Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Yelper haben diesen Standort als geschlossen gemeldet. Etwas Ähnliches finden.

Karte
Bearbeiten
  • Chausseestr. 1
    10115 Berlin
    Mitte
  • Transit Information Route berechnen
  • Telefonnummer 030 28046015
  • Webseite des Geschäfts goodtime-berlin.de

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    17.7.2012
    2 Check-Ins hier

    Ok ich sage es einfach, obwohl es mehr als offensichtlich und lahm ist: I had a good time at Good Time :-D Aber nun mal im Ernst, das war wirklich das beste Thai Essen, das ich bisher in Berlin hatte. Das Lokal lässt aber die Erwartung allein schon aufgrund der Einrichtung steigen, der Service steigert die Erwartungshaltung noch mehr, aber das Essen wird all dem mehr als gerecht. Nicht nur, dass alles wunderschön angerichtet und dekoriert ist (schaut euch meine Bilder an), es ist richtig lecker abgeschmeckt und alles andere als lahm (im Vergleich zu meinem Einleitungssatz...). Noch dazu ist die vegetarische Karte bzw die Möglichkeit die Gerichte vegetarisch zu bekommen, wirklich groß. Also, gleich mal auf die Warteliste für besuchende Vegetarier setzen!

    Das Bad hat mir im Übrigen auch sehr gut gefallen, es war für Toilettenverhältnisse nahezu gemütlich und hat ohne Witz richtig gut gerochen. das macht dem Good Time so schnell kein Restaurant nach. Die Preise sind schon ein wenig höher als der Durchschnitts-Thai, aber das hier ist ja auch kein Durchschnitts-Thai. Rechnet für ein Hauptgericht ungefähr 10-14 Euro.

  • 4.0 Sterne
    14.10.2013

    Wir fühlen uns im Good Time immer wohl, egal ob das in Zehlendorf,  am Hausvogteiplatz oder eben in der Chausseestraße. Das Essen ist extrem gut, die Kellner haben auch Ahnung, von dem, was sie verkaufen. Wer leckere Cocktails trinken möchte ist hier goldrichtig. Allerdings wäre etwas weniger Eis kein Fehler...

  • 4.0 Sterne
    4.6.2010

    Die großen Fenster geben einen direkten Einblick in das Good Time, das sehr modern eingerichtet ist. Die Deckenlampen finde ich sehr interessant und die Kunststoffstühle gefallen mir auch sehr gut. Man sitzt etwas eng, wenn der Laden voll ist, aber das Essen ist wirklich sehr gut.

    Ich steh total auf Sate Spieße mit Erdnuss Sauce und die bestelle ich mir hier immer. Schmeck hier nicht nur nach Erdnuss und Fett, sonder fein würzig und nicht so schwer. Einmal hat die Kellnerin mich falsch verstanden und anstatt Hühnchen Spieß die Leber Spieße gebracht. Ich habe mich schon gewundert, aber trotzdem probiert und dann aber entschieden, daß das nicht mein Geschmack ist. Ich hab dann noch ohne Probleme meine Hühnchen Spieße bekommen.

    Der selbstgemachte Eistee ist auch sehr gut. Sehr erfrischend im Sommer.

  • 4.0 Sterne
    14.6.2010

    Ein modernes asiatisches Restaurant, spezialisiert sich auf indonesische und thailändische Küche. Mir selber gefällt eigentlich die alte Einrichtung bevor es renoviert wurde. Aber ja, dafür gibt es heute mehr Sitzplätze.

    Mein Favorit ist das Sapi Api - das scharfe Rindfleisch-Gericht auf Heissplatte. Das Essen hier finde ich sehr speziell und ungewöhnlich, was man in anderen Asia-Restaurants nicht finden kann. Da es sehr speziell ist, ist der Preis auch etwas teuer. Nicht ein Restaurant, das man regelmäßig in jedem Wochenende besuchen kann. Für besonderen Anlässen ist es hier aber sehr nett.

    Zu diesem Restaurant, gehört auch das Transit in der Sonntagstraße.

  • 4.0 Sterne
    20.6.2010

    Zu einem Geschäftsessen wurde ich in das Goodtime bestellt, sonst wäre ich hier wahrscheinlich nie gewesen und das wäre, jetzt im Nachhinein betrachtet, doch sehr schade gewesen. Von aussen erwartet man solch eine Pracht auch nicht.

