Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    20.8.2014

    Der Ausblick auf den DOM ist mit nichts zu toppen. Eine wunderschöne Bar mit phatastischen Ausblick, allemal dafür lohnt sich der Weg.
    Das Essen haben wir noch nicht ausprobiert, werden wir aber sicher auch einmal. habe bei unseren Besuchen darüber nur positives gehört.

  • 4.0 Sterne
    25.8.2010

    Die Bar mit der unangefochten spektakulärsten Aussicht über die Stadt am Rhein ist das George M. Trotzdem kann man behaupten, dass mehr Nichtkölner diese Bar kennen werden als Kölner. Denn das George M. liegt in der 12. Etage des 5-Sterne Hotels Pullman, wo die meisten der Kölner ja nun nicht übernachten, da sie hier in Köln ihre eigenen vier Wände haben.
    Aber das George M. ist nicht nur für auskölnische Hotelgäste: auch Kölner haben Zutritt, und den sollte sich ein Kölner once in a while auch mal gönnen, denn wie gesagt, die Aussicht, man bekommt einen ganzen anderen Blick auf die Stadt und Probleme werden zu Problemchen...

    In die 12. Etage sollte man  - so man nicht an übertriebener Höhenangst leidet - mit dem rundum verglasten Fahrstuhl fahren: das stimmt perfekt ein.

    Allerdings: einen Preis muss für diesen Blick über die Stadt zahlen, den Getränkepreis, denn der hat es in sich (ab 10 € das Glas Wein).

    Aber dafür fühlt man sich dann auch fast wie in einer schnieken Bar in Manhattan. Nur dass um einen herum keine weiteren Skyscraper sind. Dafür Köln. Spektakulär anzusehen.

    (Wurde die Aussicht aus dem George M. schon erwähnt?)

  • 5.0 Sterne
    20.8.2013

    Eine der schönsten Bars in Köln. Besonders die Herrentoilette ist zu empfehlen!

    • Qype User Darkro…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 3 Freunde
    • 126 Beiträge
    5.0 Sterne
    3.2.2013

    Es handelt sich hier um eine Hotelbar in den oberen Stockwerken des Pullman Hotels, welches die Kölner als Hofburg des Karnevals Prinzen oder altes Interconto kennen.
    Man hat hier einen atemberaubenden Blick in Richtung Osten auf den Rhein, auf den Kölner Dom, Köln und das Bergische Land. Allein hier zu sitzen und zu blicken ist schon was wert.
    Die Drinks sind in Ordnung und gut gemixt, die Preisklasse bewegt sich so um 10.00h. Auch ausgefallene Wünsche wie Tom Collins ohne Zucker wurden ohne Nachfragen erfüllt, was auf Fachkenntnis schliessen lässt. Der Service selbst und die Bar ist sehr freundlich.
    Als ich hier am Samstagabend war, wurde Live-Musik gespielt.
    Ein Besuch lohnt sich wegen des Ausblickes allemal.

  • 5.0 Sterne
    22.11.2012

    Was für eine tolle Location für einen gepflegten Drink (und auch Speisen) mit Blick auf den Dom ganz oben im Hotel Pullmann!
    Eine wirklich sehr gut sortierte Getränkekarte mit Cocktails, Weinen und diversen Spiritousen. Der Service war bei unseren beiden Besuchen sehr nett, gekonnt und unverspannt! Die Preise fand ich (als Hamburger!?) für so eine Location eher ok  zumal man als Hotelgast noch einen kleinen Rabatt bekommt.
    Kleines Minus subjektiv aus meiner Sicht: NIcht so angenehm, dass der Flur direkt vor der Tür als Raucherbereich fungiert  
    PS: Lustig  pullern mit Blick auf den Dom ;-)

  • 5.0 Sterne
    21.10.2010

    Als ich nun vorgestern im Hotel Pullmann Cologne zu Gast war, musste ich zum Abschluss noch unbedingt in die Winebar Goerge M im 12. Stock, von der ich jetzt schon so viel Gutes gehört hatte.

