Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 4.0 Sterne
    26.2.2014

    Angenehme Location mit freundlichem Personal.

    Zu Essen gab es ein Orientalisches 4-Gänge-Menü
    Menüfolge:
    1. Gang: Gelbe Linsensuppe nach Esau-Art
    2. Gang: 9 verschiedene Sorten Mazza (waren leider nur 7 Sorten)
    3. Gang: Entenbrustfilet auf einer cremigen, nach Zimt duftenden Aprikosen-Pflaumensauce, dazu Gemüse und Reis
    4. Gang: Süße Sünde aus dem Orient (6 kleine Stückchen Bklava und Orangen-Kokos-Kuchen)
    Die Produkte waren frisch und lecker, vor allem die Ente fand ich köstlich.

    Fachlich hatte der Service nicht so viel Ahnung, der nächste Gang wurde gebracht bevor der vorherige Gang abgeräumt wurde und es wurde auch nicht weiteren Getränken gefragt.

    Alles in allem würde ich wieder hin gehen.

  • 3.0 Sterne
    22.11.2013
    1 Check-In hier

    Pita mit Sesamsauce und Lammfleisch, sehr lecker, leider ist das Fleisch auch nach kurzer Zeit immer eiskalt und unten ist nur noch dicker nach Pappe schmeckender Fladen.

    Kann man ab und zu aber mal essen, die Saucen sind sehr lecker, das Fleisch ist Top.

  • 4.0 Sterne
    7.9.2013

    Frisch und lecker, eine absolut großartige Alternative zum üblichen Snackprogramm der Hansestadt.
    Im angeschlossenen Restaurant ist entspanntes Speisen bei freundlichem Service angesagt.
    Mein Favorit: Die Lammwurst-Pita.

  • 4.0 Sterne
    19.6.2013

    Das Essen ist lecker, insbesondere die Falafel.
    Einen Teil der Gerichte kann man mitnehmen. Isst man vor Ort, sind die Preise etwas höher, dafür gibt es meist noch einen kostenlosen Nachtisch.
    Der Service ist freundlich.

  • 1.0 Sterne
    1.9.2013

    Ich bin total enttäuscht von dem Laden. Das Personal grüßt nicht und ist mehr unter einander Beschäftigt als den Gästen Aufmerksamkeit zu schenken. Das Preis-Leistungs-Verhältnis steht in keiner Relation, für das Geld sind die Portionen viel zu klein! Alles wird ohne Frage mit einem Haufen Petersilie über schüttet und mit Ketchup bedeckt, garnicht lecker!
    Falafel etc bekommt man leckerer und vorallem frischer woanders. Auf Extrawünsche wird nur bei den teuren Gerichten eingegangen.
    Das brauche ich nicht nochmal!

  • 3.0 Sterne
    10.1.2014

    Also da war ich ja mal sehr gespannt: Ein arabischer Grill, der sich selbstbewusst gibt und mit seinen "berühmten" Leckereien wirbt.
    Innen sieht es recht gemütlich aus und verströmt Schnellimbissvorfreude.
    Beim muffeligen Personal ist schnell bestellt und lange warten muss man eigentlich nicht. Ich hatte das "berühmte" Shaourma vom Lamm. Habe die Wartezeit von 15 Minuten auf den recht gemütlichen Bänken mit einer Tasse Kaffee verbracht.
    Als das Shaourma für 11,90 dann kam, war ich doch etwas ernüchtert: Ziemlich kleine Portion (naja - Lamm ist teuer dachte ich mir). Was solls - wenn es sensationell schmeckt, kann man sich das ab und an mal gönnen. Es schmeckte gut, aber eben nicht sensationell und war in weniger als 4 Minuten weggeputzt.
    Fazit: Wer grossen Hunger hat, sollte entweder einen grossen Bogen um den Laden machen oder vorher sein Sparschwein schlachten und mindestens noch eine Mazza plus Suppe wählen. Da wären wir dann mit Getränk bei 20-25 Euro! Für Leute mit Mikromägen ist es ok.
    Fazit:
    Ist der Magen klein oder der Geldbeutel gross,
    und legt man keinen Wert auf freundliches, aufmerksames Personal,
    dann auf in den Grill of Arabia!