    Das Restaurant ist außerordentlich modern eingerichtet und es wird auf jedes Detail geachtet. Sei es die aufwendige Faltung der Servietten in  Seerosenform oder die Anrichtung der Speisen auf den Tellern, mit kunstvoll geschnitztem Gemüse, wie Radieschen in Blumenform.

    Serviert werden die Gerichte auf Keramiktellern, diese sind handgemacht und können auch käuflich erworben werden. Die Auswahl an Speisen mit indonesisch-thailändischer Herkunft, ist herrlich und jedes Gericht war geschmacklich wirklich hervorragend.

    • Qype User dhearj…
    • Hamburg
    • 26 Freunde
    • 95 Beiträge
    4.0 Sterne
    19.12.2008

    In einem sehr schicken Ambiente wurde hier extrem leckeres Essen gereicht. Das Mittagsmenü mit Vorspeise war preislich voll im Rahmen, wobei es wohl gerade preislich angehoben worden sein soll.

    Die Mittagskarte bot reichlich Auswahl, Bestellung á la Carte ist parallel auch möglich. Ich hatte die gebacken Ente mit Honigsoße und davor die sauerscharfe Suppe und beides konnte überzeugen.

    Atmosphäre fand ich den einzigen Schwachpunkt, es ist eher ein großer Laden, etwas voller und lauter.

    Und absoluter Getränketipp: der Ingewertee, der war soooo lecker!

    • Qype User 17…
    • Berlin
    • 7 Freunde
    • 41 Beiträge
    4.0 Sterne
    14.7.2009

    Goodtime? Hoffentlich bald wieder

    Bin sehr regelmäßig im Goodtime, privat, geschäftlich und außer Haus, fürs Sofa. Für mich ist es nun amtlich, das Goodtime lässt langsam aber sicher nach, ein Tribut des großen Erfolgs? Eigentlich kann man sagen, dass der Abstieg mit dem ach so schicken Umbau begann. Früher war zumindest das Essen besser. Und wenn ich zwischen schick und lecker wählen darf, dann steht bei mir das Essen im Vordergrund!

    Neulich hatte ich eine ganz abgespeckte Speisekarte in der Hand, fast wie im Bordrestaurant des ICE, und auf meine Frage, wo denn nun der Yam Wun-Sen hin wäre, sagte man mir, auf der aktuellen Karte stünden überwiegend die Gerichte, die häufig bestellt werden Kann man nur hoffen, dass das nicht lange anhält, habe mich natürlich beschwert und aus dem alten Repertoire bestellt.

    Geschmeckt hat es diesmal leider so, als hätte einer vom Service noch schnell mein Essen zubereitet (war schon recht spät), alles etwas intensiv, vor allem das Tom Yam Gung, was hier früher wirklich toll war, viel zu salzig (Nam-Pla/NuocMam).

    Kann man nur hoffen, dass die das mit der Karte inzwischen wieder umgestellt haben, ich war seitdem nicht mehr da -schon den ersten Stammgast verloren!, sehe aber im www., dass dort noch die alte (oder hoffentlich schon wieder aktuelle) Karte steht.

    Normalerweise ein klarer 5-Sterne Laden, heute ganz knappe 4, eigentlich sogar schlechter

    Bitte wieder auf das alte Niveau zurück kehren!

    • Qype User pattyb…
    • Erkrath, Nordrhein-Westfalen
    • 4 Freunde
    • 94 Beiträge
    5.0 Sterne
    29.12.2008

    in zentraler Berliner City Lage, nettes Ambiente, Innendeko sehr geschmackvoll, sehr gute thailändische Küche, Essen und Getränke TOP empfehlenswert, durch nette phantasievolle Dekorationen der Teller und Gläser werden alle bestellten Sachen zu einem Aha und Oho-Erlebnis. Bedienung sehr nett..
    (nur weiß ich leider nicht mehr ob es die Chauseestr. oder der Hausvogteiplatz war ;-) sorry) aber vielleicht einfach mal ein Blick in beide werfen ?! ;-)

    • Qype User Striat…
    • Berlin
    • 12 Freunde
    • 109 Beiträge
    4.0 Sterne
    17.2.2009

    War bisher erst einmal hier - das Ambiente und die Dekoration verdienen schon einmal 5 Sterne, ebenso die Bedienung.
    Der Reis zu den Gerichten ist mehr als ausreichend dimensioniert und sehr lecker. Die Gerichte selbst von hervorragender Qualität, könnten allerdings teilweise noch etwas schärfer und damit authentischer sein.
    Die Eigenmix-Getränke gefallen mir ebenfalls sehr gut und sind mal was Neues.
    Ich werde definitiv wiederkommen!

