Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 4.0 Sterne
    9.10.2011

    Das griechische Restaurant Hellas liegt direkt am Warnemünder Leuchtturm in bester Strandlage im Erdgeschoss eines modernen Gebäudes in dem sich auch noch weitere Gastronomische Betriebe befinden. Von außen ist die Leuchtreklame am Eingang nicht allzu gross, fällt aber durch die typische weiss-blaue griechische Schrift gut ins Auge.
    Bereits wenn man wettergeschützt drinnen sitzt, hat man einen tollen Blick auf die Ostsee. Noch besser ist es wenn das Wetter zulässt auf der grossen Terrasse platzzunehmen. Durch hohe Glasscheiben sitzt man hier recht windgeschützt, am den Aufenthalt im Freien so oft wie möglich zu gewährleisten.
    Das Ambiente ist sauber und gepflegt mit einigen griechisch abgestimmten Akzenten wie z.B. eine Deckenmalerei. Die sanitären Einrichtungen sind im Keller und sehr hochwertig und modern gestaltet. Alles war sauber und frisch.
    Auch Personal ist genügend vorhanden und fiel sehr positiv auf. Alle waren durchweg aufmerksam, schnell und sehr freundlich.
    Insgesamt bietet die Karte eine gute Auswahl und alles was man in einem griechischen Restaurant erwartet. Das Essen ist landestypisch rustikal aber gut und lecker. Wir hatten Gyros und einen Zeus-Teller. Anstatt Reis orderten wir Pommes Frites die eine sehr gute Qualität hatten. Die Portionen waren ordentlich und der Preis für die Top-Lage in Ordnung. Das Gyros lag bei rund 9,00 EUR der Zeus-Teller bei rund 12,00 EUR.
    Insgesamt ist das Hellas ein empfehlenswertes Restaurant mit tollem Ausblick und sehr guter Bedienung  Wir kommen gerne wieder!

  • 2.0 Sterne
    19.8.2008

    Wir hatten im Juli 2008 einen anderen Eindruck.
    Auf der Speisekarte wurde überbackener Käse angeboten.
    Ich fragte den Kellner, ob es sich dabei um Schafskäse
    handeln würde. Worauf er erwiderte dass es Kuhmilchkäse
    wäre.

    Also beim Griechen erwarte ich schon Schafskäse auf
    der Karte. Ich habe dann ein Hacksteak bestellt, allerdings
    nicht mit dem angebotenen Reis, sondern mit Pommes.

    Nachdem wir 45 Min. auf das Essen warteten,
    kam der Kellner und fragte was wir zu Essen bestellt hätten.
    Als wir ihm sagten was wir bestellt hatten, meinte er be-
    dauerlicherweise sei die Bestellung verloren gegangen.
    Der Koch würde sich aber beeilen. Als Entschädigung
    brachte er uns jeweils einen Ouzo.

    Nach weiteren 20 Min. fragte ich einen vorbeieilenden
    Kellner nach dem Essen. Uns wurde dann mitgeteilt dass
    das Essen sofort serviert werden würde, was auch der
    Fall war.

    Mein Hacksteak wurde dann aber mit Reis serviert. Auf
    meinen Hinweis, dass ich doch Pommes bestellt hatte,
    erwiderte der Kellner Die bringe ich dann hinterher.
    Bei so viel Dreistigkeit verschlug es selbst mir die
    Sprache.

    Als ich die Hälfte meinen Hacksteaks aufgegessen hatte,
    wurden dann endlich die Pommes gebracht.

    Ich hab' kein Trinkgeld gegeben. Den Ouzo, den man uns
    vorher gebracht hatte, hat jeder Gast als Degestiv bekommen.

    • Qype User berlin…
    • Berlin
    • 12 Freunde
    • 42 Beiträge
    3.0 Sterne
    25.7.2009

    Wir haben während eines Tagesausflugs nach Rostock / Warnemünde hier gegessen.
    Das Essen war schmackhaft und ausreichend. Die Preise liegen im oberen Mittelfeld.
    Wir hatten auch einen freundlichen Kellner.
    Aber das Verhalten des Personal, welches wir während unseres Aufenthalts erlebten, variierte leider nur von aufdringlich kumpelhaft bis sichtlich genervt.
    Sowas kann einem den Aufenthalt dann doch schon etwas vermiesen.

  • 4.0 Sterne
    12.2.2008
    Erster Beitrag

    Als Freunde grichischen Essens war es natürlich Pflicht, bei unserem Rostock-Aufenthalt das "Hellas" in Warnemünde zu besuchen.
    Fazit in Stichpunkten: Bedienung flink und freundlich(auch bei vollem Haus), Ambiente typisch, aber nicht überladen, durch große Fensterfronten phantastischer Ausblick, Portionen gewohnt groß und lecker gewürzt, preislich wie viele Rostocker Restaurants auf "Westniveau"

  • 2.0 Sterne
    4.10.2011

    Ambiente 1 von 5. Optmiert auf Durchsatz. Eine natürliche Touristenfalle.

    Gyros fand ich gut, Zaziki unterdurchschnittlich.

    Der Rest des Grilltellers war verbraten.

    Essen 2 von 5.

    Der andere und klar bessere Grieche Philoxenia ist aber 1,5km am anderen Ende des Strandes!

    Essen hat auch zu lange gedauert!

    • Qype User sugar…
    • Leipzig, Sachsen
    • 9 Freunde
    • 83 Beiträge
    4.0 Sterne
    19.6.2013

    Super Lage! Das Personal sehr freundlich, Getränke und Essen kamen schnell und waren köstlich. Allerdings doch recht preisintensiv das ganze.

  • 2.0 Sterne
    26.7.2009

    Lage Top
    Das Tzatziki ist sehr gut

    Essen naja - sehr fettig, teilweise kalt bzw lauwarm

    Personal unter aller Sau unfreundlich und frech

    • Qype User BannyB…
    • Rostock, Mecklenburg-Vorpommern
    • 14 Freunde
    • 210 Beiträge
    4.0 Sterne
    1.3.2009

    Die Aussicht ist grandios weil man direkt am Strand sitz. Allerdings kommt man sich hier nicht abgezockt vor obwohl das Konzept scheinbar auf den Tourismus ausgelegt ist. Alle Klassiker einer Griechischen Speisekarte sind vorhanden und werden einwandfrei und handwerklich gut zubereitet.Das Preis Leistungs Verhältniss ist ausgewogen und durch die besondere Location sicherlich angebracht.

  • 5.0 Sterne
    3.8.2011

    Ich fasse mich mal kurz, Essen lecker und reichlich. Preise für diese Aussicht auf der Terrasse angemessen und Service schnell und freundlich. Was will man mehr ?

  • 5.0 Sterne
    12.8.2012

    Wenn wir auch etwas lange auf unser Essen warten mussten (und anfänglich auf der Terrasse auf einen Kellner, von der wir aber wegen aufkommenden Wolkenbruchs ins Lokal gewechselt waren) waren wir von Qualität und Quantität der gebotenen Gerichte sehr angenehm überrascht. Es hielt den Vergleich mit unserem Lieblings-Griechen in Berlin Taverna Odyssee aus. Gerne kommen wir bei einem neuen Besuch in Warnemünde ins Hellas zurück

Seite 1 von 1