  • 4.0 Sterne
    25.10.2007
    Erster Beitrag

    Wenn man die Osterstraße um Karstadt herum auf und ab läuft, kann einen schon das Grauen überkommen: Ich zählte auf guten 200 Metern insgesamt 25 Ladenketten und nur zwei individuelle Geschäfte, die dazu noch recht hässliche Billigmode präsentierten  ein trauriges Bild, das der ehemals etwas kreativeren Gegend nicht gut tut.

    Die interessanteren Dinge spielen sich hier mittlerweile in den kleineren Nebenstraßen ab. Hier wurde ich netterweise auf ein Mittagessen in den Grill of Arabia eingeladen, der sich wirklich sehr unauffällig zwischen anderen unspektakuläreren Geschäften versteckt. Im Inneren erkennt man sofort die Handschrift der Saliba-Kultur: Einfache aber gediegene Holzmöbel, feine Dekoration ohne überzogene Ambitionen, offene Küche, im Zentrum ein riesiger Silbersamowar, von dem alsbald auch ein Glas mit Rosen- oder Minztee zu unserem Tisch wandert, gebracht von einem netten und vor allem stressfreie Ruhe ausstrahlenden Kellner.

    Man bekommt hier unverschnörkelte und gute arabische Küche. Wichtigste Basis: Auf jedem Teller hat ein deftiger Schlag von deftigem Houmous zu landen, Kichererbsenmus mit ordentlich Tahin drin. Dazu frischer Salat, Pita-Brot, frisch gebacken  und dann wahlweise Kebab vom Lamm oder Maispoularde, für Vegetarier gibt es die Vorspeisenpalette (Mazza) und einen Auberginenauflauf. Das Lammhack der Kebabs ist schön mager und nicht überwürzt, so dass man gesättigt aber nicht überfüllt hinausgeht.

    Vorher ist aber ein arabischer Mokka mit Kardamom Pflicht, dessen geschmackliche Intensität immer wieder überrascht und den man zuhause irgendwie nie so hinbekommt, egal, wie doll man den Kardamom auch mörsert oder wie dick man den Kaffee einkocht Hier sinkt man ein in das Gefühl eines Nachmittags trockener Hitze unter den weißen Mauern einer orientalischen Stadt.

    Alles in allem mehr als nur ein Imbiss  diesem Wort werden hier nur die recht günstigen Preise gerecht.

  • 5.0 Sterne
    4.8.2008 Aktualisierter Beitrag

    Gestern sind wir der Empfehlung gefolgt und haben mit hungriger Familie den Grill of Arabia aufgesucht. Bei dem ausgenomen schönen Wetter hätte man draussen sitzen können. Wir haben uns dennoch entschieden, den Service im Restaurant wahrzunehmen.

    DIe Karte war schnell studiert und wir entschieden uns u.a. für Lammfilet (Foto) (13,50). Auf Emfehlung des freundlichen Obers nahmen wir eine Vorspeisenplatte für 8,50 Euro vorweg. Die wurde mit 4 Tellerchen geliefert und geteilt. Als wir die Platte fast leer hatten, gescha meinem Sohn ein Missgeschick. Die Apfelschorle ergoß sich über die Speiseplatte und machte die restlichen Köstlichkeiten ungeniessbar - Kismet, könnte man denken. Aber nein, der Kellner brachte ein neues Tellerchen mit anderen Leckereien und wir waren fast versucht den Trick mit der Apfelschorle noch einmal anzuwenden.

    Die Hauptgerichte waren alle reichlich - so verstand man unter Lammfilet auch tatsächlich 2 komplette Filetstränge pro Portion.

    Die Rechnung für 4 Personen fiel mit 65 Euro moderat aus und zum Abschluss gab es noch eine Variation aus der Backstube. Danke Quype - ohne die vorherigen Beurteilungen wären wir sicher nie dorthin gekommen. So hatten wir ein gutes Essen und ich ein zufriedene Familie, die meine Restaurantwahl lobend bestätigte.