  • 4.0 Sterne
    8.4.2009

    Haben das Goodtime an einem kalten Sonntag Mittag besucht. Die stylische Inneneinrichtung (Mitte-Chic) war zu einem Drittel besetzt und ingesamt schumrig gemütlich.
    Das Essen war sehr lecker, wenn auch nicht ganz billig. Ganz besonders in Erinnerung ist mir das RICHTIG leckeres Curry meiner Begleiterin (13EUR) geblieben. Das werde ich bestimmt auch mal probieren, aber unter der Woche. Da gibt es das ganze nämlich günstiger im Mittagsmenü.

    • Qype User BEN_Re…
    • Hamburg
    • 50 Freunde
    • 166 Beiträge
    4.0 Sterne
    17.4.2009

    Wie trafen am späten Mittag im Goodtime ein und die Inneneinrichtung ist wirklich schön und geschmackvoll, die hohen Wände, die Säulen, Tische und Stühle, alles sehr hübsch. Auch weicht die Karte mal ein wenig ab von dem allgemeinen Allerlei.
    Ich orderte Papayasalat, einer meiner liebsten Thai Vorspeisen, super lecker, mit gerösteten Erdnüssen und ziemlich scharf. Mein Liebster bestellte gebackene Froschschenkel, nicht 100 % ig mein Geschmack, aber ich habe einen probiert und er war schmackhaft. Als Hauptspeise entschied ich mich für Rinderfilet in der Pfanne, dies war etwas enttäuschend, kleingeschnittenes Rindfleisch, teilweise sehnig und zäh, meine Begleitung bestellte Schwein, nicht mein Fall. Die Preise empfand ich für Berlin sehr hoch, das Ambiente als sehr schön, das Essen auch absolut okay.

  • 5.0 Sterne
    30.10.2010

    20.10.2010

    Nach langer Zeit ( mehrere Jahre) sind wir wieder hier eingekehrt. Es sind deshalb so viele Jahre geworden, weil man immer keinen Platz bekam. Heute haben wir uns mal wieder auf den Weg gemacht und wären fast vorbei gerannt. Mein Mann war schon sehr enttäuscht, denn der Laden sah doch mal anders aus. Ein Blick auf die Karte und ich konnte sehen, mein Lieblingsgericht steht drauf!

    Stop, das ist unser tolles Restaurant!

    Auf den allerersten Blick etwas erschrocken, weil die Möbel doch sehr abgewetzt wirkten, aber schon der zweite Blick verrät, hier muß wieder mal renoviert werden, aber es ist sauber. Wenn man dann das Essen gegessen hat, dann weiß man: Ja, ich bin wieder in einem meiner Lieblingsrestaurants! Auch die Bedienung schnell und super :-)

    Fazit: Ein etwas anderes Outfit, vor allem am Tage.

    Wirklich tolles Essen und toller

    Service :-)

    Wir kommen wieder !!!!!

    24.09.2011

    Und da sind wir wieder ;-)

    Und wieder nur lecker Für mehr habe ich keine Zeit, bin noch voll am genießen.

    Lecker

  • 3.0 Sterne
    20.7.2011

    Ich bin etwas hin und hergerissen, ob ich noch drei oder doch vier Sterne vergeben soll. Nach fast zwei Jahren bin ich dort mal wieder eingekehrt und das mit hohen Erwartungen. Das Thai-Restaurant ist mit Sicherheit gut von der Qualität des Essens, aber das hat es mit vielen anderen Thai's in der Stadt gemeinsam. Das Essen kommt sehr schön angerichtet, aber auch darin ist die klassische System-Touri-Gastronomie zu erkennen.

    Fazit: Nicht schlecht, aber auch nicht mehr herausrahend in Berlin's Gastrowelt. Es hat einfach kein Alleinstellungsmerkmal, welches die höheren Preise rechtfertigt.

