiedenen Brotsorten über Obst, Knabberkram und Aufschnitt bis zu diversen Weinsorten - alles Bio, versteht sich.

    Nun fragt man sich natürlich: Für wen ist solch eine Kiste überhaupt attraktiv? Man kann doch selber einkaufen gehen!
    Die Kiste ist aus mehreren Gründen interessant: Wenn die Arbeitszeiten einen Einkauf nicht immer hergeben und wenn man dazu neigt, das, was man zu sich nimmt, bisweilen danach zu richten, welche gastronomische und dann auch nicht immer gesunde Alternative sich gerade in der Nähe befindet. Die Gemüse-Kiste nimmt einem Zeit und Wege ab und zwingt einen dazu, wenigstens eine bestimmte Menge an Gemüse in der Woche zu essen. Insofern ist das wirklich eine tolle Sache.

    Fazit: Frisch, gesund, unkompliziert, zuverlässig, flexibel! Das sind die Adjektive, mit denen ich meine Sannmann-Erfahrungen gegenwärtig beschreiben würde.

    • Qype User snoopy…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 4 Beiträge
    1.0 Sterne
    29.4.2009

    Ich habe schon mehrere Kisten ausprobiert und musste jetzt auf Sannmann ausweichen, weil mein alter Lieferant mein neues Liefergebiet nicht beliefert.

    Ich muss sagen ich bin entsetzt. ich habe noch nie so wenig für mein Geld bekommen und dann auch noch in verhältismäßig schlechter Qualität. auf die Bitte mein Abo zu stornieren wurde mir gesagt, das ich die Kiste noch 4 Wochen abnehmen müsste und auch auf die Bitte um Kulanz bestand man hier darauf, dass ich dazu verpflichtet wäre. Zuvor hatte man mir noch mitgeteilt, dass man mich auch nicht gerne beliefern würde wenn ich unzufrieden sei.

    Alles in allem ein Riesenfehler sich von Sannmann beliefern zu lassen.
    Nur ärgerlich und für mich rausgeworfenes Geld für 3 Karotten, einen kleinen Strang matschige Cocktailtomaten, 2 Minigurken (extrem mini) so wie einen welken (teils braunen) Salat und einen Bund Radieschen 11 Euro zu zahlen. Alles in allem ca. 1 Kilo Gemüse.
    Und dafür auch noch unfreundlich abgefertigt zu werden.

    Meine dritte Abo-Kiste (ich bin umgezogen und und war zuvor immer mehr als zufrieden) ist die pure Enttäuschung. Da fehlen mir die Worte.

    • Qype User nanc…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 16 Beiträge
    5.0 Sterne
    3.3.2011

    Wir haben das Gemüse Abo nun seit 3 Monaten und wir sind absolut zufrieden, sogar begeistert! Jeden Mittwoch schauen wir gespannt in die Garage: jedes Mal echte Freude!
    Wir hatten noch keinerlei Beanstandungen, weder in Qualität, Preis, Abwechslung oder Organisation.
    Da wir noch nie so abwechslungsreich und gesund gegessen haben empfehle ich jedem die Kiste mal auszuprobieren.

  • 5.0 Sterne
    3.6.2011

    Der Lieferservice klappt einwandfrei und die Qualität der Waren ist immer in Ordnung.
    Die Preise sind natürlich ein bischen höher als im Supermarkt oder auf dem Wochenmarkt, aber dafür bekommt man die Sachen eben auch Frei Haus geliefert und unterstützt die regionale und nachhaltige Landwirtschaft.

    Besonders lobenswert vor dem Hintergrund der aktuellen EHEC-Krise: Diese Woche lagen der Lieferung ausführliche Untersuchungsberichte unabhängiger mikrobiologischer Institute bei, die die Unbedenklichkeit der Sannmann-Produkte bestätigen. Das ist ein vorbildliche Kommunikations- und Informationspolitik, wie sie gerade an vielen anderen Stellen leider viel zu kurz kommt - TOP!