    5.0 Sterne
    3.8.2008 Vorheriger Beitrag
    If you like arabian food and you want to eat in a small, owner driven restaurant, you must visit the… Weiterlesen
  • 4.0 Sterne
    23.11.2008

    Das Grill of ARABIA im tiefsten Eimsbüttel ist mehr als ein Imbiss: Es ist eigentlich ein kleines Restaurant mit der Möglichkeit das Essen auch mitzunehmen und unterwegs aus der Hand zu essen.

    Hier gibt es die üblichen syrisch-arabischen Spezialitäten. Sehr gut zubereitet. Wie immer leicht und bekömmlich. Lecker sowieso. Der Restauratteil ist schlicht und modern. Die Preise günstig. Die Bedienung aufmerksam und unkompliziert. Die Küche hinter dem Tresen ist einsehbar. Für einen Mittagsstopp perfekt, wenn man in der Nähe ist.

    Empfehlenswert.

  • 5.0 Sterne
    16.2.2009

    Spitze! ich war erst in dem Restaurant auf der Schanze und war leider etwas enttäuscht wegen der saftigen Preise und dem mageren Essen und wollte Grill of Arabia nochmal eine Chance geben, diesmal im Heußweg.
    Das war ganz anders: Top-freundliche Bedienung, Sehr gemütlich im hinteren Restaurant-Teil, das Essen einfach nur erste Sahne!

    • Qype User Alessa…
    • Hamburg
    • 68 Freunde
    • 171 Beiträge
    4.0 Sterne
    10.2.2012

    Heute sind wir beim Mittagstisch einmal im Grill of Arabia gelandet. Platz genommen haben wir im Restaurantbereicht, welchen ich ganz gemütlich finde. Man sitzt auf Bänken.
    Ich hatte Mazza, sechs Stück für 8,50, dazu einen Tee mit Minze und später noch einen Mokka. Die Mazza haben sehr gut geschmeckt, klasse. Mein Kollege hatte das Mittagsmenü für 7,90. Vorspeise waren vier kleine Portionen Mazza, Hauptgang Rotbarsch und zum Dessert die süße Sünde des Orients (Gebäck). Er war sehr zufrieden, insbesondere auch mit dem Hauptgang. Wir werden sicher wiederkommen!

    • Qype User Kontak…
    • Hamburg
    • 76 Freunde
    • 116 Beiträge
    5.0 Sterne
    8.10.2007

    Wer sich das SALIBA nicht täglich oder wöchtentlich leisten kann (will) aber dennoch Lust auf syrisches Essen bekommt bzw. wer einfach keine Döner mehr sehen kann, den sollte es mal ins GOA verschlagen.

    Der Gast hat die Wahl zwischen

    A) "auf die Hand": Gefüllte Teigtaschen mit Lamm, Lammkebab (Lammhackröllchen - lecker), Huhn, Falafel oder nur Gemüsekrams. Alles superfrisch und superlecker. In der Kühltheke ausserdem: Platten mit diveresen Mazza per 100 g zu kaufen. Auch fein!

    B) Platz nehmen: Im Speiseraum gibt es nur Holzbänke und Tische - diese allerdings recht edel und einladend und eine größere Speisenauswahl. Meine Favourites: Das Huhn mit den orientalischen Gewürzen oder die orientalische Pizza mit Lammhack und Pinienkernen. Schlurps!

    Dazu gibts ausserdem auch z.B. Duckstein vom Fass oder einen wunderbaren Tee mit Minze oder Rosenblättern - ganz nach Geschmack. Das ist dann zwar teurer als der Döner an der Ecke - aber... es lohnt sich!

    • Qype User seelen…
    • Hamburg
    • 6 Freunde
    • 126 Beiträge
    4.0 Sterne
    1.3.2010

    Anhand der anderen Kritiken erkennt man gleich, dass die Kategorisierung dieses Örtlichkeit schon recht schwierig ist. Ich denke der Grill ist als Imbiss schon recht gut einsortiert und daher bezieht sich meine Wertung auch auf diese Kategorie.

    Ich finde den Imbiss sehr schön und geschmackvoll eingerichtet. Die Sommerplätze liegen zwar an einer gut besuchten Straße, aber sind immerhin zahlreich vorhanden.

    Auch innen ist es nett und für einen schnellen Mittagstisch eine gute Wahl.

