Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    22.2.2014
    3 Check-Ins

    Für mich einer der besten Läden in Sachen Outdoor Klamotten und Zubehör. Richtige Menge an Auswahl und Marken. Dazu kompetene und freundliche Berater/Verkäufer.

    Toll finde ich das Taucher- bzw Kanubecken. Und natürlich auch die Kältekammer, in der man die Qualität der Klamotten in Sachen Kältedurchlässigkeit testen kann.

    Und wenn einem langweilig ist, kann man sich immer noch durch die Mützenabteilung arbeiten und alle ausprobieren! ;-)

  • 2.0 Sterne
    13.8.2014
    2 Check-Ins

    DER Outdoor-Laden in Köln.

    Der erste Stern ist für die riesige Auswahl, die das Geschäft bietet-wirklich der Wahnsinn! Leider find ich die Sortierung mehr als unübersichtlich. Ich brauchte eine wasserfeste Hülle zum Tauchen-wo such ich die: klar, in der Tauchabteilung...da gab es das leider nicht, also wurde ich in die zweite Etage zum Zubehör geschickt.

    Der zweite Stern geht genau an das Servicepersonal in der zweiten Etage. Dort hatte man die Hülle zwar auch nicht, mir wurde aber sofort die Hülle im Internet herausgesucht und geschaut ob sie noch im Geschäft ist...war sie, in der ersten Etage ;)

    Ich hab nicht nur wegen der Hülle das gesamte Geschäft durchlaufen, mit Ausnahme der erwähnten zweiten Etage waren kaum Verkäufer zu sehen, geschweige denn ansprechbar - schade!!!

    Sicherlich werd ich bei Bedarf dort wieder hineingehen, weil einfach die Auswahl sehr gross ist - unter einem Shopping-Erlebnis versteh ich aber ganz was anderes :(

  • 4.0 Sterne
    9.7.2014
    1 Check-In

    Ein El Dorado für alles, was mit Sport in der Natur zu tun hat. Von Wassersport, Bergsport, Zelten, Radfahren, Klettern oder einfach Outdoor Bekleidung ist alles auf den 4 Etagen zu haben.

    Die Preise sind von Premium bis erschwinglich. Das Personal gut ausgebildet und nett und will einem nicht immer gleich das teuerste, sondern das beste für den gewünschten Zweck verkaufen. In den Stoßzeiten fehlt aber manchmal ein Mann mehr in der Abteilung. Gerade in der Fahrradabteilung muss man schon mal länger warten.

    Meine Nummer 1 Adresse für Bekleidung und Sportaustattung.

  • 1.0 Sterne
    30.8.2014

    Na ja hin und wieder braucht Man Frau auch mal ne Beratung. .Beispiel: wüsst ihr eigentlich wie ihr eure Wanderschuhe am besten bindet?? Hier sind nun wirklich alle "Kundenberater" auf der Flucht oder Überlasstet...ach schade hält den Anspruch nicht...gegenüber gab's ne bessere Alternative. . .nö so wird das nichts nur groß nur viel. .aber kein "Fach" Verkäufer. ..hilft mir nicht weiter

  • 4.0 Sterne
    18.1.2014

    Ein interessanter Laden, der sicher kaum Wünsche übrig lässt. Etwas mehr Auswahl im niedrigpreisigen Segment wäre schön, vor allem wenn man einfach nur etwas zum Wandern oder für einen bequemen Ausflug sucht und nicht den Adventure Urlaub plant, will man nicht direkt mehrere Hundert Euro ausgeben müssen.
    Aber top Auswahl auf einer riesigen Fläche und originellen Verkaufsideen.

  • 5.0 Sterne
    7.3.2014

    Top Laden, nicht der billigste, aber super Angebot, oft qualifizierte Betreuung und sehr sehr fairer Umgang mit den Kunden. Habe früher oft online bestellt, aber mittlerweile gehe ich immer öfter nach Köln, um die Produkte besser vergleichen und ausprobieren zu können.

  • 5.0 Sterne
    30.9.2013

    Vermutlich DER Laden, wenn man Ausrüstung für richtige Outdoortouren braucht. Sehr gute Auswahl an Artikeln, sehr gute Beratung.
    Was mir dort auch gut gefällt, ist die Impfstation. Man kann sich dort vor Ort, ohne Terminvereinbarung, seine Reiseimpfungen impfen lassen. Unkompliziert und schnell. Dort wird unter anderem auch die Gelbfieberimpfung verabreicht, die ja kaum ein ansässiger Arzt impfen darf.