    Und ich wurde auch nicht enttäuscht, so dass für mich klar war, dass die Bar definitiv einen eigenen Beitrag Verdient  hat. Man fährt mit einem der 3 Aufzüge in den 12. Stock, wo man dann einen direkten Zugang zu der Bar hat. Hier man dann sofort von der phänomenalen Aussicht durch die Panoramafenster empfangen, welche einen Blick traumhaften Blick auf Köln mit Dom bietet.  Zur linken Seite befindet sich ein Loungebereich, wo man schön auf ganz modernen Couchen unter sehr angenehmen Lichteinfall Platz findet und nett chillen kann.  Wir haben uns allerdings direkt an einen der Bistrotische mir stylischen Barhockern gesetzt, die frontal Richtung des Panoramafensters ausgerichtet sind.

    Die Getränke sind preislich natürlich im gehobenen Bereich, aber das rechtfertigt sich auf jeden Fall durch das Erlebnis der beeindruckenden Aussicht und man darf nicht vergessen, wir befinden uns in einem 5-Sterne Hotel.
    Nachdem wir dann eine Cola-Light geschlürft hatten, unterhielt ich mich noch kurz mit unserer Kellnerin,  die sehr symphatisch war und wir hatten unser Späßchen ;-)

    Die Bar sollte auf jede m Fall zu einem Pflichtbesuch gehören, wenn man noch nicht hier gewesen ist, denn solch einen Ausblick in entspannter Atmosphäre kann kaum an einem anderen Ort in Köln genießen!

  • 5.0 Sterne
    13.11.2010

    Das George M. ist nicht nur eine Bar die den besten Ausblick auf und über Köln hat sondern auch ein tolles Restaurant mit sehr gutem Service. Der heutige Abend startete mit einem Essen im George M. Die Karte ist nicht riesig aber eine feine Auswahl an Speisen in der sicher jeder etwas findet. Nach dem wir bestellt hatten gab es etwas Brot und 3 verschiedene Butterdipps mit Safran, Paprika und an den anderen kann ich mich leider nicht mehr erinnern. Weiter ging es mit einem Gruß aus der Küche.. ein Schluck Steinpilzsüppchen mit Sahne... beides war total lecker.

    Ich hatte einen Pinot Grigio der wirklich super lecker war. Nicht zu trocken und etwas fruchtig. Ich trinke im Sommer sehr viel Weißwein und kann mich in diesem Jahr irgendwie noch nicht davon verabschieden. ;-) Der Rote muss noch ein bisschen warten.

    Als Hauptspeise hatte ich Maishähnchen mit Auberginen und Erbsenpürree. Es war einfach köstlich.. ich könnte mir jetzt noch die Finger danach lecken!!! Es wird viel Wert auf die Qualität der Produkte und vor allem des Fleisches gelegt, vorwiegend werden Bioprodukte verwendet. Danach gab es noch einen Espresso und ein kleines Dessert. Es ist nicht ganz Preiswert, aber ein Besuch ist sein Geld wert,
    denn auch der Service ist ausgezeichnet. Freundliche Mitarbeiter die immer wieder schauen ob alles in Ordnung ist und auch nach schenken.

    • Qype User Hyma…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 59 Freunde
    • 75 Beiträge
    4.0 Sterne
    3.10.2009

    Nette Bar mit einem tollen Blick auf den Dom und Köln nach Osten.

    Design ist schön nur sind die Fenster nicht entspiegelt, was den Blick Nachts etwas trübt

    Etwas steif, Hotelbar halt... aber sehr sauber gemachte Cocktails.

    Die direkte Nähe zur Fiesenstrasse ist ein Plus.

    Die Baressenskarte sah gut aus, probiert haben wir jedoch nicht.