    Die Preise sind ok. 1,90 für eine 0,2 Cola und 4,90 für ein Lammwürstchen Pita.

    Das Pita war recht lecker, auch wenn ich doch ein wenig mehr "Inhalt" erwärtet hätte. Wurde doch sehr viel mit Salat als Füllstoff gearbeitet ;-)

    Das Personal war wirklich etwas "zurückgenommen", was aber aus meiner Sicht ok war. Ich wollte ja nicht, dass mir jemand alle 5 min. Wein nachschenkt ;-)

  • 5.0 Sterne
    5.8.2010

    Ich habe den Grill of Arabia vor knapp sechs Monaten für mich entdeckt und wollte eigentlich niemals einen Beitrag dazu schreiben aber ich tue es dann doch.

    Ich bin absolut begeistert - gerade jetzt im Sommer sitze ich gerne draussen und genieße das essen und den frischen Ayran. Egal ob Pita, Lamm, Fisch oder die Tagesgerichte - ich kann alles nur empfehlen - lecker lecker lecker !!

    Der Service ist aufmerksam und sehr freundlich - manchmal muss man vielleicht ein bisschen Zeit mitbringen aber wenn ich essen gehe, dann habe ich diese auch.

    I like.......

    • Qype User strubb…
    • Hamburg
    • 10 Freunde
    • 28 Beiträge
    5.0 Sterne
    15.10.2007

    Heute zum ersten Mal dort gewesen und total begeistert.

    Sehr nette Bedienung.

    Total leckeres Essen mit ganz viel gesunden frischen Zutaten. Du bekommst hier verschiedene Vorspeisen u. a. auch Suppen, Pita-Teigspezialitäten, ein leckeres Grillangebot und von 12-16h Mo-Fr auch Mittagstisch.

    Preislich gibt es gar nichts auszusetzen.

    Das Grill of Arabia teilt sich innen in einen Take away Bereich vorne und einen gemütlichen hinteren Restaurant-Sitz-Bereich. Hier kann man sein frisch zubereitetes Essen bei netter orientalischer Hintergrundmusik in gemütlichem Ambiente genießen.
    Empfehlenswert ist hier übrigens auch der frische Minztee - ein wahrer Genuß!

    • Qype User Ladylu…
    • Hamburg
    • 8 Freunde
    • 116 Beiträge
    4.0 Sterne
    23.2.2009

    Lecker, kann ich da nur sagen!! Besonders spannend, gerade, wenn man sich in der arabischen Küche noch nicht so auskennt: der Mazza-Teller mit vegetarischen Vorspeisenmmmhmmmm Toll! Dazu ein Mango-Lassi - und ich bin glücklich ;-)

    Ein Punkt Abzug für den Klostein-Geruch, der sich leider durch das gesamte Restaurant zog. ich hoffe, das war einmalig und beim nächsten Besuch riecht es eher nach Essen, als nach Klostein?!

    • Qype User calt…
    • Hamburg
    • 4 Freunde
    • 14 Beiträge
    4.0 Sterne
    5.11.2009

    Ich bin regelmäßiger Stammgast hier. Die Pitas sind super lecker. Meine Favoriten sind Pita mit Feta-Käse oder Pita Falafel.

    Kann ich nur weiter empfehlen ;-)

    • Qype User birkbo…
    • Hamburg
    • 6 Freunde
    • 29 Beiträge
    2.0 Sterne
    2.6.2010

    Kurz und knapp: Die Speisen waren noch essbar aber lange nicht gut  aber gnadenlos überteuert! Selbst mit einem Gutschein kein Schnäppchen. Die Inneneinrichtung ist ungemütlich (Bänke mit ausgefranstem Teppich).
    Insgesamt recht stillos. Das Besteck steht unordentlich auf dem Tisch in einem Holzkasten, erinnert eher an einen Imbiss. Der Kellner war freundlich. Da es sich sicher auch nicht um Bio-Zutaten handelte komme ich sicher nie wieder! Hab kein Bock auf ChemieSalat und Qualtierfleisch!