  • 5.0 Sterne
    27.9.2013 Aktualisierter Beitrag
    1 Check-In

    Wenn mich jemand in Köln besucht und ich die Stadt zeige, dann geht meine Führung auch regelmäßig zum Globetrotter. Das muss man gesehen haben. Allein schon die Dimension dieses Shops sind riesig. Besonders gerne zeige ich das riesige Waserbecken, damit man auch sein Kajak ausprobieren kann. Oder die Wind und Wasserdusche um die Regenjacken zu testen. Und am liebsten zeige ich die Kühlkammer, damit man auch hier die Ausrüstung testen kann. Bisher war jeder beeindruckt.

    5.0 Sterne
    26.4.2013 Vorheriger Beitrag
    Egal ob man nun Outdoorklamotten nun mag oder braucht, ich empfehle jedem Kölnbesucher bei… Weiterlesen
  • 5.0 Sterne
    4.11.2010

    Einfach aus jedem und allem ein Event machen.. So läufts Leute!!
    Wenn ein Laden zum Erlebnis wird, dann ist das in Köln unumstritten der Globetrotter.
    Ein Laden von ominöser Größe auf mehreren Etagen, welcher qualitativ hochwertige Ausrüstungen, Kleidung und Gegenstände für all diejenigen anbietet, die gerne bei Wind und Wetter draußen sind, draußen Sport treiben oder draußen campen, klar wo auch sonst.

    Und um sich auch ganz sicher zu sein, dass es die Produkte auch bringen, kann man den Praxistest gleich vor Ort machen. Zum Beispiel saß ich schon mal in der Kältekammer mit einer dicken Winterjacke. Bibber.. Anhand der Wärmekamera kann man dann sehen, an welcher Stelle der Körper auskühlt. Oder sich unter einen künstlichen Regenschauer stellen..Öhh, glaub schon das die Jacke das mitmacht..hab es nicht ausprobiert.

    Über die 'Erlebnistreppe' gelangt man, begleitet von Tiergeräuschen, ins Untergeschoss. Dort ist ein kleiner Teich angelegt, klar auch im Kanu darf man probesitzen. Von unten wird einem erstmals richtig das riesige Ausmaß des Ladens bewusst. Wie gesagt, wirklich ein Erlebnis

  • 4.0 Sterne
    23.10.2010

    Ohne Mist: Der riesige Trecking-Shop ist Bestandteil meiner Köln Touri-Tour, die ich mir für meine Gäste von außerhalb irgendwann einmal überlegt habe. Ich finde, der Laden ist ein Erlebnis. Da gibt es im Untergeschoss ein Schwimmbecken, wo Tauchkurse stattfinden und Equipment getestet werden kann und eine Regenkabine, in der Besucher Jacken auf ihre Wettertauglichkeit hin überprüfen dürfen. So viel zum Thema Erlebnis.

    Daneben erfüllt der Globetrotter aber auch seine eigentliche Aufgabe, nämlich die des Outdoor-Spezialisten, hervorragend. Das Angebot an Outdoor-Ausrüstung und Trecking-Equipment ist einfach unschlagbar gut. Da ist es für die anderen, deutlich kleineren Läden dieser Art in Köln, echt schwer mitzuhalten.

    Der Service ist ebenfalls gut. Man hat als Laie immer das Gefühl, einen Fachmann vor sich stehen zu haben und wird entsprechend gut beraten. Leider wurde ich in der Vergangenheit auch schon einmal mit einer gewissen Hochnäsigkeit bedient. Dafür muss ich Punktabzug geben. Sorry Globetrotter.

    Empfehlen kann ich im übrigen auch den Globetrotter-Reisearzt im Laden. Wer keinen guten Reisemediziner kennt, bekommt hier eine kompetente Beratung. Mir hat sie im Vorfeld meiner Südostasien-Reise jedenfalls sehr bei der Ausstattung meiner Reiseapotheke geholfen. Noch ein Tipp: Lasst Euch nicht hier, sondern bei Eurem Hausarzt impfen. Die Impfungen waren bei meinem Arzt wesentlich billiger.

  • 5.0 Sterne
    26.8.2013 Aktualisierter Beitrag
    9 Check-Ins

    Update vom Samstag (24.08.13).

    Es regnete und mein Sohn und ich hatten keinen Bock auf eine nasse Shopping Tour durch die Kölner Innenstadt. So bogen wir 2 bei Globetrotter ein und ließen Mama für ein paar Minuten allein da draußen in der Kölner Welt der Konsumtempel... ;-)