    Vieleicht nächstes Mal

  • 5.0 Sterne
    10.4.2013

    Gute Cocktail-Bar im Pullman-Hotel in der 12. Etage. Die Bar ist genau das richtige für den Ausklang eines Abends. Das Personal ist aufmerksam und berät gut. Die Aussicht ist Klasse. Die Cocktails kosten leicht ber 10 Euro im Schnitt.

  • 4.0 Sterne
    4.9.2011

    - Super Ausblick

    - Etwas dunkles Ambiente

    - Netter, zuvorkommender Service

    - Exzellente Fleisch-Speisen, schön angerichtet

    - Hoher Preis jedoch bei exzellenter Qualität!

    • Qype User nja…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 83 Beiträge
    5.0 Sterne
    31.1.2012

    Bei Kerzenschein eine traumhafte Aussicht auf Köln! Perfekt für ein romantisches Dinner!
    Der Service ist sehr freundlich und professionell!
    Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt!
    Beim Menü wird man leicht mit den kleinen Gängen satt!
    Sehr zu empfehlen!

    • Qype User 24736…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 2 Freunde
    • 62 Beiträge
    5.0 Sterne
    20.5.2012

    Wer sich verwöhnen lassen und eine wunderschöne Aussicht auf Köln genießen will ist hier genau richtig. Ich bin immer wieder begeistert von dem tollen Personal im Pullman Hotel. Der Service hier ist seinen Preis wert. Entspannt und super freundlich. Dazu noch die einzigartige Küche. Die Speisen sind perfekt auf den Punkt zubereitet. Der Chefkoch stellt seine Künste höchst persönlich vor und man bekommt jedes Gericht ausführlich vorgestellt. Gläser werden stets gefüllt und die Bar hat super leckere Cocktails zu bieten.
    Es ist einfach Spitze hier. Das Essen ist sooooo gut, so lecker!!! Ich mag die Drehstühle und die Aussicht auf den Dom.
    Kompliment an das Geroge M. Team.

  • 4.0 Sterne
    19.1.2011

    Waren am 15.01. gegen 23:30Uhr da!
    Nettes Bedienung, tolles Ambiente, klasse Ausblick;
    Cocktails hatten zuviel Eis, doch sonst alles sehr zu empfehlen;
    denn auch preislich okay!

    • Qype User pelleb…
    • Bonn, Nordrhein-Westfalen
    • 1 Freund
    • 8 Beiträge
    5.0 Sterne
    20.2.2011

    Man war von gestern auf heute mit der Liebsten im Pullman Köln. Sehr nettes Hotel. Mehr als herausragend war aber das Essen im George M. Abgesehen von der bereits vielfach erwähnten, großartigen Aussicht auf Köln und insbesondere den Dom, war das Personal sehr nett und professionell. Jetzt aber mal zum Essen!

    Als Amuse-Gueule bzw. kleinen Gruß aus der Küche gab es Wachtelbrust an Salat und Rote Bete Schaum. Köstlich. Glücklicherweise ist meine Freundin Vegetarierin und ich konnte ihre Wachtel klauen ;-) Dazu wurden 2 Sorten Brot gereicht mit Olivenbutter, Balsamicobutter und Bärlauchbutter. Auch für uns als erklärte Olivenhasser trotzdem sehr lecker und stimmig.

    Als Vorspeise hatte die Dame dann Auberginen-Tatar an Salat und ich Entenbrust und ein unglaublich leckeres Mango-Chutney. Beides einfach perfekt gemacht.

    Meine Freundin hat sich dann noch eine zweite Vorspeise gegönnt: Saibling mit Vanille-Bohnen-Pürree und angeräuchertem Milchschaum. Dazu muss man sagen, das dieses eigentlich ein Hauptgericht ist. Man kann jedoch jedes Gericht in klein, mittel und normal bestellen, also prima Variationsmöglichkeiten. So kann man auch zu zweit fast alle Gerichte durchprobieren.