  • 3.0 Sterne
    19.2.2013
    1 Check-In hier

    Ich beziehe mich beim Grill of Arabia im Heussweg auf die Take-Away Angebote - nicht auf die des anschließen Restaurants. Hin und wieder gehe ich sehr gern nach Feierabend zu diesem syrischen Imbiss, genieße den Mangolassi während ich auf das leckere Shaourma mit Lamm warte. Das Fleisch wurde einen Tag lang eingelegt und ist fern ab vom industriellen Döner-Qualität. Neben Lamm gibt es natürlich auch Hähnchen, die Nakanek- Würstchen und die vegetarischen Fallafel. Man könnte zusätzlich auch aus den exzellente Mazza- Spezialitäten wählen. Insgesamt ist es ein guter leichter Snack Vorderasiens.

    • Qype User Happ…
    • Hamburg
    • 27 Freunde
    • 30 Beiträge
    5.0 Sterne
    19.7.2007

    Der Grill ist meine absolute Empfehlung für einen guten, günstigen Mittagstisch ins Eimsbüttel. Natürlich kann man sich auch Abends hinsetzen und sich die arabischen Spezialitäten schmecken lassen, aber da wird der Imbisscharakter viele vielleicht ein wenig stören.
    Wie dem auch sei, das Essen ist hervorragend, gut und interessant abgeschmeckt und das zu günstigen Preisen. Selbst ein Stück Fleisch mit ordentlich Beilagen zum Sattwerden gehen für ca. 10 Euro gut durch den Hals.

  • 5.0 Sterne
    6.11.2008

    Das Essen in diesem Laden ist einsame spitze. Unbedingt empfehlenswert ist die Mazza (gemischter Vorspeisenteller): für wenig Geld von allem etwas. Alles ist sehr spannend gewürzt, aber immer genau richtig. Dazu entweder eine Apfelschorle (mit Minzblättern) oder gleich einen frischen Minztee (ebenfalls aus frischen Minzblättern). Zum nachtisch gibts zuckersüße kleine Spezialitäten, die man sich ebenfalls nicht entgehen lassen sollte. Und wer einfach nicht genug bekommt, oder wem es hier zu klein ist, dem empfehle ich wärmstens den neuen Grill of Arabia am Schulterblatt.

    Habe hier auch kürzlich ein Mazza-Buffet für meine Geburtstagsfeier geordert. Es gibt zwar keinen Lieferservice, aber die Platten waren rechtzeitig zur Abholung fertig und das Essen hatte die gewohnt gute Qualität. Meine Gäste waren begeistert-ich auch!

    • Qype User feh…
    • Hamburg
    • 2 Freunde
    • 16 Beiträge
    3.0 Sterne
    4.1.2010

    Als ich das Restaurant vor Jahren entdeckte, war ich sehr oft dort.
    Das Essen schmeckte sehr lecker und das Personal war aufmerksam.
    Seit ungefähr einem Jahr hat sich leider etwas an dem Restaurant geändert.
    Denn bei jedem gelegentlichem Besuch verstärkt sich mein Eindruck, dass sich die Qualität der Speisen und der Geschmack verschlechtert haben. Das Interieur und die Speisekarte sind noch gleich, doch das was als Pita etc. gereicht wird, ist nicht identisch mit den Speisen, die es früher gab.
    Immer wieder befremdlich finde ich den Tondeckel mit dem zerbrochenen Rand, der als Spritzschutz für das Fleisch auf der heißen Platte genutzt wird.
    Da bei ungefähr jedem 2. meiner Besuche der Hinweis auf den Verzicht jeglicher Soße mit Joghurt überhört wurde, gehe ich kaum noch hin.

    • Qype User miaber…
    • Hamburg
    • 7 Freunde
    • 17 Beiträge
    1.0 Sterne
    3.6.2010

    Das Ambiente ist fürn Eimer. Bänke mit kaputtem Teppich überzogen. Kaum vegetarisches Essen, mir hat es überhaupt nicht geschmeckt, zudem war es total überteuert. Bedienung war jedoch sehr freundlich.
    Gefällt mir nicht, einmal und nie wieder.