    Es war für beide Seiten genau die richtige Entscheidung! ;-) Wir Männer sind natürlich gleich ins Untergeschoss gegangen. Auf dem Weg (Treppe) nach unten, wurden wir von tropischen Geräuschen (Vögel, Affen usw.) begleitet. So wurden wir schon einmal stimmungsvoll eingestimmt. Unten angekommen, sind wir sofort zum Indoor-See gegangen. Cool. Es war gerade ein Tauchtrupp zu Gange und wir hatten die nächsten Minuten (halbe Stunde?) gut zu gucken und zuzuhören (u.a. das der See fast 5 m tief ist!) gehabt. Der Kleine stieg in ein Kanu, die überall auf dem Beckenrand platziert waren und setzte sich brav auf einen Sitzplatz. Später fuhren wir dann auch noch im runden Glasfahrstuhl nach ganz oben und genossen die Aussicht von dort. Selbst die Decke oben, war ein Hingucker aus riesigen Bäumen (schaut Euch mal die Fotos an). Da ich -diesmal- nicht vorhatte hier Geld auszugeben und der Zwerg mich genug beschäftigte, war die Gefahr des Konsums nicht gegeben. Puh, Glück gehabt... ;-)

    Ein Besuch im Globetrotter Köln ist (kann) zwar ein teures, aber ein lohnenswertes "Event" sein. Man ist beeindruckt. Benötigt man irgendwas für eine Outdooraktivität, ist man hier genau richtig. Personal + angebotene Artikel + Einrichtung, sind ganz oben anzusiedeln. Top! Nur die Preise sind gleichermaßen hoch. Die 4 Stockwerke sind voller Augenöffner und wer ein wenig Outdooraffin ist, sollte niemals seine Kreditkarte oder EC-Karte mitnehmen... und wenn er sie doch dabei hat... ;-)

    Einen 2 Haken gibt es dennoch: Man muss genügend Zeit und Geduld mitbringen. :-)

    5.0 Sterne
    19.11.2012 Vorheriger Beitrag
    Globetrotter Köln...

    Ohne jetzt noch einmal auf die Vorzüge en detail einzugehen, diese wurden…
    Weiterlesen
  • 4.0 Sterne
    2.10.2010

    Ich bin kein Outdoor-Freak. Ich stehe auch nicht so sehr aufs Zelten. Wenn ich all das wäre, dann wäre ich wahrscheinlich Stammgast bei Globetrotter.

    So oder so ist Globetrotter einen Besuch wert. Das Gebäude an sich ist schon toll gestaltet und durchdacht und macht was her. Nicht nur der offen gestaltete Mittelteil, so dass man von unten nach ganz oben  oder umgekehrt gucken kann.

    Außerdem ist man hier wirklich in guten Händen, was die Beratung angeht. Alle Mitarbeiter, sofern man einen abgreifen kann, sind freundlich, gebe sich ausführlich Mühe und sind, soweit ich das beurteilen kann, auch kompetent.

    Was ich ganz toll finde und auch letztens erst erfahren habe. Mann kann sich bei Globetrotter für Fernreisen beraten und impfen lassen Und zwar dann: Mo. bis Fr. 15:00 - 19:00 Uhr und Sa. 12:00 - 17:00 Uhr
    Von echten und spezielle in dieser Hinsicht erfahrenen Ärzten und ohne Voranmeldung. Das ist doch der Hammer!

  • 5.0 Sterne
    16.8.2010

    Eine Freundin von mir plant eine Weltreise - Neid! Was schenkt man einem Globetrotter ... einen Gutschein für das gleichnamige Geschäft ;-)
    Der "Globetrotter" im Olivandenhof ist ein riesiges Ausrüstungs-Fachgeschäft, hier findet man wirklich alles zum Thema Trekking und Camping.

    Die Kölner Filiale ist eine absolute Sehenswürdigkeit und Touristenattraktion. Architektonisch ist der Laden mit seinem offenen Atrium ein echtes Highlight. Von den Emporen der unterschiedlichen Etagen schaut man auf das Wassersportbecken im Untergeschoß, in dem man die neue Tauchausrüstung oder direkt das komplette Kajak ausprobieren kann.

    Das Konzept des Ladens ist durchaus erlebnisorientiert angelegt. Sämtliche Bekleidungsschichten und Schlafsäcke kann man in der Kältekammer testen, für Bergbezwinger gibt es einen Klettertunnel. Man wandelt bei Vogelgezwitscher und Wasserplätschern durch die Hallen, fährt im gläsernen Aufzug oder und ersteigt Treppen, die einem durch Projektionen suggerieren, man könnte über Wasser gehen. Im hauseigenen Restaurant kann man dann auch direkt seinen Hunger stillen.

    Wieso eigentlich in die Ferne schweifen und raus in die Natur, wenn man alles so praktisch vor der Haustür unter einem Dach hat?

  • 4.0 Sterne
    27.8.2010

    Der Besuch des Globetrotters am Olivandenhof ist eigentlich schon eine kleine Reise an sich.Vergleichbare Läden findet man jedenfalls sehr selten.Der mehrstöckige Bau ist offen gestaltet, innen ist ein großer Lichthof in dem unten ein großes Bassin liegt.Hier können ernsthaft interssierte z.B. Kanus ausprobieren.Ansosnten gibt es auch so lustige Dinge wie Kälte- und Regenkammern oder eine Kletterwand.