    Als Hauptspeise gab es dann für mich ein Rinderfilet (medium rare) an Grillgemüse und Kartöffelchen. Das war ein Fehler! Nicht, weil es schlecht gemacht gewesen wäre, sondern weil man ein gutes Rinderfilet nur auf den Punkt zubereiten kann - es schmeckt eben im besten Falle nach einem hervorragend gemachten Rinderfilet :-). Und das können ja doch mittlerweile einige Restaurants, in denen es sonst nicht so viel zu erleben gibt. Die Beilagen waren sehr sehr lecker, das Fleisch habe ich im Endeffekt jedoch bereut. Es war, wie gesagt, perfekt gemacht.

    Jedoch die vegetarische Speise von meiner Freundin, Steckrübenrösti mit Kirsch-Ingwer-Chutney und Grillgemüse, war eine solche Geschmacksexplosion, dass ich mehr als neidisch war. Dazu hat uns die nette Kellnerin noch etwas Risotto (ich weiß leider nicht mehr genau, was enthalten war. Auf jeden Fall Tomaten und Parmesan) zum probieren gegeben, weil wir das eigentlich zusätzlich bestellen wollten, aber eine ganze Portion zu viel gewesen wäre. Auch dieses war ein Erlebnis.

    Trotz eines ganz leichten Sättigungsgefühls haben wir uns dann noch für ein wenig Dessert entschieden... es gab Kaffee Crème brûlée mit Walnusssauce und Vanille-Rum-Eis für sie und ein Schokoladensoufflé mit Marzipaneis und Erdbeersauce für mich. Unglaublich! Das Eis war - natürlich - selbst gemacht. Und das hat man auch geschmeckt. Das Soufflé außen knackig, innen flüssig, köstlich und natürlich FAST kalorienfrei ;), ebenso die Crème. Einfach nur perfekt.

    Und weil ich den Hals nie voll kriege dann noch einen kleinen Teller Käse hinterher. Da ich nicht auf Blauschimmel stehe, gab es wie gewünscht einige Stinker und Hartkäse von einem kölner Hof. Lecker! Aber leider hat dann auch nicht mehr alles gepasst.

    Da wir uns nicht besaufen wollten, gab es "nur" offenen Wein. Der Martinsthaler Wildsau Riesling Kabinett war jedoch für einen offenen eine hervorragende Wahl zu einem guten Preis. Auch wenn ich gerne den weißen Bordeaux von der Raritätenkarte probiert hätte... zum Käse gab es einen roten Spanier. Sehr gute Empfehlung, nur den Namen habe ich vergessen.

    Das gesamte Restaurant ist mit unter 10 Tischen eher klein und verfügt über keinen Raucherbereich. Jedoch kann man auf dem Hotelflur überall rauchen, was es auch meinen Suchtkollegen angenehm gestalten sollte.

    Die Cocktails haben wir nicht probiert, werden wir aber beim nächsten Besuch definitiv machen. Die Karte kann sich jedenfalls sehen lassen.

    Insgesamt lagen wir ohne Trinkgeld bei ziemlich genau 150 Euro. Da habe ich schon deutlich mehr für weniger tolles Essen und Wein gezahlt. Wir beide können das George M. nur mit Nachdruck weiterempfehlen und sind schon ganz scharf auf den nächsten Besuch, der sicherlich noch diesen Monat stattfinden wird!

    • Qype User NickCg…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 33 Freunde
    • 213 Beiträge
    4.0 Sterne
    22.10.2009

    Eine der wenigen Skybars von Köln, also rein ins Pullman und mit dem gläsernen Aufzug ganz nach oben. Die Bar ist neu, modern und chic - doch das nur so nebenbei. Der Ausblick über Köln mit direktem Domblick ist genial, ein paar Sofas laden zum verweilen ein, es gibt eine lange Theke vor den Fenstern mit ebenfalls super Ausblick. Im hinteren Bereich stehen einzelne Tische an denen man auch eine Kleinigkeit essen kann. Die Barkarte ist umfangreich und listet diverse Cocktails und Markenspirituosen auf - zu den für Hotelbars gewöhnlichen Preisen. Die Cocktails sind durch die Bank gut gemixt, der Service freundlich und auf Zack. Alleine der Ausblick macht die Bar schon zu einem Erlebnis - selbst das WC mit Blick über die Dächer der Stadt ist sehenswert.