  • 2.0 Sterne
    2.9.2012

    Zum zweiten Mal waren wir hier, diesmal mit einem GROUPON-Gutschein:
    Die Qualität des Essens war hervorragend, wie auch beim ersten Mal. Die Kellner nicht gerade überfreundlich; lediglich der Chef (-kellner?) war wirklich zuvorkommend und sehr nett, wie auch so beim letzten Mal.
    Eine Frechheit wäre unser Menü allerdings zum angeblich regulären Preis von 49,80EUR gewesen: Bis auf die Mazza alles super mini Portiönchen, also nix zum Sattessen und das gibt fetten Sterne-Abzug, denn so fühlten wir uns beschi..
    Sicher kommen wir wieder und bezahlen dann lieber ein normales Essen, als so ein Pseudo-Menü!

    • Qype User ilb200…
    • Hamburg
    • 1 Freund
    • 70 Beiträge
    1.0 Sterne
    27.7.2013

    Jetzt ein Paarmal da gewesen und naja es ist einfach nicht gut in der Gesamtbetrachtung. Personal hinter dem Tresen macht lieber Späße, anstatt Bestellungen auszunehmen. Kellnerin bringt das falsche essen, und ist sich keiner Schuld bewusst auf ihrem Zettel steht das so. Ich wies sie daraufhin, dass sie die Bestellung gar nicht aufgenommen hat Die gute dann komplett verwirrt gewesen und wieder abgedampft. Merkwürdige Sachen schwimmen im essen, wurde nur kommentiert mit " ja stimmt, weiß ich aber auch nicht". Keine Entschuldigung, kein runternehmen von der Rechnung Appetit vergeht da einem gänzlich. Auch die Tische kleben und nee echt nicht. Nicht unser Laden.
    Auch die Kleinigkeiten wie falafel und mazza sind woanders besser, weil frischer und knuspriger.

  • 3.0 Sterne
    21.12.2008

    Als Imbiss mit die beste Wahl, die es gibt: gutes Fleisch und perfektes Lammfleisch, gut zubereitet, sehr lecker und nicht zu vergleichen mit anderem Fastfood.
    Als Restaurant leider aufgrund des Ambientes nicht so sehr zu empfehlen (das Essen ist tadellos und sehr lecker).
    Wer richtig Essen gehen will, sollte lieber auf eines der anderen Restaurants des gleichen Inhabers ausweichen, z.B. das Saliba oder das Mazza, wo das Ambiente einfach netter ist und es nicht im Gastraum nach Küche riecht.
    Für Fastfood: Best-choice!

    • Qype User Katja_…
    • Hamburg
    • 1 Freund
    • 18 Beiträge
    4.0 Sterne
    10.5.2009

    Sehr leckerer arabischer Grillimbiss!
    Sauber, frisch, freundliches Personal, Größe der Portionen und Preis/ Leistung stimmt ;-)

    Ganz dolles Plus:
    Zum warten auf das (to go) Essen, gab es vom Servicepersonal einen kleinen Wartesnack!

    Ich komme wieder

    • Qype User ayna8…
    • Hamburg
    • 3 Freunde
    • 6 Beiträge
    2.0 Sterne
    25.7.2009

    waren am Wochenende in dem Re staurant und das Essen schmeckt ja wie in Heußweg sowie in Schulterblatt gleich - lecker! Allerdings fühlt man sich dort etwas beobachtet von den männlichen Mitarbeitern. Der indischer oder arabischer Koch war am Anfang sehr nett, was gefaket rüber kam. Später änderte sich sein Verhalten aus welchen Gründen auch immer.

    Naja was die Bedienung angeht: Leute? Sie verhalten sich entsprechend wie sie behandelt/bezahlt werden. Unzufriedene Mitarbeiter = unzufriedene Gäste!

    • Qype User olsen…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 13 Beiträge
    2.0 Sterne
    29.3.2012

    Falafel ist langweilig! für den Preis nur Tomate und Eisberg-Salat in den Falafel bekommen, mehr nicht.
    kein humus kein Gemüse .. Wir waren hier auch 3 mal essen und haben immer das selbe Gericht gegessen (geteilt) und beim dritten mal war das Fleisch iw verdorben.