    Egal ob man das Equiptment für den Wochenendtrip in die Eifel oder für zwei Wochen im Himalaya sucht, die Wüste Gobi durchqueren will oder sich für den Ringkampf mit Grizzlies in Kanada wappnet, hier kriegt man alles was das Outdoor-Herz begehrt.Da sollte man dann auch bereit sein für die Qualität entsprechend zu zahlen.

  • 4.0 Sterne
    30.9.2010

    Man hätte es nicht für möglich gehalten. Aber wandern hat in den letzten Jahren ein Image der besseren Sorte erhalten.

    Wer entsprechende Ausrüstung braucht, der gehe in Köln am einfachten zum Globetrotter.

    Das beste finde ich hier aber immer wieder die kleinen Gimmicks. Das Qaullenaquarium ist einfach der Knüller. Auch die Kältekammer besticht druch ihre für mich übrhaupt nicht relevante Funktion. Aber wo kann ich mich schon von einer Infrarotkamera filmem lassen und sehen wie mein Reißverschluss die Isolation meines Baunabels verweigert?
    Auch würde ich gerne mal das Wasserbecken in der untersten Etage ausprobieren. Allein der Grund fehlte mir bisher. Aber kommt Zeit kommt Rat. Irgendwann fällt mir schon ein Vorwand ein.

  • 4.0 Sterne
    2.10.2010

    Das Paradies für Outdoor-Fans und alle, die es werden wollen. Oder für alle, die es toll finden, in nanotechnologischer wetterfesten, ultraleichten Kleidung durch Stadt & Wald zu hopsen. Man kann diesen ganzen Draussen-Trend ja ein bisschen belächeln und sich wie früher über beige-farbenen Windjacken.Träger (am besten Pärchen im Partnerlook) über Trekking-Jacken-Träger mit großer Tatze auf dem Rücken lustig machen.
    Man muss allerdings auch sagen, dass die Kleidung und das ganze Zubehör, was man im Globetrotter auf 4 Etage kaufen kann, schon eine sehr gute Qualität hat und den Zwecken - ich bin keine Bergsteigerin oder Rafting-Königin! - sicher dienlich ist. Für alle anderen mag diese Klamottage etwas übertrieben sein. Ein Aufenthalt im Globetrotter macht aber trotzdem Spaß und vor allem Lust, sich Wind und Wetter auszusetzen und der Natur heroisch in passender Ausrüstung zu trotzen!

  • 5.0 Sterne
    18.10.2010

    Der erste Besuch in dem Laden war mit den lieben Eltern und die Begeisterung hat uns alle gepackt. Sogar für meinen kleinen Bruder war das fast schon ein Erlebnis ;)

    Besonders toll ist das riesen Becken in der Mitte, dort werden auch Tauchkurse gegeben, oder es fahren ein paar Kanus dort rum ;)
    Echt cool. Es gibt auch eine Art Regenkammer, dort kann man seine Regenkleidung testen.

    Und ich war noch nie so hin und weg von einem Damen WC !!!!
    Die Toiletten sind auf Urwald getrimmt und alles ist absolut Harmonisch aufeinander abgestimmt, sogar Musik begleitet einen.

    Aber generell bietet der Laden alles was man für seine Sportlichen Aktivitäten benötigt. Vom Sprachführer über Kletteranleitung oder Karten der besten Fahrrad- und Wanderwege.

  • 4.0 Sterne
    4.11.2010

    Mal noch eine kleine Anmerkung auf die ganzen Lobeshymnen, die ich genau so unterschreiben würde:

    Habt ihr gesehen, dass es neben Tauchbecken und Kletterwand einen Raum gibt, der monsunartigen (oder auch ganz normalen) Regen simmuliert, sodass man die Dichte seiner (Wunsch-)jacke testen kann? Funktionell und ein riesen Spaß! Tolle Erfindung, ein Lob an den, der sich das ausgedacht hat!

  • 4.0 Sterne
    21.8.2012

    In diesem Geschäft wird Einkaufen zum Erlebnis.
    Die Auswahl ist riesig und in jeder Sparte findet sich das richtige Produkt für die eigenen Anforderungen und Geldbeutel.

  • 5.0 Sterne
    19.5.2006
    Erster Beitrag

    Was ich an diesem Globetrotter besonders gut finde, ist die vorhandene Reisepraxis. Dort bekommt man eine gute Beratung und alle notwendigen Impfungen für jedes Urlaubsziel.
    Ohne Termin und ohne lange Wartezeiten.