    • Qype User polarw…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 3 Beiträge
    5.0 Sterne
    1.8.2010

    Seit einem Jahr beziehen wir das Sannmann-Gemüse-Abo und sind sehr zufrieden.
    Das Gemüsekistenprinzip ist super, eine sanfte Bevormundung zwar, aber auch eine ständige Anregung zum Ausprobieren neuer Rezepte. Durch das Abo ist man dazu angehalten, auch wirklich mit frischen Zutaten zu kochen und es sich nicht zu leicht zu machen. Und zum Wochenmarkt würden wir es eh nie schaffen und freuen uns nun, einmal die Woche die Kiste in den 4. Stock gebracht zu bekommen. Zum Gemüse haben wir immer Käse, Brot, eier und Kartoffeln dazubestellt, was sich aus unserer Sicht empfielt.
    Wenn man sich die Mühe macht, die Preise mit denen im Biosupermarkt zu vergleichen, stellt man eine Tendenz zu höheren Preisen beim Abo fest. Aber das ist es uns allemal wert. Toll auch die Möglichkeit, ausschliesslich regionale Produkte zu beziehen wie überhaupt alle Modifizierungsmöglichkeiten.
    Nur ein einziges Mal hatten wir im letzten Jahr etwas zu reklamieren (ein Käse war nicht genau so, wie er hätte sein sollen), hier wurde aber auch angemessen reagiert. Sannmann ist gut telefonisch erreichbar in solchen Fällen.

    • Qype User Alster…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 4 Beiträge
    5.0 Sterne
    1.5.2009

    Wir sind mit der Probier-Kiste gestartet und haben jetzt seit 6 Wochen ein Gemüseabo der Gärtnerei Sannmann und sind absolut begeistert:
    Gemüse, Obst und Kräuter sind superlecker und topfrisch (allein schon geschmacklich ein irrer Unterschied zu allem, was sich bei Rewe & Co bio nennt). Da merkt man schon, dass das Gemüse eben gerade noch auf dem Feld gestanden hat :-)

    Auch mit dem Preis-/ Leistungsverhältnis sind wir zufrieden  natürlich sind die Preise bio  aber dafür schmeckt es einfach auch besser! Wir entdecken im Moment jede Woche neue Gemüsesorten. Uns gefällt besonders die Vielfalt an Salatsorten, die wir so bisher noch nirgends  auch nicht im Bio-Laden - gefunden haben.

    Auch mit dem Service sind wir echt zufrieden: Die Lieferung klappt reibungslos. Man kann im Internet schon am Wochenende sehen, was in der Kiste sein wird. Wenn man dann etwas dazu bestellen möchte kann man das sehr einfach machen. Rezepte gibt's auch dazu geliefert und auch auf der Internetseite. Auch bei Problemen (z.B. als wir einmal im Internet gesehen haben, dass in der Kiste etwas ist, was ich nicht mag  ich aber auch nicht auf unsere Ausschlussliste geschrieben hatte) reagiert das Team echt flexibel).

    Übrigens habe ich neulich einmal bei einer Führung der Gärtnerei teilgenommen (kann ich nur jedem empfehlen, ist wirklich spannend und sehr nett - die machen ja viele Hoffeste und Aktionen für Kinder und so). Das war wirklich super interessant und man merkte schon, dass das Team hier wirklich dahinter steht und nicht nur Bio machen, weil es jetzt gerade in ist  aber auf der anderen Seite auch nicht so spassfrei sind wie manche Bio-Päpste.

    Ach ja, wir haben die kleine Mixkiste (Gemüse & Obst) und haben zu zweit bisher immer alles gut geschafft. Für uns war auch ein Grund dieses Abo zu nehmen, dass hier auch kleine Kisten angeboten werden, bei den meisten anderen Lieferanten fängt es ja erst ab 20 Euro an  das wäre mir zuviel für 2 Personen und erst recht zum Probieren.