  • 3.0 Sterne
    19.4.2012

    Ich war schon ein paar Mal im Goodtime und war  trotz der gehobenen Preise  immer sehr zufrieden. Das Essen war gut, die Einrichtung angenehm und das Personal freundlich.
    Jetzt habe ich allerdings meine erste Negativerfahrung machen müssen. Es wird ja groß mit no MSG (Geschmacksverstärker) added geworben, was auch ein Grund war, warum ich dort hingegangen bin. Dieses Mal bestellte ich eine Tom Kha Gai Suppe und einen Somm Tamm Salat, probierte außerdem minimal das Hühnchen-Gericht meiner Begleitung. Während es bei der Suppe noch ging, bekam ich, als ich den Salat aß, die schlimmsten Krämpfe seit Ewigkeiten. Weiter essen war unmöglich. Wo genau und wie auch immer: Es waren definitiv Geschmacksverstärker drin. Alles okay, so lange man das sagt, aber wer offensiv damit wirbt, keine zu verwenden, sollte das dann auch nicht tun.

  • 3.0 Sterne
    24.6.2012

    Waren am Wochenende abends das erste Mal hier! Sehr wenig los, weiße Möbel Cohn etwas mitgenommen. Nicht so gemütlich. Service nett. Speisenauswahl überschaubar, aber ausreichend! Vorspeisen hatten eine gute Größe. Suppen sehr gut gewürzt. Hauptgerichte auch ausreichend groß, Gemüse sehr knackig! Eigentlich vier Sterne reif, aber meiner Meinung nach etwas zu teuer!
    Fazit:Selbst mal testen!!

  • 3.0 Sterne
    12.2.2013

    So richtig dolle ist es hier nicht. Und mit 9 Euro aufwärts (mit Vorspeise allerdings) auch nicht mehr günstig. Man sitzt in einem großen, recht tiefen Raum, der manchmal ziemlich dunkel sein kann. Voll ist es Mittags nie und das Essen kommt schnell. Die Bedienungen sind eher förmlich als nett.

  • 2.0 Sterne
    13.8.2009

    Mein zweiter Versuch im Goodtime, der erste war nicht so prickelnd, kurz nach der Renovierung, aber: man kann es ja noch mal probieren. Aber in Zukunft eher nicht: das Essen ist doch zu teuer für das, was geboten wird und die Getränkepreise sind auch recht heftig.
    Das Hähnchen in Marinade war gut, das gemischte Gemüse eine handvoll Sprossen - das geht besser. Und das Personal glänzt durch freundliche Ahnungslosigkeit - nee, kostet immer extra, ach so, das Gemüse war nicht gut, haha...das braucht keiner.

    • Qype User asul…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 12 Beiträge
    4.0 Sterne
    11.3.2009

    Es hat uns allen toll geschmeckt, die Bedienung war sehr freundlich und wir haben haben uns sehr wohl gefühlt.
    Das Essen hat uns sehr gut geschmeckt und war wunderschön angerichtet. Es ist immer für jeden Geschmack etwas dabei.
    Ich kann dieses Restauran nur wämstens empfehlen.