  • 3.0 Sterne
    16.11.2010

    Mit Kindern in der Innenstadt unterwegs zu sein, kann schon mal furchtbar sein, haben sie nur oftmals keine Lust, von Geschäft zu Geschäft zu ziehen - zugegeben, man selber hat auch nicht unbedingt die größte Lust, aber manchmal, da muss es dennoch sein - und dann müssen sie irgendwann, die Gören, und zwar sofort.

    Da ist meistens guter Rat teuer: die Shoppingzone wird  nicht gerade von öffentlichen Toiletten gesäumt. Da ist es gut zu wissen, dass Globetrotter nicht nur Toiletten hat, sondern Event-Toiletten: als ob man im Dschungel sich befindet, setzt man sich dort auf ein plumpskloartiges Ding, kreischen währenddessen draußen - vermeintlich - die Affen, hört man den Regenwald rauschen.

    Den Kindern nicht nur schnellmöglichst - es ist ja dringendst! - eine Toilette bieten zu können - Globetrotter liegt am Neumarkt, also geradezu idealzentral, von überall in Fußgängerzone in relativ kürzester Zeit erreichbar -, sondern direkt ein Event dazu: denn wissend darum kann man die lieben Kleinen tatsächlich zu einen Stadtbummel überreden, verspricht man ihnen, dass sie im Globetrotter auf Toilette gehen dürfen.

    Dass sie darum allerdings ungleich öfters auf bestimmte, dringliche Bedürfnisse haben, nun ja, dass muss man in Kauf nehmen...

  • 5.0 Sterne
    28.12.2006

    Der Globetrotter in Köln ist eines der ganz wenigen Geschäfte, in die ich gerne gehe, um einfach nur dort zu sein und die Atmosphäre zu genießen. Auf allen vier Etagen der ehemaligen Ladengalerie "Olivandenhof" macht sich jetzt ein einziger Megastore breit.

    Die Location ist schon architektonisch dafür gut geeignet: Oval, mit einem riesengroßen, ca. 20m langen und 10m breiten Durchbruch vom Keller bis zum Dach. Die einzelnen Etagen sind durchgängig mit Holzboden ausgelegt, die große Lichtkuppel ist mit einem semitransparenten Regewald-Foto beklebt, der Durchbruch wird mit unaufdringlichem Vogelgezwitscher beschallt. Besonders spektakulär und repräsentativ ist die Treppe, die die Etagen verbindet: Sie ist 4m breit und geht schnurgerade vom Keller bis zur 2. Etage - an einer kompletten Gebäudewand entlang. Im Globetrotter bekommt so schnell niemand Platzangst.

    Die Treppe ist vielleicht sogar als Downhill-Teststrecke gedacht, jedenfalls kann man im Globetrotter so ziemlich alles ausprobieren: Es gibt eine Regenkammer, eine Kältekammer, einen Pool über die ganze Fläche des ovalen Durchbruchs zum Ausprobieren von Booten (!), aber auch "Kleinigkeiten" wie eine steinige Teststrecke mit verschiedenen Untergründen und Neigungen zum Probieren des guten Sitzes von Wanderschuhen.

    Von der Produktauswahl her findet man hier alles, was der Outdoor-Fan braucht: Rucksäcke, Zelte, Boote, Schuhe (vom Flipflop bis zum Steigeisen), Bekleidung, Kleinequipment wie Kompasse, Messer oder Brustbeutel, eine große Auswahl an Literatur und und und...

    Die Auswahl ist pro Artikel riesig, die Beratung ist durchgängig kompetent, wenn auch minimal unterbesetzt: Meistens findet man pro Abteilung einen Mitarbeiter, der dann natürlich auch mal ein Weilchen belegt sein kann oder mehrere Kunden jonglieren muss.

    Im Globetrotter findet man einfach alles, was man für kürzere oder längere Aufenthalte im Freien braucht. Außerdem macht schlicht Spaß, sich dort aufzuhalten. Perfekt!

    • Qype User Starbu…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 241 Freunde
    • 249 Beiträge
    2.0 Sterne
    25.5.2007

    Früher war alles besser .....

    Nicht das ich das Paradies "Globetrotter" schlecht machen will, nein, ich finde den Laden toll, aber als das Ganze einfach nur "Olivandenhof" hieß und mit vielen kleinen Geschäften gefüllt war verschlug es mich auch schon ab und an auf einen Kaffee in das Gebäude.
    Nun bin ich nicht mehr so oft dort, denn wer kauft sich schon jeden Tag ein Kletterseil oder einen Karabinerhaken?

    Tja, ..... Früher war alles besser ....

    • Qype User Jürgen…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 63 Freunde
    • 222 Beiträge
    4.0 Sterne
    24.11.2008

    Ein Outdoor-Freak im Sinne der Globetrotter Philosophie bin ich nicht zwar nicht, aber dennoch muss man diesem Palast doch ein Lob geben.

