Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

  • 5.0 Sterne
    2.12.2012

    Einfach ein Super Laden, ein absoluter Geheimtipp!
    Eine Reservierung ist unbedingt erforderlich. Parkplätze sind eigentlich leicht auffindbar.
    Sobald man das kleine Cafe betritt, macht man eine Kleine Reise in die Vergangenheit.
    Die Einrichtung, die Tapete sind aus einer Vergangenen Zeit, der Kaffee und die vielen Sorten Kuchen lassen wohl jeden fündig werden.
    Man kann auch vor dem Cafe Platz nehmen und kann an kalten Tagen sich mit einer Decke wärmen.
    Eine wirkliche Berreicherung für Darmstadt!

  • 4.0 Sterne
    30.12.2013

    Wir waren vor einigen Monaten im Gretchen zum Frühstück/Gabelfrühstück an einem Sonntagmorgen. Das Café versprüht wirklich Charme und auch die einigen Damen die sich um das Wohl der Kundschaft kümmern waren ausgesprochen aufmerksam und herzlich. Wir haben verschiedene Frühstückszusammenstellungen gewählt und es war alles zu unseren Zufriedenheit, aber leider nichts außergewöhnliches oder ausgefallenes. Der selbstgemachte Kuchen im Nachgang konnte dagegen schwer überzeugen.

    • Qype User BäREN_…
    • Darmstadt, Hessen
    • 1 Freund
    • 5 Beiträge
    3.0 Sterne
    30.5.2013

    Wahnsinnig guter, selbstgebackener Kuchenich sage ja

    Zugegeben: Ich hab immer nur Kuchen gekauft und hab ihn woanders verspeist. Aber es war immer saulecker.
    Die Kuchen sind selbstgemacht. Die Preise sind hoch 2,50  3,50EUR aber da es keine echte Konkurrenz in Darmstadt gibt, doch sehr verständlich.
    Das Personal ist normalfreundlich, keine besonderst positive oder negative Überrraschungen. Sie packen mir den Kuchen auch immer gerne ein und legen noch Plasikgabeln mit dazu. Ich kann nicht meckern.
    Die 3 Sterne Bewertung wirkt vielleicht mager. Das liegt daran, dass ich die 5 Sterne für echte Ausnahmelocations aufsparen möchte und denke, dass die Höchstbewertung auf Qype inflationär benutzt wird. 4 Sterne möchte ich auch nicht geben, weil eben noch Platz nach oben ist. Beispielsweise die Location direkt am dicht befahrenen Spessartring läd mich persönlich jetzt nicht zum chillen in der Sonne ein.

    Trotzdem: Ein echtes Highlight in Darmstadt.

    • Qype User Golden…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 0 Freunde
    • 107 Beiträge
    4.0 Sterne
    5.12.2012

    Nettes kleines Kaffee-Lokal.
    Leider sind die Außensitzplätze quasi direkt an der Bordsteinkante des vielbefahrenen Spessartrings.
    Ideal, wenn man eine Verkehrszählung durchführen möchte.
    Die selbstgebackenen Kuchen sind gut, fast so gut wie beim Vorgänger, dem alten Herr Faust.
    An sonnigen Sonntagen, wenn halb Darmstadt aufs Oberfeld pilgert, kann es voll werden.
    Sehr nette Bedienung.

  • 5.0 Sterne
    4.5.2012

    Super Geheimtipp und zur Zeit mein Lieblingscafe in Darmstadt.
    Vor Jahren wurde diese Bäckerei noch sporadisch von einem "opachen " betrieben, der die Kuchen ohne Backform einfach nach Gefühl backte und so lange öffnete, bis die Ware eben alle war.
    Jetzt wurde der Laden als Cafe wieder eröffnet mit herrlichem altem Interieur.
    die alte Hölzerne Verkaufstheke steht nopch da.. kein EdelstahlSchnickschnack.Es werden altmodischeTortenplatten benutzt und im Fenster steht ein urtümlicher Samowar.
    Der Caferaum wurde mit historischen Tapeten beklebt und alles wirkt wie original.
    Unter den Arkaden kann man auch draussen sitzen auf witzigen giftgrünen Möbeln.
    Habe schon alle meine Freundinnen hingeschleppt.
    Der Kuchen ist oberlecker, hausgemacht und frisch, Tee war auch sehr gut.
    Mittagessen war auch klasse mit einem riesen Berg gemischten Salaten dabei.(Gemüsequiche)
    Die Bedienung ist durchweg superfreundlich und nett- auch bei Gelegenheit zu einem kleinen Plausch oder Scherz aufgelegt.
    Sogar an mitgebrachte Hunde wird gedacht mit Decke auf dem Boden und Wassernapf vor dem Cafe.
    Am Wochenende ist eine Platzvorbestellung hilfreich.