  • 4.0 Sterne
    21.2.2010
    Erster Beitrag

    Eigentlich kann ich mich meinen beiden "Vorschreibern" nur anschließen. Das Pullman ist ein Hotel der gehobenen KLasse. Die Bar befindet sich im 12. Stock, mit einem wirklich phänomenalen Ausblick. Schon die Fahrt in dem gläsernen Lift lässt erahnen, was einen oben erwartet. Die Atmosphäre der Bar ist modern und stylish, und viellecht etwas unterkühlt. Die Aussicht wird durch die leider nicht entspiegelten Fenster "getrübt". Wie NickCgn schon beschrieben hat, befindet sich ein langer Tisch direkt vor der Fensterfront. Dieser Ausblick direkt auf den Dom hat schon was, und irgendwie wähnte ich mich nicht im gemütlichen Köln, sondern in einer richtigen Weltstadt. Die Cocktails sind gut gemacht. Sowohl Klassiker wie der "Old Fashioned", oder auch moderne Kreationen wie "Sexy elevator" überzeugen. Die Weinauswahl ist riesig, aber leider sind nur wenige davon offen. Nächstes Mal werde ich sicher auch das Essen ausprobieren. Die Karte verspricht einiges.

    Nachtrag 18.4.10:
    Gestern habe ich mit Freunden dort gegessen. Einfach toll! Die Portionen kann man in drei verschiedenen Größen wählen, Qualität und Zubereitung sind einfach nur ausgezeichnet! Der zum Essen empfohlene Wein war eher ein "Einsteigermodell", aber dafür auch nicht überteuert. Den krönenden Abschluss bildeten dann natürlich Cocktails. Wie erwartet von bester Qualität. Ein Ort, an dem man problemlos den ganzen Abend verbringen kann.

  • 4.0 Sterne
    10.3.2010

    Eine nette Bar mit einen sehr schönen Blick auf den Kölner Dom.

    Ich habe dort "nur" Cocktails getrunken und bewerte diese auch nur. Laut Karte soll man aber such gut Essen können und es stehen ca. 10 Tische hierfür zur Verfügung.

    Die Cocktails fangen bei 9.50EUR an. Nicht gerade günstig, aber das Ambiente und das fachkundige Personal entschädigt dafür. Ebenfalls empehlemswert ist ein Besuch der Toiletten ;-)

    Meine Cocktail Tipps:
    Moscow Mule und Yoga

  • 5.0 Sterne
    15.1.2011

    Super coole Bar im 12. Stock des Hotel pullmann! Preise zwar oberes Level, jedoch ist der Ausblick, die Atmosphäre sowie der Service einfach nur klasse. Immer wieder gerne für nen Drink oder einen guten Wein.

    • Qype User Cologn…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 0 Freunde
    • 23 Beiträge
    4.0 Sterne
    20.6.2012

    Tolle Bar!
    Schönes Interieur, sehr gepflegt. Gut gemixte Cocktails.
    Kleiner Nachteil: Preise sind evtl. etwas hoch!
    Der einmalige Blick auf den Dom macht dies jedoch wieder wett.

    • Qype User Biberb…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 18 Beiträge
    4.0 Sterne
    14.1.2011

    Wir waren für ein Dinner hier und wie alle Vorredner erwähnen: der Blick ist wirklich fantastisch. Die Herrenzoilette "Devils" allein ist der Rede wert und topt fast die im Savoy. Dort die Fische, hier der Dom in Frontansicht. Beides ein Besuch wert! Das Menue war lecker, stylisch angerichtet aber leider ohne den letzten Schliff, der den 5ten Stern gerechtfertigt hätte.

Seite 1 von 1