  • 5.0 Sterne
    23.8.2011

    Nach meinem Bericht über das Good Time am Hausvogteiplatz (mein Lieblings Good Time) folgt nun ein weiterer über das Good Time in der Chausseestr. (ebenfalls in Berlin-Mitte und eigentlich genauso empfehlenswert).
    Hier habe ich auch meine erste Bekanntschaft mit dem Good Time insgesamt gemacht. Das Good Time in der Chausseestr. ist lediglich etwas kleiner als das am Hausvogteiplatz dafür aber eine Prise moderner gestaltet.
    Es gibt auch noch ein weiteres Good Time in Zehlendorf in dem ich noch nicht gegessen habe, aber auch dieses soll sehr gut sein. In jedem Fall finde ich, dass Geschmack und Qualität der Speisen in den beiden Restaurants die ich kenne sehr konstant sind.
    Bislang habe ich ca. 12 x im Good Time gegessen und komme gern immer wieder hierher.
    Das Ambiente ist modern, asiatisch, mit Weiss und Schwarz, insgesamt etwas nüchtern. Das Restaurant ist oft sehr gut gefüllt, Reservieren empfiehlt sich daher  gerade abends.
    Das Personal ist freundlich, schnell und passt sehr gut ins Gesamtkonzept. Ansonsten gab es keine negativen oder besonders bemerkenswerten Erlebnisse mit der Bedienung.
    Das Angebot ist sehr vielfältig und umfasst thailändische und indonesische Küche. Neben der normalen Karte gibt es auch noch eine oft interessante Wochenkarte.
    In Sachen Schärfegrad sind die heisseren Gerichte durch eine gewisse Anzahl an Chilischoten gekennzeichnet. Die Skala reicht von einer Schote bis hin zu fünf Schoten. Ich esse gern auch schärfer und hatte nie Probleme mit der immer sehr angenehmen Schärfe der Speisen. Wer da etwas sensibler ist, achtet einfach auf die Chilischoten.
    Nur an das Rind in der Hölle, welches mit fünf Chili-Schoten das schärfste Gericht auf der Karte ist, habe ich mich nie herantrauen wollen, das macht mir einfach einen auch für meinen Geschmack zu extremen Eindruck. Wenn jemand damit schon Erfahrungen hat freue ich mich aber über einen kurzen Kommentar mit Erfahrungsbericht!
    Geschmacklich haben alle Gerichte mich bislang voll überzeugt. Zudem kommt neben dem Geschmack im Good Time auch noch die recht aufwändige und sehr ansehnliche Dekoration dazu. Jedes Gericht kommt mit etwas kunstvoll geschnitztem Gemüse und oft in Speziellen geflochtenen Körbchen oder hübschen Schüsselchen daher. Auch das Besteck ist besonders designt und hübsch anzusehen, dafür aber eine Prise unhandlicher als normales.
    Auf den ersten Blick wirken die Portionen zwar etwas klein, allerdings bin ich immer  auch mit grösserem Hunger  satt geworden.
    Preislich ist das Good Time leider kein Schnäppchen, wer hier ein Hauptgericht unter 10,- EUR finden möchte, hat es schon schwer und dann macht's auch keinen Spass. Das teuerste Gericht liegt über 20,- EUR, der Durchschnitt liegt bei rund 16,- EUR. Dennoch finde ich, dass das Gesamterlebnis, die Liebe zum Detail die man hier spürt und auch die Lage der Restaurants diese Preise durchaus rechtfertigen.
    Auch sehr leckere und erfrischende Getränke gibt es hier wie z.B. den Lemon-Cooler mit frischem Limettensaft und netter Blüten-Deko.
    Eine schöne und informative Internetseite zum vorab Appetit holen hat das Good Time ebenfalls: goodtime-berlin.de

    Hier kann man sich auch einen ersten Eindruck vom Ambiente der Restaurants und vor allem von den angebotenen Gerichten machen, allerdings nicht vom Preis. Da alles auf Flash basiert ist die Seite übrigens auch nicht iPhone-tauglich.
    Jedes Essen das ich bisher im Good Time erleben durfte war rundum gelungen, weshalb ich das Restaurant sehr gerne weiterempfehle, denn hier hat man wirklich eine gute Zeit!

  • 5.0 Sterne
    3.4.2006
    Erster Beitrag

    Kleines, sehr nettes Lokal mit einer ziemlich gelungenen Innenausstattung. Das Essen ist phänomenal und wird immer äußerst liebevoll dekoriert. Sogar banale Getränke wie Eistee werden im Goodtime dank Dekoration zu einem ganz großen Genuss. Am Wochenende unbedingt reservieren.

  • 4.0 Sterne
    1.9.2010

    Ich war gestern das erste Mal dort und es war wirklich sehr lecker. Das Restaurant war fast komplette ausgebucht und das Essen kam dennoch sehr zügig. Wir hatten diverse Vorspeisen, die wir uns geteilt haben - einen sehr leckeren grünen Spargelsalat, der eine super Schärfe hatte und als Hauptgang hatte ich das Grüne Curry extra scharf. Ok, es war scharf - aber nicht zu scharf. Alles schmeckte sehr frisch und eben ohne Glutamate und Co. Das Publikum war gemischt und eher entspannt und das Personal sehr freundlich.

  • 4.0 Sterne
    28.1.2008

    Mal ne echte Alternative zum Monsieur Vuong. Lecker, Kreativ, seit dem Umbau auch keine dunkle Höhle sondern ein richtig "stylisher" Laden (hallo Werbetexter dieser Welt ;). Hier kann man sich mit Kunden hertrauen, aber auch zu zweit mal nette Stunden verbringen. Die Küche ist lecker und manchmal auch scharf (ohne Vorwarnung). Also evtl. lieber darauf hinweisen. Extra scharf kommt dann auch extra scharf ;) Viel Spaß!