  • 5.0 Sterne
    1.7.2010
    Erster Beitrag

    Fährt man durch den Spessartring und schaut auf die ehemalige "Heißgeliebte"Bäckerei Faust,traut man seinen Augen nicht..da stehen Apfelgrüne Holzgartenmöbel und Blümchen unter der Arcade und Menschen sitzen Cafetrinkend davor...Darmstadt ist um eine echte schöne Location reicher geworden!
    Mir wurde erzählt(ich hoffe der Warheitsgehalt stimmt?) die Inhaber des "Elisabeth" in Darmstadt haben diesen Ort reaktiviert.
    Also ich sofort da rein und habe meinen Augen nicht getraut...alle orginal Möbel noch vorhanden und mit Liebe aufgearbeitet und renoviert, eine kleine Perle lachte mich an..herrlich (im, positiven Sinne) Altmodisch,einfach nur schön.
    Die Gäste waren alle sehr begeistert und man kam mit wildfremden Menschen sofort ins Gespräch über die gefühlte Begeisterung (der Eröffnung )dieses Fleckchens in Darmstadt.
    Es gab sehr leckeren Kuchen(ca.5 Sorten)alles Homemade!!!Denn, hinten gibts ja noch die alte Backstube von Herrn Faust.
    Es gab eine kleine Auswahl von herzhaften Speisen und natürlich das kompl.Angebot an Kaffeevariationen(wie heute so üblich..)
    Kuchen kann man auch mitnehmen und er wird orginal so verpackt wie zu Herrn Faust's Zeiten:nämlich mit einem roten "Gummi'chen", ich find das herrlich Nostalgisch und ist doch eine schöne Erinnerung an den alten Bäcker :0))
    Der Name Gretchen kommt von Goethes Faust, angelehnt an den alten Namensgeber der alten Bäckerei.
    Geöffnet ist z.Zt. von Donnerstags bis Sonntags
    Bei meinem letzten Besuch gab es noch keine Kärtchen und somit keine genauen Infos zu Zeiten.
    Auch wenn der Spessartring kein Aushängeschild f. Darmstadt ist , ist es umso erfrischender fürs Auge und natürlich die Seele, wenn man die Apfelgrünen Tische mit ihren Blühmchen erspäht..dann kann man auch mal ein"Auge zudrücken" wenn der ganze Autoverkehr vorbei rollt.

    • Qype User Sarkas…
    • Darmstadt, Hessen
    • 0 Freunde
    • 35 Beiträge
    4.0 Sterne
    2.10.2011

    Sehr schönes Café mit sehr gutem / ausgewähltem und selbst gemachten Kuchen. Das Café ist klein, gemütlich im alten Stil. Nur der Kaffee könnte besser sein, war etwas bitter.

    Schade, dass es direkt an der Straße liegt.

    • Qype User fremd…
    • Weiterstadt, Hessen
    • 0 Freunde
    • 44 Beiträge
    4.0 Sterne
    12.3.2012

    Süßes ding :-)
    Ziemlich klein und schwer an den wenigen offenen Tagen einen Tisch zu bekommen.
    Kuchen ist Supertoll! Viel Besser als beim Bäcker! Und die Auswahl echt riesig!
    Leider mussten wir aber sehr lange auf unsere 2 Kaffees warten..die kamen sehr verspätet an, da war der Kuchen schon fast weg.

    • Qype User she_sa…
    • Darmstadt, Hessen
    • 0 Freunde
    • 37 Beiträge
    5.0 Sterne
    24.10.2012

    Kaffee gut, Kuchen gut, schoen eingerichtet, freundliche Menschen, subba Sache!