    • Qype User Willy1…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 24 Beiträge
    1.0 Sterne
    23.4.2013

    Wir waren zu zweit mit einem Groupon Gutschein hier.
    Es handelte sich um ein 4-Gänge Menü für Zwei zum Preis von 24,90EUR statt 61,60EUR.
    Option 1: 4-Gänge-Menü für Zwei für 24,90 statt 61,60 EUR.
    Gilt für ein arabisches 4-Gänge-Menü
    Vorspeise: Lammbällchen
    Zwischengang: Mazza in verschiedenen Varianten
    Hauptgang: Maispoularde auf Safran-Thymian-Zitronen-Sauce mit Saison-Gemüse und Basmati-Reis
    Dessert: Süße Sünde aus dem Orient
    Reservierung erforderlich unter 040/413 594 68, Filialen in Hamburg Schulterblatt 35 und Heußweg 48
    Der angebliche Preis in Höhe von 61,60EUR kann nur ein reiner Fantasie-Preis sein, denn es ist nicht möglich beim Vergleich der Speisen auf der regulären Karte auch nur im Entferntesten auf diesen Preis zu kommen. Selbst wenn die Preise überhaupt rein rechnerisch erreichbar gewesen wären so hätte es sich in keinem Falle gelohnt und wäre keinem zu empfehlen gewesen. Wir fühlten uns getäuscht und durch Vorspiegelung falscher Tatsachen zum Erwerb des Gutscheines gebracht.
    Preis- Leistungsverhältnis sehr schlecht.
    Die Portionen der Vorspeise und des Zwischengangs waren unverschämt klein, sodass man sich bei der Zugrundelegung der vergleichbaren Preispositionen von der Karte um Lichtjahre von der Realität entfernte. Insbesondere die Lammbällchen waren winzig, immerhin waren sie recht schmackhaft.
    Die Vorspeisen waren relativ einfallslos und langweilig, dabei wenig schmackhaft bis ungeniessbar.
    Das Hauptgericht Maispoularde auf Safran-Thymian-Zitronen-Sauce mit Saison-Gemüse und Basmati-Reis war von der Menge her angemessen.
    Leider gab es die versprochene Safran-Thymian-Zitronen-Sauce nicht und es wurde vergleichsweise ordninäre aber durchaus geniessbare Curry-Sauce serviert.
    Hierüber wurden wir leider erst informiert als das Essen bereits auf den Tisch gestellt wurde.
    Die angebliche Maispoularde erinnerte mich was die Konsistenz und den Geschmack angeht an die tiefgefrorenen Hähnchen-Filet Stücke von Penny Markt.
    Das Gericht steht mit 10,90EUR einzeln auf der Karte, was m. E. ein gewagter Preis für die gebotene Leistung ist.
    Wenigstens wurde die fehlende Safran-Thymian-Zitronen-Sauce am Ende auf Nachfrage bzgl. einer Kompensation durch einen Entschädigungs-Espresso entschuldigt.
    Das Dessert war in Ordnung aber nichts besonderes, es handelte sich um 4 Dominostein große Kuchenstücke.
    Wenn man ein grosses Getränk bestellt (0,5l) so bekommt man es in einer schönen Garaffe, die mit Minze dekoriert ist serviert was ich sehr einfallsreich finde.
    Die Preise für die Getränke sind m. E. gehoben für das Format des Ladens, 0,5l Apfelschorle kosten 3,80EUR.
    Positiv hervorzuheben ist das Auftreten der sympathischen, überaus freundlichen und stets bemühten jungen Kellnerin.

    Zusammenfassend war es eine große Enttäuschung und ist nicht empfehlenswert, schade.

    • Qype User nightc…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 29 Beiträge
    2.0 Sterne
    6.1.2013

    Vor einem Jahr Grill of Arabia und danach das L'Orient ausprobiert und wenn ich das L'Orient nicht danach besucht hätte, dann würde ich die arabische Küche wohl noch bis heute meiden, aber dank dem tollen Team im L'Orient gehen wir mit vielen Freunden wöchentlich tausend und eine Nacht essen :-) mehr muss ich da nicht schreiben :-D

  • 3.0 Sterne
    11.3.2013

    Die zubereiteten Speisen sind in Ordnung, aber verhältnismässig teuer. Da gibt es sicherlich bessere arabische Restaurants mit mehr Atmosphäre, wie ich finde  aber für ein schnelles Mittagessen durchaus in Ordnung.