  • 5.0 Sterne
    29.12.2012

    Die Versorgung mit frischem Obst und Gemüse in der Stadt finde ich schwierig. Teilweise ist es ja kaum zu fassen, was einem in den Supermärkten (unhabhängig von der Preisklasse des Marktes) für schlechte Ware angeboten wird. Wir haben daher mehrere Gemüseabos ausprobiert und sind nun seit drei Monaten bei Sannmann Kunde.
    Kurz gesagt: Wir sind begeistert!
    Die Vorteile gegenüber den anderen Gemüsekisten:
    - Demeterqualität
    - wenn man möchte nur regionale Produkte
    - Inhalt der Kiste kann bis drei Tage vor Lieferung im Internet beeinflusst werden
    - Kiste kann ergänzt werden durch Käse, Eier, Brot, weitere Bioprodukte wie Mehl, Brotaufstriche, etc.
    Die Qualität ist super! Wir haben noch nie so gute Äpfel gegessen! Der Käse mit Bockshornklee hat sich in unserer Familie schon zum Renner entwickelt. Wer das EU-Norm-Obst aus dem Supermarkt gewohnt ist, wundert sich vielleicht anfangs: Es sind halt nicht alle Äpfel gleich groß, die Möhren nicht immer gerade  Natur halt, dafür mit Geschmack.
    Die Preise sind fair und natürlich nicht wie im Discounter. Allerdings günstiger als in vielen Bioläden. Wer saisonal und regional einkauft, spart natürlich auch beim Gemüseabo Geld.
    Fazit: Obst und Gemüse bestellen wir ausschließlich bei Sannmann. An den Komposthaufen in den Supermärkten gehe ich jetzt vorbei.

    • Qype User HHcorv…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 3 Beiträge
    1.0 Sterne
    13.2.2013

    Leider bin ich von dem Angebot sehr enttäuscht. Ich habe nun in vier Wochen vier Kisten erhalten, da dass Probeabo nicht unter 4 Wochen zu machen ist.
    Änderungen und Ergänzungen der Kiste sind laut Anbieter kein Problem. Da habe ich ganz anderes erlebt. Obwohl ich fünf Tage vorher eine Änderung einer Gemüsesorte gewünscht habe (da ich die Gemüsesorte nicht vertrage), wurde diese trotzdem geliefert.
    Als ich dann das nächste Mal anstelle der Regionalkiste eine Obstkiste für die nächste Lieferung bestellte (auch fünf Tage vorher!), wurde mir trotzdem die Regionalkiste geliefert. Bei zwei von vier Lieferungen ist dies schon verwunderlich.
    Am Meisten verwundert mich aber, dass das Gemüse auch aus Spanien, Italien, Griechenland und Israel kommt (bspw. Tomaten, Paprika, Rote Beete, Zucchini und Bataviasalat). Somit erklärt sich auch warum der Salat welk war und die Paprika in sich bald zusammenfiel, wenn das Gemüse den ganzen Weg hierher schaffen musste. Dann kann man auch gleich das Bio Gemüse aus dem Supermarkt kaufen oder einen anderen Betrieb unterstützen, der Gemüse aus eigenem Anbau verkauft.
    Wozu soll ich bei einem regionalen Demeterbetrieb bestellen und Demeter Preise bezahlen, wenn dann das Gemüse tw. nicht von diesem Hof kommt sondern von irgendwelchen Betrieben aus Spanien, Italien, Griechenland und Israel und dann nichtmal aus Demeter-Anbau?!
    Die Liefermenge für die Kiste M ist für 15,00-17,00 Euro ok, aber weniger als bei anderen Anbietern. Auch die Abwechslung lässt, wie schon von anderen geschrieben, zu wünschen übrig.

    • Qype User Kaffeb…
    • Hamburg
    • 1 Freund
    • 16 Beiträge
    5.0 Sterne
    6.1.2013

    Ich bekomme immer Mittwochs mein Gemüse. Tolle Qualität und so essen wir viel gesünder! Toll ist auch der Service-wenn mal was schief geht, wird sofort darauf eingegangen. Ich kann die Kiste absolut weiter empfehlen. Der Qualitätsunterschied zur Ware aus dem Supermarkt ist enorm. Lieber zahle ich ein bisschen mehr und unterstütze Regionale Anbieter als Multi-Konzerne die billig, billig Erdbeeren inklusive Chemiecocktail aus China importieren.

