Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    7.9.2014

    An einem der wenigen schönen Sommertage im August hat es uns zu Nils Henkel nach Bergisch Gladbach gezogen. Das Ambiente von Schloß Lehrbach mit den Außenanlagen ist einfach idyllisch und wunderschön. Im Restaurant konnte man an diesem Tag herrlich mit offenen Türen zum Garten sitzen und das Essen genießen.

    Nach einem Blick auf die Karte habe ich mich dieses Mal nicht für ein Menue entschieden, sondern mir meine Highlights à la Carte bestellt. Bei den Vorspeisen fiel meine Wahl auf die drei Süppchen (Currycremesuppe, Consommé und Erbsenminzsuppe) sowie die Fois Gras (leider ohne die Crème brullée Variante vom letzten Mal) und als Hauptgericht durfte es in diesem durchwachsenen Sommer auch gerne Wild sein. Erfreulicherweise sind die häufig sehr blumigen Beschreibungen der Gerichte einer knapp gehaltenen Aufzählung gewichen, die allerdings gerne noch ein bischen ausführlicher und informativer hätte sein dürfen.

    Neben dem obligatorischen Wasser haben wir uns als Pendant zur Weinbegleitung für eine Saftbegleitung entschieden. Das waren sortenreine Trauben- und Apfelsäfte von renommierten Herstellern zu den Vorspeisen und einen ChariTea zum Hauptgericht.

    Doch zuerst einmal haben wir uns auf ein leckeres Amuse Bouche gefreut und die originellen Wiesenblumenvasen bewundert. Wir haben dieses hervorragend zubereitete Mal genossen und ausgiebig geschlemmt, und da Bilder oft mehr als tausend Worte sagen, lasse ich hier gerne die Fotos sprechen.

    Zum Abschluss gab es einen gewohnt leckeren Gruß aus der Küche und die Pralinen habe ich auch gerne gegessen.

    Von der Außenterrasse mit dem Kaffee und Kuchen, die sehr gut besucht war, hat man übrigens einen schönen Blick auf die Umgebung.

    • Qype User london…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 12 Beiträge
    5.0 Sterne
    29.8.2011

    Weltklasse alles Top

    Nils Henkel Ist für mich einer der besten Köche Deutschlands

    Fünf Sterne Top!

  • 5.0 Sterne
    1.12.2012

    Wenn man sich und seiner Partnerin/er mal etwas kulinarisches gönnen möchte, für den ist es ein muss, hier zu essen. Die Küche ist ein Genuss, wenn sich nicht preiswert

  • 5.0 Sterne
    22.10.2012

    Das Restaurant ist sehr gut. Die Speisen auf höchstem Niveau. Man spielt hier in der kulinarischen Bundesliga in der oberen Tabellenhälfte. Der Service ist sehr kompentent und freundlich. Man fühlt sich hier wohl.

    • Qype User Oskar_…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 4 Beiträge
    5.0 Sterne
    8.9.2011

    Hervorragende Gourmet-Küche in romantischer Umgebung. Wir waren zwar erst einmal bei Nils Henkel zu Gast, aber sicherlich nicht das letzte Mal :-)

  • 5.0 Sterne
    19.1.2013

    wir hatten bereits zweimal das vergnügen, abends bei nils henkel zu speisen. beide male war es grossartig. sagenhaftes ambiente in einem der schönsten hotels die ich kenne, küche, service und sommelier rangieren im bereich der absoluten perfektion. sicherlich  das ganze hat seinen preis. aber auch wenn man darauf sparen muss (bei uns bedauerlicher weise der fall)  für einen abend in diesem restaurant lohnt es sich :) wer sich also etwas ganz besonderes gönnen möchte, dem sei das gourmetrestaurant lerbach wärmstens empfohlen.

    • Qype User nac_co…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 5 Beiträge
    4.0 Sterne
    25.11.2011

    Sehr gutes Restaurant, Nils Henkel verwöhnt seine Gäste auf kulinarischem Spitzenniveau.
    Der Service ist herzlich, nicht überheblich und man fühlt sich rundum wohl.

    • Qype User fund…
    • Hannover, Niedersachsen
    • 0 Freunde
    • 13 Beiträge
    3.0 Sterne
    29.11.2010

    Ja die Qualität der Gerichte ist ausgezeichnet, der Service sehr aufmerksam aber die ganz große Begeisterung konnte nicht aufkommen. Einige Kompositionen schienen zu sehr arrangiert ohne das sie wahre Begeisterung am Gaumen entfacht hätten. Wohl gemerkt liegen hier Maßstäbe zu Grunde die im Vergleich zu 95% der übrigen Restaurants in Deutschland diese um in die Bedeutungslosigkeit verdrängen würden. Doch in dieser Preisklasse bedarf es halt noch mehr als eines elitären Umfeldes und ausgefallener Küche um den Gast zu begeistern. Wer den Vergleich zu den wenigen anderen Häusern dieses Segments zieht wird die persönliche Ansprache und das überraschende Moment auf dem Teller vermissen. Ist man in der Gegend ist es einen Besuch wert gezielt dort hin reisen um zu geniessen muss man dafür jedoch nicht.

Seite 1 von 1