    Zu der vollen Vergabe der Punktezahl konnte ich mich leider nicht durchringen.

    Dazu fehlt es in der Schuhabteilung die riesig ist, doch an einfühlsamem Personal. Des öfteren ist es mir gerade hier passiert, das zu wenig Mitarbeiter für Kunden dort im Einsatz sind, und wenn genug dort sind, wirken diese doch oft nach langem Warten etwas überfordert und für mich unfreundlich.

    Vielleicht sind sie zu oft in meinen Augen mit nebensächlichem beschäftigt, und hier fehlt das Auge bzw. der Blick dafür einen suchenden Kontakt aufzunehmen, oder sie wirken dann bei Ansprache etwas unwirsch, wenn sie selbst einen Kunden bedienen.

    Ganz anders dagegen in den Textilabteilungen wie ich feststellen durfte, wo einem bisher immer unkompliziert mit Fachkenntnissen weitergeholfen wurde.

    Die Kältekammer mit Windkanal ist eine super Anschaffung und man kann hier doch die Funktionsbekleidung super testen, ob das Preis-Leistungsverhältnis auch stimmt.

    Alles in allem ist Globetrotter ein Paradies für Freiluftsportler aller Sparten.

    Kreditkarten werden akzeptiert und bei Umtausch gibt es ohne viel Getöse direkt cash zurück. Das ist ein Service den es so nicht überall gibt.

    Wer Lust hat kann auch seine Privatadresse angeben, um so in den Besitz einer persönlichen Globetrotter Card zu kommen.

    Diese bietet nicht nur monetäre Vorteile von 3% bei jedem Einkauf, sondern auch Online-Newsletter mit vielen Sonderangeboten, Infos über Workshops, Kurse etc.

  • 4.0 Sterne
    3.6.2009

    Riesiger Outdoor-Equipment-Laden in der Innenstadt.

    Auch wenn man kein Camper, Trekker, Kletter, Taucher oder Ruderer ist, sollte man sich mal umsehen.
    Es lohnt sich wirklich!

    • Qype User KV…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 9 Freunde
    • 114 Beiträge
    5.0 Sterne
    30.7.2010

    Über mehrere Etagen findet man hier fast alles , ziemlich groß.
    Auch ohne Einkaufabsichten ein Besuch wert, toller Laden für Outdoor,Camping und Sport :-)TOP

    • Qype User hahnt…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 225 Freunde
    • 261 Beiträge
    5.0 Sterne
    10.9.2006

    Unglaublich. So viel Wander, Tauch, Trekking, etc. Ausrüstung auf einem Fleck habe ich noch nicht gesehen.

    Bis vor der Neueröffnung des Olivandenhof gab es dort eine ganz normale Shoppingmall mit ettlichen Ladenlokalen.

    Jetzt gibt es da nur noch Globetrotter.

    Mit einem Tauchbecken, einer Kletterwand und einer endlosen Auswahl. Klasse gemacht!

    • Qype User sl…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 17 Freunde
    • 62 Beiträge
    4.0 Sterne
    21.3.2008

    Das ist natürlich das absolute El Dorado für Outdoor-Freakzz. Auf mehreren Etagen alles was das Herz begehrt, für Trekker, für Kletterer, für Spaziergänger, für Wanderer, für Taucher, für Kanuten, für Freunde des reduzierten Extrem-Campings.
    Für Unterhaltung sorgt eine dschungelartige Geräuschkulisse, Regenkammer, Kältekammer, und verschiedene Gimmicks wie eine kleine Kletter/Boulder-Wand, eine Himalaya-Plumpsklo-Nachbildung, ein Schwimm/Tauchbecken im Untergeschoss, große Reise- und Outdoor-Literatur-Auswahl. Neben den teuersten Markenartikeln gibt es auch die Globetrotter-Hausmarke, auch gute Qualität und etwas preiswerter.

    Erlebniseinkauf in irgendwie schöner Atmosphäre. Die meisten Verkäufer dort sind auch in Ordnung.

    Dennoch: der Globetrotter hat dann eben doch den Charakter eines Konsumtempels für modebewusste Outdoor-Maniacs und ist größtenteils doch ziemlich teuer

    • Qype User Colin…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 4 Freunde
    • 56 Beiträge
    4.0 Sterne
    8.1.2009

    Der Punkt Abzug wegen: Die Treppe ist für mich nicht einfach zu finden gewesen. Treppen sollten einfach zu finden sein.

    Wer was vorhat, hier gibt es was Abenteuer angeht so gut wie alles: Warme Jacken, Sport Equipment, Ferngläser Alles in großer Auswahl und hoher Qualität.

    Highlights für alle: Kältekammer mit Wärmekamera! Das macht auch ohne Kauf von einer Jacke Laune.