    • Qype User NiJ…
    • München, Bayern
    • 3 Freunde
    • 21 Beiträge
    4.0 Sterne
    5.4.2008

    Nach der Renovierung im vergangenen Jahr ist ein rundum nettes/stylisches Ambiente entstanden. Lohnt sich vor allem abends. Sehr leckeres Essen, zu fairen Preisen. Reservieren sollte man, ist aber keine Pflicht. Der Service ist freundlich. Irgendwie aber eher unpersönlich und so gar nicht Berlin Mitte. Keine Ahnung ob es das sein muss. Im Nachhinein fällt mir auf, dass mir relativ wenig in aufgefallen und damit auch nicht in Erinnerung geblieben ist. Aus meiner Sicht nicht das beste Zeichen. Allerdings hatte ich einen wirklich netten Abend bei exzellentem Thai-Essen - daran erinnere ich mich. Ansonsten nicht der Oberknaller, aber immer noch sehr gut!

    • Qype User skriwo…
    • Berlin
    • 6 Freunde
    • 26 Beiträge
    4.0 Sterne
    10.12.2008

    Ein sehr netter Laden mit einem preisgünstigen Mittagsmenü. Die Karte ist vielfältig, so dass für jeden etwas dabei sein müsste. Die Einrichtung ist ein wenig kühl. Das Essen ist für meinen Geschmack ein wenig zu scharf, aber trotzdem sehr schmackhaft.

  • 5.0 Sterne
    20.3.2009

    Gehe schon seid Jahren immer mal wieder ins Goodtime essen! Ich kann nur sagen das es sich immer wieder lohnt.Ist eines der besten Thai-Restaurants in Berlin!!!

    • Qype User mathil…
    • Berlin
    • 3 Freunde
    • 47 Beiträge
    3.0 Sterne
    31.3.2009

    essen: toll!!
    atmosphäre: na ja.. das goodtime wurde vor einiger zeit effizienst, und das ging meiner meinung nach auf kosten der atmosphäre. ansolut eng gestellte tische, gerade, wenn man zu zweit ist, sitzt man oft ungewollt zu viert.man wird schon ganz schön abgefrühstückt und langes sitzenbleiben nach dem essen ist auch nicht so unbedingt gern gesehen, es sei denn, man geniesst die teuren cocktails, wobei die alkoholischen wirklich nicht zu empfehlen sind, das goodtime ist einfach keine cocktailbar.
    wie gesagt, die küche ist wirklich toll, auch die deko, aber wer einen romantischen zweierabend verbringen möchte, sollte sich eher was anderes aussuchen für die doch relativ gesalzenen preise steht man dann doch relativ schnell wieder draußen und hatte irgendwie nicht genug zeit, das ganze zu genießen.

    • Qype User Tweety…
    • Berlin
    • 7 Freunde
    • 19 Beiträge
    4.0 Sterne
    5.4.2009

    Wenn man in Berlin abends ruhig essengehen möchte sollteman entweder daheim bleiben hüstel ;o)oder sonntags.
    Wir waren an einem sonntag abend im Goodtime und konnten uns stressfrei einen Platz suchen.
    An sich ist da Ambiente sehr nett, nur Tische und Stühle wirken wie aus einem Eiscafé stibitzt. Raum zwischen den Tischen ist auch eher Mangelware, aber okay. Berlin braucht Besucher und die brauchen Platz.
    Die Karte bietet für jeden etwas (auch Vegetarier sollten nicht leer aus gehen) und auch die Getränke sind gut auf die Speisen abgestimmt.
    Beim Lieblingsbegleiter und der Berichterstatterin kamen Urlaubserinnerungen hoch als wir das Geschirr (niedlich mit Geckos und Libellen) und Besteck sahen.
    Und auch das Essen kam dem im Urlaub gleich (wir waren in Indonesien). Herrlich!!!
    Alles frisch und reichlich. Der leckere Reis wird seperat serviert, damit er wirlich nur Beilage ist.
    Der Service ist schnell, asiatisch höflich und freundlich.
    was die Preise angeht muss man halt sagen, wir befinden uns in der Nähe der Friedrichstraße. Dazu darf sich jeder seinen Teil denken.
    Hier kommen wir gern wieder

    • Qype User duderi…
    • Lüneburg, Niedersachsen
    • 2 Freunde
    • 87 Beiträge
    4.0 Sterne
    17.9.2009