    • Qype User Mickie…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 5 Beiträge
    5.0 Sterne
    12.9.2006

    Auch ich nehme das Bio-Abo gern in Anspruch und kann es nur weiterempfehlen!

    • Qype User Gila…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    5.0 Sterne
    18.12.2009

    Seit über einem Jahr bekomme ich jeden Freitag meine Überraschungskiste aus dem Gemüse-Abo der Demeter Gärtnerei Sannmann. Und ich bin nach wie vor begeistert. Ich habe alte Gemüse wiederentdeckt wie Pastinaken, Mangold, Topinambur und durch die beiliegenden Rezepte, Anregungen bekommen, wie ich sie zubereiten kann. Das Schöne an der Kiste ist für mich, dass ich mir keine Gedanken machen muss, wo ich frisches Demeter-Gemüse einkaufen kann - die Kiste wird mir vor die Haustür gestellt. Ich habe die Überraschungskiste gewählt, weil ich gern kreativ koche, d. h. ich schaue, was in der Kiste drin ist und lasse mich zu neuen Gerichten inspirieren. Bei der großen Gemüse- und Salatvielfalt aus der Gärtnerei Sannmann finde ich das richtig spannend. Schön finde ich auch, dass in der Kiste viele Infos beiliegen über Demeter, gesunde Ernährung, Hoffeste und Initiativen für eine gentechnikfreie Zukunft. Deshalb habe ich dieses Jahr das Tomatenfest mitgemacht und fand es wirklich beeindruckend, wie viele leckere Sorten da wachsen und dass das Gewächshaus wie ein Dschungel aussah. Und ich habe viel gelernt, wie das Gemüse aus meiner Kiste biodynamisch angebaut wird - ich fand das sehr vertrauenserweckend. Meine Kiste habe ich jetzt noch lieber.
    Viele Grüße aus Hamburg

    Heute sind leckere Kräuterseitlinge in der Kiste - und ich mache Vollkornhörnchen in Pilzsahnesoße - alles bio versteht sich!!!

    • Qype User pinia2…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 64 Beiträge
    4.0 Sterne
    28.2.2013

    insgesamt absolut top!! haben auch mit dem abo angefangen, stellen momentan aber selbst zusammen, da wir einige produkte zu lieblingen erkoren haben und öfter genießen möchten.
    die bestellungen erfolgen total einfach und komplikationslos via internet. allerdings muss man bei den schwankenden tagespreisen und durch das ungefähre abwiegen der waren mit großer wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass man eher mehr bezahlen muss. bei uns sind das IMMER mindestens 5 euro mehr, als ursprünglich gebucht/bestellt. das sollte man vielleicht im hinterkopf haben.
    die lieferung kommt immer pünktlich zur gleichen uhrzeit. das obst und gemüse ist zu 99 prozent in einem einwandfreien zustand (hatten mal zermtaschten porree u.ä. in der kiste). wir haben natürlich auch die preise mit denen auf dem markt und hier im bioladen verglichen. diese sind annähernd gleich, aber ich bekomme die lieferung nach hause und empfinde das angebot besser- menge und qualität. zudem bin ich super begeistert von dem neuen fleischangebot!! liebe das brot, den käse und die entdeckung von moormöhren :) ebenfalls neu für mich und meine derzeitigen herzensbrecher: die blaue anneliese, linda (beides kartoffeln), die steinchampignons, grützwurst, äpfel topaz und rote bete (unbedingt mal als suppe- pürriert, mit apfel und sahne probieren- äußerst lecker!).
    essen wird wieder zum genuss und bewusster erlebt. wir haben den überteuerten, oft ungesunden und eher unleckeren fertigkram (auch unnütze naschereien;) ) gestrichen und geben im monat insgesamt nicht wirklich viel mehr für nahrungsmittel aus. einfach mal ausprobieren und schauen, ob es zu einem passt!

Seite 1 von 1