    • Qype User wothom…
    • Hamburg
    • 12 Freunde
    • 62 Beiträge
    5.0 Sterne
    21.2.2007

    Von außen reichlich unscheinbar, dafür aber zentral in der Nähe U-Bahn Osterstraße gelegen und innen wirklich klasse: als günstiger Ableger des Saliba (syrische Küche, sehr gut, aber auch sehr teuer) und des Mazza (Vorspeisenspezialist, auch sehr gut) ist der Grill of ARABIA eine Kombination aus Imbiss für Take-Away-Falaffel & Co. (im vorderen Bereich der offenen Küche), man kann sich aber auch entspannt hinten einen Tisch suchen und Gerichte zwischen 5 und 10 Euro bestellen. Das Essen kommt schnell und schmeckt hervorragend, der Service ist unkompliziert und freundlich. Und hier wird auch wirklich der größte Hunger gestillt: die Portionen sind mehr als reichlich. So sammelt die arabische Küche reichlich Punkte. Absolut empfehlenswert.

    • Qype User vivesv…
    • Hamburg
    • 13 Freunde
    • 62 Beiträge
    4.0 Sterne
    16.6.2009

    Hier esse ich immer wieder gerne. Ehrliche arabische Küche ohne Schnickschnack Die Karte ich überschaubar, die Preise fair. Der Service ist korrekt und die Wartezeiten sind im Rahmen. Zu den würzigen Speisen empfehle ich Schwarztee mit frischer Minze oder Zimt.

  • 3.0 Sterne
    12.7.2009

    Also ich fand es nicht so toll. Das Essen war mittelmäßig, das Ambiente ist schlicht bis ungemütlich, der Service sehr zurückgenommen, um es freundlich auszudrücken. Ich verstehe immer diese fünf Sterne Wertungen für solche Läden nicht. Wie bewertet man denn dann ein wirklich hervorragendes Restaurant bei dem alles stimmt? Aber ist natürlich immer alles Subjektiv. Obwohl.;-)

    • Qype User naomi8…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 6 Beiträge
    2.0 Sterne
    8.1.2013

    Bedienung hat scheinbar selten einen Grund zu lachen!waren mehrmals da essen, wurden nur einmal von einer jungen Dame freundlich bedient.Essen schmeckt mäßig für den Preis aber nicht angemessen.

    • Qype User Striat…
    • Berlin
    • 12 Freunde
    • 109 Beiträge
    5.0 Sterne
    8.1.2008

    Wunderbare Gerichte, interessante Karte. Superschnelle und trotzdem frische Zubereitung.

    • Qype User Frizzl…
    • Hamburg
    • 249 Freunde
    • 40 Beiträge
    5.0 Sterne
    11.2.2008

    Hier gibt es ganz viele Leckereien aus dem Orient.
    Z.B Humus oder Lamm. Ich muss sagen, ich habe noch nich so leckeres Lammfleisch gegessen.
    Das einzige Manko ist vielleicht die recht überschaubare Auswahl.
    Trotzdem gibt es von mir die volle Punktzahl und dazu folgendes Prädikat: FRYTASTISCH

    • Qype User theth…
    • Hamburg
    • 9 Freunde
    • 64 Beiträge
    4.0 Sterne
    24.7.2009

    Prima Imbiss/Restaurant unweit der Osterstrasse. Hier gibt es eine große Auswahl an leckeren Vorspeisen und für mich den besten Falaffel der Stadt . Sehr zu empfehlen auch der pita getoasted mit Schafskäse und frischer Minze . Im Sommer kann man vor dem Lokal auf schönen Holzbänken sitzen.

    • Qype User binary…
    • München, Bayern
    • 2 Freunde
    • 28 Beiträge
    4.0 Sterne
    17.8.2009

    Sehr guter Humus :-) und leckere hausgemachte Limonade und Minztee. Schräg gegenüber vom La Paz, und definitiv einen Besuch wert. Sieht aus wie ein (gut gepflegter) Imbiss, die Qualität ist aber besser als in manchem arabischen oder libanesischen Restaurant!

Seite 1 von 2