    Ich habe den Eindruck, dass die Leistung immer mehr schwankt - anfangs war jeder Besuch eine "sichere Bank" - immer schmackhaft und wunderbare Kompositionen - aber in letzter Zeit schleichen sich immer wieder Nachlässigkeiten ein -offenbar wird die Küche mit dem Ansturm überfordert - aber vielleicht kriegen sie ja die Kurve - die "neue" Inneinrichtung ist grauenvoll (pseudo-moderner ethno-look)

    • Qype User jackys…
    • Karlsruhe, Baden-Württemberg
    • 3 Freunde
    • 74 Beiträge
    5.0 Sterne
    10.8.2010

    In 2008 und 2009 war ich öfters im Good Time in Berlin Mitte. Das Essen war immer überragend. Sicherlich einer der besten in Berlin. Das Rind in der Hölle oder die Hänchenspiesse sind ein MUSS. Service war zwar schnell und freundlich, aber spricht schlechtes deutsch. Ausserdem werden keine Geschmacksvertsärker benutzt. Die Küche ist offen und lädt ein zum Beobachten.

    • Qype User Tulpen…
    • Berlin
    • 4 Freunde
    • 83 Beiträge
    4.0 Sterne
    14.8.2011

    Endlich haben wir es auch mal geschafft ins Goodtime zu gehen. Das Geschirr ist echt der Hammer und wunderschön! Die Bedienung fand ich nett und das Essen ist sehr lecker. Ich hatte mir Ente mit Kokosmilch, Gemüse und Reis bestellt (16,50 Euro).

    Von mir gibt es nur 4 Sterne, weil ich die Preise etwas zu hoch finde.

  • 5.0 Sterne
    11.11.2012

    Habe das Good Time zum Abendessen besucht  Vorspeise wie Hauptspeise hat sehr gut geschmeckt und wurde sehr nett angerichtet! Service war freundlich und die vegetarische Auswahl hat mir gut gefallen. Empfehlenswert!

    • Qype User MaxDem…
    • Berlin
    • 2 Freunde
    • 15 Beiträge
    5.0 Sterne
    5.11.2008

    Absolut das beste Thailändische Restaurant in dem ich jemals war, außerhalb von Thailand!! Man bekommt einen Unglaublich schön dekorierten Teller mit wirklich ausgezeichnetem Essen!!! Perfekt abgestimmte Kreationen, nette und flinke Kellner, eine Show Küche in der man sehen kann wie das eigenen Essen zubereitet wird, es ist sauber. Ein MUST GO für jeden Berliner und jeden der es werden will!!

    • Qype User DieSus…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 262 Beiträge
    3.0 Sterne
    24.6.2011

    Mir wurde das Goodtime als "best Thai in town" empfohlen. Das Essen ist auch sehr lecker, aber die Ameisenstraße auf dem Fensterbrett von innen neben unserem Tisch hat mir etwas den Appetit verdorben.

  • 4.0 Sterne
    22.1.2012

    Das Goodtime mit seinen Filialen bietet mit Sicherheit das beste Thai-Essen, was man in Berlin bekommen kann.
    Authentische Gerichte zu leicht gehobenen, aber noch bezahlbaren Preisen. Die Speisekarte ist ebenso wie das Restaurant sehr stylisch gehalten  und vielseitig. Gut sind die Symbole zu Schärfe und Knobi-Gehalt, auch wenn man als geübter Thai-Esser einen gewissen Europäisierungseffekt im Schärfeempfinden nicht übersehen kann  soooo scharf ist es auch nicht (außer das Höllenrind!) :-) Ein echter Hingucker sind die hübschen Getränke, wenn auch nicht billig  wer ins Good Times geht sollte sich einen der bunten, fruchtigen und liebevoll gestalteten Drinks gönnen und als Teil des Gesamterlebnisses sehen. Muss ja nicht immer was alkoholisches sein, die alkoholfreien Erfrischer sind auch sehr lecker. Cola geht hier mal gar nicht! Die Speisen sind vernünftig portioniert. Man wird sehr gut satt ohne sich den Magen zu verderben. Die Gerichte sind absolut authentisch und hochwertig. Die Garnitur aus geschnitzten Gemüseblumen und Tieren ist stets ein wahres Kunstwerk, leider viel zu schade zum Essen oder wegwerfen. Die Bedienung ist natürlich gewohnt freundlich- wie man es beim Asiaten erwartet. Die Einrichtung im Goodtime-Mitte empfinde ich als unangenehm. Man gliedert sich ein in die Möchtegern-Schicki-Micki-Welt der Neureichen in Mitte. Man ist hipp trendi und sehr cool. Mir ist es zu cool, zu bleich, zu hell für ein asiatisches Restaurant. Ein wenig mehr Gemütlichkeit wäre nicht verkehrt.
    Wer dies ebenso empfindet ist im wesentlich gemütlicheren und klassischeren GoodTime Zehlendorf willkommen  die Gerichte sind die selben, aber hier wird einem nicht nur vom Essen warm! GEHEIMTIPP!