    • Qype User oldys…
    • Ulm, Baden-Württemberg
    • 2 Freunde
    • 7 Beiträge
    5.0 Sterne
    15.7.2012

    Ein hüsches kleines Café mit Konditorei. Sehr höfliche Bedienung und hervorragender Kaffee! Der Kuchen hinterließ bei mir einen appetitlichen Eindruck, probiert habe ich ihn allerdings nicht. Vielleicht beim nächsten mal.

    • Qype User chefkr…
    • Mainz, Rheinland-Pfalz
    • 4 Freunde
    • 82 Beiträge
    5.0 Sterne
    16.2.2012

    Etwas unauffällig in einer kleinen Einkaufspassage gelegen erwartet man erst einmal nicht allzu viel. Die Scheiben sind im Winter beschlagen, beim Betreten schlägt einem ein Schwall heiss-feuchter Luft entgegen während an den komplett besetzten Tischen überall Menschen ihre Suppe schlürfen. Hinter der Theke stehen die Großen Töpfe mit leckeren Suppen, die Oma nicht besser machen könnte. Alles ist handwerklich hergestellt, die Zutaten wirken hochwertig und die Bedienung ist mit uns gleich per Du. Die inhalierte Kartoffelsuppe mit Würstchen war sensationell. Das fingerdick geschnittene Brot, das man sich in Selbstbedienung dazu nehmen kann war optimal zum Tunken geeignet und schon war das Schüsselchen leer. Darmstadt ist weder schön noch selten, mit dem Gretchen gibt es aber tatsächlich einen Grund hier einzukehren, um eine ganz profane Suppe zu essen. Eben wie bei Oma.

  • 5.0 Sterne
    20.12.2011

    Das Gretchen ist für mich eines dieses Wunder: Plötzlich da  keine Werbung  kein großes Schild  keine super Lage Aber trotzdem immer gut besucht und sehr beliebt. Es muss wohl zum Einen an den super leckeren selbstgemachten Kuchen und süssen Sachen liegen sowie an der persönlichen und warmen Atmosphäre und Begrüssung, die einen dort erwarten. Die Gestaltung Innen ist einfach und nostalgisch mit Blümchen-Tapete, was aber irgendwie nicht kitschig wirkt. Draussen stehen ca. 4-5 knall-grüne kleine Tische  direkt an der Strasse  was aber der Stimmung komischerweise wenig nimmt. Neben den leckeren Kuchen gibt auch sehr guten Cappuccino und andere Heißgetränke. Auf Anfrage bekommt man auch einen Kinderhochstuhl. Die Besitzer sind übrigens mit den Betreibern der Suppenbar Elisabeth in der Innenstadt verwandt  vielleicht liegt hier auch das Erfolgsrezept. Das Elisabeth ist nämlich ebenfalls ein absolutes Highlight in Damstadt.

  • 5.0 Sterne
    13.11.2010

    das Projekt ist gelungen
    die Familie Faust hatte nach fast 80 Jahren des Betriebs der Bäckerei den Betrieb nicht weitergeführt und den Wunsch an den Vermieter gerichtet einen Nachmieter zu finden der den Betrieb im traditionellen Stil weiterführt. Habe das nun mehrere Male genießen können. Der Laden und das Cafe sind im Stil der Orginaleinrichtung von 1930 aufgearbeitet. Die Cafehausmöbel sind die Thornet - Möbel aus den 20er Jahren. Im Schaufenster steht die gasbetriebene Rowenta Kaffemaschine aus dem Jahr 1936. Sowohl der Kaffee wie auch der Tee sind hervoragend. Die Suppen im täglichen Angebot sind sensationell - kommen sie doch von Elisabeth. Der Kuchen ist auserlesen und die Materialien sind aus der Region ausgesucht. Die Stimmung ist wunderbar denn die Gäste passen genau ins Ambiente. Man fühlt sich rundrum wohl.
    Bleibt zu hoffen das genügend Platz ist denn "Gretchen" ist schon kein Geheimtipp mehr sondern Kultort

    • Qype User M_…
    • Darmstadt, Hessen
    • 0 Freunde
    • 9 Beiträge
    5.0 Sterne
    4.1.2011

    überraschend gemütlich - drinnen sowieso - ists sogar draußen, man vergisst fast, dass man direkt am spessartring sitzt. der kaffee ist hervorragend und die kellnerInnen so supernett wie nur ganz selten in dieser stadt.
    weiterer pluspunkt: vielleicht gibts sogar bald glutenfreien kuchen!

Seite 1 von 1