Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Bearbeiten
    • Qype User Honigh…
    • Hamburg
    • 4 Freunde
    • 22 Beiträge
    4.0 Sterne
    1.3.2013

    Zur Zeit wohl der angesagteste Laden Hamburgs, und das mit einem Konzept was es schon längst hätte gebe sollen, eine Bar, ein Club, Stummfilmkino und eine Plattform für Künstler, Lesungen etc. Die Drinks der zwei Bars sind echt gut, die Preise ebenfalls.
    Am Wochenende ist ordentlich was los, die Musik gut. Toll dass auch Newcomer die Möglichkeit haben dort zu performen. Da man zwischen Mini-Tanzfläche, Bar und Kino switchen kann ist der Abend abwechslungsreich und ich begeistert, auch wenn man als Nichtraucher im Quarz steht-man hälts dort ganz gut aus..
    Die Drinks sind gutgemischt, das Publikum buntgemischt..so kam es auch schon vor, Mousse-T (übrigens ein sehr angenehmer und netter Besucher) auf der Tanzfläche getroffen zu haben.
    Die Newsletter sind oft kryptisch aber es macht Spass dem Style zu folgen. Weiter so!
    Ich komme wieder!

  • 3.0 Sterne
    12.7.2012

    Drei Dinge, wegen den ich unbedingt mal ins Golem wollte:

    1. Das geheime Bücherregal, von dem ich hier auf Yelp gelesen habe.
    2. Der witzige Newsletter, der von den Betreibern immer rausgelassen wird - die müssens drauf haben.
    3. Auf der Karte steht Moscow Mule.

    Das Bücherregal war ganz witzig, hat aber etwas an Witz verloren, weil der Mitarbeiter etwas gehetzt Bierkisten dort rein- und rausgeschleppt hat. (Ich selbst bin nicht durchgegangen, aber angeblich gibt es unten einen Club; es darf auch getanzt werden.)
    Der Moscow Mule war in Ordnung.
    Und sonst so? Ja, mehr gibt es eigentlich auch fast gar nicht zu berichten. Wobei ich zugeben muss, dass wir direkt bei Öffnung dort waren und die Bar wphl eher etwas für die späteren Abendstunden ist. Dafür super: Wir waren in einer großen Gruppe dort und dafür ist jede Menge Platz. Macht euch breit!

    • Qype User crackq…
    • Hamburg
    • 1 Freund
    • 8 Beiträge
    5.0 Sterne
    29.5.2013

    Ein außergewöhnlicher Laden, der mein Nachtleben bereichert. Inzwischen auf eine gute Art etabliert.
    Es werden erlesene Getränke zu angemessenen Preisen und ein manchmal verschroben, aber immer stilsicher ausgewähltes Kulturprogramm (Lesungen, Konzerte, Filme,..) geboten.
    Am Wochenende kostet der Eintritt 3EUR, im Keller wird getanzt.
    Das Publikum ist manchmal ein wenig merkwürdig. Aufgrund der Nachbarschaft verirren sich Passanten hinein, die eine Bar für Besserverdienende erwarten. Diese werden meiner Erfahrung nach von dem Barpersonal jedoch höflich, aber überzeugend über ihren Irrtum informiert.
    Ich komme wieder.

  • 1.0 Sterne
    5.3.2012
    Erster Beitrag

    Das Personal ist absolut unfreundlich.
    Dazu mitten im Raum Tische aufgestellt, über die man fast fällt.
    Die Garderobe ist ein Witz!!! Die Türsteher, junge in Anzug gekleidete etwas unbeholfene Aushilfskräfteich möchte nicht erleben, was passiert wenn hier mal was schief geht! Mir ist das Konzept des Ladens überhaupt nicht klar!
    Soll das ganze schick sein, stilvoll? Warum sind die Toiletten dann so heruntergekommen? Oder ist das ganze kultig? Warum sind die Angestellten dann so unfreundlich? Es sind schon einige hübsche Frauen hier, aber alles ziemlich steif, mehr gewollt als gekonnt da gibt es wirklich wesentlich bessere Lädenauch in der Umgebung! Ich war das erste und letzte mal hier, dafür sind mir selbst die 3EUR zu viel!

    • Qype User Hohelu…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 30 Beiträge
    3.0 Sterne
    17.7.2012

    Bitte mehr drauß machen ( siehe Vorredner.)
    Der Keller als Live Lokation allerdings super ( Mark Gardener )

    • Qype User ulrich…
    • Hamburg
    • 1 Freund
    • 47 Beiträge
    2.0 Sterne
    26.2.2011

    Neue Bar Lounge f junge Leute/Studenten ! Im 70 Jahre Sperrmüll Stiel !
    Aber ganz freundliches Personal !!!
    Mal sehen was daraus wird

  • 4.0 Sterne
    29.8.2012

    tja, das golem ist sicher ein laden, der polarisiert und das auch so will. ein zwitterwesen zwischen bar, club und kleinkunstbühne. haben dort schon einige sehr geile und auch eher durchschnittliche abende verlebt.
    abwechslungsreiches und ambitioniertes musikalisches programm auf 2 ebenen. im keller eng, rauchig, verschwitzt und abgehend und oben etwas ruhiger. sehr schön auch die stimmungsvolle beleuchtung im manufaktum-stil, die bücherwand und die bequeme sitzecke. die tische und stühle sollte man etwas ausdünnen.
    auf den herren-toiletten liegt die brille auch mal ganz gerne neben der schüssel und die herren der etwas anderen schöpfung vertiefen dort ihre gemeinsamen erfahrungen.
    drinks von der bar sind ambitioniert bis ok  im wochenendtrubel gehts dann leider vor und hinter der theke etwas hektischer zu.
    publikum hip, ganz gut gemischt und weitestgehend frei von arschproleten. die drei euro eintritt am we finde ich für das gebotene angemessen  das selektiert natürlich auch ein wenig vor. ganz witzig auch immer die jungs im anzug am eingang.
    eine eindeutige empfehlung kann man an dieser stelle leider nicht abgeben. wer es mag, der findet es geil und kommt wieder und der rest wendet sich verständnislos ab

    • Qype User powerm…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 11 Beiträge
    4.0 Sterne
    4.3.2011

    nett eingerichtet, mag die bücherwand und die dunkle beleuchtung.
    publikum sympathisch, ein wenig älter.
    machen bisschen einen auf "gehoben", ist ein bisschen peinlich aber auch irgendwie niedlich.
    warum haben die keine orangensaft? ist wahrscheinlich zu profan, trinkt nur das fußvolk...
    cocktails lecker aber auch ein wenig teuer.
    personal sehr freundlich.

Seite 1 von 1