    Schöne Aufzuganlage. Coole Runde Röhre, erinnert an Rohrpost.

    Regenkammer. Auch mit Sturmfunktion.

    Allein das shoppen hier ist schon Abenteuer, wenn auch teuer. Aber dafür bekommt mana uch Qualität!

  • 4.0 Sterne
    29.3.2009

    Ein grandioser Outdoor-Laden direkt in der Innenstadt. Der Laden selber ist toll gestaltet mit dem kleinen See in der Mitte. In den verschiedenen Etagen bekommt man eigentlich alles, was man zum Wandern, Trekking oder auch sonst in der Outdoor-Freizeit braucht. Dazu gehört inbesondere auch die große Auswahl an Büchern.

    Kleine Nachteile sind die Unbersichtlichkeit und die schwer zu findene Treppe. Ausserdem könnte das Personal in einigen Bereichen hilfsbereiter sein.

  • 5.0 Sterne
    9.2.2011

    Ein Geschäft in dem man unglaublich viel Zeit verbringen kann, weil es einfach so viel zu sehen und etdecken gibt.

    Unbedingt aufsuchen muss man:

    -Das grosse und beeindruckende Quallen- Becken
    -Kältekammer
    -Regenkammer :-)

  • 5.0 Sterne
    3.6.2012

    Ich liebe es durch den Globetrotter zu flanieren. Da kommt für mich schon Abenteuer- und Reisefieber auf. Am Samstag wieder einmal spontan rein und spontan Geld dagelassen. Die Auswahl ist riesig, alleine dafür lohnt es sich. Preislich ist es hier schwer mal ein Schnäppchen zu machen, die meiste Sachen werden zum normalen Preis verkauft. Globetrotter Schnäppchen macht man beim Outlet in Bonn. Da muss man aber gerade bei seiner Größe immer ausreichendes Glück haben.
    Beratung und Service gut, selbst an hektischen Samstagen nimmt man sich Zeit den Kunden gut zu beraten. Einziges Minus sind die unfreundlichen Sicherheitskräfte an den Türen, die schauen immer etwas missmutig. Ein nettes hallo, ein Lachen oder ein Willkommen dürft doch nicht so schwer sein, oder?

    • Qype User Cinzia…
    • Hamburg
    • 11 Freunde
    • 190 Beiträge
    5.0 Sterne
    18.10.2012

    Gute Auswahl, kompetente und freundliche Mitarbeiter, unkomplizierte und sehr kulante Reklamationsbearbeitung
    Ich hatte eine Satteltasche. Dort war eine Halterung gebrochen. Eine Quittung hatte ich nicht mehr. Ich bin dann zu Globetrotter und wollte es reparieren lassen. Ich habe direkt gesagt, dass ich keine Quittung habe und die Tasche älter als zwei Jahre ist. Der Mitarbeiter meinte daraufhin nur, dass es auch länger als zwei Jahre halten sollte, hat ein Ersatzteil angefordert, eingebaut und wollte nicht einen Cent dafür.
    Dafür gibt es bei mir 5 Sterne und viele Folgeeinkäufe.

    • Qype User uncite…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 13 Freunde
    • 59 Beiträge
    5.0 Sterne
    18.12.2007

    Gigantisch gut. Phänomenale Auswahl.
    Alles was man für Outdoortouren -egal welche und wo -benötigt in riesiger Auswahl. Das läßt das Herz einfach höher schlagen. Mir wurde hier bisher jeder Wunsch erfüllt. Ich könnte den ganzen Tag hier verbringen und den Laden leerkaufen.

    Tipp: am besten zu ruhigen Zeiten hingehen. Wenn es voll ist, sind die - ansonsten kompetenten - Verkäufer Mangelware und die Beratung ist mies bis gar nicht vorhanden.

    • Qype User Mr_…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 2 Freunde
    • 4 Beiträge
    5.0 Sterne
    25.12.2008

    Die Nummer 1 wenn es um Outdoor Bekleidung geht!
    Hinweisen möchte ich noch auf den den Reiseartz in der obersten Etage, hier kann man sich bis Ladenschluss Beraten und Impfen lassen, sogar eine Geldfieberimpfung(WHO) ist möglich! Super Service für Traveler!