  • 4.0 Sterne
    7.3.2012

    tolles essen, sehr gut angerichtet, ein Schmaus für augen und Magen.

  • 3.0 Sterne
    4.6.2010

    Riesiger Thai, mit endlos vielen Sitzplätzen für alle, die dem "das ist ein richtig trendy Thai"-Hype folgen möchten. Die Karte ist nett aufgemacht, die Speisen sind thailändisch (ach ne) und die Bedienungen manchmal etwas, sagen wir dröge bis hin zu kommunikationsscheu. Aber dennoch, das Essen ist gut und hier drin sieht es nicht aus, wie in den ganzen Schnell-Thais sondern lädt ein, ein Weilchen zu bleiben. Auch besser so bei den Preisen, ist nicht gerade günstig hier.

    • Qype User GoldSt…
    • München, Bayern
    • 1 Freund
    • 119 Beiträge
    4.0 Sterne
    12.1.2013

    ganz interessant, da etwas ungewöhnlicher stil, den man mit extrem scharf und knusprig umschreiben könnte. mir taugts. preislich etwas angehoben, aber das liegt wohl daran, dass man von den meisten asiatischen restaurants in berlin beinahe dumpingniveau gewohnt ist.

    • Qype User früher…
    • Berlin
    • 15 Freunde
    • 68 Beiträge
    5.0 Sterne
    30.11.2010

    Lecker. lecker!!!Mein Lieblingsrestaurant für asiatisches Essen.Selbst die geschnitzten Dekorationen sind jamjam, aber eigendlich zu schön zum essen.

    • Qype User pompin…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 27 Beiträge
    1.0 Sterne
    14.12.2012

    Das Essen gut, schön angerichtet, das Ambiente auch ok, viele Touris, aber muss ja nicht schlimm sein.
    Die Bedienungen bisschen dominant, aber eigentlich nett.
    Was gar nicht ging: Eine Bedienung ohne die provisorischen Hüfttücher. Penetrant, unverschämt und ohne jegliches Training in der Gastronomie. Das Essen noch nicht fertig, schon weggeräumt. 3 Sekunden später den Tisch mit einem dreckigen Lappen nass abgewischt, na vielen Dank. Dasselbe beim Nachbartisch gemacht, haben uns verwundert angesehen. Wollen die nicht das man sein Essen zu Ende isst oder nach dem Essen evtl. noch verweilt und was trinkt?
    Schon vom Tellerstapeln und abräumen hat man gesehen, dass diese eine Person in der Gastronomie rein gar nichts verloren hat. Es handelt sich nun einmal nicht um einen Backpacker-Treff auf der Khao San Road, zumindest den Preisen nach.
    Das beste: Die Dame war die Chefin des Ladens. Meine Bitte: Bleib vorne, trink einen Drink, begrüß die Gäste und mach einen groooooßen Bogen um die Gäste, deine Servicekräfte machen einen bedeutend besseren Job.

  • 3.0 Sterne
    23.6.2009

    Das Goodtime zeigt die Gefahren des langzeit Erfolgs: man läßt nach! Noch vor knapp 10 Jahren in unseren Augen der beste Thailänder der Stadt mit sensationellem Preis/Leistungs Verhältnis. Heute ein ganz gutes aber überteuertes Restaurant. Schade, dass das langsame dahinsiechen der Qualität der Speisen mit dem kontinuierlichen Aufstieg der Preise einher geht. Die Sensation als Vorspeise - einst wie heute - ist die frittierte Hühnerhaut. Ihre Portion ist in den Jahren so abgeschmolzen worden, dass heute von einem Appetitanreger gesprochen werden kann. Das Goodtime war mal ein muß - ist heute ein kann.

Seite 1 von 2