  • 5.0 Sterne
    18.6.2013

    Einer der interessantesten Läden in Köln würde ich sagen. Jedesmal wenn ich Besuch aus anderen Städten/Ländern habe, gehe ich hier vorbei und zeige den Leuten, worauf Deutschland outdoortechnisch so abfährt. Die Orientierung ist etwas schwierig, da es sowohl Markenshops an bestimmten Stellen gibt, wie auch Abteilungen, aber durch die vielen Angestellten findet man eigentlich immer alles was man sucht.
    Das größte Highlight im Globetrotter ist die Kältekammer, wobei der Zugang inzwischen etwas reglementiert wurde. Man muss einen Angestellten fragen, wenn man rein möchte. Es macht aber Spaß mal eine 400 Euro Jacke im Schneesturm auszuprobieren. Oder einfach im T-Shirt mal reinzugehen.
    Sehr lustig auch der Fahrstuhl, wo man häufiger Leute trifft, die bequem von einem Stock in den anderen fahren, um sich dann für einen 4-stelligen Betrag eine Wanderausrüstung zuzulegen.
    Ich selbst habe bisher nicht viel gekauft, da mir das meiste zu teuer bzw. zu overdressed ist für meine Reisen. Für eine Nordpol-Expedition oder für den Fußmarsch durch den Jungle ist natürlich alles vorhanden. Man kann die Sachen aber auch immer prima in der Stadt tragen und farblich ist vieles auf die neusten SUV-Modelle abgestimmt.
    Ganz nett sind auch die regelmäßig stattfindenden Vorträge, aber auch die passen preislich leider auch zum restlichen Angebot. Ein nettes weiteres Gimmick sind die Kleinteile, vom wüstentauglichen Kaffeekocher bis zur einhändig bedienbaren Zeckenlupe ist so viel sinnbefreites Zeug vorhanden, dass man einen ganzen Nachmittag mit Stöbern verbringen kann.

  • 4.0 Sterne
    27.4.2013

    Gute Lage  durch City Mitte  eine fast unglaubliches Auswahl an diversesten Sport- bzw. Outdoor Sortiment.
    Ich war heute zum ersten Mal da und war rundum zufrieden!
    Obwohl fast zum brechen voll, heute war im riesigen Scuba Becken Probetauchen zum Abnoeversuch ;) echt irrer Laden, voll cool dachte ich mir! Der Laden und seine Galerie Architektur ermöglicht es mittig stehend hoch und runter zu schauen  um sich einen ausgiebigen Eindruck zu verschaffen
    Zum Kauf & Service! Wie beschrieben, es war brechend voll, aber ich stand an der riesigen Schuhwand keine 2 Minuten und wurde prompt bedient, gute Beratung, fachlich super und schnell
    Bei den Trekking Klamotten war es nicht ganz so schnell, aber das gut sortiert-organisierte Konzept der Ständer war so gut übersichtlich präsentiert, so dass ich gut alleine zu recht kam.
    Kassen ausreichend  endlich mal ein Laden der über ausreichend Kassen und Besetzung(!!) verfügt, so das man auch schnell nach Kaufauswahl raus kommt! Es gibt kaum etwas schlimmeres nach Produktauswahl (meist genervter Auswahl, meist schwitzend) das man dann noch zig' Minuten vor langen Kassenschlangen stehtweiter so Globetrotter Management!!!!!
    Fazit: alles toll! Laden erfasst, gespeichert  ich komme wieder!!!!

    • Qype User kito…
    • Umkirch, Baden-Württemberg
    • 7 Freunde
    • 55 Beiträge
    4.0 Sterne
    15.12.2008

    Wenn man Köln besucht sollte man auch den Globetrotter besuchen, sofern man Freude an Freizeitartikeln hat.
    Einfach toll und man kann richtig bummeln.
    Die Kältekammer zum testen der Kleidung ist super bei ca.-20°C.

  • 3.0 Sterne
    18.3.2011

    Na ja, eigentlich stellt der Laden nichts anderes dar, als ein großes Kaufhaus zum Thema "Outdoor" (und darunter läßt sich eben vieles subsummieren). Die Auswahl ist auch dementsprechend groß und manchmal dauert es auch eine Weile bis man fündig wird (oder auch nicht). Gut finde ich, dass es hier auch Angebote zu vielen Spezialbereichen gibt und die Beratung ist (wenn nicht zuviel los ist) ist kompetent und informativ.
    Aber in einen (Kauf-)Rausch hat mich der Laden noch nicht versetzt.

    • Qype User Timu…
    • Berlin
    • 15 Freunde
    • 92 Beiträge
    5.0 Sterne
    1.6.2011

    Tolle Architektur, tolle Präsentation. Das Wasserbecken + die Kältekammer zum Testen von Ausrüstung ist genial.

    Ich habe vor Jahren hier Wanderschuhe und Schlafsack gekauft. War mit der Beratung sehr zu frieden und die Sachen halten immer noch.

    Meine Kölner Freunde sind auch immer mal wieder hier und finden die Angestellten durchweg kompetent. Im Zweifel ist auch schon mal ein Kollege zu Rate gezogen worden. Sie empfehlen den Samstag zu meiden, da es gerade im Sommer oft voll ist.

Seite 1 von 3